Wie wählt man Schaumstoff für die Isolierung zu Hause?

Inhalt

  1. Vorteile und Nachteile
  2. Was ist Polystyrol?
  3. Die Größe der Platten
  4. Welche Dichte wird benötigt?
  5. Dicke
  6. Qualität von Schaumkunststoff
.

Wärmende Wände schützen das Haus im Winter besser vor dem Eindringen von Kälte und ermöglichen so erhebliche Heizkosteneinsparungen. Aber wenn es um den Prozess der Erwärmung geht, möchte jeder von uns das effektivste Ergebnis erzielen und gleichzeitig eine Menge Geld sparen. Unter diesen Anforderungen ist ein Wärmeisolationsmaterial, wie ein Schaumkunststoff, hervorragend. Betrachten Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile sowie die Nuancen der Wahl.

Vorteile und Nachteile

VorteileDer Schaum hat viel mehr als die Nachteile, aber alles in Ordnung. Der erste Vorteil, der die Verwendung von Schaumkunststoff als Heizelement ermöglicht, ist seine hervorragende Wärmedämmung. Darüber hinaus ist dieses Material nicht in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren, und daher ist keine Dampfsperre erforderlich, und in Zukunft wird diese nützliche Eigenschaft es unmöglich machen, die Probleme bei der Entwicklung von Schimmel und Pilzen zu kennen.

Polyfoam ist ein relativ leichtes Material, so dass Sie nicht an der Stärkung des Fundaments arbeiten müssen, und die Arbeit damit ist sehr einfach. Es ist ein haltbares Material, das sich nicht mit der Zeit verformt und seine Eigenschaften nicht ändert. Niedriger Preis für diese Art von Isolierung - das entscheidende Argument für seine Wahl.

Aber es geht nicht ohneMängel.Der Hauptgrund ist die Entflammbarkeit: Der Schaum unterstützt leicht das Verbrennen und gibt dabei giftigen giftigen Rauch ab. Aus diesem Grund ist es besser, ein Material zu wählen, das mit einer Antipren-Verbindung imprägniert ist, um das Haus zu erwärmen, was eine Selbstentzündung verhindert. Darüber hinaus arrangieren sich Nerznagetiere oft in Styropor, was ein häufiger Grund für den Verzicht ist diese Art der Isolierung, aber wenn die Installation nach allen Regeln durchgeführt wird, dann kann dieses Problem sein zu vermeiden.

.

Was ist Polystyrol?

Das Material, das wir als Schaumkunststoff bezeichnet haben, kann auf viele verschiedene Arten hergestellt werden und schließlich ein Material mit unterschiedlichen Eigenschaften und Aussehen bilden. Also, das beliebtestePolystyrolschaum. Es kann seindrücken: in diesem oft packen Haushaltsgeräte, aber das Material sieht aus wie eine Menge kleiner Kugeln, fest zusammengepresst. Solches Material zerbröckelt leicht und bricht, und zum Erwärmen ist es natürlich nicht geeignet.Bezpressovoydas Polystyrol ist viel schwieriger zu zerkleinern, das Granulat ist sehr eng miteinander verbunden, aber es ist auch schwieriger zu produzieren. Aber beide, und dass Polystyrol hat einen Nachteil - die Anwesenheit von Poren, die Feuchtigkeit Dampf bekommen können, und anschließend kondensieren und zerstören das Material. Deshalb nur für die Isolierung verwendenExtrusion Polystyrol, die all dieser Mängel beraubt ist und in der Lage sein wird, für etwa 60 Jahre zu dienen.

Darüber hinaus sind andere Arten von Schaumstoffen auf dem Markt vorhanden, die nicht zur Isolierung verwendet werden, daher werden wir sie kurz erwähnen.Polyurethanschaumwerden oft bei der Herstellung von Möbeln verwendet. Tatsächlich ist dies der gebräuchlichste Schaum, der in der Sonne gelb wird, kurzlebig ist, schnell bröckelt, sich sehr leicht entzündet und bei der Verbrennung viele giftige Substanzen freisetzt.

Polyvinylchlorid-Schaumin vieler Hinsicht ähnlich der Extrusion, aber mit der Verbrennung emittiert viel mehr toxische Substanzen.Polyethylenschaumein Zeichen für viele von uns: oft in seinen dünnen Laken wickeln sich zerbrechliche Dinge.

Die Größe der Platten

Schaumstoffplatten werden hauptsächlich in drei Größen hergestellt: * 1, 1 * 1 und 2 * 1 m. Beachten Sie, dass diese Isolierung leicht zu schneiden ist, so dass es keine Probleme bei der Installation gibt sollte. Wählen Sie also das Material, das am besten für die zu isolierende Fläche geeignet ist. In der Regel für die Isolierung von Balkonen, Loggien und Wohnungenin MehrfamilienhäusernIhre Wahl wird gestopptTeller in der Größe, * 1 m: sie sind bequemer zu arbeiten, sie sind wirtschaftlicher, und alle Arten von komplizierten Details der Fassade mit solchem ​​Material werden einfacher zu isolieren sein. Aber wenn Sie ein privates Haus isolieren wollen, dessen Wände durch eine regelmäßige flache Oberfläche gekennzeichnet sind, ist das die Bedeutung Verwenden Sie Platten mit einer Größe von 1 * 1 M. Das größte Material, Platten mit 2 * 1 m sind selten für spezielle verwendet große Gebäude.

Welche Dichte wird benötigt?

.

Zur Dämmung des Hauses wird Polystyrol unterschiedlicher Dichte verwendet, je nachdem, welche Ziele verfolgt werden und was genau zu isolieren ist. Also, um die Wände von außen zu wärmen, ist es am besten, die Wahl auf dem Schaum zu stoppenmit einer Dichte von 25 kg / m³, wenn es notwendig ist, den Boden zu isolieren, dann verwenden Platten dichter -35 kg / m³Das gleiche Material wird für die Dachdeckung verwendet. Aber für die Isolierung der Wände von innen ist es besser, einen Schaum mit einer Dichte zu wählen15 kg / m³.

Für die Dämmung von Außenwänden ist Schaumkunststoff mit einer Dichte von 15 kg / m³ besser nicht zu verwenden. Natürlich ist dies nicht verboten, aber seine Haltbarkeit, Stärke und Zuverlässigkeit werden in Frage gestellt, was sich leicht selbst verifizieren lässt, weil es ausreicht, das Material nur zu komprimieren. Als Ergebnis können Sie eine weniger dauerhafte Isolierung erhalten, und der Grad der Wärmeisolierung solcher Schaum ist schlechter als ein dichteres Analog. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieses Material für die Isolierung von nicht-Kapital-Strukturen verwendet werden kann: Stände, kleine Läden, Lagerhäuser. Außerdem kann ein Schaum mit einer Dichte von 15 kg / m³ verwendet werden, um einige Teile der Fassade zu isolieren, die neben dem Haus sind, aber keine ernsthafte Isolierung erfordern: Veranda, technische Gebäude, offen Balkone.

Polyschaum mit einer Dichte von 35 kg / m³ für die Isolierung von Wänden wird extrem selten verwendet: mit seinen Aufgaben leistet er hervorragende Arbeit, hat aber einen hohen Preis. In einigen Fällen ist es übrigens, wenn die Wärmeisolierungseigenschaften besonders wichtig sind, vorteilhafter, eine dünnere Schicht eines dichteren Schaums als ein Schaum mittlerer Dichte, jedoch von doppelter Dicke, zu verwenden. In den meisten Fällen ist jedoch das Material mit der Dichte von 25 kg / m³ am gefragtesten.

Dicke

Die Dicke des Schaums ist ein Parameter, der basierend auf einem individuellen Satz von Faktoren ausgewählt werden sollte: Wanddicke, Wandmaterial, klimatische Bedingungen usw. Genau deshalb es ist unmöglich zu sagen, dass eine Schicht von 5 cm dickem Schaum absolut ideal für alle ist, obwohl dieses Material am meisten benutzt wird, um Wohngebäude in einem moderaten zu erwärmen Gürtel.

. . .

Jeder wird dazu in der Lage seinBerechnen Sie die erforderliche Dicke der Isolierung, mit den folgenden Tabellen. Nehmen wir an, Sie leben in einem Haus, dessen Wände aus zwei Ziegelreihen bestehen. Der Widerstand der Wärmeübertragung wird in diesem Fall , m² * ºC / W betragen. wenn man bedenkt, dass die Dicke der Wände 54 cm beträgt. Zur gleichen Zeit, der normative Wert, zum Beispiel, für Moskau, 6 m2 * 0С / W, ist der Unterschied, 55 m² * S / W, und es ist notwendig, dies durch eine Heizvorrichtung zu kompensieren, deren Wärmeleitfähigkeitskoeffizient in unserem Fall 31 ist W / m * ° C Es stellt sich heraus, dass die Dicke der Isolierung wird gleich, 31 *, 55 85m, was ist, siehe.

Qualität von Schaumkunststoff

Wenn alle anderen Parameter definiert sind, müssen Sie das erforderliche Material für die Qualität auswerten. Zuerst müssen Sie fragenQualitätszertifikate: Verantwortliche Hersteller und Verkäufer liefern den Waren immer die notwendigen Unterlagen, die ihre Qualität bestätigen. Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass die Warenist in richtigen Bedingungen gespeichert, Na undauf seiner VerpackungEs gibt eine notwendige Markierung, die die Haupteigenschaften dieses Materials anzeigt. Styropor sollte nicht unter direkter Sonneneinstrahlung gelagert werden: In diesem Fall verliert es einige seiner Leistungseigenschaften, es kann beginnen, einen unangenehmen Geruch zu emittieren. Es ist auch wichtig, dass das Material in einem gut belüfteten Raum gelagert wird und dass die Luftfeuchtigkeit nicht mehr als 60% beträgt.

Auf das Schaumpolystyrolgranulat sollte geachtet werden. Sie sollten die gleiche Größe haben und gleichmäßig über das Volumen verteilt sein. Wenn an einigen Stellen Hohlräume vorhanden sind und Pellets leicht abfallen, ist ein solches Produkt schwer qualitativ zu nennen. Außerdem ist es nicht überflüssig, einzelne Materialbögen zu vergleichen: Sie sollten absolut identisch in Dicke, Dichte, mit geraden Kanten, weiß sein.

.
Stichworte:Wand Erwärmung
.
Was tun, wenn eine Waschmaschine läuft - eine Übersicht über mögliche Ursachen

Was tun, wenn eine Waschmaschine läuft - eine Übersicht über mögliche UrsachenReparatur Von

Inhalt: Ursachen von Wasserleckage Identifizierung und Eliminierung von Brüchen undicht Schläuche Leaky Feeder und Trichter Einzahlungen cuff Luken Waschmaschinen Ein...

Weiterlesen
Was bedeutet der UE-Fehler auf der LG-Waschmaschine?

Was bedeutet der UE-Fehler auf der LG-Waschmaschine?Reparatur Von

Inhalt: Wie man einen Fehler dekodiert Fehlerbehebung Fazit Wenn Sie eine LG-Waschmaschine in Gebrauch haben, können Sie früher oder später auf einen Fehler wie UE stoßen. Es tritt oft auf, wenn...

Weiterlesen
Dekoration der Wände mit dekorativem Kunststein

Dekoration der Wände mit dekorativem KunststeinReparatur Von

Inhalt Vorteile eines dekorativen Steins Kunststeinarten Oberflächenvorbereitung Notwendiges Werkzeug zum Verlegen von dekorativem Stein Dekorieren von dekorativem Stein ...

Weiterlesen