Heliotrop marine: Sorten, Beschreibung, Outdoor-Pflege

Inhalt des Artikels:

.

Zu den Pflanzen, die bei Gärtnern und Liebhabern der Landschaftsgestaltung sehr beliebt sind, gehört die Heliotrop-Marine. Das ist nicht überraschend, denn diese Blume ist sehr schön. Dank seines Aussehens wird es eine würdige Dekoration für jedes Blumenbeet werden. Darüber hinaus ist es in der Pflege ziemlich unprätentiös, was seinen unbestreitbaren Vorteil darstellt.

Heliotrop Beschreibung

Die Pflanze hat helle, flauschige Blütenstände, die einen erstaunlichen, subtilen Vanille-Duft besitzen. Aufgrund dieser Eigenschaft wird diese Blume oft nicht nur als heller Akzent in der Gartenarbeit, sondern auch im Parfumbereich zur Herstellung von Kosmetikprodukten und Parfums verwendet.

Knospen, die in der sengenden Sonne sind, können ausbrennen.

Ein weiteres Merkmal des Heliotrops ist, dass die Blumen die ganze Zeit der Sonne zugewandt sind, das heißt, sie besetzen unterschiedliche Orte.

Da war diese Pflanze aus Südamerika. Es ist notwendig zu berücksichtigen, dass die Blume in den Tropen und Subtropen ihre Besitzer seit vielen Jahren erfreut, während es in unserem Land nicht möglich ist zu überwintern, so wird es als ein jährlicher betrachtet.

Blütenstände des Heliotropen haben eine Schilddrüsenform und bestehen aus vielen Knospen. Sie können zwanzig Zentimeter im Durchmesser erreichen.

Die Blätter sind ziemlich groß, dunkelgrün in der Farbe. Ihre Form ähnelt einem umgekehrten Ei. Die Struktur ist leicht runzelig, wellig mit einer leichten Behaarung.

Es gibt viele Arten von Heliotropen. Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften. Büsche wachsen in der Höhe von 20 bis 60 Zentimeter. Die Farben der Blütenstände sind von weiß bis dunkelviolett zu sehen. Häufiger ist ein blauer oder heller lila Ton.

Die Blume sieht in Kompositionen mit anderen Pflanzen bezaubernd aus. Darüber hinaus werden verkümmerte Sorten oft in Töpfen im Freien oder Töpfen auf Balkonen verwendet.

Im Raum wird der Heliotrop Sie viele Jahre lang mit seiner Blüte erfreuen, aber leider im Freien überleben sie den Winter nicht, deshalb werden sie als einjährige Pflanze angebaut.

.

Die Pflanze liebt den morgendlichen Sprühvorgang mit warmem Wasser.

Es gibt eine große Anzahl von Heliotropenarten, die wichtigsten sind:

  • Europäisch;
  • Kurasawa Heliotrop;
  • koroktoidisch;
  • Stamm-zwingend;
  • Peruanisches Heliotrop.

Natürlich hat die Pflege und das Wachstum des Heliotrops seine eigenen Eigenschaften und Regeln, die eingehalten werden müssen. Es sollte jedoch sofort bemerkt werden, dass diese Pflanze unprätentiös und resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge ist.

Im Folgenden betrachten wir die häufigsten Arten von Heliotropen und ihre charakteristischen Merkmale.

Merkmale der Pflege für das Heliotrop

Derzeit sind mehr als dreihundert Arten dieser Pflanze gezüchtet worden. Natürlich hat jeder von ihnen seine eigenen Eigenschaften, aber in vielerlei Hinsicht ist die Pflege gleich.

Damit der Busch immer sauber ist, sollte er alle 2-3 Wochen geschnitten werden.

Wie jede andere Pflanze, liebt Heliotrop Mineraldünger, dank dem es Sie mit einer langen und üppigen Blüte erfreuen wird. Bewerben Düngung alle zwei Wochen nach dem Pflanzen, vor der Bildung der ersten Knospen.

Lesen Sie auch:Wirksame Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen von Astern

Da der Busch thermophil ist, ist es besser, die Sonnenseite zu wählen. Bewässerung sollte oft, aber in moderaten Mengen erfolgen. Übertreibe es nicht, weil stagnierende Flüssigkeit nichts Gutes bringt. Lassen Sie den Boden nicht vollständig trocknen. Verwenden Sie nur Zimmertemperatur bei Zimmertemperatur.

Um eine geeignete Form zu erhalten, muss die Kultur rechtzeitig gepflückt werden. Dazu werden die Spitzen der Seitentriebe abgeschnitten und manchmal werden die Äste komplett abgeschnitten. Dies schafft einen wunderschönen Busch mit einem atemberaubenden Bouquet von Blumen und einem einladenden Vanillegeschmack.

Heliotrop Marine

Die Sorte hat bis zu einem halben Meter Höhe eine baumartige Form. In einem warmen Klima kann in ein paar Jahren bis zu zwei Meter wachsen, aber in unseren Bedingungen die Pflanze Wurzeln als ein jährliches, wie es nicht strenge Fröste aushält.

Knospen haben einen Durchmesser von etwa 15 Zentimetern, meist blau-violette helle Farbe. Die Pflanze beginnt einige Monate nach dem Pflanzen der Samen zu blühen. Die ersten Knospen werden bereits im Juni beobachtet. Der Blühprozess ist verlängert und weiterhin selbst Frost.

Hybriden dieses Typs:

  • "Mini-Marine
  • Der Zwerg Marine;
  • "Marin Blau".

Um den Heliotrop Marine zu pflanzen, wählen Sie einen hellen sonnigen Platz. Versuchen Sie die Pflanze auf jede mögliche Weise vor starken Regenfällen und Winden zu schützen. Der Boden muss locker und gut gefüttert sein.

Diese Art von Busch eignet sich hervorragend für die Anpflanzung in Parkbereichen, Gartenbereichen und Blumenbeeten. Sieht gut aus in den Töpfen auf dem Balkon oder der Terrasse.

Wenn der Samen bereits Sämlinge gezüchtet hat, beeile dich nicht, ihn auf den offenen Boden zu verpflanzen. Warten Sie bis zum Ende des Einfrierens, lassen Sie die Wetterbedingungen angepasst werden. Aber auch nicht übertreiben, die Pflanzen sollten schon im Boden blühen, und nicht auf dem Balkon.

Beginne Ende April, temperiere die Pflanze. Um dies zu tun, bewegen Sie die Sämlinge an die frische Luft und halten Sie sie für eine Weile dort. So wird sie sich allmählich an das Straßentemperaturregime gewöhnen.

Um auf dem offenen Boden zu pflanzen, graben Sie zuerst die Löcher aus und legen Sie Humus aus Blättern oder Mist hinein. Der Abstand zwischen den Trieben sollte mindestens 20-30 Zentimeter betragen. In den ersten Tagen nach dem Einpflanzen der Sämlinge, überprüfen Sie die Sämlinge. Es ist wünschenswert, dass sie nicht in direktem Sonnenlicht sind. Zusätzlich, ein- oder zweimal am Tag, sprühen.

Bei häufigen Wassergaben braucht ein ausgewachsener Marine keine. Es genügt, ein wenig unter die Wurzel zu gießen, ohne den Blütenstand zu berühren. Sie müssen dies tun, wenn sich eine trockene Kruste auf dem Boden bildet.

Eine wichtige Nuance in der Pflege von - der Einführung von mineralischen und organischen Düngemitteln. Es ist notwendig für eine lange und reichliche Blüte. Das erste Mal wird die Fütterung 10-12 Tage nach der Transplantation durchgeführt, und dann wieder nach 14 Tagen.

Lesen Sie auch:Stupefying mit seinem Aroma Heliotrop: Pflanzen, Anbau und Pflege

Heliotrop-Hybrid

Das hybride Heliotrop ist durch eine aufrechte Position gekennzeichnet, wobei die Stiele eher zu den Seiten verzweigt sind. Die dunkelgrünen Blätter haben eine längliche Form, die an ein Oval erinnert. Die Höhe dieser Pflanzensorte erreicht manchmal fünfzig Zentimeter. Blütenstände können einen weißen, violetten oder lila Ton haben, und die Größe erreicht fünfzehn Zentimeter im Durchmesser.

Der Heliotrop, der im Blumentopf wächst, muss regelmäßig auf dem Balkon ausgeführt werden, sonst beginnt er sich zu dehnen.

Diese Sorte ist am häufigsten für den Anbau in Innenräumen.

Heliotrop Peruanischer Marine

Eine ziemlich häufige Pflanzenart, die eine Höhe von fünfzig Zentimetern erreicht. Die Blüte beginnt kurz nach dem Pflanzen der Sämlinge auf dem offenen Boden. Schon im Juni können Sie bei richtiger Pflege schöne Blütenstände beobachten, die vor dem Frost eine prachtvolle Aussicht erfreuen.

Die wichtigsten Sorten der Kultur:

  1. Heliotrope Sorten Prinzessin Marina. Diese Pflanze zeichnet sich unter anderem durch eine sehr reiche blau-violette Farbe aus. Geöffnete Knospen können keinen starken Geschmack abgeben. In der Höhe ist diese Sorte klein und erreicht nur dreißig Zentimeter.
  2. Heliotrop Mini-Marine. Besitzt kleine lila-blaue Blüten. Die Blätter haben einen violetten Farbton und eine dunkelgrüne Farbe. Bei richtiger Pflege wird es mittelgroß.
  3. Heliotrope schwarze Schönheit. Die Pflanze hat eine violette Farbe. Während der Blütezeit wird ein sehr ergiebiger Vanilleduft freigesetzt. Aus diesem Grund wird diese Sorte oft zur Herstellung von Parfüm und Kosmetikprodukten verwendet.
  4. Heliotrope Varietät Zwergmarine. Hat eine gesättigte dunkelblaue Infloreszenz. Die Kultur ist nicht hoch. Die erwachsene Pflanze überschreitet fünfunddreißig Zentimeter nicht.
  5. Heliotrop Rigal Dvorf. Hat eine ziemlich ordentliche kompakte Form von Busch. Blumen in dieser Sorte sind die größten und haben einen köstlichen, reichen Geschmack.
  6. Heliotrope Sorten Weiße Dame. Gekennzeichnet durch die Anwesenheit von weißen Blüten, die in großen Blütenständen gesammelt werden. Die Blätter sind groß, nicht glatt. Die Platten sind überwiegend hellgrün.
  7. Heliotrope Sorte Baby Blue. Die Blüten sind violett-violett, groß genug. Die Büsche sind ziemlich kompakt. Aufgrund ihrer geringen Größe eignen sie sich für den Anbau in Blumentöpfen.
  8. Heliotrop Odysseus. Dies ist ein sehr niedriger Halbstrauch. Seine Höhe erreicht nicht einmal dreißig Zentimeter, so dass es für die Dekoration von Balkonen, sowie in Teppichblumenbeeten weit verbreitet ist. Blätter sind dunkelgrün, länglich in Form.
  9. Heliotrope Art von Job. Es unterscheidet sich von den anderen Sorten mit zu viel Verzweigung. Blumen haben einen hellen blau-violetten Farbton. Blätter sind dunkelgrün in der Farbe.

Heliotrop dendritisch

Diese Art von Heliotrop ist oft durch eine kleine Größe gekennzeichnet, in seltenen Fällen kann ihre Höhe 60 Zentimeter erreichen. Zweige können sich ausbreiten oder aufrichten. Die Blüten sind eher klein, haben eine violette Farbe und ein reiches angenehmes einladendes Aroma.

In vielen tropischen Ländern begegnet man einem baumförmigen Heliotrop mit einer Höhe von zwei Metern. In unserem Klima ist dies natürlich unrealistisch, da diese Halbsträucher unsere Winter nicht ertragen und daher hauptsächlich als einjährige Pflanzen gezüchtet werden.

Lesen Sie auch:Mit Liebe wählen wir Pflanzen für ein Kinderzimmer

Flugblätter dieser Art sind voll von dunkelgrüner Farbe. Sie haben sehr kleine Haare. Die Pflanze beginnt im Juni zu blühen und endet mit dem ersten Frost.

Auf der Basis eines baumähnlichen Heliotrops, sowie wenn es mit anderen Sorten gekreuzt wird, steht nun eine ziemlich große Vielfalt neuer Arten dieser Kultur zur Verfügung. Alle mit großem Erfolg haben sich in unserer Region etabliert und sind in Gartenanlagen, Parks, Plätzen beliebt.

Zu den beliebtesten Sorten eines baumartigen Heliotrops gehören:

  1. Mini-Marine. Es zeichnet sich durch Kompaktheit und eine geringe Höhe aus - innerhalb von dreißig bis fünfunddreißig Zentimeter. Die Blätter haben eine dunkelgrüne Farbe. Blumen von hellblau-violettem Farbton mit einem ausgezeichneten Vanillearoma.
  2. Schwarze Schönheit. Hat corymbose Blütenstände mit einer violetten Farbe. Es wird bis zu vierzig Zentimeter hoch.
  3. Duftende Freude. Es hat ungefähr die gleichen Dimensionen wie die vorherige Klasse. Die Besonderheit der Pflanze liegt in den Blüten, deren Mitte in einer anderen Lavendelfarbe gefärbt ist.
  4. Königlicher Zwerg. Es hat ausgezeichnete üppige Blütenstände von dunkelblauem Farbton. In der Größe ist diese Pflanze klein, etwa dreißig Zentimeter.
  5. Weiße Dame. Verlassen Sie nicht ohne Aufmerksamkeit Fans und Blumenzüchter. Die Höhe des Halbstrauchs erreicht vierzig Zentimeter. Wenn die Blütezeit beginnt, erscheinen ziemlich große Blütenstände mit vielen rosa Knospen, die sich schließlich in schneeweiße Blüten mit verlockendem Aroma verwandeln.

Heliotrope Meeresbrise

Die Höhe dieses Heliotrop-Typs erreicht maximal fünfundvierzig Zentimeter. Blumen werden bis zu zwölf Zoll im Durchmesser.

Der Strauch fängt von Anfang Juni an zu blühen und endet Ende Oktober, wenn die ersten Fröste beginnen. Seeding von Seebrise Samen von erfahrenen Gärtnern beginnt im April, denn in 60 Tagen kann es Sie mit den ersten Knospen recht zufrieden stellen.

Die Meeresbrise ist absolut thermophil, so dass die Samen nach der Aussaat an einem warmen Ort bleiben und keine Zugluft zulassen. Beim Gießen der Sämlinge müssen Sie auch vorsichtig sein, verwenden Sie stehendes Wasser bei Raumtemperatur.

Vor dem Einpflanzen in den Boden sollte das Land mit speziellen organischen Düngemitteln gedüngt werden. Die Abstände zwischen den Vertiefungen sollten ungefähr dreißig Zentimeter betragen.

Nach dem Pflanzen keine starke Austrocknung des Bodens zulassen, die Meeresbrise bevorzugt Feuchtigkeit. Nach dem Gießen ist es wünschenswert, den Boden ein wenig zu lockern und einen Hügel nahe dem Busch zu bilden.

Wenn die Pflanze etwa einen Monat hat, muss sie gepflückt werden. Auf den seitlichen Zweigen ist es notwendig, die Spitzen abzuschneiden, und dann wächst der Strauch nicht nach oben, sondern an den Seiten. Um eine üppige Krone zu bilden, sollten einige extreme Triebe vollständig unter der Wurzel entfernt werden.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Arten und Varianten von Heliotropen. Wenn Sie die Grundregeln der Pflege und Kultivierung kennen, können Sie sie in Ihrem Garten, auf dem Balkon und sogar im Landschaftsdesign genießen.

Video über den Anbau eines Heliotrops

Die gesundheitlichen Vorteile von Pfirsichen

Die gesundheitlichen Vorteile von PfirsichenBlumen Und Pflanzen

Content of the article: Nutritional value and caloric content of peaches Benefits of peaches for the heart and circulatory system How are peaches useful for digestion? ...

Weiterlesen
Feinheiten der Pflanzung und Pflege auf offenem Feld für einen sanften Lavendel

Feinheiten der Pflanzung und Pflege auf offenem Feld für einen sanften LavendelBlumen Und Pflanzen

Inhalt des Artikels: Bedingungen für das Pflanzen von Lavendel in der Erde Pflanzen von Lavendel in die Erde mit SämlingenBesessenheit und überraschende dekorative Wirkung, a...

Weiterlesen
Dillsamen - medizinische Eigenschaften

Dillsamen - medizinische EigenschaftenBlumen Und Pflanzen

Artikelinhalt: Wie sind Dillsamen nützlich? Dillsamen in der traditionellen Medizin Wie sammelt man Dillsamen? Nützliche Eigenschaften der Dillsamen Kontraindika...

Weiterlesen