Merkmale der Kultivierung von Blumenkohl durch Sämlinge, seine nützlichen Eigenschaften

Trotz einer etwas exotischen Erscheinung ist Blumenkohl doch Kohl, ein Verwandter von Weißbauch, Brüssel, Brokkoli und Kohlrabi. Es gehört zur Kreuzblütler-Familie. Der Blumenkohl kommt den ganzen Sommer über zu uns, ab Juni. Dies ist ein sehr leckeres Diätgericht. Seine nützlichen Eigenschaften sind besonders wichtig für Erkrankungen des Magens, für Babynahrung. Viele LKW-Fahrer beschweren sich, sagen sie, dieses Gemüse wächst nicht. Wenn Sie Blumenkohl anbauen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen.

.

.
Inhalt:
  • Nützliche Eigenschaften
  • Wie man Blumenkohl anbaut
  • Top Dressing von Blumenkohl
  • Merkmale der Bewässerung
  • Ernte
  • Sorten von Blumenkohl - wächst auf dem Land

Lange Zeit wurde es Syrisch genannt, weil es aus dem Nahen Osten stammt. Von dort kam sie nach Spanien, dann nach Zypern. Für viele Jahrhunderte war Zypern die einzige Quelle für Blumenkohlsamen. Dank dieser gedieh, so waren die Samen dann sehr teuer. Blumenkohl wuchs im Klima der nördlichen Länder schlecht. In Russland fiel es nur unter Katharina II. Dann wurde es als Gemüse für die Reichen bekannt und war eine Seltenheit.

↑ zum Inhalt ↑.
..

Nützliche Eigenschaften

Jetzt ist Blumenkohl nicht ungewöhnlich, aber wir wachsen nicht so sehr, um die Nachfrage zu befriedigen. Vielleicht führte die Unkenntnis anderer Kohlarten, außer weißköpfigen, dazu, dass die Farbe nicht so beliebt ist. Aber seine nützlichen Qualitäten übersteigen bei weitem die nützlichen Eigenschaften des Weißkopfes.

Es ist eines der wenigen pflanzlichen Lebensmittel, die viel Eisen enthalten. Natürlich ist es weniger als in Fleisch, aber es ist Eisen pflanzlichen Ursprungs - es wird besser von unserem Körper aufgenommen. Vitamin PP schützt unsere Blutgefäße vor Elastizitätsverlust. Vitamin K beeinflusst die Gerinnung unseres Blutes. Und am wichtigsten ist, dass es eine komplexe Substanz namens Dindolylmethan enthält, die das Wachstum von Prostatakrebszellen bei Männern unterdrückt.

Blumenkohl gilt als die nützlichste aller Kohlsorten. Im Wert kommt es Huhn, nicht so rau wie weiß, leichter verdaulich, weniger reizend für die Schleimhaut, besser vom Körper absorbiert wegen seiner Zellstruktur.

.
.

Als Nahrung wird der Kopf verwendet - das sind verkürzte, nahe beieinander liegende Blütenstände. Blumenkohl wird als einjährige Pflanze angebaut. Die Höhe des Stiels beträgt 15-20 cm. Am besten wächst es dort, wo das Klima mäßig warm und feucht ist.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Wie man Blumenkohl anbaut

Im Vergleich zum Kopf ist die Farbe anspruchsvoller für Wärme, Feuchtigkeit und Bodenfruchtbarkeit, der pH-Wert ist nicht höher. Auf leichten Böden unbedingt biologisch machen.

Eine gute Ernte kann auf fruchtbaren, lockeren Böden mit hohem Humusgehalt erzielt werden. Der Standort sollte gut beleuchtet sein, die Reaktion des Bodens verfolgen.

Es ist schlimmer als das Weiße, toleriert Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen. Bei einer Temperatur über 25 ° C und schlechter Bewässerung werden lose oder kleine Köpfe gebildet. Sie ist photophil, bevorzugt ungeschützte Solarbereiche. Selbst bei Teilschattierungen (weniger als 6 Stunden in der Sonne) sind die Köpfe flach oder gar nicht gebunden.

Der Blütenstand der Blütenstände bildet sich bereits beim Wachstum der Keimlinge. Das Temperaturregime ist sehr wichtig. Wenn die Sämlinge bei einer Temperatur über 20 ° C gehalten werden, dann beginnen sich die Köpfe zu früh zu bilden, sie werden brüchiger. Wenn die Temperatur etwa 10-12 ° C beträgt, ist das Wachstum der Köpfe verzögert, aber sie werden dichter sein.

Blumenkohl verträgt keinen Frost. Dies sollte bei der Wahl des Zeitpunkts der Pflanzung berücksichtigt werden. Im Freiland wird er sowohl in Sämlingen als auch in nicht-säugenden Arten angebaut. Aber immer noch ist das Wachstum durch Sämlinge vorzuziehen.

Üblicherweise werden die Samen Mitte Februar (im Kuban) oder Mitte März (Mittelgürtel) in Sämlinge gepflanzt. Im offenen Boden werden Samen in den letzten Märztagen - Anfang April (im Kuban) ausgesät. Ogorodniki der mittleren Zone Russlands wird es nur durch Setzlinge angebaut.

Willst du einen frühen Blumenkohl bekommen? Sämlinge sollten im Januar angebaut werden, um Kohl im Juni zu bekommen. Bei der Aussaat der Samen im Januar sind die Pflanzen im März bereit für die Pflanzung im Boden.

Für den Anbau von Blumenkohl werden die späten Sämlinge im April-Mai angebaut und Ende Juni an einem festen Standort gepflanzt. Mit einer solchen Wachstumszeit wird die Ernte im September geerntet, dies hängt aber auch von den lokalen Gegebenheiten ab. Nur sollte berücksichtigt werden, dass die Nahrungsfläche auf 70x70 cm erhöht werden sollte, da späte Sorten große und kräftige Pflanzen bilden.

.
..

Die grundlegende Technologie der Blumenkohlsämlinge ist die gleiche wie die von Weißkohl. Aber hier müssen wir berücksichtigen, dass es beim Wachsen verwendet werden sollte, um die Pflanzen zu mildern, weil es zarter ist und zum Zeitpunkt der Pflanzung für niedrigere Nachttemperaturen vorbereitet werden sollte.

Wie kann das zu Hause gemacht werden? Sofort werde ich sagen, dass es sehr schwierig ist, dies zu tun, wenn nicht unmöglich. Trotzdem bin ich dagegen, zu Hause Setzlinge von Kohl zu ziehen. Erhöhte (für Kohl) Raumtemperatur, Mangel an Sonnenlicht hilft, Pflanzen zu zeichnen und zu schwächen. Wenn Sie ein kühles Temperaturregime nicht beibehalten können - Sie werden die Pflanzen verlieren, werden ohne Sämlinge bleiben.

.
..
Mein Gewächshaus für Blumenkohl

Haben Sie keine Angst, die Samen von Blumenkohl in Sämlingen in einem Gewächshaus oder Gewächshaus zu säen. Wenn die Temperatur im Gewächshaus jedoch unter 10 ° C liegt, rate ich Ihnen, den Nährboden in eine Holzkiste zu füllen, die Samen zu säen, die Kiste vor dem Auflaufen mit einer doppelten Filmschicht oder einem Spinnvlies zu bedecken. Die Samen sollten in 7-10 Tagen keimen. Nach dem Auflaufen der Sprosse ist es notwendig, oberhalb der Schachtel ein Mikroteilchen anzuordnen, wobei die Folie mit Bögen oder Stäbchen auf eine Höhe von 30-35 cm angehoben wird, so dass die Sprosse den Film nicht berühren. Das heißt, im Gewächshaus haben Sie einen Mikro-Topf mit Blumenkohl-Sämlingen. Bei sonnigem Wetter kann man eine Schicht Folie mit Setzlingen über die Kiste legen oder sogar erschießen, oft lüften.

Wenn die Temperatur im Gewächshaus tagsüber mindestens 13-14 ° C und nachts mindestens 10-12 ° C beträgt, kann die Kiste mit Blumenkohlsämlingen nicht zusätzlich abgedeckt werden.

So sollten Blumenkohlsämlinge in einem Gewächshaus oder einer Brutstätte, aber in wärmeren Bedingungen als Weißkohl angebaut werden. Und dann taucht sie wie jeder andere Keimling.

Normalerweise konzentriere ich mich auf die Blätter, indem ich den Zeitpunkt des Pflückens festlege. Nachdem die ersten zwei echten Flugblätter erschienen sind und das 3. und 4. Blatt erscheinen werden - es ist Zeit für einen Muntermacher - wandle ich es in Becher um. Zählt man die Tage, dann meist nach 30 Tagen nach dem Auflaufen, werden die Sämlinge aus den Bechern an einen festen Platz gepflanzt und dort wächst sie bereits zur Reife heran.

Pflanzen Sie die Sämlinge im Freiland in einem Abstand von 60-90 cm voneinander. Alle Kohlpflanzen wachsen gut in ziemlich fruchtbaren, gut durchlässigen, feuchten Böden mit einer großen Menge an zugesetztem organischem Material. Mulch hilft, den Boden kalt und feucht zu halten.

.
.

Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, die notwendigen Voraussetzungen für den Anbau von Blumenkohlsämlingen zu schaffen, müssen Sie vorgefertigte, besser angebaute Gewächshäuser kaufen.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Top Dressing von Blumenkohl

Blumenkohl reagiert schlecht auf einen Mangel an Bor und Molybdän. Ich spare mich mit Dünger Fertik Lux (früher Kemira Lux). Zweimal füttere ich Setzlinge und ein oder zwei weitere Male im Freiland. Über das Defizit von Bor wird man durch den leeren Kern des Stumpfes erfahren, und der Mangel an Molybdän wird den schmalen Blättern erzählen - es wird keine üppige Pflanze geben. Natürlich wird der Kopf auch nicht wachsen.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Merkmale der Bewässerung

Wie jeder Kohl ist die Farbe sehr gern gießen. Aber sie wird von Nacktschnecken geliebt, so dass eine übermäßige Verliebtheit beim Gießen, besonders am Ende der Vegetation, nicht empfohlen wird.

Blumenkohl nach dem Binden des Kopfes sollte nicht mit Bestreuen oder von einem Schlauch von oben bestreut werden. Nur unter der Wurzel. Feuchtigkeit bei Kontakt mit dem Blütenstand verursacht sofort eine Krankheit - eine schleimige Bakteriose, die die Gelenke der Blattstiele mit einem Stumpf befällt. Es ist unmöglich, diese Krankheit loszuwerden. Die Ernte wird verloren gehen.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Ernte

Nach dem Schneiden der Köpfe, nicht hetzen, um die Reste der Pflanze vom Boden abzureißen. Aus den Nebenhöhlen nahe dem Wurzelhals der Woche werden zwei seitliche Triebe erscheinen. Lass die stärkste Flucht, den Rest brechen. In zwei Monaten wird ein neuer Kopf wachsen, wenn auch kleiner als der erste. Dies wird die zweite Ernte von Blumenkohl aus einer Pflanze sein. Vergiss nicht, es rechtzeitig zu gießen.

Es gibt einige Methoden zur Konservierung der Blumenkohlernte. Es gibt so einen Weg, Kohl zu ziehen. Sie können es mit einer Wurzel ausgraben, legen Sie es in einer Schublade in einem dunklen Keller. Sie können Kohl mit einem bereits geformten Kopf ausgraben, aber Sie können nur anfangen zu wachsen. Seine Qualität von dieser Art der Kultivierung verbessert sich nur. Sie wird ihr Gewicht gewinnen, sie wird schneeweiß sein, köstlich.

↑ zurück zum Inhalt ↑

Sorten von Blumenkohl - wächst auf dem Land

Jetzt eine sehr große Auswahl an Sorten und Hybriden. Zum Beispiel haben sich die Hybriden der Malimba F1 und Boldo F1 seit mehreren Jahren bewährt. Dies sind sehr frühe Hybriden. Vom Pflanzen der Setzlinge bis zur Ernte - 55-65 Tage. Das Gewicht des Kopfes beträgt 1 bis 2 kg.

Eine der neuen Sorten der Blumenkohl-Auswahl - der Polar Star - wird für private Teilzeitbetriebe empfohlen. Die Sorte ist früh reifend. Kopf bis 1 kg. Der Geschmack ist ausgezeichnet.

.
.

So ist die Besonderheit des Blumenkohlanbaus die wärmeren Bedingungen für den Anbau von Jungpflanzen im Vergleich zu Weißkohl. Sie schaffen eine Reserve für die Entwicklung eines großen dichten Kopfes. Natürlich hängt die Größe, Dichte des Kopfes, seine Weiße auch von der Wahl der Sorte, der Hybride, ab.

Kohl als Schädlingsbekämpfung - praktischer Rat

Kohl als Schädlingsbekämpfung - praktischer RatKohl

Die meisten Gärtner wollen, dass ihr Kohl wächst. Als von den Schädlingen vorsichtig gewachsene Ernte verarbeiten, welche Behandlung ist effektiver? Leider wird Kohl nicht nur von uns geliebt, son...

Weiterlesen
Peking-Kohl - Anbau und Pflege, Fotoernte

Peking-Kohl - Anbau und Pflege, FotoernteKohl

Vor nicht allzu langer Zeit tauchte der Kohl Peking in den Regalen der Gemüseläden auf. Fast sofort populär geworden. Besonders wie Kochannye Formen. Aber in den Gärten sieht man es nicht oft. Abe...

Weiterlesen
Wachsender Weißkohl im Freiland - Sorten, Setzlinge, Düngung, Schädlingsbekämpfung

Wachsender Weißkohl im Freiland - Sorten, Setzlinge, Düngung, SchädlingsbekämpfungKohl

Wachsenden Weißkohl im Freien - es ist nicht so einfach. Ich kann nicht sagen, dass ich alles über Kohl weiß. Nein, natürlich. Aber einige Geheimnisse des wachsenden Weißkohls können teilen. Ich w...

Weiterlesen