Was ist eine empfindliche Wäsche in der Waschmaschine?

Inhalt:
  • Feiner Waschmodus - was ist das?
  • Feinwäsche: Für was ist es nötig?
  • Die wichtigen Nuancen
  • Wie kann man den empfindlichen Modus selbst konfigurieren?
  • Zusammenfassung der Ergebnisse von

In diesem Artikel wird unser Portal die Frage beantworten. Wie kann sie unsere Sachen retten? Welche Stoffe sollten in einer Feinwäsche gewaschen werden? Und welche Nuancen müssen erkannt und beachtet werden, damit die Wäsche das Ding wirklich aufräumt und nicht zerstört?

Feinwaschmodus - was ist das?

Wir sind umgeben von vielen schönen Dingen, die sorgfältige und aufmerksame Pflege erfordern. Spitze, Seide, Satin, Chiffon, Organza und viele andere Stoffe finden Sie in unseren Kleiderschränken oder in der Wohnungseinrichtung. Es besteht jedoch die Gefahr, dass eine solche „zerbrechliche“ Sache beschädigt wird, wenn es falsch ist, sich darum zu kümmern. Meistens verschlechtern sich solche Stoffe beim Waschen - wenn der falsche Modus der Waschmaschine gewählt wird.

Moderne Haushaltsgeräte und Waschmaschinen sind keine Ausnahme und sind mit verschiedenen Betriebsarten ausgestattet. Und in der großen Mehrheit von Styralok gibt es einen empfindlichen Waschmodus. Man kann es anders nennen - schonendes Waschen, manuell, für Seide, für Wolle. Der empfindliche Modus ist: sorgsam für Ihre Dinge. Dieser Waschmodus hat mehrere Eigenschaften:

  1. Die Wäsche wird in großen Mengen Wasser gewaschen. Dadurch wird die mechanische Wirkung auf die Struktur der Dinge auf ein Minimum reduziert.
  2. Das Temperaturregime wird streng eingehalten - 30 °.Manchmal kann eine Waschmaschine Wasser bis zu 40 ° erwärmen, aber das ist schon die Grenze.
  3. In der Regel handelt es sich hierbei um einen ziemlich schnellen Modus - je länger ein empfindliches Objekt im Wasser bleibt - desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Verformung. Die
  4. -Trommel mit einer feinen Wäsche dreht sich ruhiger und langsamer als im normalen Modus.
  5. Schleudern Sie Dinge mit minimaler Geschwindigkeit - von 400 bis 700. Manchmal gibt es überhaupt keinen Spin.
  6. -Wäsche trocknet oder bügelt nicht in der Waschmaschine, auch wenn der Hersteller dies anbietet.

Feinwäsche: Für was ist es nötig?

Einige natürliche und synthetische Stoffe benötigen sorgfältige Pflege. Seide, Wolle, Guipure, Satin, Viskose, Polyester, Kaschmir, Organza, Lycra, Elasthan - all diese Stoffe können sich beim Waschen dehnen, ablösen oder sogar brechen. Daher sollten sie nur unter empfindlichen Bedingungen gewaschen werden.

Der empfindliche Modus ist auch für helle Farben oder mit Farbeinsätzen vorgeschrieben. Der komplexe Stil, das Vorhandensein einer Vielzahl von Accessoires oder eine Kombination verschiedener Stoffe oder kontrastierender Farben sind ebenfalls Indikatoren für die Verwendung einer Feinwäsche.

Wie wird der Feinwaschmodus angezeigt?

Bei den Waschmaschinen verschiedener Hersteller werden die Modi unterschiedlich angezeigt. Einige unterschreiben lediglich ihr Regime, geben die Stoffkategorie an - Baumwolle, Synthetik, Wolle / Seide und die Temperatur, bei der Sachen gewaschen werden. Manchmal werden spezielle Symbole oder Piktogramme verwendet, um einen bestimmten Modus zu kennzeichnen.

Wie wir uns erinnern, ist ein Feinwaschgang 30 ° C und viel Wasser. Das zarte -Waschsymbol ist also ein stilisiertes Bild eines Wasserbeckens, manchmal mit einer Temperaturangabe und einer oder zwei horizontalen Linien unter dem Tankboden. Diese Bänder zeigen an, dass viel Wasser verwendet wird.

Manchmal befindet sich auf dem Armaturenbrett der Waschmaschine eine andere empfindliche Modusbezeichnung - dasselbe Becken mit dem Bild einer Hand, einer Feder, einer Blume, eines Seidenraupenschmetterlings oder eines Garnstrangs. Die letzten beiden Bilder zeigen das Waschen von Seide bzw. Wolle.

Nuancen, die wichtig zu wissen sindEs gibt wenige Regeln:
  • trennt farbige Dinge von hellen;Beim Waschen mit
  • ist es besser, eine spezielle Flüssigkeit und eine kleine Menge Weichmacher zu verwenden.
  • starker Schmutz vor dem Einweichen mit einem Fleckenentferner für empfindliche Stoffe;
  • darf nicht einweichen;
  • Einige Dinge, wie z. B. Unterwäsche, sollten nur in speziellen Abdeckungen oder Beuteln in eine Waschmaschine geladen werden.
  • nach dem Waschen keine Gegenstände in der Maschine lassen;
  • Einige Dinge neigen zum Dehnen, es ist besser, nicht aufzuhängen und trocknen zu lassen.

Wie konfiguriert man den empfindlichen Modus selbst?

Wenn plötzlich ein solcher Modus nicht auf Ihrem Gerät zur Verfügung steht - machen Sie sich keine Sorgen, wir zeigen Ihnen, dass Sie die Waschparameter für die schonende Pflege empfindlicher Dinge ändern müssen.

  1. Wählen Sie einen der kurzen Modi. Wie viel Zeit ist optimal? Ungefähr 40 Minuten.
  2. Stellen Sie die Temperatur auf 30 bis 40 ° C ein, nicht mehr.
  3. Sie können eine Doppelspülung programmieren.
  4. Einstellen der Schleuderdrehzahl.800 ist die höchste Grenze. Aber manchmal sollten Sie den Abfluss verwenden, ohne zu drücken - lesen Sie dazu die Informationen zu den Tags Ihrer Dinge.
  5. Deaktivieren Sie das Trocknen und Bügeln, wenn diese Funktionen in Ihrer Schreibmaschine vorhanden sind.

Einige moderne Samsung-Waschmaschinen( WW5000 und WW60K-Serie) verfügen über die Eco-Bubble-Funktion. Beim Waschen entstehen Luftblasen, die dabei helfen, das Granulat der Waschsubstanz aufzulösen und zu den Fasern des Gewebes zu bringen. Während dieses Vorgangs bleiben selbst die subtilsten und elegantesten Dinge unbeschädigt, aber sie werden sehr effektiv gewaschen. Ein solches empfindliches -Waschmittel in einer Waschmaschine erzielt enorme Ergebnisse und ermöglicht Ihnen außerdem, Waschmittel, Wasser und Strom zu sparen.

Die Ergebnisse des

-Modus zusammenfassen, hat einen sanften Einfluss auf Form und Farbe eines Objekts. Die Waschtemperatur wird reduziert und die Dauer der ist - minimal. Während einer solchen Wäsche verformen sich Ihre Seiden- oder Wollprodukte, Spitzen und einige synthetische Gewebe nicht - sie sitzen nicht und dehnen sich nicht, verlieren keine Farbe und werden effektiv gereinigt. Die Vorteile eines empfindlichen Maschinenmodus gegenüber dem Händewaschen - Gewicht. Dies spart Zeit und Mühe sowie das Fehlen erhöhter Reibung, Spülen mit viel Wasser und sanftes Pressen.

Es lohnt sich, Ihre Sachen in einer Waschmaschine eines bewährten Herstellers der Feinfühligkeit anzuvertrauen. Dann ein tolles Ergebnis und saubere Dinge!

Vorteile und Nachteile von Haushaltsluftbefeuchtern

Vorteile und Nachteile von HaushaltsluftbefeuchternBetriebsregeln

Inhalt: Argumente für den Luftbefeuchter Argumente "gegen" den Luftbefeuchter Mythen über Luftbefeuchter Wie man benutzt, um nicht zu schaden In diesem Artikel werden wir über einen solchen Haus...

Weiterlesen
Pyrolytische Reinigungsmethode für den Ofen - was ist das?

Pyrolytische Reinigungsmethode für den Ofen - was ist das?Betriebsregeln

Inhalt: Was ist pyrolytische Reinigung? Vorbereitung und Durchführung der Reinigung Vorteile und Nachteile von Pyrolytische Reinigung ist eine recht einfache, aber sehr ...

Weiterlesen
Verwendung der Munddusche für die Mundhöhle

Verwendung der Munddusche für die MundhöhleBetriebsregeln

Inhalt: Was ist das und warum wird es benötigt? Indikationen und Kontraindikationen Welche Art von Flüssigkeit können Sie verwenden? So verwenden Sie einen Irrigator Wie ...

Weiterlesen
Instagram story viewer