Landtoilette mit ihren eigenen Händen Schritt für Schritt - Tipps, Empfehlungen, Optionen

Die Toilette in der Datscha ist ein wesentlicher Bestandteil des Komforts, der vollständigen Existenz. Nachdem wir ein absolut sauberes Stück Land erworben haben, bauen wir dieses Gebäude als erstes ein. Dies ist nicht nur natürlich, sondern sogar notwendig. Die Errichtung dieses Gebäudes erfordert keine besonderen Projekte. Wer eine kleine Freundschaft mit Schreinerwerkzeugen hat, kann mit eigenen Händen eine Hüttentoilette bauen. Schritt für Schritt werden wir diesen Prozess im Detail betrachten. Jetzt gibt es viele moderne Alternativen zu der stationären Struktur, von denen wir einige nachfolgend beschreiben werden.

.
.
Inhalt:
  • Sommerzimmer - Varianten von Konstruktionen
  • Anforderungen für den Bau einer Hütte
  • Wir bauen eine Toilette im Villenbereich mit unseren eigenen Händen
  • Landtoilette - Reinigung der Senkgrube
  • WC Toilette Toilettenschüssel - was zu wählen
  • Eine Torf-Toilette ist eine Alternative zum Üblichen
  • Eine Torf-Toilette für ein Ferienhaus - was ist besser?

An der Datsche kann man auf viele bequeme, wichtige Konstruktionen verzichten: auf einen Schuppen, ein Schwimmbad, einen Keller, einen Grillofen, aber ohne Toilette - in keiner Weise.

Zu Beginn müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen. Das Wichtigste sind Hygiene- und Hygienestandards. Ihre Toilette sollte den Nachbarn keine Unannehmlichkeiten bereiten, deshalb sollte der Standort des Gebäudes, die kompetente Anordnung der Senkgrube, die Lüftung während des Entwurfs ausgearbeitet werden.

Die Toilette ist Sommer, Foto:

.
.

Die Ausrüstung der Senkgrube, die Methode der Reinigung, ist ebenfalls eine wichtige Nuance, die direkt vom Grundwasserfluss abhängt. Wenn das Grundwasser hoch ist, dann müssen Sie alternative Möglichkeiten finden, da eine Grube nicht getan werden kann. Bei einem niedrigen Grundwasserdurchfluss muss die Grube besonders luftdicht sein.

↑ zum Inhalt ↑.
..

Sommerzimmer - Varianten von Konstruktionen

Die einfachste und gebräuchlichste Option ist eine Holztoilette. Sogar ein Anfänger kann es bauen, es wird billig für die Kosten von Baumaterialien sein. Wenn gewünscht, kann dieses Design leicht übertragen werden. Zum Beschichten des Rahmens wird ein Brett, Futter, Spanplattenplatten verwendet, mit der Phantasie werden manchmal ziemlich schöne Optionen erhalten. Die einfachste und billigste Möglichkeit ist das Ausblenden von Brettern.

Registrierung von Ferienhäusern, Foto:

Eine gründlichere Struktur von Blechen wird auf zwei Arten konstruiert.

Die erste Option - die Bleche decken den gleichen Holzrahmen ab, in der zweiten - die Basis des Rahmens besteht aus Metallrohren, an denen später Eisen- oder Schieferplatten befestigt werden. Der schattige Teil des Geländes ist der beste Platz für eine solche Toilette, da im Sommer die Sonne das Metall erhitzt, was Ihnen beim Besuch unangenehm ist. Von innen kann eine solche Struktur mit Schaum oder Styropor poliert werden.

Die stationäre Ziegelbauweise erfordert mehr Zeit für die Montage sowie die Verfügbarkeit von Baukenntnissen vom Bauherrn. Hier müssen Sie im Detail über Wege zur Reinigung der Senkgrube nachdenken, die Möglichkeit eines bequemen Zugangs (zum Beispiel einer Kanalisation) zum Bauwerk.

Der Landhaustyp "Luft-Klouzet" unterscheidet sich nicht wesentlich von der stationären Ausführung, das ganze Merkmal ist die Gestaltung der Senkgrube. In diesem Fall müssen seine Wände, der Boden versiegelt werden, und es muss eine längliche Form haben.

Diese Funktion wird die Optimierung des Prozesses der Abfallentsorgung verbessern, eine bequemere Installation von Abwasserschläuchen. Ein signifikantes "Minus" von Latrinen vom Typ "Luft-Kloset" ist die Unmöglichkeit, sie im Winter zu nutzen.

Toilet Torf Cottage bezieht sich auf alternative Optionen für den Schrank. In diesem Fall gießt der Abfall sofort Torf, und wenn der Abwassertank gefüllt ist, wird er entfernt, der verarbeitete Inhalt wird entfernt. Weitere Details zu den betrieblichen Funktionen von Torf-Toiletten werden im Folgenden beschrieben.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Anforderungen für den Bau einer Hütte

Mit dem Aufbau der Toilette gibt es viele Nuancen, es ist notwendig, die Richtung der Winde zu berücksichtigen, die Möglichkeit, ungehindert zu sein Eingang des Kanalzuges zum Bauwerk, Entfernung von der Senkgrube zum Punkt mit Wasser (nicht mehr als 25 Meter). Wenn sich in der Nähe andere Gebäude befinden, sollte die Entfernung von ihnen zur Toilette mindestens 5 Meter betragen. Oft sind die Schränke in einiger Entfernung installiert. Aber so, dass an der Grenze des benachbarten Zauns nicht weniger als 1 Meter war. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachbarn beim Öffnen der Toilettentür nichts sehen können.

.
..

Eine Landtoilette mit einer Senkgrube ist eine feste Struktur, die relativ geräumig sein sollte. Die üblichsten, bequemsten Gebäudeoptionen sind das "Vogelhaus" und "Hütte". Wenn Sie einen Platz zum Umdrehen haben möchten, ist der Typ "Vogelhaus" für Sie geeignet.

Betrachtet man die Konstruktion unter dem Gesichtspunkt der Wirkung von atmosphärischen Niederschlägen, dann gewinnt der Typ der "Hütte".

Der ganze "Angriff" von Regen und Schnee wird auf das Dach fallen, das in der Nähe der "Hütte" fast bis zum Boden reicht, während die Wände trocken bleiben.

Beide Typen ermöglichen Gebäude Hütte Toilette ohne Sumpf am Fundament befindet auszustatten, oder in der Nähe der abnehmbaren Tank, wo die Abfälle gesammelt werden. Es kann ein geschweißter Metallbehälter, ein spezieller Eimer, ein passender Kunststoffbehälter oder ein Holzbehälter mit Torf, Teer, Sand sein. Das Vorhandensein eines Fundaments ist für jede Art von Struktur vorzuziehen.

Die Jauchegrube ist das Hauptelement der Häuschentoilette, um sein Volumen zu bestimmen, muss man das wissen Bei ständiger Anwendung auf eine Person sollten ca. 50-60 Liter zugeteilt werden (nach Berechnung - 3 Monat). Wie oben erwähnt, muss es luftdicht sein, damit die Verunreinigungen nicht mit den Aquiferen in Kontakt kommen. Richtig ausgestattete Tonsperre (20-30 cm dick) um die Grube ist eine unabdingbare Voraussetzung für den Bau eines Ferienhauses.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Wir bauen eine Toilette im Villenbereich mit unseren eigenen Händen

Wenn Sie zum ersten Mal eine Toilette bauen, beachten Sie bitte, dass es einfacher ist, eine Holzkonstruktion zu bauen. Der Baum ist ein relativ preiswertes Baumaterial, mit dem man gut arbeiten kann, er hält die Wärme gut, umweltfreundlich. Betrachten wir diese Option genauer. Für die Anordnung des Rahmens benötigen Sie Holzstäbe, ein Querschnitt von 40 × 40 (oder etwas größer) ist optimal. Wählen Sie das Material der Haut nach Ihren Wünschen aus: Innenfutter, ein Standardbrett oder sogar ein Blockhaus wird ganz gut aussehen. Das Dach kann mit Unduline, Schiefer, Dachpappe abgedeckt werden.

Die Basis, der Rahmen der zukünftigen Toilette, Foto:

Um eine "Vogelhaus" -Toilette zu bauen, können Sie eine Standardzeichnung verwenden, und Sie können Fantasie verbinden, um Ihre eigene individuelle Variante zu entwickeln. Typische Abmessungen vorstädtische Toiletten: Rückwand - 2 Meter, die Fassade m 0 ist, sollte Baubreite mindestens 1 Meter, die Dach - pent, die Anwesenheit des Sumpfes, Basis - nicht weniger als 1 x 1 m.

.
.

Baustoffe, die Sie brauchen: fester Sand und Zementblöcke, Holzbalken, Sand, Brett, Futter (Ummantelung), Ruberoid. Sie werden auch einen abgebrochenen Ziegelstein, ein Profilstahlblech, Farbe oder Lack, einen Türblock, Scharniere, einen Griff, Bolzen, Nägel brauchen. Für die Anordnung der Karkasse vorzugsweise kantiger Bretter aus Massivholz, ausgewählt (z - Lärche, Buche), reservierenden Metallecken, Schrauben.

Toilette durch die Hände der Villa, die Phasen der Arbeit:

  1. Zunächst einmal geht in den Sumpf, muss seine ungefähren Parameter nicht weniger als 2 m, die Abmessungen des Sumpfes, die Abmessungen der Struktur bestimmen. Der Boden der Grube ist mit einem zerkleinerten Ziegelstein oder Kies einer großen Fraktion bedeckt.
  2. Sand-Zement-Blöcke (sie können mit Beton Bordsteinen ersetzt werden) wird die Grundlage sein. Wir installieren sie an den Ecken der Grube - das ist die Basis für den zukünftigen Rahmen.
  3. Auf Blöcken von Stela Ruberoid, etwa 4 Schichten - das ist die notwendige Abdichtung.
  4. Der Holzrahmen besteht aus 4 Stützstützen (vertikal). Die Stäbe, die in der Mitte platziert sind, sollten über die Grenzen des Schrankes hinaus um ca. 35-40 cm hinausragen. Der hervorstehende Teil von der Vorderseite ist ein zukünftiges Visier, ein Teil der Rückseite ist die Entfernung von Sedimenten von der Wand der Struktur. Die Bindung erfolgt auf der Ebene des Ortes, an dem die Toilette installiert wird. Die Höhe des Toilettensitzes sollte bequem sein - 40-45 cm vom Boden entfernt.
  5. Für eine größere Stärke des Rahmens, stellen wir diagonale Bänder der Starrheit an der Rückwand, sowie die Seitenwände des Schrankes her.
  6. Der Rahmen der Türeinheit besteht aus zwei vertikal angebrachten Halterungen mit einem horizontalen Jumper an der Oberseite.
  7. Wir trimmen den Rahmen mit dem ausgewählten Material, legen die Platte auf den Boden (nicht weniger als 4 cm dick).
  8. Sah ein Loch im Boden der entsprechenden Größe, die Form kann beliebig sein.
  9. Wir installieren die Türeinheit mit der Tür, falls gewünscht, schneiden Sie das Fenster aus.
  10. Wir legen das Dach der Latrine mit der gewählten Beschichtung (Ruberoid, Ondulin, Schiefer, andere).
  11. Wir bedecken die Struktur mit Farbe oder Lack.

Das Gerät einer Hüttentoilette mit einer Jauchegrube beinhaltet ein gut ausgestattetes Lüftungssystem. Es ist wichtig, dass die unangenehmen Gerüche aus der Grube nicht stagnieren, frei herauskommen. Das Abflussrohr kann aus jedem Material bestehen, sein Durchmesser muss jedoch mindestens 10 cm betragen. Im Sockel der Toilette, wie auf dem Dach, ist es notwendig, Löcher der entsprechenden Größe zu schneiden. Das obere Ende des Rohres sollte mindestens 20 cm über dem Dach des Gebäudes liegen. Der Abstand zwischen dem Schnitt Rohr und Ort muß sorgfältig abgedichtet sein, wobei die obere Auslaßleitung Entlüftungen zu installieren (es schafft Verlangen). Innerhalb des Gebäudes ist es möglich, mit expandiertem Polystyrol oder einem anderen geeigneten Abdeckmaterial zu nähen.

Spread Tubes, Foto:

.
..
↑ zurück zum Inhalt ↑

Landtoilette - Reinigung der Senkgrube

Es gibt keine solche Person, die sich wohl fühlen würde, unangenehme Gerüche einzuatmen. Street (Country) Schrank, natürlich, kann nicht eine Quelle von angenehmen Düften sein, aber moderne Biotechnologie erfolgreich mit diesem Problem zu bewältigen. Heute gibt es spezielle Chemikalien, die nicht nur unangenehme Gerüche blockieren, sondern auch Abfall in Flüssigkeit, Sauerstoff, Kohlendioxid recyceln.

Viele Sommerbewohner haben nicht die richtigen Informationen über diese Chemikalien und glauben, dass Chemikalien die Umwelt schädigen können, Pflanzen. Dies ist nicht so - hochwertige Biologika (wie "Vodogray") sind absolut unschädlich für die menschliche Gesundheit, Ökologie (bestätigt ISO-9002).

Gesondert erwähnenswert sind Biogranulate - eine sehr bequeme, notwendige Erfindung. Biogranulate für Landeskläranlagen-Toiletten - Bewertungen sind außergewöhnlich positiv, da ihre mikrobiologische Zusammensetzung Enzyme, nicht-pathologische Bakterien enthält. Biogranulate sind unschädlich für die Umwelt, die Gesundheit von Mensch und Tier und wurden 2001 mit der internationalen Medaille "Ecological Safe Products" ausgezeichnet.

Dieses Mittel zerstört schlechte Gerüche, zersetzt Kot, Toilettenpapier, während die Produkte der lebenswichtigen Tätigkeit schnell verarbeitet werden, werden eine trübe Flüssigkeit ohne einen Geruch. Diese Flüssigkeit kann später sicher beispielsweise unter einen Baum oder einen anderen geeigneten Ort gegossen werden. Mit biogranules löst mit der Reinigung des Problem, Pumpen Abwasser: sie nicht nur den Inhalt des Sumpfes recyceln, sondern auch das Volumen am Ende des Prozesses reduzieren.

Bevor Sie die Jauchegrube benutzen, sollten Sie das Wasser einfüllen und dann das Medikament gemäß den beigefügten Anweisungen anwenden. Alle 7 Tage sollte Wasser gegossen werden, machen Sie eine Packung Bio-Granulat (25 g). Wenn die Jauchegrube viel Flüssigkeit enthält, können Sie sofort einige Päckchen einschlafen. Im zweiten Fall wird das Präparat mit Wasser vorgemischt und dann in die Grube gegossen. Es sollte berücksichtigt werden, wenn früher Sie Chlor hineingegossen haben, dann werden gewöhnliche Biogranulate nicht funktionieren - solch ein Medium wird sie zerstören. Für diese Fälle gibt es eine spezielle Art von Drogen - "Septic Biogranules".

Zwei oder drei Tage nach dem Auftragen des Produkts bildet sich eine Art Film auf dem Abfall, der den unangenehmen Geruch im Inneren "konserviert". Dann folgt der Zersetzungsprozess, der sich verlangsamen kann, wenn Ihre Jauchegrube gerade ausgegraben wird, das heißt, nicht gemauert, nicht geschützt. Ein positives Ergebnis wird jedoch in keiner Weise sein. Wenn Sie möchten, dass Sie eine Landtoilette ohne Geruch haben, dann wählen Sie Biogranulate - ein umweltfreundliches Heilmittel.

↑ zurück zum Inhalt ↑

WC Toilette Toilettenschüssel - was zu wählen

Die Toilette ist Komfort und Bequemlichkeit. In den ländlichen Toiletten sehen Sie oft die üblichen Hocker aus Keramik, wie sie in städtischen Wohnungen installiert sind. Dies ist eine falsche Wahl, da die meisten WC-Modelle eine gebogene Spülrichtung haben. Dieser Abfall wird mit einer großen Menge Wasser weggewaschen, so dass diese Konfiguration akzeptabel ist. Die Toilettenschüssel für die Landtoilette muss dagegen einen direkten "Ausgang" haben, damit der Inhalt ungehindert in das Innere der Senkgrube gelangt. Außerdem sind keramische Toiletten sehr schwer, was für ein Sommerhaus auch nicht sehr praktisch ist.

Eine ausgezeichnete Alternative für die Landwahl ist eine spezielle Kunststofftoilette. Es hat ein geringes Gewicht, führt alle notwendigen Funktionen aus, es hat keinen verbogenen "Ausgang es ist speziell für solche Straßenbauten konzipiert. Eine Toilettenschüssel aus dauerhaftem Kunststoff ist relativ preiswert. Die Modelle sind sehr vielfältig.

Wenn wir nach Bequemlichkeit streben, dann müssen wir alle Nuancen berücksichtigen, all die kleinen Dinge. Eine solche angenehme Kleinigkeit, besonders im Winter notwendig, wird ein warmer Toilettensitz sein. Eine Straßentoilette im Winter zu besuchen ist nicht sehr bequem, denn Gesundheit ist auch nicht gut. Der Sitz ist genau der Teil, der unseren Körper direkt berührt. Der Kunststoffsitz hält die Kälte gut, dies unterscheidet ihn von der Thermositzschale aus geschäumtem Polypropylen.

Der Sitz ist warm für eine Datscha Toilette, die für jeden Straßenschrank oder Toilettenschüssel geeignet ist. Das Produkt besteht aus hygienischem Material, das die Hitze auch bei starkem Frost hält. Diese Erfindung stammt aus Finnland und die Finnen wissen, wie man mit der Kälte umgeht. Es ist sehr einfach zu installieren, es absorbiert keine Feuchtigkeit, es ist einfach zu kümmern, es ist resistent gegen Wettererscheinungen. Das Produkt hat ein modernes Außendesign, es gibt eine Abdeckung aus dem gleichen Material. Der Thermositz für die Landtoiletten ist aus einem Schaumanalogon hergestellt, so dass es absolut unschädlich für die menschliche Gesundheit und für die Umwelt ist.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Eine Torf-Toilette ist eine Alternative zum Üblichen

Eine solche Innovation in Ihrer Datscha zu arrangieren, kann jeder, da solche Latrinen nicht das Vorhandensein einer Jauchegrube implizieren. Diese Option ist ideal, wenn Sie keine stationäre Struktur installieren können (hoher Grundwasserdurchfluss). Diese Gebäude zeichnen sich durch ein vereinfachtes Design aus - Sie brauchen nicht viel Zeit und Mühe, um alles zu installieren. Es geht um Torfwaschanlagen - eine Innovation, die relativ neu auftauchte, sich aber bereits bei den Sommerbewohnern bewährt hat.

Torfblüte, Foto:

Die Modelle von Torfmauerwerk haben ein ästhetisch ansprechendes Design, aber auf Wunsch können Sie dieses Gerät "vereinfachen". Für eine typische Landtoilette mit einer Toilettenschüssel ohne Sumpf ist ein entfernbarer Behälter installiert und ein Eimer mit Torffüllung ist neben dem Hocker angeordnet. Er machte seine Arbeit, streckte die Hand nach einem Eimer Torf aus, schöpfte eine Torfmischung mit einer speziellen Sovoch, goss sie in die Toilette - das ist der ganze Prozess.

Das Funktionsprinzip einer solchen Vorrichtung ist die Umwandlung von Verunreinigungen in Kompost (biologischer Abbau) aufgrund der Wirkung aktiver Komponenten. Torf- oder Torfmischungen spielen diese Rolle in Torfbiotoiletten. In der Nähe der Toilette befindet sich eine Box mit Torf. Nachdem die Verunreinigungen in den entsprechenden Tank gelangt sind, werden sie auf diesen Füllstoff gegossen.

Marken-Torf-Toiletten sind mit einem speziellen Spender ausgestattet, der nahe dem oberen Tank für Torfgemische installiert ist. Dies ist ein sehr praktisches Gerät: Man zieht am Griff, es kommt zu einer Art "Spülen" - die Torfdosis wird heruntergeschickt, der Abfall verschwendet. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Zerfall von Fäkalien, die Aufnahme von Flüssigkeit, so dass ein unangenehmer Geruch blockiert wird. Wenn die Kapazität voll ist, kann sie leicht freigesetzt werden, da alle Abfälle bereits verarbeitet wurden und zu Düngemitteln werden.

Diese Geräte erfordern eine einfache Wartung: Verunreinigungen werden aus dem Vorratsbehälter entfernt, die Kapazität selbst wird gewaschen, ein neuer Teil des Torfsubstrats wird hinzugefügt, die Toilette ist wieder betriebsbereit. Sie können ein vorgefertigtes Set von einem solchen Schrank kaufen, und Sie können eine Holzkonstruktion (wie beschrieben) installieren oben), oder stellen Sie einfach die fertige Plastiklandhäuschentoilette ein (Sie können benutzte Toiletten der niedrigen Toiletten zu niedrig kaufen Preis). Sie müssen nur in die "Box" Toilettenschüssel mit einem abnehmbaren Tank, um Abwasser zu sammeln, regelmäßig reinigen.

Wenn die Speicherkapazität zu einem Drittel gefüllt ist, wird empfohlen, sie freizugeben. Behandelte Abfälle werden am besten im Komposter gelagert, nach einiger Zeit verwenden Sie sie als Dünger für Ihren Garten.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Eine Torf-Toilette für ein Ferienhaus - was ist besser?

Achten Sie beim Kauf eines Produktes auf folgende Eigenschaften:

  1. Die Abmessungen des Produkts - Sie sollten es bequem benutzen (die Höhe des Toilettensitzes ist wichtig), das gesamte Gerät sollte proportional in die Kabine passen.
  2. Die Speicherkapazität sollte nicht zu groß oder zu klein sein. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Personen, die Häufigkeit der Benutzung der Toilette.
  3. Wenn die Toilette von zwei Personen benutzt wird, dann muss ein zu großer Tank mit halbleeren gereinigt werden (der Abfall sollte nicht lange im Behälter sein).
  4. Berücksichtigen Sie die Belastung des Toilettensitzes, die Stärke, die Dicke des Materials sollte vom Gewicht des schwersten Benutzers abhängen.

Was die Produzenten von Torf-Toiletten betrifft, waren die positivsten Rezensionen die Produkte russischer Firmen "Compact-ECO "Piteño Landhaustoiletten aus Torf Finnisch "Ekomatic L & amp; Biolan Komplet schwedische Kompostierungskartoffel «Mulltoa». Preise variieren - abhängig von der Qualität des Herstellers. Auf solch eine notwendige Sache als eine Toilette sollten Sie nicht sparen - gute Ausrüstung wird Ihrer Familie seit mehreren Jahrzehnten dienen, und das ist ein gewichtiger Grund.

Egal welche Art von Schrank Sie wählen, die Hauptsache ist, dass es für Sie bequem ist, sie zu benutzen, damit sich Nachbarn nicht beschweren. Wie man mit den eigenen Händen Schritt für Schritt eine Hüttentoilette baut, wie man das "trockene" Torfmoos ausstattet, was sein sollte Hygieneanforderungen für die Errichtung dieses Gebäudes - Sie wissen jetzt, und deshalb können Sie anderen davon erzählen Sommerbewohner.

Foto von Toiletten im Land:

.
.

Heizkörper zum Heizen - was für ein Privathaus besser ist, was zu wählen ist

Heizkörper zum Heizen - was für ein Privathaus besser ist, was zu wählen istLandbau

Eine der Hauptkomponenten des Hausheizungssystems ist ein Heizkörper - eine Batterie zum Heizen, wie wir es früher nannten. Erwägen Sie Heizkörper für die Heizung - welche sind für ein Privathaus...

Weiterlesen
Holzveranda zum Selberbauen - Bauen - Erlebnis

Holzveranda zum Selberbauen - Bauen - ErlebnisLandbau

Ein fester Bestandteil jedes Hauses ist eine Veranda. Es scheint, dass das Detail im Vergleich zu Fundament, Wänden und Dach unbedeutend ist, aber ohne es nicht in das Gebäude zu gelangen. Deshal...

Weiterlesen
Elektrokessel zum Heizen eines Privathauses oder einer Hütte

Elektrokessel zum Heizen eines Privathauses oder einer HütteLandbau

Elektrische Heizkessel sind eine alternative Möglichkeit zum Heizen eines Hauses in Fällen, in denen ein Standard-Gassystem nicht möglich ist. Diese Heizgeräte haben einen hohen Wirkungsgrad. Kan...

Weiterlesen