Deckenauslass unter dem Kronleuchter: Installation des Auslasses an der Decke

click fraud protection

Eine der spektakulärsten Möglichkeiten, um einen Kronleuchter an der Verbindungsstelle zu dekorieren, ist eine Deckenrosette, mit der Sie die Deckenbeleuchtung erstaunlich dekorieren können. Es versteckt perfekt elektrische Drähte, Montageklammern und Haken. Sie wissen jedoch nicht, welches Modell Sie auswählen sollen, wie Sie es installieren und beheben sollen?

Wir werden Ihnen helfen, diese Probleme zu verstehen. Unter Berücksichtigung unserer Empfehlungen haben Sie die beste Deckensteckdose für einen Kronleuchter. Der Artikel beschreibt die populären Modelle, die vom modernen Markt implementiert werden.

Wir bieten Ihnen an, sich mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Installieren und Befestigen von Steckdosen aus verschiedenen Materialien vertraut zu machen. Wir werden Ihnen auch mitteilen, welche Installationsmerkmale beim Anschließen berücksichtigt werden sollten. Der Artikel ist mit Videoräten nach Wahl ausgestattet, die die Feinheiten der Dekoration und Installation selbst bestimmen.

instagram viewer

Inhalt des Artikels:

  • Varianten von Deckensteckdosen
  • Die wichtigsten Arten von Verbindungspunkten
    • Nr. 1 - Klassifizierung der Produkte nach Materialtyp
    • Nr. 2 - Unterteilung in Typen nach Einbaumethode
    • №3 - auf dekoratives Design
  • Kriterien für eine kompetente Modellwahl
  • Verbindungspunkt-Technologie
    • Stufe 1 - Vorarbeiten
    • Stufe 2 - Elektrische Verkabelung
    • Stufe 3 - Befestigen des Gipsbodens
  • Merkmale der Installation von Einsteckschlüsseln
  • Befestigung von Polyurethanprodukten
  • Festigkeitsprüfung
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Varianten von Deckensteckdosen

Deckenauslass ist eine monolithische oder auf dem Untergrund befestigte vorgefertigte Struktur, welche schließt die unansehnliche Stelle, an der der Kronleuchter an der Oberfläche und an den Verbindungspunkten der elektrischen Leitungen befestigt ist Drähte.

Das Konzept der "Steckdose" ist von den Franzosen entlehnt. Zu Beginn des Erscheinens hatten Deckenmodelle das Aussehen symmetrischer, stilisierter Blumen oder grüner Kränze mit Blättern, die diametral von der Mitte abweichen.

Bildergalerie

Foto von der

Dekorative Funktion des Deckenauslasses

Die Deckensteckdose hat eine Reihe wichtiger Funktionen, von denen eine darin besteht, den Verbindungspunkt zu gestalten

Maskierung und Schutz der elektrischen Verkabelung

Die Steckdose unter dem Kronleuchter verschließt die Verkabelung und maskiert effektiv den Ort, an dem die Deckenleuchte angeschlossen ist

Die Möglichkeit, das Dekor von Decke und Raum zu verbinden

Durch die Verwendung des Deckenauslasses als Dekorelement können Sie die Raumgestaltung organisch ergänzen

Verwenden Sie in der Zusammensetzung

Rosetten für die Installation von Kronleuchtern werden am häufigsten mit Leisten verwendet, mit denen sich die Defekte der Decke perfekt verbergen lassen

Dekorative Funktion des Deckenauslasses

Dekorative Funktion des Deckenauslasses

Maskierung und Schutz der elektrischen Verkabelung

Maskierung und Schutz der elektrischen Verkabelung

Die Möglichkeit, das Dekor von Decke und Raum zu verbinden

Die Möglichkeit, das Dekor von Decke und Raum zu verbinden

Verwenden Sie in der Zusammensetzung

Verwenden Sie in der Zusammensetzung

Heutzutage ist die Auswahl an Texturen und Farben sehr viel größer. Es können heraldische Ornamente, geometrische Muster, abstrakte Kompositionen mit einem unscheinbaren Muster sein, die sich perfekt in moderne Stillösungen einfügen.

Ihre Form kann sehr unterschiedlich sein:

  • rund;
  • oval;
  • Platz;
  • polygonal
  • mit gekrümmten Kanten.

Wurden früher solche Funktionselemente des Dekors ausschließlich zur Dekoration von Decken verwendet, werden sie heute häufig zur Gestaltung der Seitenbeleuchtung eingesetzt.

Würdige Lünettenbeleuchtung

Eine richtig gewählte Fassung kann die Originalität der Ausführung der Beleuchtungseinrichtung betonen und den Innenraum verbessern.

Bei Verwendung mehrerer kleiner Steckdosen unterschiedlicher Größe, jedoch mit einem ähnlichen Wiederholungsmuster, ist es zweckmäßig, Originalinstallationen vorzunehmen.

Die wichtigsten Arten von Verbindungspunkten

Stilisierte Steckdosen lassen sich perfekt mit Traufen, Bordüren und Filets kombinieren und ergänzen so das Interieur oder übernehmen die Rolle eines hellen Dekorakzents.

Nr. 1 - Klassifizierung der Produkte nach Materialtyp

Die ersten Modelle von Deckensteckdosen bestanden größtenteils aus Gips, seltener aus Holz. Die Herstellung moderner Gipsprodukte basiert auf jahrhundertealten Traditionen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass spezielle modifizierende Additive verwendet werden, um die Plastizität des Materials zu verbessern.

Kleinste Details zeichnen

Gips ist ein eher plastisches Material, dessen Eigenschaften die Meister bei der Bearbeitung selbst kleiner Teile nutzen, um der Topographie des Produkts Volumen zu verleihen.

Auslässe aus Gips sind bekannt für ihre hervorragenden technischen Eigenschaften. Sie sind den Umwelteinflüssen „gleichgültig“ und bedürfen keiner ernsthaften Pflege. Nicht weniger beliebt sind synthetische Produkte: Polyurethan- und Schaumstoffdosen an der Decke.

Synthetisches Polymer ist gegen Verformung durch Temperaturwechsel beständig, so dass Auslässe in unbeheizten und feuchten Räumen installiert werden können.

Der Hauptvorteil von Polymermaterialien ist die Leichtigkeit, die den Installationsprozess erheblich vereinfacht. Sie haben aber keine so genaue Detaillierung des Musters wie die Gipsmodelle.

Universelle Anwendbarkeit von Polymermodellen

Im Gegensatz zu Gipsanaloga brechen oder reißen Polymerprodukte nicht, wenn sie versehentlich durch die Installationstechnologie zerbrochen werden.

Der einzige Nachteil von Polymerprodukten - eine kurze Lebensdauer. Nach fünf Jahren färben sie sich gelb. Der Defekt kann nur durch Aufbringen einer neuen Farbschicht oder durch vollständiges Ersetzen des Elements, das an Präsentierbarkeit verloren hat, behoben werden.

Eine eigene Marktnische besetzen Produkte, die die Textur eines edlen Steins haben, zum Beispiel Marmor.

Modelle aus natürlichen Materialien verkörpern traditionelle architektonische Formen im modernen Interieur, wie sie für königliche Schlösser und Paläste typisch waren.

Nr. 2 - Unterteilung in Typen nach Einbaumethode

Abhängig von der Installationsmethode gibt es:

  • Falsche Sockets zum abdecken von elektrischen punkten sind produkte mit glatter basis, auf denen sich dekorative elemente befinden.
  • Einsteckmodelle es handelt sich um auf einem untergrund ausgelegte muster, die nach abschluss der installation zusammen mit der gesamten deckenfläche wahrgenommen werden.

Modelle vom Typ Einsteckschloss vor den überlappenden Gegenstücken profitieren von der Tatsache, dass sie aufgrund der Unsichtbarkeit der Fugen wie eine natürliche Fortsetzung der Decke aussehen.

Bildergalerie

Foto von der

Aufputz-Deckensteckdose

Durch die Installation von Steckdosen unter dem Kronleuchter wird in Überkopf und Einsteckschloss unterteilt. Die Oberflächenansicht ist viel einfacher zu bearbeiten.

Deckenmodelle mit Kleber fixieren

Die Installation der Wandsteckdose besteht in der Befestigung an der Decke auf der Klebemasse, auf den selbstschneidenden Schrauben oder auf dem Kleber mit Schrauben in der Anlage

Exquisite Deckenhalterung

Einsteckschlösser sind ein spektakuläres Ornament auf dem Untergrund

Ästhetisches Design Einsteckbuchsen

Einsteckschloss ist viel schwieriger zu installieren, aber als Ergebnis "verschmilzt" es fast mit der Oberfläche der Decke und bildet den Effekt von fein gemachtem Stuck

Aufputz-Deckensteckdose

Aufputz-Deckensteckdose

Deckenmodelle mit Kleber fixieren

Deckenmodelle mit Kleber fixieren

Exquisite Deckenhalterung

Exquisite Deckenhalterung

Ästhetisches Design Einsteckbuchsen

Ästhetisches Design Einsteckbuchsen

№3 - auf dekoratives Design

Je nach dekorativem Design gibt es zwei Arten von Deckensteckdosen:

  1. Profilmodelle mit glatter Oberfläche. Sie sind auf der Grundlage eines gestreckten Profils hergestellt und stellen eine Form dar, die mehrere flache geometrische Figuren unterschiedlicher Größe umfasst, die ineinander eingeschrieben sind.
  2. Sockel mit geformter Oberfläche und geprägten Formen. Bei Modellen dieses Typs ist der glatte Boden des Produkts mit Einzelteilen und dekorativen Elementen verziert.

Indem Sie einen elektrischen Punkt anbringen, der mit vielen Elementen verziert ist, können Sie ein dreidimensionales Bild oder eine Spitzen-Decke unter einem Kronleuchter konstruieren. Wunderschön dekorierter Stuck verschleiert leicht alle Fehler und Unvollkommenheiten des Designs und der Raumaufteilung.

Dekorelemente im gleichen Stil

Steckdosen mit skulptierter Oberfläche sind oft in jedem Stil gestaltet, um das Thema Innenraum zu betonen.

Oft im Handel und Sockel Dometyp gefunden. Sie haben eine konkave Form. Solche Modelle werden jedoch nur in hängenden Strukturen montiert, wodurch die Illusion eines riesigen Raums entsteht und gleichzeitig die Raumakustik verbessert wird.

Es sieht interessant aus Deckensteckdosen konkav in Form eines Quadrats, eines Diamanten oder eines Rechtecks. Solche Strukturen nennt man Caissons. Sie werden an der Art der Kassettendecke montiert.

Einsteckmodell des Haubentyps

Reliefmodelle, ergänzt mit Stuckelementen, verleihen der Oberfläche Leichtigkeit und Volumen und machen sie luftiger und eleganter

Kriterien für eine kompetente Modellwahl

Wählen Sie die Steckdosen an der Decke entsprechend den Abmessungen des Beleuchtungsgeräts. Idealerweise sollten die Ränder des Kunststucks nicht über die Grenzen der Projektion des Kronleuchters hinausragen. Die Wahl des funktionalen Elements der Einrichtung hängt von der Raumfläche und der Höhe der Decken ab. Daher lohnt es sich, für Räume mit einer Fläche von 15 Quadraten und mehr Modelle mit einem Durchmesser von 40 cm zu wählen.

Aber auch bei der Auswahl eines volumetrischen Stucks von geringer Größe müssen Produkte mit einer klaren Detailzeichnung bevorzugt werden. Die Detaillierung des Ornaments erzeugt den gewünschten Effekt und lenkt die Aufmerksamkeit auf ein kleines, aber ausdrucksstarkes Dekorelement in einem kleinen Raum.

Deckenkomposition mit Auslass

Dieses dekorative Element kann sowohl eine kleine Fläche einnehmen, die durch die Abmessungen des Kronleuchters als auch die Hauptfläche der gesamten Raumdecke begrenzt ist

Darüber hinaus muss die Steckdose mit den anderen Elementen des Dekors harmonieren, die für die Gestaltung der Wände und der Decke verwendet werden.

Die Wahl richtet sich nach dem Endziel des erstellten Raumstils:

  • Holzfassungen Perfekt für die Dekoration von Wohn- und Fluren in Häusern aus Holz oder Block. Sie werden harmonisch mit einer Holztreppe und anderen Elementen der Inneneinrichtung aus demselben natürlichen Material kombiniert.
  • Steckdosen aus Schaumstoff und Styropor Geeignet für die Dekoration in modernen Stilen, zum Beispiel Hightech, Modern oder Art Deco. Sie lassen sich problemlos streichen und nehmen auf einfache Weise die Brillanz aller aufgebrachten Lackschichten an.
  • Fassungen aus Gips und Marmorsplittern wird in den Hallen mit hohen Decken spektakulär aussehen. Sie sind oft ein Symbol für Luxus und Wohlstand und betonen die Exklusivität des Designs.

Die Produkte, mit denen die Decke verziert wird, werden aus demselben Material ausgewählt, wobei beispielsweise zu berücksichtigen ist, dass Gipsstuck vor dem Hintergrund desselben Schaumbaguettes geschmacklos aussieht.

Die gelungene Kombination von Deckenelementen

Zusammen mit ausgewählten Leisten und Gesimsen vervollständigt der Deckenauslass die Reparatur und unterstreicht den aristokratischen Stil des Raumes.

Verbindungspunkt-Technologie

Bei Gips-Deckensteckdosen muss kein zusätzliches Montagesystem installiert werden. Hauptsache ist eine zuverlässige Fixierung.

Für die Installation des Deckenauslasses unter dem Kronleuchter müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Plastikhäppchen;
  • Kupplungen;
  • Bohrer;
  • selbstschneidende Schrauben;
  • Schraubendreher;
  • Zangen;
  • Gipsmörtel;
  • kleiner Spatel;
  • Isolierband;
  • Kapazität zum Mischen der Lösung.

Zum Aufhängen der Leuchte an der Decke ist ein Metallhaken oder eine Standardhalterung erforderlich.

Montage der Montageschiene

Die Größe der Montageleiste oder des Hakens mit Schloss richtet sich nach dem Gewicht und den Abmessungen des Leuchtmittels

Bei der Ausführung von Arbeiten benötigen Sie außerdem eine feste Trittleiter oder einen festen Tisch, die bzw. der das Gewicht eines Erwachsenen tragen kann. Nicht als Stehhocker verwenden, die aufeinander montiert sind. Es kann gesundheitsschädlich sein.

Stufe 1 - Vorarbeiten

Vor der Installation müssen Sie den Raum durch Ausschalten stromlos machen Leistungsschalter entsprechender Beleuchtungs- und Stromzweig im Verteiler. Um sicherzustellen, dass im Netzwerk keine Spannung anliegt, müssen Sie die angezeigten Enden der Drähte mit einem Schraubendreher berühren. Es sollte nicht leuchten.

Anschließend wird durch Anbringen des Auslasses an der Oberfläche die Decke markiert.

Montagehaken aus Metall

Ein Metallhaken, mit dem der Kronleuchter befestigt ist, wird in das zentrale Loch der Stuckleiste und das vom Schild kommende Elektrokabel eingeführt

Um den Haken an der vorgesehenen Stelle anzubringen, bohren Sie zunächst mit Hilfe eines ärmsten Bohrers ein Loch mit einer Tiefe von 7-8 cm. Das Kunststoff-Chopik wird so in die Wand eingelassen, dass es genau an der Wand anliegt. Anschließend wird der Metallhaken festgeschraubt.

Einfache Lösung zur Staubabsaugung

Stellen Sie vor Beginn der Arbeiten einen Einwegbecher auf den Bohrer, um zu verhindern, dass Staub und Sand in das Lochbohrfutter gelangen

Um die Montageschiene zu befestigen, wird sie zuerst am Installationsort angebracht, damit sie die Verkabelung nicht beeinträchtigt, und die Punkte der Löcher für die Dübel markiert.

Wenn Sie einen massiven Kronleuchter aufhängen möchten, empfehlen wir die Verwendung einer kreuzförmigen Montageplatte. Es hat einen größeren Abdeckungsbereich und eine größere Anzahl von Löchern zur Befestigung an der Decke.

Montageplatte montieren

In die mit einem Perforator gebohrten Löcher werden Dübel gebohrt. Anschließend wird die Stange montiert und durch Eindrehen der Schrauben fixiert

Eine korrekt befestigte Montageplatte garantiert die Zuverlässigkeit der Befestigung der installierten Beleuchtungsvorrichtung.

Stufe 2 - Elektrische Verkabelung

Für Installation der internen Verkabelung Eine Rille wird in die Deckenoberfläche mit einem Wandstreicher oder einem gewöhnlichen Meißel eingebracht. Der elektrische Draht befindet sich in einem speziellen Gehäuse, das anschließend während der Fertigstellungsarbeiten geschlossen wird.

Wenn Sie den Draht vergrößern müssen, verwenden Sie ein Schrumpfband oder spezielle Kupplungen.

Die Verdrahtung erfolgt auf eine der folgenden Arten:

  • Kupplungen verwenden. Die aus der Decke kommenden Drähte werden in die Kupplungen eingeführt und mit Schrauben befestigt.
  • Durch Verdrillen der Drähte untereinander. Es sollte jedoch bedacht werden, dass eine solche Wendung im Laufe der Zeit oxidiert, was dazu führt, dass sie sich früher oder später erwärmt.

Beim Anschließen der Enden des Elektrokabels ist es wichtig, deren Konformität zu beachten - die gleiche Art von Drähten paarweise anzuschließen.

Das Bestimmen des Kabelbesitzes hilft Farbe der Polymerisolierung. Der Phasendraht ist normalerweise in einer roten oder braunen Isolierung verborgen, die Null in einer blauen oder blauen und die Erdung in einer gelbgrünen Ummantelung.

Verdrahtungsreihenfolge

Drücken Sie die Feder zusammen und führen Sie dann das blanke Ende des Kabels in den Hohlraum, um die Kabel mithilfe der Kupplung mit einem Hebel und einem Knopf zu verbinden

Einige Anfängermeister elektrische Kabel anschließen untereinander durch Biegen ihrer Enden in Haken. Um jedoch eine feste Verbindung herzustellen und einen normalen Kontakt herzustellen, müssen die bloßen Enden des elektrischen Kabels verdrillt oder verlötet werden.

Nach Abschluss der Installation müssen die blanken Abschnitte der Drähte unbedingt mit einem hochwertigen Isolierband isoliert werden.

Bildergalerie

Foto von der

Oberflächenvorbereitung

Schritt 1: Wir beginnen mit der Installation des Deckenauslasses, indem wir die Oberfläche vorbereiten: Staub entfernen, waschen oder bei Bedarf mit einem Spachtel abkratzen

Markierungslöcher für den Kronleuchter

Schritt 2: Wenn das Auslassmodell kein Loch in der Mitte hat, markieren Sie es, indem Sie den Boden der Kappe am Produkt anbringen

Kontur Strichzeichnung mit Kompass

Schritt 3: Um das Loch genau in der Mitte zu schneiden, skizzieren wir noch einmal die Linie des bevorstehenden Schnitts mit Kompass

Die Bildung des Lochs im Auslass

Schritt 4: Bohren Sie ein Loch mit einem beliebigen Durchmesser in die Mitte des Deckenauslasses. Daraus haben wir auf der markierten Linie ein Loch der gewünschten Größe durchgesehen.

Deckenauslass zum Aufstellungsort versuchen

Schritt 5: Wir befestigen den Sockel mit dem geschnittenen Loch am Installationsort. Wenn nichts die Verbindung des Kronleuchters stört, modifizieren wir die Schnittlinie mit Sandpapier

Kronleuchterkappe mit Steckdose

Schritt 6: Probieren Sie die Abdeckkappe des Kronleuchters zusammen mit der Fassung aus, um sicherzustellen, dass der Verbindungsbolzen ausreicht, um den Kronleuchter zu befestigen

Klebstoff auf die Rückseite der Steckdose auftragen

Schritt 7: Tragen Sie einen geeigneten Klebstoff auf die Rückseite der Steckdose auf, bis die Kante ca. 3 cm erreicht ist

Anschließen des Kronleuchters nach dem Aufkleben von Sockeln

Schritt 8: Nachdem Sie gewartet haben, bis die vom Hersteller angegebene Klebstoffzusammensetzung getrocknet ist, schließen Sie den Kronleuchter auf die übliche Weise an

Oberflächenvorbereitung

Oberflächenvorbereitung

Markierungslöcher für den Kronleuchter

Markierungslöcher für den Kronleuchter

Kontur Strichzeichnung mit Kompass

Kontur Strichzeichnung mit Kompass

Die Bildung des Lochs im Auslass

Die Bildung des Lochs im Auslass

Deckenauslass zum Aufstellungsort versuchen

Deckenauslass zum Aufstellungsort versuchen

Kronleuchterkappe mit Steckdose

Kronleuchterkappe mit Steckdose

Klebstoff auf die Rückseite der Steckdose auftragen

Klebstoff auf die Rückseite der Steckdose auftragen

Anschließen des Kronleuchters nach dem Aufkleben von Sockeln

Anschließen des Kronleuchters nach dem Aufkleben von Sockeln

Wie Sie eine Deckenleuchte an einen Zwei-Tasten-Schalter anschließen, erfahren Sie in einem der folgenden Abschnitte beliebte Artikel unsere Seite.

Stufe 3 - Befestigen des Gipsbodens

Um die Basis von der falschen Seite zu befestigen, geben Sie eine Pflasterlösung darauf. Die Lösung lässt sich am einfachsten mit einem Spatel gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

Gipslösung kneten

Bei der Arbeit mit Gipsmörtel ist zu beachten, dass dieser innerhalb weniger Minuten aushärtet, daher ist eine portionsweise Verdünnung erforderlich.

Der Untergrund mit der aufgebrachten Lösung wird an die Oberfläche gedrückt und einige Minuten in dieser Position fixiert, bis er die gewünschte Festigkeit erreicht. Zum Reparieren können Sie ein Backup verwenden. Um Beschädigungen an dekorativen Prägeelementen zu minimieren, werden weiche Lappen unter den Träger gelegt.

Wenn ein massives Produkt aufgehängt werden muss, verwenden Sie zur zusätzlichen Befestigung selbstschneidende Schrauben mit einer Länge von 10 cm Sie werden in 6-10 Punkten in gleichem Abstand eingeschraubt. Beim Eindrehen der Schrauben wird versucht, die Kappe zu vergraben, damit sie später leicht mit einem Putzmörtel verkleidet werden kann.

Merkmale der Installation von Einsteckschlüsseln

Um den Einsteckschloss zu sichern, wird die Basis des Produkts auf die Oberfläche aufgebracht und die Kontur mit einem Bleistift markiert.

Teil der Decke abschneiden

Entsprechend der skizzierten Kontur in der Gebäudestruktur wird eine Aussparung für den Einbau einer Aussparung zum Einsetzen gekürzt; Die Tiefe des Schnitts wird durch Fokussieren auf die Höhe der Basis des Auslasses und die Dicke der Lösung bestimmt

Bei allen Schlaglöchern und Rissen, die beim Schneiden entstehen, ist es nicht schwierig, die Gipslösung zu flicken. Verwenden Sie zum Befestigen der Putzelemente auf einem Stahlbetonsockel Schrauben, die mit einer Drahtwicklung ergänzt sind.

Zur Befestigung schwerer Konstruktionen werden Befestigungssysteme verwendet, die als Noppen bezeichnet werden. Platz für die Installation von Nags sollte glatt sein, ohne geprägte Ornamente.

Die Arbeit wird in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Durchgangsbohrungen für die Befestigung von Befestigungselementen in der Fassung und Nuten mit einer Tiefe von 15 mm im vorderen Teil des Produkts.
  2. Schrauben werden durch die Löcher geschraubt.
  3. Die verzinkten Drahtstücke werden so auf die Kappen der selbstschneidenden Schrauben geschraubt, dass sich die „Whisker“ in verschiedene Richtungen verteilen.
  4. Die installierte Struktur ist mit einer Schicht Gipsmörtel bedeckt.
  5. In zwei Richtungen auseinanderlaufende Schnurrbärte werden in die Löcher eingeführt und befestigt. Überschüssiger Draht wird abgeschnitten. Mit Pflasterlösung bedeckte Rillen.

Die Anzahl solcher Nags wird basierend auf dem Gewicht des Auslasses und den Gestaltungsmerkmalen der Decke selbst bestimmt.

Verbindungselemente mit Noppen

Zwei oder drei selbstschneidende Schrauben reichen für eine D150-200 mm-Steckdose, Produkte mit einem Kreis von 60 cm - drei oder vier Befestigungselemente, Ausführungen ab 70 cm - fünf oder sechs Noppen

Um Korrosion zu vermeiden, schneiden Sie die Enden des Drahtes ab. Es ist wünschenswert, ihn mit einer Lackschicht zu bedecken. Die Lücke zwischen installiertem Abgang oder Deckenboden wird mit Putzlösung gefüllt. Nach dem Aushärten des Gipses gebildete Furchen lassen sich durch Reinigen mit Schmirgelpapier leicht entfernen.

Befestigung von Polyurethanprodukten

Deckensteckdosen aus Polyurethanschaum, am Leimgrund befestigt. Verwenden Sie für die Arbeit "flüssige Nägel" oder einen speziellen Kleber, der zum Formen mit Polyurethanschaum hergestellt wurde.

Die Decke selbst am Aufstellungsort des Auslasses ist mit einer Grundierungsschicht von tiefer Durchdringung bedeckt. Das Arbeiten mit Polyurethanschaumprodukten ist ganz einfach. Weiches Material ist leicht zu schneiden und bequem an der Oberfläche zu befestigen.

Polymerinstallation

Für die mittige Montage von Polyurethanschaum-Deckensteckdosen mit einem scharfen Messer in das Dekorationsprodukt wird ein Loch zum Entfernen des elektrischen Kabels und zum Anbringen des Hakens gemacht

Der Durchmesser des Lochs ist klein gemacht, so dass das Befestigungssystem vollständig mit einer Kappe bedeckt ist. Verklebung erfolgt nach vollständiger Trocknung der Grundierungszusammensetzung. Zu diesem Zweck wird Polymerkleber mit einer gleichmäßigen Schicht auf die Rückseite des Trägers aufgetragen.

Der Stuck mit dem Haken und dem elektrischen Draht durch das Loch wird an der Decke angebracht. Um die Haftfestigkeit zum Zeitpunkt des Aushärtens des Klebstoffs zu gewährleisten, sollte das Formteil so dicht wie möglich an die Oberfläche gedrückt werden. Der überschüssige Kleber, der an den Rändern herausgetreten ist, muss sofort mit einem mit Wasser angefeuchteten Pinsel oder Baumwolltuch entfernt werden.

Nachdem der Klebstoff ausgehärtet ist, wird der Kronleuchter an einer Montageleiste oder einem Haken aufgehängt. Die Drähte werden mit einer der oben genannten Methoden verbunden.

Festigkeitsprüfung

Bevor der Kronleuchter aufgehängt wird, muss die Qualität der Befestigung überprüft werden, um die Haltbarkeit sowohl des Hakens als auch des Deckenauslasses selbst zu überprüfen. Dazu wird ein Gewicht an einem Gipsstuck aufgehängt, dessen Gewicht allmählich erhöht wird.

Die Konstruktion muss einer Last standhalten, deren Gewicht in etwa dem Gewicht der installierten Vorrichtung entspricht.

Wenn sich die Struktur während des 10-minütigen Tests mit zunehmendem Gewicht der Last nicht verschoben hat und sich nicht vom Boden wegbewegt hat, ist die Halterung stark.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Video Nr. 1 Installationsschritte für Gipsstuck:

Video Nr. 2 Formpflastersockel:

Video Nr. 3 Gestaltungsmöglichkeiten für Deckensteckdosen:

Die Technologie der Installation vorgefertigter Deckenauslässe, einschließlich mehrerer Anschlusspunkte, unterscheidet sich nicht von den üblichen. Schwierigkeiten können nur beim Reinigen der Nähte auftreten, um eine einzelne Ebene der in die Zusammensetzung eingebauten dekorativen Elemente aufrechtzuerhalten.

Wir warten auf Ihre Geschichten darüber, wie Sie den Deckenauslass eigenständig installiert haben. Haben Sie während des Artikels Fragen oder möchten Sie die von uns zur Verfügung gestellten Informationen kommentieren? Hinterlassen Sie Kommentare, bitte, in das Feld unten für Feedback.

Entladungslampen: Arten und Funktionsprinzip + Merkmale der Arbeit

Entladungslampen: Arten und Funktionsprinzip + Merkmale der ArbeitLampen Und Glühbirnen

Möchten Sie Gasentladungslampen kaufen, um eine besondere Atmosphäre in Innenräumen zu schaffen? Oder suchen Sie nach Zwiebeln, um das Pflanzenwachstum in einem Gewächshaus zu stimulieren? Durch d...

Weiterlesen
Überblick über die wichtigsten Lampentypen: Welche Arten von Glühbirnen sind + Wie wählt man die besten aus?

Überblick über die wichtigsten Lampentypen: Welche Arten von Glühbirnen sind + Wie wählt man die besten aus?Lampen Und Glühbirnen

Für die Beleuchtungsanordnung gibt es verschiedene Lampentypen. Zusätzlich zu herkömmlichen Glühbirnen sind andere Arten von Glühbirnen, wie LED, Leuchtstoff und Halogen, üblich geworden. In diese...

Weiterlesen
Neonlampen: Funktionsprinzip und Besonderheiten der dekorativen Beleuchtung

Neonlampen: Funktionsprinzip und Besonderheiten der dekorativen BeleuchtungLampen Und Glühbirnen

Farbeffekte in Beleuchtungssystemen werden durch den Einsatz von Lichtquellen wie z Neonlampen, die Gasentladungen sind und nicht nur mit Neon, sondern auch mit anderen gefüllt werden können Gase....

Weiterlesen
Instagram story viewer