Die Rosen fallen Blätter und Knospen trocken - was ist der Grund?

Inhalt des Artikels:

Letztes Jahr, gepflanzt eine sehr schöne Rose: Es hat ein kastanienbraunes Blütenblatt, fast schwarz. Dies ist meine erste Rose, sie haben sie vorher nicht wachsen lassen. Nach einer einwöchigen Reise Rückkehr entdeckte ich, dass meine schöne Hälfte Blätter fallen gelassen, und zwei junge Knospen ausgetrocknet. Sag mir, warum die Rosen fallen Blätter und Knospen verwelken?
.

Charming Rosen kann nicht nur ihr Aussehen gefallen, sondern auch verärgert, wenn plötzlich die Blätter in den Busch zu fallen begann, und Blütenknospen - auszutrocknen. Warum das passiert, wissen erfahrene Züchter.

Aus welchen Gründen verliert die Rose ihre Blätter und Knospen?

Rosa ist eine zarte Pflanze und reagiert sensibel auf Veränderungen der Haftbedingungen. Worüber können wir schon etwas sagen? verschiedene Schädlinge und Krankheiten, die die Blüte ziemlich schädigen und sogar zu ihr führen können Tod.

Lesen Sie auch:So eine vielfältige und schöne Kalanchoe von Blossfeld

Wenn die Rosenbüsche anfingen auseinanderzufallen Blätter und Knospen zu verblassen, muss der Grund im folgenden gesucht werden:

  • falsche Bewässerung oder Standort;
  • ungünstige Wetterbedingungen;
  • Mangel an Nährstoffen;
  • Vorhandensein von Krankheiten und Schädlingen.

Mangel an Licht oder Feuchtigkeit

Rose liebt Ort gut beleuchtet, und wenn eine Buchse in einer dunklen Ecke des Geländes Einpflanzen wird es nicht genug Sonnenlicht hat, nicht nur für eine normale Entwicklung, sondern auch für die Blüte. Daher beginnt die Pflanze Blätter und Knospen zu verwerfen.

Zur gleichen Zeit ist es nicht empfehlenswert, eine Rose auf einer Website zu pflanzen, die unter der Sonne des ganzen Tag, wie es zu einem ähnlichen Problem führen wird. Es ist besser, den Vorzug zu einem Bett zu geben, die gut am Morgen leuchteten - und die Welt wird genug, und die Blätter mit Knospen nicht in der prallen Mittagssonne verbrennen.

Das Trocknen von Knospen und Blättern kann das erste Anzeichen von Mangel an Feuchtigkeit, vor allem, wenn der regelmäßigen Bewässerung heißen Sommer überspringen. Umgekehrt ist das Vorhandensein von Fäulniserscheinungen in Trieben die Ursache Wurzelfäule System resultierenden Staunässe und Wasser Stagnation.

Lesen Sie auch:Was unterscheidet Wiesenschwingel von anderen Rasengräsern?

Es ist wichtig, den richtigen Ort zu wählen, eine Rose zu pflanzen und sie regelmäßig bewässert, so dass die Blumen genug Kraft hatten, die Blätter und Blüten aufzubauen.

Wetterbedingungen

Im Sommer kommt es oft vor, dass die Sonne nach viel Regen sehr hell ist. Reichlich getränkt von regen Knospen haben keine Zeit, um zu trocknen und nasse Blüten in der Sonne nur zasushivat, und nicht zu öffnen, die mit Verbrennungen und Blätter erhalten. Besonders anfällig für diese Terry-Sorten.

.

Unsachgemäße Ernährung

Für eine üppige Blüte muss die Rose regelmäßig mit komplexen Mineralpräparaten ergänzt werden. Wenn die Blume nicht gefüttert wird, besonders auf schlechtem Boden, wird der Busch Blätter und Knospen abwerfen, um zu überleben. Düngemittel sollten jedoch sehr sorgfältig angewendet werden, um eine Überdosierung zu vermeiden. Eine erhöhte Konzentration von Mineralien ist auch schädlich für jede Pflanze.

Trocknende Knospen und fallende Blätter können auf einen Überschuss an Stickstoff im Boden hinweisen, wodurch die Rose einfach verbrennt.

Krankheiten und Schädlinge

Das Fallen von Blättern und Knospen tritt auf, wenn die Rose eine Verletzung des Wurzelsystems oder der Krankheit aufweist. Meistens reagieren Sträucher auf Krankheiten wie diese:

  • Echter Mehltau:
  • Spotting;
  • rot;
  • Stammkrebs;
  • Rost.
Lesen Sie auch:Die Blätter leuchten gelb: warum und was tun?

Eine Menge Schaden bringt Rosen und verschiedene Schädlinge. Wenn die Buschspinnmilbe sesshaft, bald Blätter und Knospen mit Spinnweben bedeckt, trocken und fallen ab. Darüber hinaus kann die Pflanze beschädigt werden:

  • Raupen-Blattesser;
  • Rosacea Blattlaus;
  • Thrips;
  • Sägewespen.

Krankheiten von Rosen, ihre Behandlung - Video

Welche Krankheiten verfolgen unsere Lieblingswassermelonen?

Welche Krankheiten verfolgen unsere Lieblingswassermelonen?Pflanzenkrankheiten

Inhalt: Wassermelonen Pflanzen vor Pilz- und bakteriellen Krankheiten schützen - Video Wenn man auf die Anzahl und Größe des Eierstocks achtet, verge...

Weiterlesen
Cherry Coccomatism - eine Bedrohung für Ihren Garten

Cherry Coccomatism - eine Bedrohung für Ihren GartenPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Kirsch-Coccomykose: Was ist das? Lebenszyklus des Erregers der Kirschkokcomykose Maßnahmen zur Bekämpfung der Kirschkokcomykose und zur Prävention v...

Weiterlesen
Warum Blätter von Trauben hellgrün werden

Warum Blätter von Trauben hellgrün werdenPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Warum Trauben die Blätter aufhellen Mangel an Mineralstoffen Krankheiten der Trauben und deren Behandlung Warum die Trauben gelb werden - Video ...

Weiterlesen