Papiertapete: Auswahl und Kleben

Inhalt

  1. Vorteile von Papiertapeten
  2. Nachteile von Papiertapeten
  3. Wie wählt man Papiertapeten?
  • Die wichtigsten Arten von Papiertapeten
  • Wahl von Farbe und Muster
  • Wie man Papiertapeten klebt?
    • Oberflächenvorbereitung
    • Schneiden Sie die Tapete und markieren Sie die Wände
    • Auftragen von Leim
    • Kleben Sie die Tapete
  • Abschließend
  • .

    Papiertapeten - das ist eine Art klassische Wanddekoration, manchmal auch die Decke.Dies ist die einfachste und oft auch kostengünstigste Art, einen Raum zu verwandeln. Es ist erstaunlich, dass Papiertapeten heute mit einer Vielzahl neuer und moderner Veredelungsmaterialien immer noch nicht nur gefragt, sondern sehr beliebt sind. Die Dekoration von Schlafzimmern, Kinderzimmern und Wohnzimmern wird oft nur mit diesen Tapeten ausgeführt. An dieser Stelle stellt sich natürlich die Frage,Was sind ihre Hauptvorteile?undWie wählt man eine Papiertapete?damit sie so lange wie möglich dienen können, ohne das ursprüngliche Aussehen zu verlieren?

    Vorteile von Papiertapeten

    Heute, wahrscheinlich, fast alle mit Papier Tapeten konfrontiert, und jeder kann leicht ihre wichtigsten Merkmale nennen.

    Zu ihren Vorteilen zählen:

    • riesige Auswahl. Der moderne Baumarkt bietet viele Farben und Texturen von Papiertapeten, so dass jeder die richtige Wahl treffen kann. Mit Hilfe eines solchen Finish können Sie ein Interieur in jedem Stil und fast in jedem Raum arrangieren;
    • Umweltfreundlichkeit.Papiertapeten werden aus natürlichen Zutaten hergestellt, sie können atmen, also das Mikroklima in wird optimal, das ist die wichtigste Voraussetzung für die Organisation, zum Beispiel Kinder Zimmer. Der Kleber für diese Tapeten enthält auch keine schädlichen Substanzen, daher ist dieses Finish eines der umweltfreundlichsten;
    • einfache Installation. Viele mindestens einmal, aber vor einem unabhängigen Prozess der Kleisterung von Papiertapeten, und es gelang zu verstehen, dass es nicht so schwierig ist. Der Rest dieser Erfahrung steht noch bevor, aber der Prozess wird viel einfacher, wenn Sie die Arbeit zusammen machen und sorgfältig einige Tipps befolgen. Klebrige Papiertapete - eine der einfachsten Konstruktionsarbeiten, die auch einen Anfänger und eine Person ohne spezielles Training bewältigen kann;
    • niedriger Preis. Dies ist der Hauptvorteil, der die Aufmerksamkeit all jener auf sich zieht, die mit Reparaturen beginnen und nach Wegen zum Sparen suchen.

    Nachteile von Papiertapeten

    Bevor Sie irgendeine Art von Finish für Wände wählen, müssen Sie alle Plus- und Minuspunkte abwägen. Wenn die Würden überwiegen und Sie bereit sind, sich mit Minuspunkten abzufinden, können Sie Ihre Wahl auf ein bestimmtes Material sicher einstellen.Was sind die Hauptnachteile von Papiertapeten?

    • geringe Stärke.Papiertapeten sind leicht zerrissen, dreckig, haben Angst vor Wasser und nasser Reinigung. Es ist erwähnenswert, dass das zweischichtige Material beständiger gegen Beschädigung ist als einlagige, aber immer noch schlechter in der Festigkeit gegenüber einigen anderen Arten von Tapeten;
    • Anfälligkeit für Burnout. Bei längerer direkter Sonneneinstrahlung beginnen die Farben auf der Tapete allmählich auszubrennen. Mit dem bloßen Auge kann es nicht wahrnehmbar sein, aber wenn Sie sich zum Beispiel dafür entscheiden, Möbel neu anzuordnen, werden Sie sehen, dass die Tapete dahinter viel heller ist als in offenen Räumen;
    • minimale Geräuschdämmung und Feuchtigkeitsbeständigkeit. Einige Arten von Ausrüstungsmaterialien, inkl. und bestimmte Arten von Tapeten, sind in der Lage, Fremdgeräusche zu absorbieren, die Gemütlichkeit im Raum zu erhöhen, aber keine Papiertapeten. Darüber hinaus sind sie vor der Einwirkung von Feuchtigkeit instabil. Daher wird empfohlen, sie nur in trockenen Räumen zu verwenden. Für Badezimmer und Küchen sind sie natürlich nicht geeignet, wenn Sie nicht alle sechs Monate eine Mini-Reparatur machen.
    • geringe Haltbarkeit. Unter anderen Leistungsmerkmalen folgt, dass Papiertapeten keine hohe Haltbarkeit und Praktikabilität aufweisen. Im Durchschnitt behalten sie ihr normales Aussehen für fünf Jahre, aber heute gibt es auch haltbarere Versionen der Tapete, die, mit angemessener Sorgfalt, viel länger dauern können.

    Wie wählt man Papiertapeten?

    Der moderne Markt bietet mehrere Möglichkeiten für Papiertapeten, nach deren Eigenschaften und Eigenschaften Sie die richtige Wahl getroffen haben.

    .

    Die wichtigsten Arten von Papiertapeten

    • Simplex- Einlagige Tapeten, Haltbarkeit, Praktikabilität und Haltbarkeit lassen viel zu wünschen übrig. Sie wurden lange Zeit nicht hergestellt und werden nicht auf dem europäischen Markt verkauft, aber wir sind immer noch sehr beliebt wegen ihres erschwinglichen Preises;
    • Duplex- Zweischichtige Papiertapete, deren Schichten mit Leim verklebt sind. Ein bestimmtes Muster und eine bestimmte Farbe werden auf die Vorderseite des Materials aufgebracht. Sie unterscheiden sich durch ausgefeiltere Produktionstechnologie, erhöhte Festigkeit, so dass der Preis für sie höher ist. Mit dem Kleben solcher Tapeten wird es ein Minimum an Problemen geben. Wie Sie wissen, Papier Tapete beim Auftragen von Klebstoff auf sie ein wenig razmokayut, so dass sie dehnen können, und daher das Bild in der Zukunft kombinieren kann nicht einfach sein. Duplex-Tapeten haben diesen Nachteil nicht, da nur eine Seite vollständig mit Klebstoff imprägniert ist und die Vorderseite ihre ursprünglichen Parameter und Muster beibehält;
    • Tapete mit Prägung- In der Tat sind sie eine vollständige Analogie von Duplex, aber auf der Vorderseite haben sie eine spürbare Erleichterung;
    • Schäume- eine Art zweischichtige Papiertapete, auf deren Außenseite Acryl aufgebracht ist, ist es unter Die Einwirkung von hohen Temperaturen schäumt, was zur Bildung eines bestimmten Musters führt oder die Erleichterung;
    • strukturelle Tapetesind ein mehrschichtiges Material, oft mit einer Reliefoberfläche. Sie zeichnen sich durch ihre Stärke und Haltbarkeit aus, imprägniert mit einer wasserabweisenden Verbindung. Aufgrund ihrer Dicke können sie einige Wanddefekte verdecken, benötigen also keine gründliche Vorbereitung der Oberfläche. Sie enthalten oft zusätzliche Materialien wie Sägemehl oder geschredderte Nussschalen, was zu einem einzigartigen Design führt;
    • Tapeten zum Malen- Papiertapeten, die einem Duplex ähneln. Sie sind dick und stark, imprägniert mit speziellen wasserabweisenden Zusammensetzungen, dank denen sie wiederholt bemalt werden können. Solches Material wird oft zur Fertigstellung der Decke verwendet.

    Wahl von Farbe und Muster

    Das Sortiment an Papiertapeten ist so umfangreich, dass Sie Material in jeder gewünschten Farbe und mit jedem Muster finden können. Jeder von uns hat das Recht, solch ein Interieur zu organisieren, das er will, aber noch bevor Sie eine Tapete kaufen, erinnern Sie sich daran, dass dort istein paar goldene Regeln für die Auswahl von Farben und Mustern:

    • für kleine RäumeEs ist besser, eine Tapete aus hellen und pastellfarbenen Tönen zu wählen, die die Grenzen des Raums visuell verschieben. Wenn das Zimmer dagegen zu groß ist, können Sie dunkle und satte Farben verwenden, um den Raum gemütlicher zu machen.
    • Die fehlende Beleuchtung kann kompensiert werdenTapete warme Farben: Pfirsich, Gelb, Rosa, etc. Wenn es so viel Licht gibt, und das Fenster im Raum geht nach Süden, dann passt die Tapete mit kühlen Farben perfekt ins Interieur: blau, blau, grün, lila, grau;
    • große Zeichnungen - nicht für kleine Räume;
    • Tapete musspassen organisch in den InnenraumZum Beispiel, Minimalismus toleriert keine Tapete in einer kleinen Blume.

    Auch lohnt es sich, auf die Festigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und die Klasse der Dampfdurchlässigkeit Tapeten zu achten, weil jeder Raum und individuelle Umstände ihre Anforderungen an die Veredelung Materialien stellen.

    Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass das Hintergrundpaket vollständig ist und das gesamte gekaufte Material zu demselben Los gehört. In diesem Fall gibt es eine Garantie, dass die Tapeten in verschiedenen Rollen genau die gleiche Farbe und das gleiche Muster haben. Achten Sie auf die Zertifikate und den Namen des Herstellers.

    Wie man Papiertapeten klebt?

    Der Prozess der Installation von Papiertapeten ist nicht so schwierig, wenn Sie bestimmte Regeln befolgen.

    Oberflächenvorbereitung

    .

    Tapete an eine glatte Wand geklebt, von den Schichten des alten Finish gelöscht. Je nach Art der vorherigen Beschichtung werden folgende Verfahren durchgeführt:

    • alte Tapetekann leicht durch Einweichen mit Seifenwasser entfernt werden. Einige empfehlen, sie mit einem heißen Bügeleisen durch ein Tuch zu bügeln, das in einer Lösung aus Soda oder Wasserstoffperoxid getränkt ist. Wenn dicke Tapeten eingeklebt wurden, können Sie zur Beschleunigung ihrer Imprägnierung mit Flüssigkeit kleine Schnitte auf der gesamten Oberfläche machen;
    • alte Farbekann mit einem speziellen Lösungsmittel entfernt werden. Ölfarbe kann einfach mit Sandpapier und Farbe auf Wasserbasis geschliffen werden - mit Seifenwasser einweichen und mit einem Spatel entfernen;
    • Gipsplatten- oder Spanplattenoberflächesorgfältig shpaklyuyut, um alle Gelenke und Rillen von Nägeln und Schrauben zu puzzeln.

    Wenn die Wand erkennbare Mängel in Form von Rissen oder Löchern aufweist, dannsie brauchen unbedingtverputzt. Dann kannst du gehenGrundierungum die Basis zu stärken und den weiteren Abbau von Tapeten zu erleichtern.

    In diesem Stadium sollten wir uns auch darum kümmernalle notwendigen Werkzeuge:

    • Bleistift und Maßband;
    • Schere oder Messer;
    • Kapazität für die Zucht eines Tapeten lei;
    • Bürste und Rolle;
    • Schwamm oder Stück Stoff.

    Schneiden Sie die Tapete und markieren Sie die Wände

    Vor dem Öffnen der Tapetenrollen muss geprüft werden, ob sie zum selben Los gehören, so dass Muster und Farbe genau gleich sind. Nun ist es notwendig, genau die Höhe der Wände gemessen werden, und auf der falschen Seite der Tapete den Schnittpunkt auf Inkremente von 6-10 cm im Fall von Unregelmäßigkeiten der Wände basierend zuzuordnen. Wenn das Hintergrundbild ein Bild hat, muss es kombiniert werden, und schneiden Sie die Leinwand bereits in diesem Sinne. Viele Hersteller auf der Verpackung weisen übrigens auf die notwendige Überlappung hin. Schneiden Sie die Wäsche mit einem scharfen Messer oder einer Schere. Der Einfachheit halber können Sie auf der Rückseite einige Notizen machen (Nummerierung, Richtung der Zeichnung usw.).

    Um die Tapeten möglichst glatt zu kleben, müssen Sie auf die Installation des ersten Tuches und das Layout der Wände achten. Also, fang an zu kleben vom Fenster. Messen Sie zunächst die Breite der Tapete, legen Sie sie auf die Wand und zeichnen Sie eine perfekt gerade vertikale Linie mit einem Bleistift. In Zukunft wird es Ihnen leichter fallen, das ideale Ergebnis zu erzielen. Vor dem Kleben ist es besser, den Kasten von Steckdosen und Schaltern, sowie Sockel zu entfernen.

    Auftragen von Leim

    Lehm wird gemäß den Anweisungen gezüchtet. Es sollte auf Tapeten mit einer einheitlichen dünnen Schicht, mit besonderer Berücksichtigung der Kanten angewendet werden. Wenn Klebstoff auf das ganze Tuch aufgetragen wird, wird es für 5-7 Minuten zurückgefaltet, so dass das Material mit Klebstoff imprägniert wird. Es ist wichtig, dass alle Streifen die gleiche Zeit gefaltet werden, um die nachfolgende Bildung von Blasen oder falschen Verbindungen des Musters zu verhindern. Sie können die Wand selbst kleben.

    Kleben Sie die Tapete

    Jetzt kommt der kritischste Teil der Arbeit. Vorher müssen Sie herausfinden, wie die Tapete eingefügt wird: Hintern oder Überlappung. Im zweiten Fall sollten Sie vom Fenster aus beginnen, damit die Schatten Sie nicht daran hindern, eine möglichst glatte, glatte und ideale Oberfläche zu erzeugen.

    Ein Stück Tapete wird darauf geklebt, sanft mit einem trockenen Lappen gequetscht und die Oberfläche von der Mitte bis zu den Rändern geglättet. Der untere Teil sollte während des Klebevorgangs gefaltet und geglättet werden. Es ist praktisch, wenn Sie damit beschäftigt sind, miteinander zu kleben. In diesem Fall wird die Geschwindigkeit und Effizienz der Arbeit um eine Größenordnung höher sein. Vergessen Sie nicht die Zulagen, die ein wenig an die Decke und den Boden gehen sollten. Wenn die Tapete vollständig trocken ist, halten Sie den Spatel vorsichtig und schneiden Sie den Überschuss mit einem Messer ab.

    Verbindungen zwischen den Tüchern der Tapetemit einer Gummirolle glätten, so dass sie minimal sichtbar sind. Das Stoßkleben erfordert große Aufmerksamkeit und besondere Präzision. Wenn die Tapete überlappend geklebt wird, sollten sie 2-3 mm übereinander liegen.

    Wenn der Kleber auf die Vorderseite der Tapete trifftsollte es so schnell wie möglich mit einem feuchten Schwamm entfernt werden. Reiben Sie nicht zu viel oder verwenden Sie einen übermäßig feuchten Schwamm, um die Oberfläche nicht zu beschädigen.

    Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlichkomplexe Orte in den Zimmern:

    • äußere Ecke.In diesem Fall ist es notwendig, den Abstand von dem letzten geklebten Streifen zu der äußeren Ecke zu messen, 1-2 cm hinzuzufügen und die Breite nur einer solchen Breite zu schneiden. An der Stelle, an der die Tapete gebogen wird, können Sie von oben und von unten kleine Schnitte machen, um den Vorgang zu erleichtern. Der nächste Streifen auf der anderen Seite der äußeren Ecke überlappt notwendigerweise 1 cm;
    • innere Ecke. Der erste Streifen sollte so breit sein, dass er mit einer Überlappung von 1 cm zur anderen Seite der Ecke führt. Auf der anderen Seite sind die Tapetenstoffe deutlich in die Ecke geklebt, ohne auf die nächste Seite zu gehen;
    • Steckdosen und Schalter. Bevor Sie mit der Tapezierung beginnen, müssen Sie den Strom ausschalten. Tapetenstreifen sollen die Stellen mit Schaltern und Steckdosen vollständig abdecken. Während der Leim noch trocken ist, ist es notwendig, die Löcher an den erforderlichen Stellen zu schneiden. Wenn alles trocken ist, können Sie Schalter und Steckdosen installieren.

    Nachdem Sie alle diese Verfahren abgeschlossen haben, können Sie Sockelleisten installieren, Bordsteine ​​um die Fenster kleben, in der Mitte der Wand, in der Nähe der Decke oder der Wand.

    Papiertapete selten malen, obwohl es eine besondere Art von Tapeten zum Malen gibt. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass sie in der Stärke zu Vliestapete und Glas Tapeten, die leicht die Schichten der Farbe tragen, unterlegen sind.

    Abschließend

    Papiertapeten sind eine hervorragende Möglichkeit, das notwendige Interieur in einem Schlafzimmer, einem Kinderzimmer oder einem Wohnzimmer zu schaffen. Dies ist ein natürliches, umweltfreundliches Finish, das ein Sortiment trifft. Papiertapeten passen perfekt in verschiedene Einrichtungsstile: von klassisch bis minimalistisch. Es bleibt nur, sie richtig auszuwählen und sie entsprechend einzufügen. Beides ist einfach, wenn Sie auf kleine Dinge achten und einige Regeln beachten.

    .
    Stichworte:Hintergrundbilder
    .
    Steckdosen in der Küche: So positionieren und installieren Sie sie richtig

    Steckdosen in der Küche: So positionieren und installieren Sie sie richtigReparatur Von

    Das Lesen dauert ca. 3 Minuten Haushaltsgeräte verbrauchen den meisten Strom im Haus. Manchmal macht dieser Wert mehr als die Hälfte der Gesamtsumme aus. Aus diesem Grund sollten die Steckdosen...

    Weiterlesen
    So verlegen Sie Fliesen in der Küche: Verlegetipps von Profis

    So verlegen Sie Fliesen in der Küche: Verlegetipps von ProfisReparatur Von

    Das Lesen dauert ca. 3 Minuten Küchenbereich - Arbeitsbereich. Es soll sich durch Funktionalität auszeichnen und möglichst komfortabel sein. Die Hostessen verbringen mehr Zeit in der Küche, dah...

    Weiterlesen
    Lüftungsrohre für eine Dunstabzugshaube: Typen, Installation

    Lüftungsrohre für eine Dunstabzugshaube: Typen, InstallationReparatur Von

    Das Lesen dauert ca. 4 Minuten Eine Dunstabzugshaube in der Küche ist erforderlich, um Dämpfe, Rauch, schädliche Verbrennungsprodukte und Gerüche beim Kochen zu entfernen. Ein Luftkanal verbind...

    Weiterlesen