Apfelbaumkrankheiten auf dem Foto und Behandlungsmethoden

Inhalt des Artikels:

.

Rost auf den Apfelbaumblättern sowie andere Defekte an verschiedenen Teilen der Pflanze weisen auf das Vorhandensein der Krankheit hin. Wenn solche Symptome gefunden werden, sollten dringend Maßnahmen ergriffen werden.

Arten von Krankheiten von Apfelbäumen

Bis heute gibt es eine sehr große Anzahl von Krankheiten von Apfelbäumen. Die häufigsten sind die folgenden Sorten:

  • schwarzer Krebs;
  • Schorf;
  • Echter Mehltau;
  • Fruchtfäule.

Jede Krankheit ist auf ihre Art gefährlich. Wenn die geringsten Anzeichen von Krankheit auftreten, sollte sofort mit der Behandlung der Pflanze begonnen werden.

Schwarzer Krebs

Die Krankheiten von Apfelbäumen und deren Behandlung (Fotos finden Sie im Internet) sind sehr vielfältig. Am häufigsten ist "schwarzer Krebs". Eine solche Krankheit kann durch folgende Symptome festgestellt werden:

  • das Erscheinen auf den Blättern von schwarzen Flecken - ihre Zahl und Größe wachsen jeden Tag;
  • Vorhandensein von Schwarzfäule an Früchten;
  • Verdunkelung der Rinde des Baumes, das Auftreten mehrerer Risse auf seiner Oberfläche, seine Umkehrung in die entgegengesetzte Richtung.

Die Behandlung des schwarzen Apfelkarzinoms muss mit Hilfe von Bordeaux-Flüssigkeit durchgeführt werden - es behandelt die betroffenen Bereiche am Stamm. Aber diese Operation ist nur nach der Blüte der Bäume notwendig. Um das Auftreten einer Erkrankung dieser Art zu verhindern, lohnt es sich präventiv zu arbeiten. Dies ermöglicht es, ein Maximum an Pflanzen zu sparen. Schwarze Flecken auf den Blättern des Apfelbaums können nicht beseitigt werden, aber Sie können ihr Aussehen einfach verhindern:

  • gegen kleine Schädlinge zu kämpfen;
  • den Boden entsprechend düngen und desinfizieren.

Oft ist diese Art von Aktivitäten genug, um die Infektion des Baumes mit schwarzem Krebs zu verhindern. Wenn auf dem Standort Pflanzen vorhanden sind, die noch von dieser Krankheit betroffen sind, ist es notwendig, die schwarzen Bereiche der Rinde und Äste abzuschneiden und sie dann außerhalb der Stelle zu verbrennen.

Schorf

Eine der häufigsten Fragen von Gärtnern: Schorf auf dem Apfelbaum - wie geht man damit um? Diese Krankheit ist ziemlich leicht zu bestimmen. Es zeigt sich fast unmittelbar nach der Infektion der Pflanze. Das erste Anzeichen einer Infektion ist der Rost auf den Blättern des Apfelbaums. Wenn möglich, ist es notwendig, den Kampf gegen die Krankheit so schnell wie möglich zu beginnen.

Die Krankheit dieses Typs ist der häufigste Pilz. Um einen Baum zu speichern, ist es nur im Falle einer rechtzeitigen Erkennung von Infektionsstellen möglich. Wenn Sie die Krankheit zu sehr ausführen, dann können Sie sich von der Pflanze verabschieden. Am besten lernen Sie die Anzeichen der Apfelbaumkrankheit vom Foto kennen.

Der Kampf gegen die Krankheit dieser Art sollte im frühen Frühling beginnen und mit Hilfe der Zusammensetzung "Topas" wie folgt ausgeführt werden:

  • die Substanz wird in einem Verhältnis von 2 ml pro 10 Liter verdünnt;
  • schon vor der Blüte wird die Zusammensetzung des Baumstammes verarbeitet;
  • Nach der Blüte muss die Pflanze ebenfalls behandelt werden.
Lesen Sie auch:Verzehr von Melone bei Diabetes mellitus Typ 2

Anstelle von "Topaz" können Sie auch "Hom" verwenden. Es sollte in einer Menge von 40 g pro 10 Liter Wasser verdünnt werden und den Stängel der Pflanze vor und nach der Blüte besprühen. Ausgezeichnete Ergebnisse werden auch durch kolloidalen Schwefel gegeben, der in einer Menge von 80 g pro Eimer Wasser verdünnt wird. Es ist sehr wichtig, es nicht mit den oben genannten Verbindungen zu übertreiben. Dies kann zu Verbrennungen der Rinde und der Laubdecke führen.

Echter Mehltau

Eine solche Krankheit, wie Mehltau, ist gefährlich, weil sie junge Triebe und Apfelknospen schädigt.

Die Erkrankung der Blätter eines Apfelbaums dieser Art zeichnet sich durch eine extrem schnelle Verbreitung aus. Der Baum unter dem Einfluss des Pilzes, der die Krankheit verursacht, kann buchstäblich in einem Monat sterben. Es kommt auch oft vor, dass das Mycel einen kalten Winter im Stamm der Pflanze erlebt und nach dem Auftauen mit neuer Kraft zu wirken beginnt und den Obstbaum von innen zerstört.

Für die Behandlung von Apfelbäumen aus der Erkrankung der in Frage stehenden Art können folgende Zubereitungen verwendet werden:

.
  • "Topas
  • "Schnell"
Lesen Sie auch:Foto mit der Beschreibung hilft bei der Auswahl der Birnensorten Lesnaya Bela

Die betreffenden Zusammensetzungen sollten in einem Mengenverhältnis von 2 mg pro 10 Liter Wasser verdünnt werden. In diesem Fall wird die Behandlung am besten mit einer speziellen Sprühpistole im zeitigen Frühjahr, bevor die Blüte beginnt, durchgeführt. Danach ist es notwendig, die Behandlung des Baumes mit Kupferoxychlorid durchzuführen, wofür das Präparat "Hom" perfekt ist. Es sollte in Mengen von 40 Gramm pro Eimer Wasser gezüchtet werden.

Manchmal sieht die Pflanze nach der Durchführung der oben genannten Maßnahmen optisch normal aus, es gibt keine Anzeichen von Krankheit. Es ist obligatorisch, alle Früchte zu sammeln. Um die Wahrscheinlichkeit eines Wiederauftretens der Krankheit zu minimieren, sollten Sie auch eine Behandlung mit Bordeaux Flüssigkeit - 1% Lösung durchführen. Eine Lösung von Kupfersulfat ist ebenfalls ausgezeichnet. Es sollte in einer Menge von 50 g pro Eimer Wasser unter Zugabe von 20 g Flüssigseife gemischt werden.

Fruchtfäule

Warum färben sich die Blätter im Juni gelb? Der Grund dafür kann die häufigste Fruchtfäule sein. Trotz des Namens betrifft es nicht nur die Äpfel selbst, sondern auch die Blätter. Das Hauptindikator für das Vorhandensein einer solchen Krankheit ist jedoch das Vorhandensein von schweren Schäden gerade der Föten.

Eine Krankheit dieser Art ist am gefährlichsten, da ihre Anwesenheit erst nach dem Ende des Blühprozesses festgestellt werden kann, wenn die verdorbenen Früchte festgestellt werden. Die Bekämpfung der Fruchtfäule ist ziemlich schwierig - sie schädigt Äpfel, bevor sie reifen. Der beste Weg aus der Situation ist einfach das Auftreten der Krankheit zu verhindern.

Es ist am besten, nur zu versuchen, das Auftreten einer solchen Krankheit an Früchten und Bäumen nicht zuzulassen. Um dies zu tun, ist es ganz einfach: Es ist notwendig, eine vorbeugende Behandlung mit der üblichen Emulsion von Nitrafen durchzuführen - diese Substanz wird in einer Menge von 200 g pro 10 Liter Wasser verdünnt. Auch die folgenden Medikamente sind hervorragend für die Bekämpfung der Krankheit der fraglichen Art:

  • DNOC - 200 g für je 10 Liter Wasser;
  • eine Suspension von kolloidalem Schwefel - 100 g für je 10 Liter Wasser.
Lesen Sie auch:Tomate Bullish Herz: im Freien wachsen

Ein anderer Weg, um die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung der fraglichen Art zu minimieren, ist die Sammlung aller betroffenen Früchte und ihre systematische Zerstörung. Dieser Vorgang sollte täglich durchgeführt werden. Entsorgen Sie die Äpfel so weit wie möglich vom Standort entfernt. Es ist ratsam, sie nicht im Boden zu begraben und nicht zu werfen, sondern einfach zu verbrennen. So können Sie den pathogenen Pilz vollständig zerstören, was zur Fäulnis führt.

Um die Situation zu vermeiden, wenn das Aussehen von den Apfelbaumblättern mit braunen Flecken bedeckt ist, ist es notwendig, verschiedene vorbeugende Arbeiten durchzuführen.

Zuallererst beinhalten sie die Inspektion des Stammes eines Baumes. Der Kofferraum sollte so eben wie möglich sein, das Vorhandensein von Rissen und anderen Defekten ist nicht erlaubt. Es berührt Blätter und Früchte. Selbst wenn die Symptome irgendwelcher Krankheiten nur auf einem oder zwei Blättern oder Äpfeln auftreten, sollte der gesamte Komplex von Maßnahmen zur Desinfektion der Pflanze durchgeführt werden. Vielleicht wird dies ihn vor dem Tod retten.

Der Anbau eines Apfelbaums ist ziemlich schwierig, trotz der unprätentiösen Natur der meisten seiner Sorten. Deshalb ist es notwendig, seinen Zustand so genau wie möglich zu überwachen. Da Sie bei der vorzeitigen Behandlung der beschriebenen Krankheiten nicht nur die Ernte, sondern auch den Baum selbst verlieren können.

Wie man mit Krebs von Äpfeln - Video umgeht

Foto von Krankheiten und Schädlingen von Erbsen, Maßnahmen des Kampfes

Foto von Krankheiten und Schädlingen von Erbsen, Maßnahmen des KampfesPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Schädlinge von Erbsen Krankheiten von Erbsen und Maßnahmen, um sie zu bekämpfenVideo über Schädlinge . Wenn die Pflanze geschwächt ist, die Anforderungen der Agrotechni...

Weiterlesen
Krankheiten der Kirsche und der Kampf gegen sie: Foto und Beschreibung

Krankheiten der Kirsche und der Kampf gegen sie: Foto und BeschreibungPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Cockcomicosis: eine Beschreibung der Kirschkrankheit mit Fotos Moniliose der Kirsche: Foto der Krankheit und kämpfen damit Kirschblüten und Krankheitsbehandlung Kirschblüte:...

Weiterlesen
Methoden zur Bekämpfung von Flechten an Obstbäumen

Methoden zur Bekämpfung von Flechten an ObstbäumenPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Arten von Flechten Anzeichen für das frühe Auftreten von Flechten und vorbeugende Maßnahmen Wie man mit Flechten umgehtVideo über die Bekämpfung von Flechten an Obstbäumen ...

Weiterlesen