Was tun, wenn der Geschirrspüler das Geschirr nicht trocknet?

Das Waschprogramm ist vorbei, Sie holen sich das Geschirr, sehen aber, dass es nass ist? Warum trocknet der Geschirrspüler die Geräte nicht? Wenn Ihr Modell trocken ist, aber irgendwann keine Funktionen mehr ausführt, müssen Sie die Arbeit unterbrechen und die Ursache des Problems ermitteln. Wir werden uns näher mit dem Problem befassen, vielleicht wird Ihre Intervention nicht benötigt.

Inhalt des Materials:

  • 1Die Gründe, warum der PMM mit dem Trocknen von Geschirr aufhörte
  • 2Wie behebe ich das Problem?
    • 2.1Heizung und Temperatursensor
    • 2.2Lüfter- und Steuermodul

Die Gründe, warum der PMM mit dem Trocknen von Geschirr aufhörte

Je nach Modell des Geschirrspülers (Bosch, Electrolux) unterscheiden sich diese Trocknungsarten:

  • Kondensation (natürlich);
  • Turbosupply;
  • Wärmeaustausch.

Warum trocknet die Technik schlecht? Wenn Kondensationstrocknung in Ihrer Maschine eingebaut ist, sind Streifen und Wassertropfen am Auslass normal. Es geht um die Besonderheiten der Arbeit. Nach dem Ende des Programms wird das Geschirr mit heißem Wasser behandelt, die Kammertür ist leicht geöffnet. Durch Mischen der heißen und kalten Strömung trocknet die Wetware. Aber wenn man die Instrumente nicht sofort aus dem Bunker holt, bildet sich Kondenswasser.

An der Oberfläche der Instrumente haftet das Kondensat an den Flecken. Daher muss das Geschirr vor dem Servieren abgewischt werden.

Eine andere Sache ist, wenn Küchenutensilien nicht nur nass, sondern auch schmutzig sind. Dies kann auf einen Ausfall einer der Einheiten der Geschirrspülmaschine hinweisen.

  1. Heizungsfehler. Wenn das Wasser nicht erhitzt wird, wird das Geschirr schlecht gewaschen und die Feuchtigkeit verdunstet nicht. Bei Modellen mit Turbosupply wird kalte statt heißer Luft gepumpt.
  2. Der Temperatursensor ist kaputt gegangen.
  3. Das Elektronikmodul ist ausgefallen. Dann geht PMM einfach nicht zum Trocknungszyklus.
  4. Der Ventilator ist außer Betrieb.

Wie behebe ich das Problem?

Wenn der Geschirrspüler "Bosch" oder eine andere Marke nicht die Funktion des Trocknens erfüllt, müssen Sie alle Details überprüfen, die die Störung verursacht haben könnten.

Heizung und Temperatursensor

Wenn die Steuerkarte ein Signal an die Heizung gibt, wird die Heizung eingeschaltet. Er bringt das Wasser auf die gewünschte Temperatur, die den Temperatursensor bestimmt. Sobald die Temperatur erreicht ist, sendet der Thermistor ein Signal an das Modul und es hört auf zu heizen.

Wenn das Gerät kein Wasser erhitzt, überprüfen Sie zuerst die Heizung. In den meisten Geschirrspülmaschinen fließt es, es ist Teil der Zirkulationseinheit. Ersetzen Sie es durch Ihre eigenen Hände:

  • Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz und von der Kommunikation.
  • Öffne die Tür und entferne alle Körbe aus dem Trichter.
  • Drehe den PMM auf der Rückseite.
  • Entfernen Sie die untere Palette (falls vorhanden).
  • In der Montage sehen Sie eine Heizung. Er sieht so aus:

  • Überprüfen Sie die Verkabelung. Wenn gebrannte Elemente sichtbar sind, müssen sie ersetzt werden.
  • TES wird mit einem Multimeter überprüft. Befestigen Sie dazu die Messleitungen an den Heizungskontakten. Indikatoren von 10 bis 30 Ohm zeigen die Gebrauchstauglichkeit des Elements an.
  • Wenn es kaputt ist, trennen Sie die Verdrahtungsplättchen.
  • Entfernen Sie die Befestigungsschraube.
  • Installieren Sie eine neue Heizung.

Wichtig! Bei der Auswahl einer Heizung vergleichen Sie die Markierung mit dem alten Teil.

Wenn der Temperatursensor nicht funktioniert, kann der Betrieb des PMM in der Waschphase gestoppt werden. In der Wassersammelkammer befindet sich ein Teil. Zum Austausch trennen Sie die Verkabelung und installieren Sie einen neuen Thermistor.

Lüfter- und Steuermodul

In Geschirrspülern mit Turbo-Trocknung liefert der Ventilator erwärmte Luft in die Kammer. Es gibt ein Element in verschiedenen Teilen der Spülmaschine: in der Nähe der Seite, der oberen oder unteren Wand. Im Falle einer Fehlfunktion hören Sie während des Trocknungsprozesses keine Geräusche. Um es zu ersetzen, müssen Sie das Gehäuse fast vollständig zerlegen.

Auf der Steuerplatine befinden sich Triacs, die den Betrieb der Knoten steuern. Bei einem Spannungssprung könnte der Triac-Thermistor brennen. Der Ersatz ist am besten dem Meister anvertraut, Sie müssen mit einem Lötkolben arbeiten. Wenn das Modul selbst fehlerhaft ist, hilft die Installation eines neuen Elements. Aber die Kosten solcher Reparaturen werden teuer sein.

Wenn Sie nicht in Ihre Fähigkeiten vertrauen, ist es besser, einen Spezialisten zu kontaktieren. Einige Benutzer stellen sich die Frage: Muss ich den Geschirrspüler nach dem Waschen trocknen? Unbedingt, wenn Sie unangenehme Gerüche vermeiden möchten.So entfernen Sie den Geruch aus der Spülmaschine, lies den Artikel.

Sehen Sie sich das Video zum Thema an:

Überprüfen und ersetzen Sie den Druckschalter (Füllstandssensor) in der Spülmaschine

Überprüfen und ersetzen Sie den Druckschalter (Füllstandssensor) in der SpülmaschineFehlfunktionen

Haben Sie eine Fehlfunktion des Geschirrspülers festgestellt? Wenn sich kein Wasser im Trichter befindet oder Wasser eingefüllt wird, liegt der Grund möglicherweise im Pressostat der Spülmaschine. ...

Weiterlesen
Störungen von Geschirrspülern Zanussi

Störungen von Geschirrspülern ZanussiFehlfunktionen

Warum ist der Geschirrspüler "Zanussi" kaputt? Nach Abschluss der Diagnose können Sie die Ursache finden und die Störung selbst beheben.Die Geschichte der Technologie begann in Italien. Aber heute ...

Weiterlesen
Was tun, wenn der Geschirrspüler das Geschirr nicht trocknet?

Was tun, wenn der Geschirrspüler das Geschirr nicht trocknet?Fehlfunktionen

Das Waschprogramm ist vorbei, Sie holen sich das Geschirr, sehen aber, dass es nass ist? Warum trocknet der Geschirrspüler die Geräte nicht? Wenn Ihr Modell trocken ist, aber irgendwann keine Funkt...

Weiterlesen