Beschreibung und Eigenschaften der Tomatensorte Intuition

Die Tomatenvielfalt Intuition hat sich bei Gärtnern durch hohe Erträge, gute Anpassung an die Witterungsbedingungen und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten durchgesetzt. In dem Artikel werden die Merkmale, die Beschreibung und die Regeln für die Pflege und Kultivierung der Sorte berücksichtigt.

Inhalt

  • Merkmale und Beschreibung der Sorte Intuition
  • Vorteile Tomate
  • Herstellung von Samen
  • Boden und Saat Herstellung
  • Hardening Keimlinge
  • Anpflanzen von Setzlingen im Gewächshaus
  • Pflege nach der Transplantation
  • Krankheiten und Schädlinge
  • Harvesting

Merkmale und Beschreibung der Sorte Intuition

Diese Vielfalt Hybrid war1998 von russischen Züchtern gezüchtet. Sie gehört zu den Sorten der mittleren Frühreife .

Die Reifezeit der Früchte beträgt 100-120 Tage ab dem Zeitpunkt, an dem die ersten Triebe erscheinen. In der Höhe wächst der Busch bis zu 2 Meter. Im Gewächshaus können die Bedingungen deutlich höher werden. Die Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe.

Die Früchte sind mittelgroß, rund und wiegen zwischen 85 und 160 Gramm .Die Farbe der Frucht ist hellrot und der Geschmack ist süßsauer. Das Fleisch ist nicht sehr dicht und zart.

Das Fruchtgewicht der Intuition-Sorte beträgt 85-160 Gramm

Die Vorteile der Tomate

Die Vorteile dieser Tomatensorte sind:

  • ausgezeichnete Präsentation;
  • hohe Ausbeute ;
  • Reißfestigkeit;
  • gute Samenkeimung;
  • hohe Krankheitsresistenz ;
  • gute Transportierbarkeit;
  • Speicherzeit ;
  • geeignet zum Sammeln von Bürsten;
  • dichter Zellstoff, zur allgemeinen Konservierung geeignet.
Der einzige Nachteil dieser Sorte ist die zu hohe Höhe der Buchse.
Der Nachteil der Sorte ist die zu hohe Buschhöhe

Vorbereitung des Saatgutes

Gut angebaute Sämlinge sind der Schlüssel zu einer guten Ernte. Die erfolgreichste Zeit für die Aussaat ist Ende Februar - Anfang März .

Samen müssen vor dem Einpflanzen zur Desinfektion 2 Stunden in einer starken Lösung von -Mangan eingeweicht werden. Dieses Verfahren wird durchgeführt, um die Krankheitsresistenz von Sämlingen zu erhöhen. Nach der Desinfektion werden die Samen mit warmem Wasser gewaschen. Samen, die zum Anpflanzen bereit sind, werden in Plastikbehältern oder Holzkisten gepflanzt.

Bodenvorbereitung und Aussaat von Samen

Der Boden zum Anpflanzen von Sämlingen kann durch Mischen der Gartenerde, des Torfs und der Königskerze zu gleichen Anteilen hergestellt werden. Auf einen Eimer Fertigboden sollte hinzugefügt werden:

  • Asche - 150 Gramm;
  • Flusssand - 1 kg;
  • -Superphosphat - 35 Gramm.

Füllen Sie mit dieser Mischung desinfizierte Sämlingsbehälter. Samen werden in -Nuten bis zu einer Tiefe von 1,5-2 cm ausgesät. Der Abstand zwischen den Samenkörnern beträgt in einer Reihe mindestens 2 Zentimeter. Rillen mit Erde besprüht und mit warmem Wasser bewässert. Mit Polyethylen abdecken und in einem Raum mit einer Temperatur von +25 Grad aufbewahren.

Vor dem Auftreten der ersten Triebe sollte täglich gegossen werden.
Samen der Intuition

-Sorte Nach dem Keimen wird das Polyethylen entfernt, und die Temperatur im -Raum wird auf +22 Grad reduziert. Danach sollten die Sämlinge nur einmal alle 5 Tage gewässert werden. Wasser sollte warm sein.

Mit dem Aussehen zweier Blätter sollte es in separaten Töpfen mit einem Fassungsvermögen von 1 Liter untergebracht werden. Die erste Fütterung kann 14 Tage nach der Transplantation erfolgen. Für diese Zwecke ist Asche am besten verdünnt in folgenden Verhältnissen:

  • Asche - 1 Tasse;
  • Wasser - 10 Liter.

Diese Lösung 5-6 Stunden ziehen lassen und die Sämlinge gießen.

Härten von Sämlingen

Eine der Voraussetzungen, um starke Sämlinge zu erhalten, ist das Aushärten. Diese Prozedur dauert für 14 Tage , bevor Setzlinge an einem dauerhaften Wachstumsort angepflanzt werden. Töpfe für 2 Stunden auf der Straße ausgeführt. Wenn Sämlinge auf einem Fensterbrett wachsen, sollte ein Fenster im Raum geöffnet werden.

Gepflanzt in Gewächshäusern oder Gartenbeeten im Alter von 55 Tagen, wenn die Sämlinge in der Höhe 11-12 cm erreichen werden.
Das Umpflanzen von Setzlingen erfolgt 55 Tage nach der Aussaat von Samen.

Setzlinge im Gewächshaus pflanzen

Wenn Sie Setzlinge im Gewächshaus pflanzen, sollten Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Setzlinge im Gewächshaus sollten abends, abends oder nachts gepflanzt werden.
  2. Der Boden vor dem Einpflanzen sollte durch Zugabe von Mangan zur Bewässerung desinfiziert werden.
  3. Entfernen Sie gelbe Blätter von Sämlingen.
  4. Zum Aufwärmen vor dem Ändern des Bodens auf 14-15 Grad .In warmen Böden werden die Sämlinge nicht wurzeln.
  5. Nicht in den Boden pflanzen, wo Pfeffer, Kohl und Auberginen gewachsen sind.
  6. Beim Umpflanzen von Sämlingen nicht vertiefen, damit sie keine neuen Wurzeln schlagen.
  7. Fügen Sie vor dem Pflanzen von Sämlingen keinen Hühnermist oder Harnstoff hinzu.
  8. Setzlinge in einem Abstand von 55–60 Zentimetern von pflanzen.
  9. Da die Sorte groß ist, müssen die Sämlinge nach 7 Tagen zur Unterstützung gekräuselt werden.
  10. Es ist notwendig, in zwei Stielen eine Buchse zu formen und neue Prozesse zu entfernen. Eine große Anzahl von Trieben verringert den Ertrag.

Wenn die Sämlinge in die Beete gepflanzt werden, sollte die Pflanzung 7 Tage später im Gewächshaus durchgeführt werden.

Pflege nach der Transplantation

Die wichtigsten Pflegemaßnahmen sind:

  • Unkraut jäten;Bewässerung
  • ;
  • Lockerung;
  • Strumpfband.
Das Strumpfband der Büsche ist für die Intuition-Sorte obligatorisch.

Das Gießen von Sämlingen nach dem Umpflanzen erfordert nicht sofort, dass die Sämlinge gut Wurzeln schlagen. Die erste Bewässerung wird empfohlen, um in 10 Tagen zu erhalten. Das Gießen der Sämlinge muss warmes Wasser ( 20-25 Grad) sein, um verschiedene Krankheiten zu vermeiden. Vor der Blütezeit sollte diese Sorte einmal alle fünf Tage mit bewässert werden.

Die Bewässerungsrate beträgt 1,5 Liter pro Busch. Während der Blütezeit beträgt der Wasserverbrauch pro Busch 4 bis 5 Liter.

Jäten und Lockerungsverfahren werden alle 14 Tage durchgeführt. Dies sollte sehr sorgfältig erfolgen, um das Wurzelsystem der Sämlinge nicht zu beschädigen.

Die Bildung eines Busches wird durchgeführt, um die Seitentriebe zu entfernen, so dass der Busch den Früchten mehr Kraft gibt. Der Abgleich sollte alle 14 Tage erfolgen. Im Spätsommer wird die Spitze des Busches abgeschnitten, so dass sie nicht mehr erwachsen wird. Die Büsche, die im Gewächshaus wachsen, beschneiden, sollte nach der siebten Bürste und nach dem fünften im Garten wachsen.

Da Intuition eine große Sorte ist, ist Strumpfband eine Vorbedingung für das Verlassen. Sie kann innerhalb von zwei Wochen nach der Transplantation durchgeführt werden. Die Höhe der Stütze muss mindestens drei Meter betragen. Binden Sie die Büsche zusammen, um den Schaft nicht zu beschädigen. Zu diesem Zweck wird am besten ein Nylonfaden verwendet.

Zwei Wochen nach dem Einpflanzen müssen die Sämlinge befruchtet werden. Dazu 10 Gramm Wasser zu 10 Liter Wasser hinzufügen. Kuhdung und 20 gr. Nitrofoski. An einem Busch 1 Liter Top-Dressing zubereiten, in 14 Tagen wiederholen.

Krankheiten und Schädlinge

Die Intuitionssorte ist ziemlich resistent gegen Infektionen und Krankheiten .Es ist jedoch notwendig, die Büsche während der Saison 2-3 Mal mit speziellen Vorbereitungen zu besprühen.

Ernte

Die Obsternte beginnt 120 Tage nach der Keimung.

Die Fruchtreifung erfolgt nach 110-120 Tagen nach der Keimung. Sie sind aufgrund ihres hervorragenden Aussehens und ihres ausgezeichneten Geschmacks sehr gefragt. Verwenden Sie die Früchte für Salate und Konserven. Nach der Beobachtung von Gärtnern, um diese Vielfalt besser zu pflücken. Dies erhöht die Haltbarkeit.

Die Pflegeempfehlungen zu erfüllen, die Intuitionsvielfalt anzubauen und eine reiche Ernte zu erzielen, ist überhaupt nicht schwierig.

Merkmale und Beschreibung der Tomatensorten Wunder der Erde

Merkmale und Beschreibung der Tomatensorten Wunder der ErdeTomaten

Das Tomatenwunder der Erde hat seinen Namen verdient. Fruchtgewicht bricht alle Rekorde. Köstlichkeit für großfrüchtige Ertragssorten. Eine köstliche rosa Farbe ist eine weitere wunderbare Eigens...

Weiterlesen
Ausführliche Beschreibung und Eigenschaften der Sorte Yamal

Ausführliche Beschreibung und Eigenschaften der Sorte YamalTomaten

Heutzutage arbeiten Züchter unermüdlich an der Züchtung aller neuen Sorten verschiedener Gemüsesorten und begeistern damit Gärtner. Aber zu viel Auswahl kann in den Schockzustand der beginnenden ...

Weiterlesen
Merkmale und Beschreibung frühreifer Tomatensaucen

Merkmale und Beschreibung frühreifer TomatensaucenTomaten

Moskwitsch-Tomaten gehören zu den frühreifen, kälteresistenten, ertragreichen und determinanten Sorten. Die Reifung der Ernte aus den ersten Trieben beträgt etwa 3 Monate. Die Buchse erreicht im...

Weiterlesen