Do-it-yourself-Schneidemaschine für Metall: Design, Schema und Verfahren zum Zusammenbau hausgemachter Produkte

click fraud protection

Bei den Arbeiten rund um das Schneiden von Stahl wird vielen Handwerkern klar, wie viel einfacher dies mit einer speziellen Schneidemaschine wäre.

Stimmen Sie zu, mit einem gewöhnlichen Schleifer werden Sie niemals eine perfekt gleichmäßige Schnittlinie erzielen. Aber es gibt ein Problem: Ein Fabrikprodukt kostet viel Geld. Aus diesem Grund wäre die beste Lösung, eine Schneidemaschine für Metall mit Ihren eigenen Händen zu bauen, basierend auf den Schritt-für-Schritt-Anleitungen in diesem Artikel.

Der Inhalt des Artikels:

  • Schneidemaschinengerät
  • Do-it-yourself-Installation
    • Scheibenschneidemaschine
    • Installation von einer herkömmlichen Mühle
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Schneidemaschinengerät

Alle Komponenten der Struktur bestehen aus Stahllegierungen, was einen gleichmäßigeren Betrieb der Maschine gewährleistet. Die Plattform hat eine starre Metallbasis, die der Struktur die nötige Stabilität verleiht. Die Anlage dreht sich also nicht um, wenn die Schleifscheibe mit dem zu schneidenden Material in Kontakt kommt.

instagram viewer

Je nach Ausführung kann die Maschine stationär oder zusammenklappbar (abnehmbar) sein. Darüber hinaus sind einige Konstruktionstypen mit einem Schraubstock ausgestattet, um ein Metallprodukt während des Schneidens zuverlässiger zu befestigen.

Schema einer Plattenmaschine

Beim Bau von Anlagen mit geringer Leistung kann die Scheibe direkt auf der Motorwelle montiert werden, in anderen Fällen kann eine solche Verwendung des Schneidelements jedoch gefährlich sein.

Als Basis für die Schneidemaschine am meisten gewöhnliche Mühle. Aber Vorsicht, eine solche Anlage funktioniert nach dem Prinzip einer Kreissäge.

Do-it-yourself-Installation

Selbst mit minimaler Schlossererfahrung kann heute jeder selbstständig eine Kreissäge für Metall herstellen. Da bei der Schneidmaschine das Schneidelement mit hohen Geschwindigkeiten rotiert, kann dies für den Bediener gefährlich sein.

Um eine wirklich sichere Installation zu erstellen, müssen daher alle Konstruktionsmerkmale des Plattengeräts berücksichtigt und vor Beginn der Montage Berechnungen durchgeführt werden.

Darüber hinaus hat die Herstellung von hausgemachten Produkten ein eigenes Verfahren:

  • Vorbereitung der Gehäuse für den Antriebsriemen und die Trennscheibe;
  • Installation des Motors und des Verbindungsriemens;
  • Herstellung einer Welle zur Befestigung der Treibscheibe;
  • Installation der Scheibe und Herstellung einer Welle zur Befestigung des Pendels;
  • Konstruktion eines Rahmens zur Installation einer Schneidemaschine;
  • Installation des Pendels am Rahmen und Installation der elektrischen Verkabelung.

Anschließend erfolgt ein Testlauf der Installation, bei dem Sie das Tool eigenständig konfigurieren können.

Der Erfolg des Starts hängt direkt von der Richtigkeit der Berechnungen sowie der Einhaltung der Reihenfolge während der Arbeit ab.

Ein Beispiel für eine selbstgebaute Maschine

Die eingebaute Scheibe besteht aus hartlegiertem Stahl, wobei sie je nach Bauart mit abrasivem Material beschichtet sein kann

Beim Schneiden von Metall tritt häufig ein Problem auf - die Mutter wird allmählich gelöst, die durch die Trennscheibe fixiert wird. Um diese Situation zu vermeiden, sollten sich die Antriebsriemenscheiben auf der linken Seite befinden und die Scheibe selbst auf der Welle sollte rechts installiert werden.

Scheibenschneidemaschine

Die Qualität des späteren Produkts hängt auch von den verwendeten Materialien sowie Werkzeugen und Spezialgeräten ab.

Bevor Sie mit der Konstruktion einer selbstgebauten Schneidemaschine auf Basis einer Scheibe beginnen, müssen Sie daher Folgendes vorbereiten:

  • Kanal, Bohrer;
  • Schweißvorrichtung;
  • Elektromotor;
  • Lager, Startkette;
  • Welle, Spule;
  • Holzschild;
  • Stahlblech;
  • Box für Stromkreis;
  • schalten.

Sobald alles, was Sie brauchen, gekauft und vorbereitet ist, können Sie direkt mit der Montage der Schneidemaschine fortfahren. Also müssen Sie zuerst einen Rahmen für die Basis der Installation bauen.

Alle Teile der Struktur werden gemessen, danach mit einer Schleifmaschine geschnitten und mit dem Schweißen fortgefahren. Der fertige Rahmen wird an den Vibrationsstützen der Beine befestigt, was den Betrieb der Maschine erheblich erleichtert.

Rahmen für Schneidemaschine

Es ist besser, Beine für einen Schreibtisch aus demselben Profil wie der Rahmen herzustellen, oder Sie können Metallrohre mit kleinem Durchmesser aufnehmen

Der resultierende Tisch ist mit einem Kanal ausgestattet, der in diesem Fall die Rolle einer Führungsachse spielt. Mit anderen Worten, es wird die Grundlage für die Konstruktion zur Verbindung des Schneidteils der Maschine mit dem Motor. Außerdem sind alle Hauptteile direkt am Kanal befestigt.

Im nächsten Schritt müssen Sie einen weiteren Rahmen schweißen - die Basis für die Montage des Motors und der Trennscheibe. In diesem Fall sollte die Leistung des Elektromotors etwa 1,5-2 kW betragen. Die beste Option ist ein Asynchronmotor, der sich durch Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auszeichnet.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein größerer Elektromotor nicht nur eine ordentliche Arbeitsgeschwindigkeit bietet, sondern auch einen gleichmäßigeren Schnitt beim Schneiden von Metall. Ein solches Detail muss berücksichtigt werden, bevor mit der Konstruktion der Schneidanlage begonnen wird.

Für die Verbindung des Schachts mit dem Bauwerk spielt es keine Rolle, für welche Methode Sie sich entscheiden. Bei richtiger Verbindung des Motors mit der Welle muss die Maschine einfach richtig funktionieren. Dies ist jedoch nur mit einem Keilriemen möglich.

Hausgemacht mit einer großen Trennscheibe

Je größer der Durchmesser der zu montierenden Scheibe ist, desto einfacher ist es, dickes Metall zu schneiden, während die Schnittlinie gleichmäßiger ist.

Alle Stützlager sind am Rahmenoberteil (am Kanal) befestigt. Zur Befestigung von Motor und Welle werden gewöhnliche Schrauben mit Muttern verwendet. Der Betrieb des Stromkreises erfolgt über eine Box mit Schalter, die an der Unterseite des Rahmens angebracht ist.

Vertikale Zahnstangen werden mit einer angezogenen Hülse mit der Welle verbunden. Damit es nicht rutscht, sind Welle und Hülse mit einem kleinen Spalt verbunden. Als nächstes wird eine Wippe aus dem Kanal an der Hülse befestigt.

In der Nähe des Motors ist eine starre Feder installiert, die mit Schrauben sicher befestigt werden muss. Der Elektromotor ist auf der Seite des kleineren Segments der Wippe platziert, und die Welle befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite. Die Bewegung der Welle erfolgt über einen Riemenantrieb.

Unter anderem ist auf die Montage des Not-Halt-Tasters zu achten. In diesem Fall sollte der Motor über eine Box und einen dreipoligen Leistungsschalter angeschlossen werden, und die Stopptaste führt zu einer direkten Verbindung über das Netzwerk. Dies gewährleistet maximale Sicherheit beim Betrieb einer selbstgebauten Struktur.

Der Prozess des Schneidens von Metall auf der Maschine

Um Funkenflug während der Schneidarbeiten zu vermeiden, hilft ein spezielles Gehäuse, das direkt auf der Scheibe installiert ist

Zunächst wird der Betrieb einer selbstgebauten Anlage im Leerlauf überprüft, und erst nachdem Sie sich von der Zuverlässigkeit des Designs überzeugt haben, können Sie versuchen, weiche Metalle zu schneiden. Es lohnt sich also, mit Aluminium zu beginnen, um alle Ungenauigkeiten im Betrieb des Geräts zu korrigieren.

Die Arbeitsfläche besteht in der Regel aus Metall, auf Wunsch können Sie aber auch Holz oder mit dichtem Sperrholz überzogenes Material verwenden. Zur zusätzlichen Fixierung können Sie das Metallprodukt in einem Schraubstock fixieren.

Installation von einer herkömmlichen Mühle

Zunächst sollten Sie aus einem Rohr einen Rahmen herstellen, der auch als bequemer Griff dient. Einerseits geschweißte Querstange, ausgestattet mit Löchern für das Mahlwerk. Eine bewegliche Welle wird auf der gleichen Basis platziert und auf dem Schreibtisch befestigt. Andererseits ist eine Feder angebracht, dank der der Winkelschleifer in seine ursprüngliche Position zurückkehren kann.

Vergessen Sie auch nicht den Rückschlag des Winkelschleifers, der auftritt, wenn die Scheibe klemmt. Diese Situation kann zu schweren Verletzungen führen, daher ist es wichtig, sie zu vermeiden. In diesem Fall wird ein geschlossenes Gehäuse platziert, um die Folgen zu minimieren.

Hausgemachte Installation von einer Mühle

Für mehr Komfort können Sie eine zusammenklappbare Installation entwerfen, mit der Sie Metall je nach Bedarf in verschiedenen Modi schneiden können.

Der Designnachweis wird auch ohne Beteiligung des zu verarbeitenden Materials durchgeführt. Nur so kann der Master alle Ungenauigkeiten im Betrieb des Geräts erkennen und beseitigen.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

In dem vorgestellten Video finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Herstellen einer Schneidemaschine:

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine einfache Installation aus einer Schleifmaschine und einem Türscharnier vornehmen:

Basierend auf den obigen Anweisungen können Sie ohne fremde Hilfe eine Schneidemaschine herstellen. Sie müssen sich nur noch für die Bauart entscheiden, Materialien auswählen und eine Grundausstattung an Werkzeugen vorbereiten.

Der Artikel stellt einen schrittweisen Prozess für den Bau einer Anlage zum Schneiden von Metallprodukten vor, die ermöglicht es Ihnen, die Nuancen des Designs schnell zu verstehen und direkt mit der Fertigung fortzufahren hausgemacht.

Wenn Sie zuvor eine ähnliche Maschine zum Schneiden von Metall herstellen mussten, teilen Sie Ihre Erfahrungen bitte in den Kommentaren unter dem Artikel mit. Vielleicht hilft Ihre Geschichte anderen Lesern dabei, Fehler beim Aufbau einer abgeschnittenen Struktur zu vermeiden.

Treppe zum Keller in einem Privathaus: Typen, Fotos, Diagramme, Do-it-yourself-Installation, Holz, Metall, Ziegel

Treppe zum Keller in einem Privathaus: Typen, Fotos, Diagramme, Do-it-yourself-Installation, Holz, Metall, ZiegelAnordnungAndere

Privathäuser, die nicht mit einem Keller ausgestattet sind, werden immer seltener. Diese Räumlichkeiten sind für die Lagerung von Konservenpräparaten, Aufenthaltsbereichen oder Sportfreizeiträumen ...

Weiterlesen
Wendeltreppe zum Selbermachen: für ein Haus im zweiten Stock, Zeichnungen, Diagramme, Berechnung, Konstruktion, Montage mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wendeltreppe zum Selbermachen: für ein Haus im zweiten Stock, Zeichnungen, Diagramme, Berechnung, Konstruktion, Montage mit Schritt-für-Schritt-AnleitungAnordnungAndere

Eine Wendeltreppe ist eine Achse, um die Stufen spiralförmig angeordnet sind. Es kann für den Durchgang zum zweiten Stock oder zum Dachboden im Haus installiert werden. Das Schraubendesign ist natü...

Weiterlesen
Drehtreppe zum Selbermachen: Zeichnungen, Maße, Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung, Fotos

Drehtreppe zum Selbermachen: Zeichnungen, Maße, Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung, FotosAnordnungAndere

Eine Drehtreppe ist eine Konstruktion, deren Stufen in einem bestimmten Winkel zueinander angeordnet sind. Ermöglicht es Ihnen, frei auf die nächste Ebene zu klettern. Es wird bei beengten Platzver...

Weiterlesen
Instagram story viewer