Wir präsentieren Ihnen ein Foto und eine Beschreibung verschiedener Buchsbaumarten

Artikelinhalt:


In der Antike wurde Buchsbaum aufgrund der Ähnlichkeit von Holz mit


-Holzmanager bis in den Himmel geschobenWegen der außerordentlichen Härte und Dichte, die den Baum nicht im Wasser versinken ließ, wurde er als "Eisen" bezeichnet. Außerdem wurde die Box als Talisman betrachtet, der vor den Intrigen dunkler Mächte schützt und lang gehegte Träume erfüllt. Im modernen Leben ist es eine der beliebtesten Pflanzen, die in der Landschaftsgestaltung verwendet werden, und nur um das Innere eines Hauses oder einer Wohnung zu dekorieren. Auf der ganzen Welt werden Souvenirs, Schmuck, Geschirr und sogar Musikinstrumente daraus hergestellt.

Box in der Natur

Box ist ein Baum oder Strauch, der unter natürlichen Bedingungen im Mittelmeerraum, in China, Japan, Mittelamerika und Ostafrika wächst. Es wächst sehr langsam. Darüber hinaus kann es eine lange Leber genannt werden. Das Alter einiger Exemplare erreicht 500 Jahre. Die Box ist im Red Book aufgeführt. Sie kann dort wachsen, wo andere Pflanzen nicht überleben: in dunklen Mooswäldern, zwischen Sträuchern und auf kalkhaltigen Böden.

instagram story viewer

Alle Teile der Pflanze sind giftig, besonders die Blätter.

Buchsbaumarten

Die Klasse der Buchsbäume hat mehrere Dutzend Arten. Die häufigsten sind:

  • Box Evergreen ( Buxus sempervirens), die häufig in dekorativen Gartenanlagen verwendet wird. In seinem natürlichen Lebensraum erreicht eine Höhe von 15 Metern, zu Hause - 6 Meter. Es verträgt Frost gut, ist aber extrem empfindlich gegen Tauwetter und helle Sonne. Hat 3 cm große Blätter von ovaler Form und dunkelgrüner Farbe.
  • Box kleinblättriges ( Buxus microphilla).Der Hauptunterschied zu immergrünem Buchsbaum besteht in kleineren Blättern( von 0,5 bis 2,5 cm).
  • Die Balearenbox ( Buxus balearica) dagegen hat größere Flugblätter - bis zu 4,5 cm.
  • Die Colchis -Box( Buxus colchica) ist 8 Meter hoch. Die Blätter sind dunkelgrün und innen leicht gewölbt.
Lesen Sie auch: Wie verarbeitet man Obstbäume und Sträucher im Frühjahr?

Viele dekorative Buchsbaumarten wurden entwickelt. Abhängig von der Farbe der Blätter und der Form der Büsche unter ihnen:

  • Aureovariegata hat Blätter mit gelben Flecken;
  • Marginata, seine Blätter sind von einem gelben Rand eingefasst;
  • Latifolia Maculata hat goldene Blätter;
  • CurlyLocks, deren Stiele verdreht sind.

Box zu Hause

Am häufigsten wachsen zu Hause Buxus immergrün. Das Foto eines Buchsbaumbaums zeigt, wie er bei der Gestaltung der Parzellen verwendet werden kann. Hohe Bäume eignen sich als Hecke. Eine ausgezeichnete Lösung wäre eine grüne Mauer, gegen die Rosen blühen.

-Gärtner verwenden gerne Buchsbaum als Umrandung für Blumenbeete und stellen aus der Krone einer Pflanze eine Vielzahl von Formen her. Wenn die Büsche wachsen, wird dazu das Buchsbaumholz geschnitten und die Triebe mit Draht in die richtige Richtung gebogen. Sie können den Prozess während des ganzen Jahres regulieren. Die einfachsten Formen: ein Würfel, ein Kegel oder eine Kugel.

Wenn Sie möchten, können Sie einen Busch z. B. in Form eines Tieres herstellen.

Lesen Sie auch: Der maurische Rasen erfreut Sie mit dem Duft einer blühenden Wiese.

In letzter Zeit hat sich der Abstellraum verbreitet. Sie nimmt nicht viel Platz in Anspruch, da sie nur 5 cm pro Jahr wächst. Ziemlich ungezogen, mit unsachgemäßer Pflege verliert der Buchsbaum schnell Blätter. Der beste Ort zum Wachsen ist ein mäßig beleuchtetes Fensterbrett. Buchsbaum wird bei Bedarf umgepflanzt, normalerweise alle 2-3 Jahre, und wird von der Pflanze recht gut vertragen. Er kann sich zu jeder Zeit, außer im Winter, Wurzeln schlagen.

Bucsus Sempevirins ist eine feuchtigkeitsliebende Rasse, aber man sollte nicht zu eifrig sein. Seine Wurzeln vertragen kein Überbenetzen. Um den Boden vor dem Austrocknen zu schützen, können Kieselsteine ​​oder Moos auf die Oberfläche gelegt werden. Im Frühling und Herbst wird empfohlen, die Blätter mit Wasser zu besprühen. Im Winter muss die Pflanze kühl gehalten werden, was normalerweise zum größten Problem wird. Die Produktion eines speziellen Gewächshauses für die Überwinterung kann zum Ausweg werden.

Für die Bewässerung muss kein gefiltertes oder abgeschiedenes Wasser verwendet werden - die Box ist völlig unempfindlich gegen Wasserhärte. Einzige Voraussetzung: Es sollte nicht zu kalt sein.

Beim Einsetzen von Hitze-Buchsbaum in einem Topf ist es wünschenswert, auf der Straße vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt zu sein. Im Schatten von Bäumen oder auf einer gut beleuchteten Veranda wird es sich gut anfühlen. Im Herbst, wenn sich das erste kalte Wetter nähert, sollte die Pflanze zurückgebracht werden. Zu Hause blüht Buchsbaum äußerst selten. Normalerweise dauert es etwa 20 Jahre, bis die ersten Blüten erscheinen. Die Blüten der Pflanze sind klein und nicht sehr schön gelb.

Lesen Sie auch: Wir vermehren Buchsbaum, indem Sie

schneiden. Wenn Sie keine günstigen Bedingungen für das Pflanzenwachstum bieten, können die Schädlinge des Buchsbaums bald gefühlt werden. Normalerweise ist es eine Spinnmilbe oder eine Sense. Um sie zu bekämpfen, wird die Pflanze gewaschen, indem der Boden mit einem Film geschäumt wird. Schädlinge abwaschen, den Baum unter der Dusche abspülen. Die

Box wird im Frühjahr oder Herbst durch Stecklinge vermehrt. Samenvermehrung ist nicht so beliebt. Die Stecklinge wurzeln schwer. Von 100 Stücken können sich nur 80 am besten verwurzeln

Es wird empfohlen, in warmen Klimazonen zu ziehen. Obwohl es ziemlich kälteunempfindlich ist, wird die Box in der Region Moskau den Winter wahrscheinlich nicht überleben. Die minimale Temperatur, die es -15 Grad standhalten kann. Einflüsse auf den immergrünen und starken Wind. Um die Kälte abzuwarten, kann Buchsbaum auf einer kühlen Veranda oder einer Loggia aufgestellt werden. Junge Sträucher brauchen im Winter die meiste Aufmerksamkeit.


Nützliche Eigenschaften von Box

Boxwood ist mit seiner ganzen Toxizität eine sehr nützliche Pflanze. Es setzt flüchtige Produktion frei - aktive Substanzen, die schädliche Mikroorganismen in der Luft zerstören. Die wertvollsten Rinden und Blätter der Pflanze, in denen Alkaloide, Bioflavonoide, Tannine, Harz gefunden werden. In der Volksmedizin wird Buchsbaum als abführend, harntreibend, diaphoretisch, schmerzstillend eingesetzt und wirkt antiseptisch. Die Pflanze wird nicht in der offiziellen Medizin verwendet.

Video über Boxgrün

Wir züchten einen Yucca-Garten auf dem Land, pflanzen und pflegen, für den es einfach ist

Wir züchten einen Yucca-Garten auf dem Land, pflanzen und pflegen, für den es einfach istLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Wie pflanzt man einen Yucca? Wie pflege ich eine Garten-Yucca-Blume? Shelter für eine Garten-Yucca für den Winter Wie man eine Yucca propagiert?...

Weiterlesen
Mehrjährige Gartengeranie kam aus dem Wald zum Blumenbeet

Mehrjährige Gartengeranie kam aus dem Wald zum BlumenbeetLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Pelargonien im Garten: Gäste aus der Wildnis Reproduktion langfristiger Straßengeranien Lagerung und Pflege von Geranien vor dem Pflanzen im Frühjahr...

Weiterlesen
Wie man eine Rose aus der Schachtel auswählt und pflanzt

Wie man eine Rose aus der Schachtel auswählt und pflanztLandschaftsbau

Inhalt des Artikels Nachladevorgang: Nach Inland abholen Bodenvorbereitung Wenn der Setzling nach Hause gebracht wurde So pflanzen Sie Rosen in der Schachtel. Lokale( nic...

Weiterlesen
Instagram story viewer