Hinzufügen zu Ihrem Sparschwein die besten Heilpflanzen

Inhalt des Artikels:

.

Heilpflanzen und ihre Verwendung in der wissenschaftlichen und Volksmedizin ist eine jahrhundertealte Tradition. Aufgrund ihrer einzigartigen Fähigkeiten sind sie in der Bevölkerung verschiedener Länder sehr beliebt. Ihr richtiger Gebrauch wird helfen, mit vielen Krankheiten fertig zu werden, und sogar solchen, die auf den ersten Blick unheilbar sind. Die Beschreibung der beliebtesten Heilpflanzen und ihre Fotos können in diesem Artikel gesehen werden.

Pflanzen, die viele Krankheiten heilen können

Heilkräuter sind einzigartige Pflanzen, die besser mit verschiedenen Krankheiten umgehen können als Medikamente. Das Wissen darüber, wie sie aussehen und ihre Eigenschaften werden helfen, viele Gesundheitsprobleme zu lösen.

Löwenzahn officinalis

Dies ist eine langfristige Kultur, die auf Gebieten mit mittlerer Luftfeuchtigkeit wächst. Der wichtigste medizinische Teil sind die Wurzeln der Pflanze. Sie enthalten viele nützliche Mikroelemente: Vitamine, Cholin, Teer, Protein, Öle, etwa 40% Inulin und andere nützliche Substanzen. Löwenzahn wird verwendet, um Hautkrankheiten, Erkrankungen des Verdauungstraktes, Leber, Milz, Nieren zu behandeln. Aus den Wurzeln und Blättern, Pflanzen machen oft Infusionen und Abkochungen, die mit Verstopfung, Kopfschmerzen, unangenehmen Empfindungen im Bauch, Gicht und allergischen Reaktionen getrunken werden. Auch frische Blätter können Salaten für Anämie, Hypovitaminose, Anämie und Rheuma hinzugefügt werden. Bei Schlaflosigkeit, Bluthochdruck ein gutes Mittel sind die Blüten eines Löwenzahns.

Althaea officinalis

Die Pflanze bezieht sich auf eine bekannte Familie der Malve.
Diese Pflanze wird seit vielen Jahren in der Volksmedizin verwendet. Die Wurzeln der Althea enthalten mehr als 35% des Pflanzenschleims, der aus Polysacchariden und Stärke besteht. In der Zusammensetzung sind auch Bindemittel, Äpfelsäure, Rohrzucker und andere Bestandteile enthalten. Dieser Pflanzentyp wird hauptsächlich bei entzündlichen Prozessen der Schleimhäute verwendet. Infusion von der Wurzel der Althaea ist in der Lage, gegen Reizung der Schleimhäute der Atemwege, Bronchien, einfach zu schützen. Zubereitungen, die auf dieser Kultur basieren, werden zur Behandlung von Husten und anderen respiratorischen Virusinfektionen verwendet.

Infusion von der Wurzel der Althaea ist ein gutes schleimlösendes und schmerzstillendes Mittel.

Es wird auch für Erkrankungen des Magens und des Darms verwendet. Mit dem richtigen Empfang in kurzer Zeit können Sie Gastritis und Magengeschwüre loswerden.

Blutspuckende Droge

Dies ist das beliebteste Mittel in der chinesischen Volksheilkunde, mit dem Blutungen in der Gynäkologie gestoppt werden können. Außerdem werden blutbasierte Präparate verwendet, um verschiedene Wunden zu behandeln und die Körpertemperatur zu senken. Der Wurzelteil der Pflanze enthält Tannine bis zu 23% und Stärke etwa 30%. Die Zusammensetzung enthält auch eine große Anzahl von ätherischen Ölen, Saponinen und Ellagsäure. Wie bei Laubblättern sind sie reich an Ascorbinsäure. Auch wurde nachgewiesen, dass Kalium, Kalzium, Eisen, Mangan, Zink und andere Mikroelemente in dem Signalhorn enthalten sind.

Anfangsbrief des medizinischen

Die Pflanze gehört der Familie Gubotsvetny. Botaniker nennen es oft einen Betonmischer, einen Zauberer. Der medizinische Brief hat eine ziemlich komplexe Zusammensetzung. Es hat Tannine, Betain und andere Zutaten. Alle von ihnen haben hämostatische Eigenschaften. Auch in der Pflanze gibt es viele Touristen, organische Säuren, ätherische Öle, Carotinoide. Zur Behandlung von Krankheiten werden hauptsächlich die Wurzeln und Stängel der Pflanze verwendet. Infusionen von diesem Kraut sind ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel.

Pflanzen Sie den Anfangsbuchstaben eines Arzneimittels ist in der Lage, den Blutdruck zu senken, um den Stoffwechsel zu beschleunigen.

Der medizinische Brief ist eine giftige Pflanze, also benutze das Gras sehr sorgfältig. Trotzdem wird Kultur in der Volksmedizin oft zur Behandlung von Epilepsie und nervöser Erregbarkeit eingesetzt. Auch die Lotionen aus dem Brief sind eine gute Hilfe für Migräne, Schwindel.

Baldrian officinalis

Wenn viele Arten von Heilpflanzen ihre Kontraindikationen haben, dann ist mit Baldrian alles viel einfacher. Diese Art von Gras enthält mehr als 100 Arten von Wirkstoffen, die sich in einem Komplex günstig auf den menschlichen Körper auswirken. Eine Besonderheit dieses Krautes, von anderen Arten ist ätherisches Öl, die einen spezifischen Geruch haben.

Die medizinischen Eigenschaften von Baldrian haben eine facettenreiche Wirkung, vor allem aber beeinflussen sie das zentrale Nervensystem und helfen, Muskelkrämpfe zu reduzieren. Tropfen auf der Basis dieser Pflanze werden oft für Kopfschmerzen, Krämpfe, emotionale Erfahrungen, beschleunigte Herzschläge, Verstopfung verwendet. In der Volksmedizin wird Baldrian oft aus Würmern und Blähungen verwendet. Der Hauptteil, der für Abkochungen und Infusionen verwendet wird, sind die Wurzeln.

Spargel Officinalis

Diese Art von Gras ist ein echtes Lager nützlicher Komponenten. Das Wurzelsystem des medizinischen Spargels wird in der Pharmakologie der ganzen Welt verwendet. Ebenso nützlich sind die Früchte der Pflanze. In reifen Beeren enthalten viele fette Öle, Alkaloide und Zucker. Dank Asparagin, das sich im Wurzelbereich befindet, wirkt Spargel blutdrucksenkend auf den menschlichen Körper.

Lesen Sie auch:Wasser mit Zitrone - Vorbeugung der Gesundheit

Auf ihnen basierende Mischungen können periphere Gefäße erweitern und auch die kontraktile Funktion der Herzmuskeln verbessern. Die Pflanze hat eine gute harntreibende Wirkung. Spargel kann auch beleben und tonisieren. In China werden die Früchte von Gras oft zur Behandlung von Impotenz und Dysenterie eingesetzt. Infusion der Stamm- und Milchplatten ist gut für Hypertonie und Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Angelica officinalis

In den Menschen dieser Pflanze machen oft Alkohol Tinkturen, Abkochungen. In manchen Ländern wird Angelica als Gewürz für viele Gerichte verwendet. Auch Getränke werden daraus hergestellt, einschließlich alkoholischer Getränke. Eine wahre Delikatesse sind die losen Blumen des Grases, aus denen in den führenden Restaurants der Welt unglaubliche Gerichte zubereitet werden. Die Pflanze ist reich an ätherischen Ölen, Valeriansäure, Harzen, Pektin, Wachs, Karotin, Phytosterolen.

Angelica ist in der Lage, das Nervensystem zu stabilisieren, Menschen vor Arthritis zu schützen, Schmerzen zu lindern, den Blutdruck zu normalisieren und die Wände der Blutgefäße wiederherzustellen.

Periodische Anwendung des Krauts, kann Knochengewebe verstärken und Nieren- und Herzfunktion normalisieren und Geistesleistung verbessern. All dies wird durch die Anwesenheit einer großen Menge an Phosphor in den frischen laubabwerfenden Platten von Angelica erreicht. Ein wichtiger Vorteil des Krauts ist, dass es nicht nutritiv ist, so dass es nicht zu Übergewicht führt.

Kamille Officinalis

Nützliche Eigenschaften dieser Pflanze sind nicht nur in unserem Land, sondern auf der ganzen Welt sehr gut bekannt. Dies ist eine allmächtige Kultur, die mit ihren Fähigkeiten schlägt. Ärzte glauben, dass es das Gänseblümchen ist, das die medizinische Pflanze ist, die im Medizinschrank jedes Hauses sein sollte. Pflanzliche Heilkräfte helfen, viele Krankheiten loszuwerden.

Kamille officinalis hat hohe antibakterielle, entzündungshemmende, sedative, choleretische, antikonvulsive Wirkungen. Es bezieht sich auch auf Antihistaminika und Schmerzmittel. Solche Fähigkeiten sind auf das Vorhandensein vieler chemischer Komponenten und Verbindungen zurückzuführen. Die meisten Substanzen befinden sich in Blüten, weshalb sie häufig in Infusionen und Salben verwendet werden.

.

Mit der richtigen Anwendung von Kamille können Sie in kurzer Zeit Cholesterin im Blut loswerden und auch die Ausbreitung von Krebszellen verhindern.

Calendula officinalis

Dies ist eine der effektivsten Heilpflanzen. Calendula-Blüten werden oft nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der traditionellen Medizin verwendet. Um eine größere Wirkung zu erzielen, werden die Extrakte aus diesem Kraut mit anderen Präparaten kombiniert. Salben, Tinkturen und auch Abkochungen machen hauptsächlich aus Knospen, die gerade geöffnet haben. Sie enthalten vor allem nützliche Komponenten.

Calendula wird verwendet, um viele Krankheiten zu behandeln. Aber sein Hauptzweck ist bakterizide Wirkung. Saft aus Blättern hilft, mit Mikroben gut fertig zu werden, und desinfiziert und entfernt auch entzündliche Prozesse. Ein wichtiger Vorteil von Calendula ist, dass es sich positiv auf das Nervensystem auswirkt und auch dazu in der Lage ist, die Immunität zu erhöhen und den Blutdruck zu senken.

Mittel, die auf dieser Kultur basieren, haben praktisch keine Kontraindikationen, weshalb sie oft sowohl für Kinder als auch für Erwachsene verschrieben werden.

Medynitsa officinalis

Gras wird oft als schleimlösend, harntreibend und hämostatisch verwendet. Außerdem ist die Pflanze gut für Bronchitis und Asthma. Einige Ärzte sagen, dass Lungenkraut die Tuberkulose der Lunge vollständig heilen kann. Effektives Kraut auch bei Darmerkrankungen. In England verwenden Einheimische Gemüseplatten, um Gemüsesalate zuzubereiten.

Die Pflanze ist absolut ungiftig und kann daher den menschlichen Körper nicht schädigen.

Die Wurzeln dieses Krauts sind in der Lage, Heiserkeit und Nierenerkrankungen gut zu bewältigen. Medynizy wird zur Behandlung von Nasenbluten, Gastritis sowie bei verschiedenen Hernien und Zahnschmerzen empfohlen. Jugendlicher Saft kommt gut mit vielen Giften von Schlangen zurecht. Es wird auch verwendet, wenn von tollwütigen Tieren gebissen wird. Der Hauptlebensraum dieser Wunderpflanze sind die Länder Sibiriens und des Kaukasus.

Pflanzen, die in jedem Haus sein müssen

Eine gesunde Familie ist diejenige im Arzneischrank, von der es keine Tabletten, sondern Heilpflanzen gibt. Wenn Sie die Eigenschaften von Kräutern kennen, können Sie mit vielen gesundheitlichen Problemen fertig werden.

Veronica officinalis

Traditionelle Heiler legen besonderen Wert auf den Boden der Pflanze. Die Blätter und Stängel enthalten Ascorbinsäure, Glykosid, Gerbstoffe, Karotin. Die Pflanze ist in der Lage, Krankheitserreger zu zerstören. Es ist auch ein gutes Desinfektionsmittel.

Zerkleinerte Blätter von Veronica werden in der Welt für die Heilung von tiefen Schnitten und um Blutungen zu stoppen eingesetzt.

Eine Besonderheit eines solchen Krauts ist der Gehalt an verschiedenen Arten von Säuren und den seltensten Spurenelementen. Brühen von Veronica können als schleimlösend und krampflösend getrunken werden. Schalen aus dem Gras sind gut für vermehrtes Schwitzen der Füße und verschiedene Pilzkrankheiten.

Medizinische Ziege oder Galega

Die Pflanze ist auf der ganzen Welt bekannt. Besondere Aufmerksamkeit wurde dem Kraut dank seiner medizinischen Eigenschaften geschenkt. Oft wird es nicht nur in der Volksmedizin verwendet, sondern auch zur Fütterung von Haustieren. Es wächst hauptsächlich im Kaukasus in Moldawien und der Krim. Die Pflanze ist reich an Tanninen, Vitamin C, Kohlenhydraten, Alkaloiden, Säuren.

Drumwood medical wird für Diabetes verschiedener Stadien verwendet.

Abkochung auf der Basis von Blumen hilft gut bei Flechten und Ekzemen. Neben guten, diaphoretischen und diuretischen Eigenschaften hat sich die Ziege als Antihelminthikum bewährt. Zusammensetzungen, die auf diesem Kraut basieren, regulieren den Stoffwechsel und stellen die Kraft nach längerer Krankheit wieder her. Die Drogengalerie wird auch während der Stillzeit als Laktagon-Medikament verwendet.

Es sollte beachtet werden, dass die Verwendung von Kräutertees zu einer Erhöhung der Glykogenproduktion in der Leber führen kann. Dies ist eine wichtige Substanz, die für die Menge an Glukose im Blut verantwortlich ist.

Gulyavian officinalis

Dies ist ein Vertreter der Kohlfamilie. Sie können die Pflanze nur auf steinigen Hängen treffen. Gelegentlich wächst ein Wanderer auf den Feldern. Eine Besonderheit einer solchen Pflanze sind ihre ungewöhnlichen Blüten und Blattplatten. Heimatgras gilt als das Land von Nordafrika und Europa.

Lesen Sie auch:Wir machen eine einzigartige Maske von Avocado für das Gesicht zu Hause

Der äußere Gouverneur ist einer Unkrautpflanze sehr ähnlich, aber das ist eine falsche Meinung. Es ist reich an verschiedenen nützlichen Substanzen. Blätter, Blüten und Stängel werden in der Volks- und Schulmedizin geschätzt. Er war lange bekannt. Navajo-Stämme verwendeten dieses Kraut, um verschiedene Gerichte zuzubereiten. Als besondere Delikatesse galten geröstete Blätter eines Spaziergängers. Nützliche Eigenschaften von Pflanzen sind auf der ganzen Welt bekannt. Im Gras gibt es einen großen Anteil an ätherischen Ölen, Vitaminen und Säuren. Lepra enthält auch Schwefel, Kohlenhydrate und verschiedene Mineralien.

Ziemlich oft wird der Aufguss vom Dekan von den Sängern verwendet, um die Stimme wieder herzustellen.

Medizinisches Avran

Die Pflanze ist in ganz Nordamerika, Eurasien, Russland und auch in der Ukraine verbreitet. Die Hauptwachstumsorte sind Steppen- und Waldgebiete. Gras ist reich an verschiedenen hochaktiven chemischen Verbindungen. In der Studie fanden Wissenschaftler heraus, dass die Pflanze viele organische Säuren enthält. Dazu gehören: Apfel, Gerben, Bitulinsäure, Graziolinolinsäure. Darüber hinaus ist die grüne Masse reich an Kalium, Magnesium, Kuprum, Selen, Vanadium und Blei.

Aufgrund der vielen Mikroelemente ist Avran in der Medizin weit verbreitet. Insbesondere wird es für Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt. Tinkturen von den Wurzeln werden oft für die Behandlung von Hämorrhoiden und abnorme Darmarbeit vorgeschrieben. Tee aus dem Avrangras ist gut für Menstruationsstörungen und Gastritis.

Medizinische Seife

Bezieht sich auf die Familie Gras. Es ist eine krautige Pflanze, die in Form einer Blume wächst. Der Hauptlebensraum sind die Länder des Kaukasus, Europas und Sibiriens. Sie können das Gras sowohl in den Feldern, Wäldern und in der Nähe der Häuser treffen.

Mylnyanka ist berühmt für seine Anwesenheit in der Zusammensetzung von Ascorbinsäure, Glykosiden.

Dank ihnen wird es zur Behandlung von Bronchitis verwendet. Bei Ekzemen und Krätze ist ein Bad mit einem Absud aus Seife ein gutes Heilmittel. Es hilft auch ein für allemal, schuppige Flechten loszuwerden.

Cherokoren medizinisch

Die ersten Aufzeichnungen dieser Pflanze wurden im Mittelalter gemacht. Heiler dieser Zeit verwendeten Gras für die Krankheit des Gehirns und Schmerzlinderung. Aus den Blättern und Stängeln, und jetzt Salben und andere Drogen machen. Die Pflanze erhielt ihre medizinischen Wirkungen aufgrund der Anwesenheit von Alkaloiden und Gerbstoffen in der Zusammensetzung. Zusätzlich zu ihnen gibt es Harze, Vitamin A, ätherische Öle im Gras.

Mittel auf der Basis eines Blackcore helfen bei Krämpfen, Husten, Durchfall, Erkältungen. Sie werden auch empfohlen, um das Haarwachstum zu stimulieren.

Dymyary officinalis

Gras, das ungewöhnliche Blüten und schöne Blätter hat. Dymyanka wird seit langem in der Volksmedizin verwendet, aber seine nützlichen Eigenschaften wurden erst kürzlich untersucht. Im Gras sind Substanzen, die in der Lage sind, Galle auszuscheiden und alle Prozesse von Organismen wiederherzustellen. Die Pflanze hilft auch, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen loszuwerden. Dymyanka ist ein entzündungshemmendes Medikament. In der Medizin wird es verwendet, um die Folgen nach dem Biss von Malariamücken zu behandeln. Mit diesem Kraut machen Sie Tinkturen, Salben, Abkochungen und verwenden Sie auch frischen Saft.

Neugierige Spaltung

Jährliches Gras, das zur Familie Noricchnikov gehört. Zur Herstellung von Arzneimitteln wird nur der Bodenteil verwendet. Besonders geschätzte Blütchen und Laubplatten. Sie enthalten ätherische Öle, Flavonoide, Cumarin, Glykoside und andere wichtige Vitamine. Auch der Charme ist reich an Magnesium, Zink. Um alle heilenden Eigenschaften dieses Krauts zu erhalten, ist es notwendig, die Pflanze während der Blütezeit zu ernten. Trocknen Sie die Pflanzenteile nur im Freien und im Schatten.

Infusion vom Auge wird als Betäubungsmittel und Beruhigungsmittel verwendet. Außerdem kann die Mischung die Blutzirkulation im Gehirn verbessern und den Blutdruck senken.

Dudnik officinalis

Diese Pflanze, die auf den Seiten vieler Gärtner gefunden werden kann. Das Gift ist ziemlich groß mit einem riesigen Stiel. Blüht Angelika den ganzen Sommer über. Eine Unterscheidung von anderen Arten ist aufgrund des spezifischen Geruchs der Wurzel möglich. Die alten Griechen verwendeten diese Art von Gras als Ammoniak. Wenn der Stiel gerieben wird, ist er auch in der Lage, eine Person nach Ohnmacht zu sensibilisieren.

Die Mönche von Benedikt schätzen Dudnik für seine Fähigkeit, mit verschiedenen Giften fertig zu werden. Heute wird Gras in der Volksmedizin oft zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt. Trotz seiner unattraktiven Erscheinung werden Körner und geschredderte Stängel beim Kochen als Gewürz verwendet.

Heilkräuter - Gewürze

In der Natur gibt es viele einzigartige Kräuter, die nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der Küche verwendet werden.

Lesen Sie auch:Die Verwendung und Schädigung von Kartoffeln, Saft, Stärke, Brühe, Sprossen

Ysop officinalis

Diese Art von Pflanze wird oft blaue Johanniskraut oder Bienengras genannt. Dies ist eine Kultur der breiten Profilanwendung, aber der Hauptort, den sie in der Volksmedizin fand. Die ersten Aufzeichnungen über diese Pflanze sind dem mittelalterlichen Gelehrten Avicenna zu verdanken. Er versicherte, dass die Mittel, basierend auf den Farben und dem Saft der Blätter, in der Lage sind, das Gesicht zu erfrischen und Falten zu glätten.

Zur Zeit wird die Infusion von Ysop in Gegenwart von Tumoren, Kopfschmerzen verwendet. Die Pflanze ist nützlich für Asthma, chronischen Husten, Lungenerkrankungen.

Auch eine Flüssigkeit auf der Basis von Blumen wird für Halsschmerzen verwendet. In Kombination mit Kürbiskernen und Kreuzkümmel kann Ysop Würmer aus dem Körper austreiben. Solche Eigenschaften der Pflanze werden durch die Anwesenheit von ätherischen Ölen, Bräunungskomponenten, Diazamin, Hesperidin, Harzen, Ursolsäure und anderen gleichwertigen Komponenten erreicht.

Donicant officinalis

Diese Art von Pflanze kann in vielen Gebieten unseres Landes gefunden werden. Donnik ist nicht nur sehr nützlich, sondern auch unglaublich schön. Blumen sind hell, sattes Gelb. Alle von ihnen sind in Blütenständen gesammelt, die der Form einer Rispe ähneln. Die Pflanze ist aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften sehr beliebt. Phytocellets in ihren Rezepten verwenden hauptsächlich die Spitzen und Laubplatten des Klees. Dazu gehören Cumarin, Cumarinsäure, Melilotin, ätherische Öle.

Zubereitungen, die auf der Pflanze basieren, haben ausgezeichnete schleimlösende und entzündungshemmende Fähigkeiten. Sie werden auch verwendet, um die Arbeit des Nervensystems und als Antiseptikum und Abführmittel wiederherzustellen. Saft aus den Blättern dieser Kultur in den Menschen für die schnelle Heilung von Wunden verwendet.

In China verwenden einheimische Menschen Pflanzen für Krankheiten der epidemischen Enzephalitis.

Salvia officinalis

Diese Pflanze, die seit langem in der Volksmedizin weit verbreitet ist. Eine der ersten, die es für die Behandlung vieler Krankheiten anwenden, sind die griechischen und römischen Ärzte. Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften hat Salbei einen anderen Namen erhalten - "sakrales Gras". So nannte er Hippokrates, der die Pflanze für alles empfahl, um Kraft zu geben und die Jugend zu verlängern.

In den Blattblättern der Pflanze gibt es Ameisensäure, Essigsäure, Gerbstoffe, Flavonoide. Pflanzensamen, die nach der Blüte gebildet werden, enthalten bis zu 20% Eiweiß und 30% Fettöle. Sage ist berühmt für seine entzündungshemmenden und antimikrobiellen Eigenschaften. Es wird auch in der Welt verwendet, um Blutungen zu stoppen, den Verdauungstrakt zu behandeln und Schwitzen zu reduzieren.

Aus Blättern, Stängeln und Wurzeln bilden sich Präparate aus Erkrankungen der Nieren, der Leber. Infusion mit Salbei wirkt bei Angina, Bronchitis, Radikulitis, Diabetes, Hautkrankheiten.

Melissa officinalis

Es ist eine einzigartige Pflanzenart, die einen reichen Geschmack hat. Das Gras wird 80 m hoch. Der Geruch dieser Pflanze zieht Bienen an und beruhigt sie. Daher werden Imker häufig für Melisse während der Sammlung von Honig verwendet. In der Volksmedizin werden nicht nur Blätter verwendet, sondern auch der Wurzelteil des Grases. Trockene und frische Stängel der Pflanze werden für Pathologien des Magens, des Herzens und bei erhöhtem Druck verwendet. Außerdem wird Melis bei Dyspnoe-Krämpfen und Erkältungen empfohlen. Öle, die aus Blättern bestehen, können das Nervensystem beruhigen und den Appetit anregen. Außerdem wird die Pflanze oft für Schwindel und Erbrechen verwendet.

In der traditionellen Medizin wird Melis zur Herstellung von Medikamenten gegen Schlaflosigkeit verwendet.

Rosmarin officinalis

Aufgrund seines ungewöhnlichen Aussehens wird dieses Kraut oft als Seetau oder Hochzeitsblume bezeichnet. Rosmarin ist eine verzweigende Pflanze mit einem angenehmen Aroma. In der Natur kann der Busch bis zu 2 m hoch werden. Der Hauptlebensraum für Rosmarin sind die trockenen Hänge der Berge. Aufgrund der schwachen Winterhärte in den Regionen unseres Landes ist es sehr schwierig, diese Pflanze anzubauen.

Medizinischer Rosmarin wurde von den Griechen als Römer und Ägypter verehrt. In alten Zeiten galt dieses Kraut als heilig. Die Blätter dieser Pflanze haben ätherische Öle. Auch in der Zusammensetzung ist ein großer Prozentsatz von Eisen, Phosphor, Kalium, Natrium und Zink. Dank dessen kann das Kraut das menschliche Immunsystem stärken und das Nervensystem positiv beeinflussen.

Die offizielle Medizin neigt dazu zu glauben, dass Rosmarin das beste Mittel gegen Koliken, Gicht und niedrigen Blutdruck ist.

Verbena officinalis

Seit der Antike ist Eisenkraut berühmt für seine verschiedenen positiven Eigenschaften. Diese Pflanze war die wichtigste in der Behandlung vieler Krankheiten. Jeder einzelne Teil des Grases ist reich an Spurenelementen. Es sollte bemerkt werden, dass in den Blättern von Verbene eine riesige Menge Ascorbinsäure ist.

In der Natur gibt es etwa 200 Arten dieser Pflanze, aber nur eine medizinische Sorte kann zur Behandlung von Krankheiten verwendet werden.

Dies ist eine einzigartige Pflanze, die Blutungen und entzündliche Prozesse besser als alle Kulturen heilt. Bei regelmäßiger Anwendung von Infusionen und Abkochungen von Eisenkrautblättern können Sie das Immunsystem deutlich stärken und den Gesamtzustand des Körpers verbessern. Es ist in der Lage, die Leber zu reinigen und das Epitheton zu erhöhen sowie die Zellen der Organe wiederherzustellen.

Wissen Sie alles über Heilkräuter, können Sie viele Krankheiten loswerden, sowie die Entwicklung von gefährlichen Krankheiten verhindern. Die richtige Einnahme von Arzneimitteln, die auf solchen Pflanzen basieren, ist der Garant für eine gute Gesundheit für die ganze Familie.

Heilgeschenk der Natur: Labaznik, seine medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen

Heilgeschenk der Natur: Labaznik, seine medizinischen Eigenschaften und KontraindikationenBlumen Und Pflanzen

Inhalt des Artikels: Allgemeine Informationen, Ansichten Therapeutische Anwendung von Soße Methoden der Anwendung KontraindikationenVideo über die positiven Eigenschaften des Bettlers . Seh...

Weiterlesen
Treffen Sie in Ihrem Garten verschiedene Arten und Sorten einer wunderbaren Glocke

Treffen Sie in Ihrem Garten verschiedene Arten und Sorten einer wunderbaren GlockeBlumen Und Pflanzen

Inhalt des Artikels: Vielfalt an Arten und Sorten Bells Carpathian: Beschreibung, Anbau aus Samen Handglocke Handbell Medium Die Glocke ist langweilig Glockenblume breitblättrig Glockenblume Mil...

Weiterlesen
Wie man einen Lobel auf dem offenen Boden pflanzt?

Wie man einen Lobel auf dem offenen Boden pflanzt?Blumen Und Pflanzen

Inhalt des Artikels: Wie man die richtigen Samen wählt Wie man eine Lobelie pflanzt Bewässerung und Tauchen der Pflanze Bewässerungsregeln Sämling von Sämlingen Landing Lobelia im freien Boden...

Weiterlesen