Die Befreiung von Blattläusen hilft getesteten Volksmedizin

Blattläuse hindern Gärtner, Gärtner, Gewächse in Gewächshäusern, Gewächshäusern, Gärten, Gärten anzubauen. Wie man Blattläuse loswird ist eine Frage, die wir manchmal während der ganzen Saison nach einer Antwort suchen. Wer kennt diese ständigen Bewohner von Obstgärten, Blattläusen und Ameisen nicht? So verschieden, aber immer nebeneinander. Seit der Antike haben diese Insekten für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen etabliert. Die ersten sitzen fast bewegungslos auf Blättern, meist von unten, ernähren sich von ihrem Saft, und die zweite huscht fortwährend "Milch" blattlaus, bewacht sie gleichzeitig vor anderen Insekten.

.

.
Inhalt:
  • Welche Arten von Blattläusen sind
  • Blattläuse und Ameisen
  • Natürliche Feinde helfen, Blattläuse loszuwerden
  • Wie man Blattläuse loswird

Welche Arten von Blattläusen sind

Unsere Pflanzen sind gefährlich für alle Arten von Blattläusen. Es gibt viele Arten von ihnen. Auch in der Farbe sind sie verschieden: grün, grau, sogar schwarz. Die Blätter, auf denen sich die Blattläuse niedergelassen haben, werden zuerst verdreht und sterben dann allmählich ab. Grüne junge Triebe auf Bäumen, Büsche biegen sich, ihr Wachstum hört auf. Auf Gemüsepflanzen, besiedelten Blattläusen, welken zuerst die Blätter und dann die ganze Pflanze.

Blattläuse verpuppen sich nicht für den Winter, überwintern im Ei-Stadium, die meist oval sind, glänzen, schwarz in der Farbe, ihre Länge kann erreichen, mm. Aus Eiern im Frühjahr geschlüpfte Larven, die in Aussehen wie Erwachsene aussehen. Im Allgemeinen können Sie viel über interessante Dinge erzählen. Es stellt sich heraus, dass unter ihnen weibliche Frauen, Frauen, Frauen, Frauen sind. Die Einzelheiten der Lebenstätigkeit jedes Einzelnen sind interessant, aber sie führen uns vom Hauptthema weg.

Wir, LKW-Landwirte, werden mehr an Informationen interessiert sein, dass im Sommer in den nördlichen Regionen mehr als sieben Generationen von Blattläusen geboren werden, und im Süden - mehr als siebzehn. Sie spüren, wie viel Schaden Sie von diesen ungebetenen Bewohnern unserer Gärten und Gärten erwarten können.

.
.
↑ zum Inhalt ↑.
..

Blattläuse und Ameisen

Ganz am Anfang erwähnte ich die Freundschaft der Blattläuse mit Ameisen. Um süße Exkremente als Nahrung zu erhalten, agieren Ameisen als Wächter für Blattläuse. Sie helfen den Blattläusen sogar, den frostigen Winter zu ertragen - sie bringen die Weibchen zu ihrem Ameisenhaufen. Sie kümmern sich um die Blattläuse, damit sie nicht an Hunger sterben, sondern übertragen sie auf neue junge Sukkulenten.

Im Wald sind Ameisen vielleicht die nützlichsten Insekten. Und im Gartengarten sind sie gerade wegen der Allianz mit Blattläusen nicht so nützlich.

.
..
↑ zurück zum Inhalt ↑

Natürliche Feinde helfen, Blattläuse loszuwerden

Es ist nicht das erste Jahr, dass viele Farmen, Bauern speziell in den Gewächshäusern verschiedene Arten von vergoldeter Rinde, in den Menschen starten, die sie "Lady" Kühe genannt werden. Sie reduzieren signifikant die Anzahl der Blattläuse in Gemüsekulturen. Und Erwachsene und Larven von falschen Käfern finden leicht Blattläuse. Innerhalb eines Tages kann eine Kuh bis zu 100 Blattläuse töten. Sieben-Fleckenkuh tötet Schädlinge in Gartenkulturen, wilde Gräser. Zum Anpflanzen Gurken produzieren Melonen und Kürbisse, Paprika, Tomaten - Pfeffer.

Ziehen Sie Honigblüten Honigblumen an, zum Beispiel Senf, Phacelia, Dill.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Wie man Blattläuse loswird

Es gibt wirksame Volksmedizin zur Bekämpfung von Blattläusen:

  • Infusion von Löwenzahn - 400 g Blätter oder 200 g zusammen mit Rhizomen pour 10 Liter warmes Wasser, bestehen Sie 2 Stunden;
  • Infusion von Zwiebelschalen - 150-200 g in 4-5 Tagen in 10 Liter Wasser bestehen, vor Gebrauch abseihen;
  • Aufgusskartoffel oder Tomatenoberseiten Kilogrammoberseiten gießen 10 Liter Wasser, Bestehen 3-4 Stunden;
  • Infusion Schöllkraut - füllen Sie den Eimer mit ¼ Schöllkraut, gießen Sie kaltes Wasser, lassen Sie es für einen Tag brühen, abtropfen lassen, streuen;
  • Infusion von Pfeffer - 50 Gramm gemahlener roter Pfeffer pour 1 Liter kochendes Wasser, bestehen für mindestens 2 Stunden. Das resultierende Konzentrat wird in 10 Liter Wasser verdünnt und mit Pflanzen behandelt. Wenn nötig, wiederholen Sie in 10-15 Tagen.

In alle diese Infusionen vor dem Beregnen können Sie 1 Teelöffel Flüssigseife oder 40 g Seifenstücke hinzufügen. Dies ist notwendig für eine bessere Haftung der Infusionen an den Blättern.

Nebenbei, Blattfütterung kann auch helfen, Blattläuse loszuwerden. Zusammensetzung des Topdressings: 20 g Superphosphat + 10 g Kaliumchlorid pro 10 l Wasser. Versuchen Sie beim Besprühen die Blätter nicht nur von oben, sondern auch von unten feucht zu halten. Die Behandlung sollte nach 6-7 Tagen wiederholt werden.

.
.

Das Sprühen erfolgt bei trockenem Wetter am Morgen oder am Abend, jedoch nicht mit viel Tau und nicht vor dem Regen.

Wie man Schnecken und Schnecken loswird - Wege zum Kampf

Wie man Schnecken und Schnecken loswird - Wege zum KampfHinterhofschädlinge

Schnecken, Schnecken sind einige der nervigsten Schädlinge in vielen Gärten, Obstgärten. Sie gehören zur Familie der Mollusken, sie sind in Struktur und Biologie ähnlich. Nur Schnecken haben keine...

Weiterlesen
Eine Möglichkeit, den blauen Fleck zu bekämpfen - die Larve des Maikäfers

Eine Möglichkeit, den blauen Fleck zu bekämpfen - die Larve des MaikäfersHinterhofschädlinge

Jemand an der Stelle der schlimmsten Feinde - Medwedka oder Drahtwurm. Und jemand hat eine Maybot-Larve - knirscht. Ein Inseptikum bekämpfen - kann es effektiv sein? Ich habe mich auch mit diesem ...

Weiterlesen
Wie man Mole und Maulwurfratten los wird - Unterschiede, Kampfmaße

Wie man Mole und Maulwurfratten los wird - Unterschiede, KampfmaßeHinterhofschädlinge

Wie man Maulwürfe loswird - eine sehr häufige Frage, manchmal nicht einmal eine Frage, sondern ein Schrei der Seele... Wie kann man dafür sorgen, dass diesen vobschem etwas Nützliche den Weg auf u...

Weiterlesen