Rote Johannisbeere - Pflanzen und Pflege

Inhalt des Artikels:

.

Es ist schwierig, sich einen Garten ohne Johannisbeere vorzustellen. Die rote Johannisbeere ist ein gewöhnlicher Strauch im europäischen Teil Russlands, an dessen Beliebtheit man sich vielleicht mit den Schwarzen Johannisbeeren, Himbeeren oder Stachelbeeren auseinandersetzen kann. Die einzigartige Fähigkeit der roten Johannisbeere, bei -45 ° C zu überwintern, erlaubte es, die Weiten West- und Ostsibiriens sowie Regionen des Fernen Ostens zu erobern. Obwohl die rote Johannisbeere etwas weniger als die schwarze Johannisbeere gepflanzt wird, sind es jedoch ihre Früchte Sie enthalten Pektinstoffe und Cumarine, die Herzinfarkte verhindern und schwer vom Körper entfernen Metalle. Früchte der Johannisbeeren sind ein ausgezeichnetes Produkt für die Zubereitung von Fruchtgetränken, Kompotten, Gelee und Wein. Natürlich, im Idealfall, die rote Johannisbeere Beeren und andere Beeren, ist es besser, frisch zu essen, wie sie sagen, mit Busch, aber es ist auch perfekt für ihre Methode des Einfrierens geeignet, in der Beeren das ganze Spektrum des Vitamins behalten Substanzen.

Lesen Sie über die goldene Johannisbeere - die Merkmale der Pflanzung und Pflege!

Pflanzung von roten Johannisbeeren

Wann ist es besser, eine rote Johannisbeere zu pflanzen?Die Johannisbeere ist sowohl im Frühjahr als auch im Herbst gepflanzt. Aber im Zusammenhang mit der Tatsache, dass der Prozess des Anbaus einer Johannisbeere im Frühling sehr früh beginnt, ist es besser, sie im Herbst zu pflanzen.

Rote Johannisbeersträucher sollten auf leicht erhöhten, gut beleuchteten Flächen gepflanzt werden. Diese Pflanze bevorzugt lockere lehmige und sandige Lehmböden. Für Nährstoffe im Boden stellt es keine hohen Anforderungen, aber mit ihrer erheblichen Knappheit kann es einen Teil der gebundenen Früchte verwerfen. Wenn Sie planen, rote Johannisbeeren im Herbst zu pflanzen, müssen Sie berücksichtigen, dass sie dies normalerweise im September tun.

Lesen Sie auch:Neue Obstbüsche für den Garten

Wie pflanzt man eine rote Johannisbeere im Herbst?Startlandung sollte mit der Vorbereitung der Pflanzlöcher sein. Drei Wochen vor dem Einpflanzen des Busches ein 40 cm tiefes und 60 cm breites Loch graben. Gießen Sie 2 Eimer Humus auf den Boden, fügen Sie einen komplexen Mineraldünger hinzu, bedecken Sie ihn mit fruchtbarem Boden und Wasser. Dies wird getan, um sicherzustellen, dass der Boden verdichtet wird.

Nach der oben genannten Zeit, kurz vor dem Pflanzen, werden die Wurzeln des Strauches gekürzt, und die Pflanze wird 7-8 cm über dem Wurzelhals vergraben und begraben. Diese Pflanzung fördert das Wachstum von zusätzlichen radikalen Knospen, die einen üppigen Busch bilden sollen.

Wichtig ist hier, den Busch in die obere, nicht gedüngte Bodenschicht einzupflanzen. Andernfalls beginnt die Pflanze sofort, die grüne Masse aufzubauen, und der Fruchtbildungsprozess wird langsamer. Bepflanzte Büsche bewässert, Stämme gestutzt, verkürzt sie in einer Höhe von 25 cm vom Boden mit 3-4 Knospen. Der Boden um den Busch wird mit Heu, Stroh, Torf oder trockenen Blättern gemulcht, um Feuchtigkeit zu bewahren.

Nach der Pflanzung, wenn der Boden leicht gefriert, werden die Büsche der roten Johannisbeere durch Humus befeuchtet, der die Wurzeln vor der Stagnation der Feuchtigkeit schützt und als zusätzlicher Schutz vor Frösten dient.

Die wichtigsten Punkte beim Anpflanzen von roten Johannisbeeren:

  • im Frühherbst zu landen;
  • grabe ein Loch 40x60 cm;
  • einschlafe 2 Eimer Humus;
  • fügen Sie Mineraldünger hinzu;
  • kürzen Sie die Wurzeln und lassen Sie 30 cm;
  • richtig den Busch vertiefen und begraben;
  • reichlich bewässert;
  • trimmen Sie die Stiele und lassen Sie 25 cm Länge;
  • Blanchieren;
  • Okuchit.
Lesen Sie auch:Wie man joshtu im Garten anbaut: Fortpflanzung, Pflanzung und Pflege

Pflege für rote Johannisbeeren

Indem Sie dem Busch die richtige und kompetente Pflege geben, können Sie gute Ernten erzielen, die ihren Besitzern 25 Jahre lang gefallen.

Die rote Johannisbeere anpflanzen, weitere Pflege dafür besteht darin, den Boden zu jäten, zu mulchen, zu gießen und zu lockern.

.

Rote Johannisbeere ist dürreresistent, daher ist eine regelmäßige reichliche Bewässerung nicht notwendig. Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, ist es selten, aber reichlich Wasser den Busch und mulchen den nahen Barrel-Kreis.

Dünger, die während des Pflanzens des Strauchs eingebracht werden, versorgen die Pflanze zwei Jahre lang mit Düngung, aber wenn der Boden aufgebraucht ist, müssen eventuell zusätzliche Nährstoffe hinzugefügt werden. Dünger werden im Herbst in Form von Gülle oder Hühnermist, in Wasser im Verhältnis 0: 0 verdünnt, eingebracht, die mit Regen und Schmelzwasser tief in den Boden eindringen. Mineraldünger werden im Frühjahr eingeführt - 80 g Ammoniumnitrat pro Strauch.

Was nützt es, rote Johannisbeeren zu schneiden?

Von großer Bedeutung für die Rote Johannisbeere ist der Rebschnitt, der auf die korrekte Bildung des Strauches abzielt, Zunehmende Resistenz gegen Krankheiten und Gewährleistung regelmäßiger hoher Erträge, ohne Früchte zuzulassen klein sein.

In den roten Johannisbeersträuchern ist die Triebbildungsfähigkeit nicht klar ausgedrückt, und die Fruchtbildung seiner Bukettzweige bleibt bis zu 10 Jahren erhalten. Davon ausgehend brauchen Büsche keinen radikalen Schnitt. Für die Bildung von Johannisbeeren ist es wichtiger, eine ausreichende Verdickung zu erhalten, und Triebe der nullten Ordnung sollten regelmäßig entfernt werden, wobei nur wenige Zweige zur Verjüngung des Busches übrig bleiben.

Lesen Sie auch:Anpflanzung von Johannisbeeren im ländlichen Gebiet

Wenn beschlossen wurde, die rote Johannisbeere im Stiel zu züchten, werden alle Nulltriebe entfernt und wachsen Englisch: www.tis-gdv.de/tis_e/ware/genuss/kakao/kakao.htm Spross wird verwendet, um die Verzweigung und die Bildung von mehr Ringeln (Frucht) zu stimulieren Zweige). Der regelmäßige Schnitt wird nur durchgeführt, wenn es notwendig ist, beschädigte, verdickende und wachsende Zweige zu entfernen.

Es sollte fest daran erinnert werden, dass die Vernachlässigung des Trimmvorgangs eine erhebliche verursachen kann Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Verringerung der Erträge und des Auftretens von Krankheiten und Schädlingen auf der Johannisbeere, die sich rasch in der gefärbte Stiele.

Büsche sollten ständig untersucht werden und die kranken und zerstörten Zweige schneiden. Zur Vorbeugung von Krankheiten empfiehlt es sich, den Strauch einige Wochen nach der Blüte und nach dem Entfernen der Früchte mit 1% Bordeaux-Mischung zu behandeln. Auch zur Bekämpfung von Schädlingen ist es gut, Kalkmilch mit einer Lösung von Kupfersulfat 4% zu verwenden. Solch eine Mischung von Sträuchern wird im Frühling bis zum Moment des Knospens der Knospe verarbeitet.

Nach den einfachen Tipps für die Pflanzung und Pflege der roten Johannisbeere können Sie eine anständige Ernte von vitaminreichen Früchten anbauen und sie mit sich selbst und ihren Lieben glücklich machen.

Sorten von roten Johannisbeeren - Video

Goldene Johannisbeere Pflanzen und Pflege

Goldene Johannisbeere Pflanzen und PflegeJohannisbeere

Inhalt des Artikels: Beschreibung der Spezies Pflanzung und Pflege von JohannisbeerenVideo über die goldene Johannisbeere . Es scheint, dass unsere Gärtner alles über die Johannisbeere wiss...

Weiterlesen
Merkmale des Anbaus von Johannisbeeren in Sibirien

Merkmale des Anbaus von Johannisbeeren in SibirienJohannisbeere

Inhalt des Artikels: Beste Noten für Sibirien Wie pflegt man die Johannisbeere in Sibirien?Schwarze Johannisbeere für Winter vorbereiten - Video Mein Mann möchte eine Johannisbeere im Garten ...

Weiterlesen
Merkmale der Kultivierung und Pflege der Schwarzen Johannisbeere

Merkmale der Kultivierung und Pflege der Schwarzen JohannisbeereJohannisbeere

Inhalt des Artikels: Anforderungen für das Wachsen FrühlingspflegeFrühlingsanpflanzung der Schwarzen Johannisbeere und seiner weiteren Sorge - Video In diesem Jahr wurde unser Garten mit neue...

Weiterlesen