So verlegen Sie Pflastersteine ​​auf Sand: Verlegetechnik, Schritt-für-Schritt-Anleitung, Werkzeuge und Materialien, nützliche Tipps

click fraud protection

Eines der Materialien für die Gestaltung von Wegen und Spielplätzen sind Gehwegplatten. Es wird im industriellen Maßstab und unter häuslichen Bedingungen eingesetzt. Bevor Sie Pflastersteine ​​auf den Sand legen, sollten Sie den Untergrund sowie die notwendigen Werkzeuge und Materialien vorbereiten.

Der Inhalt des Artikels:

  • Arten von Fliesen
    • Vibrationsgepresste Teile
    • Vibrocast-Produkte
  • Arbeitsgerät und Materialien
  • Verlegetechnik
    • Vorarbeit
    • Bodenentwicklung
    • Einbau von Bordsteinen
    • Stütz-Entwässerungs-Hinterfüllgerät
    • Sandschicht zum Verlegen von Fliesen
    • Fliesenverlegung
    • Abdichten von Fliesenfugen
  • Einige hilfreiche Tipps

Arten von Fliesen

Auf den Sand können Sie Fliesen legen, deren Dicke mindestens 40 mm beträgt. Dünnere Platten werden auf einem Zement-Sand-Mörtel montiert. So ist es möglich, eine einzige Leinwand zu schaffen, die resistent gegen mechanische Beschädigungen ist. Gehwegplatten werden in 2 Produktgruppen eingeteilt.

Vibrationsgepresste Teile

Die Technologie besteht darin, Betonmischung zu pressen. Gleichzeitig weist die Zusammensetzung einen minimalen Feuchtigkeitsgehalt auf.

instagram viewer

Wird bei der Herstellung verwendet Fachpresse. Dadurch ist es möglich, Produkte zu erhalten, die extremen Temperaturen, den negativen Auswirkungen von Feuchtigkeit und mechanischen Beschädigungen standhalten.

Das Vibrationskompressionsverfahren ist im industriellen Maßstab weit verbreitet. Dies ist auf die Notwendigkeit zurückzuführen, spezielle Geräte zu verwenden.

Vibrocast-Produkte

Das Verfahren beinhaltet die Herstellung von Teilen aus einem Zement-Sand-Mörtel. Die Herstellung solcher Fliesen ist unter häuslichen Bedingungen möglich. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Vorbereiten Formen. Die Innenflächen der Schalung werden mit Gleitmitteln benetzt. Dies erleichtert die Entnahme des fertigen Teils.
  2. Gießen Sie die Lösung ein. Für die äußere Schicht wird eine Mischung mit einem feinen Füllstoff verwendet. Um die Farbe zu ändern, wird Farbstoff hinzugefügt. Die Innenschicht besteht aus einer Lösung mit grobem Füllstoff.
  3. Stellen Sie die Formen auf einen Rütteltisch. Unter Einwirkung von Vibrationen treten Luftblasen aus der Mischung aus. Dadurch erhöht sich die Festigkeit des Betons.
  4. Warten, bis die Mischung fest wird.
  5. Entfernen Sie die Paneele von den Formularen.

Auf dem Fußweg können Sie Pflastersteine ​​jeder beliebigen Gruppe verlegen. Eine Person entscheidet selbstständig, welche Art von Panels sie wählt.

Pflastersteine ​​auf Sand verlegen: Technik und Hauptschritte, Regeln, Empfehlungen

Arbeitsgerät und Materialien

Sie können selbst Pflastersteine ​​auf den Sand legen. Hierzu ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Die Arbeiten werden von einer Person mit minimalen technischen Fähigkeiten ausgeführt. Zum Verlegen von Gehwegplatten benötigen Sie folgende Werkzeuge und Materialien:

  1. Ramme. Um den Prozess zu beschleunigen, werden spezielle Maschinen mit Verbrennungsmotor eingesetzt.
  2. Gummi- oder Holzhammer. Metallwerkzeuge können die Platten beschädigen.
  3. Winkelschleifer. Verwenden Sie eine Betonscheibe. Der Durchmesser des Kreises wird für jeden Fall separat ausgewählt.
  4. Eben. Notwendig zum Nivellieren des Geländes in einer horizontalen Ebene.
  5. Schaufel. Verwenden Sie Bajonett- und Schaufelwerkzeuge.
  6. Spachtel.
  7. Regel. Sie können einen langen, ebenen Gegenstand verwenden – einen Holzblock oder ein Stück Profilrohr.
  8. Leuchttürme und Bindfäden.
  9. Agrofaser oder Geotextil. Schützen Sie den Standort vor dem Keimen von Gras.Agrogewebe und Agrofaser für Gehwegplatten
  10. Schotter verschiedener Fraktionen.
  11. Grober und feiner Sand.
  12. Zement.
  13. Gehwegplatten und Zusatzelemente (Dachrinnen, Bordüren).

Die Liste der Werkzeuge ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Eine Person bestimmt selbstständig die Notwendigkeit, ein bestimmtes Werkzeug zu verwenden.

Verlegetechnik

In der Anfangsphase ist ein detaillierter Plan erforderlich. Um festzustellen, wie Gehwegplatten richtig auf Sand verlegt werden, wird der Plan durch eine Zeichnung ergänzt. Es zeigt die Grenzen der Gleise und Standorte an. Bei der Berechnung wird der Standort der Bäume berücksichtigt. Ihre Wurzeln stören die Anordnung der Grube.

Der Plan beschreibt die Abfolge der Aktionen. Halten Sie sich bei der Arbeit an einen vorbereiteten Plan. So ist es möglich, Gehwegplatten in einer technologischen Reihenfolge zu verlegen.

Vorarbeit

In diesem Stadium wird die vorbereitete Zeichnung auf den Bereich übertragen. Zur Markierung werden Leuchtfeuer und Bindfäden verwendet. Geeignete Stangen, Holzlattenstücke, Profilrohrstücke usw. Um das Eintreiben der Baken in den Boden zu erleichtern, sind ihre Kanten geschärft.

Rund um die Stelle, an der die Fliesen verlegt werden, werden Stifte angebracht.

Markup

Der Abstand zwischen den Beacons hängt von der Konfiguration der fertigen Leinwand ab und wird separat ausgewählt. Bei der Bezeichnung gerader Linien beträgt der Abstand 2-3 m. Um den Oberflächen komplexe geometrische Formen zu verleihen, wird der Abstand zwischen den Leuchtfeuern verringert.

Die Schnur wird in einem Abstand von 10-15 cm über den Boden gezogen. Eine tief liegende Schnur berührt auf ihrer Höhe den Boden. Dies beeinträchtigt das normale Layout des Markups.

Nach der Installation der Baken reinigen sie den Arbeitsbereich von Schmutz, Sträuchern usw. In dieser Phase werden Materialien und Werkzeuge vorbereitet. In kleinen Mengen werden umlaufend Gehwegplatten verlegt. Während der Arbeiten müssen Sie also keine Zeit mit dem Transport verschwenden. Nach den Vorarbeiten wird eine Verlegegrube eingerichtet.

Bodenentwicklung

Die Technologie sorgt für die Vorbereitung der Grube. Es ist notwendig, ein Kissen aus Sand und Kies unterzubringen. Um festzustellen, ob es möglich ist, beim Erstellen einer Autoplattform Gehwegplatten auf Sand zu verlegen, wird der Druck auf den Boden berücksichtigt.

Für Autos können Sie Gehwegplatten auf einem Kissen mit einer Dicke von mindestens 250 mm verlegen. Bei schweren Fahrzeugen liegt die Schüttgutschicht zwischen 300 und 500 mm.

Um einen Fußweg zu bauen, rüsten Sie eine Grube mit einer Tiefe von 200 mm aus. Achten Sie beim Graben auf die Vertikalität der Wände. Ihre Verschiebung im unteren Teil zur Grabenmitte führt zu Schwierigkeiten bei der Montage des Bordsteins. Beim Ausheben eines Grabens werden die vorhandenen Wurzeln von Bäumen und Sträuchern entfernt.

Um zu verhindern, dass die Pflanze durch die Nähte der Gehwegplatten wächst, werden Agrofasern auf den Boden der Grube gelegt. Zusätzlich wird der Boden mit Chemikalien behandelt, die das Wachstum der Vegetation blockieren. Die Art und Weise, wie diese Substanzen verwendet werden, ist unterschiedlich. Den Anweisungen des Herstellers ist unbedingt Folge zu leisten.

Reinigen Sie die Oberfläche vor der Montage der Leinwand von scharfen Gegenständen. Dies sind Steine, Pflanzenwurzeln usw. Sein Schaden führt zur Ausbreitung der Vegetation.

Einbau von Bordsteinen

Zusätzliche Elemente, die den Weg und die restliche Fläche begrenzen, werden auf einem Zement-Sand-Mörtel montiert. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Den Zement-Sand-Mörtel im Verhältnis 1:3 verkneten. Um die Stabilität der Elemente nach dem Einbau zu gewährleisten, wird die Lösung dick gemacht.
  2. Installieren Sie den Randstein trocken. Überprüfen Sie die korrekte Position in der vertikalen und horizontalen Ebene. Nutzen Sie dazu die Gebäudeebene.
  3. Demontieren Sie das Zubehörelement.
  4. Entlang der Kontaktebene des Teils mit dem Boden wird eine Lösung aufgetragen.
  5. Installieren Sie die Produkte an Ort und Stelle.Pflastersteine ​​auf Sand verlegen: Technik und Hauptschritte, Regeln, Empfehlungen
  6. Überprüfen Sie den richtigen Standort. Korrigieren Sie ggf. die Position des Teils mit einem Gummi- oder Holzhammer.
  7. Abstandshalter aus Metall oder Holz anbringen. Sie sind zur festen Fixierung des Produkts bis zur vollständigen Verfestigung der Betonmischung erforderlich.
  8. Warten Sie, bis die Lösung getrocknet ist.

Das Auftragen der Lösung ist nach der Montage des Bordsteins erforderlich. Das Verteilen der Mischung über den gesamten Umfang führt zu Schwierigkeiten beim Ändern der Position des Teils in der vertikalen und horizontalen Ebene.

Stütz-Entwässerungs-Hinterfüllgerät

Bevor Sie Pflastersteine ​​auf den Sand legen, rüsten Sie die Drainageschicht aus. Es ist notwendig, Feuchtigkeit zu entfernen. Hierzu wird Schotter feiner Fraktion verwendet.

Um eine Beschädigung der Agrofaser auszuschließen, wird etwa 30 mm Sand in den Boden der Grube gegossen. Vor dem Verfüllen wird das Material gesiebt, um Steine ​​zu entfernen. Die untere Sandschicht wird eingeebnet und verdichtet.

Der nächste Schritt ist die Herstellung der Stütz-Drainage-Schicht. Auf den Boden der Grube wird Schotter einer feinen Fraktion gegossen. Kissenstärke 100 mm. Wenn Sie Gehwegplatten auf der Fahrzeugplattform verlegen müssen, erhöhen Sie die Dicke des Kissens. Die Drainageschicht wird wie folgt hergestellt:

  • Schutt einfüllen;
  • nivellieren Sie das Material mit einem Lineal oder einem gleichmäßigen Balken;
  • Verdichten Sie die Oberfläche mit einem manuellen oder maschinellen Stampfer.
  • Füllen Sie das Kissen mit grobem Sand.
  • wässern Sie die resultierende Beschichtung mit Wasser;
  • Nachstopfen wird durchgeführt.

Warten Sie, bis die Oberfläche getrocknet ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Feuchtigkeit entweicht innerhalb von 1-2 Tagen aus dem Material. Fahren Sie nach dem Trocknen mit der Anordnung des Untergrundes unter den Gehwegplatten fort.

Sandschicht zum Verlegen von Fliesen

Vor dem Verlegen von Gehwegplatten wird ein Sandpolster hergestellt. Es gibt keine Normen, die festlegen, auf welche Sandpflasterplatten verlegt werden soll. Es ist wichtig, ein Material zu wählen, das eine möglichst geringe Anzahl an Steinen aufweist. Vor dem Verlegen der Platten den Sand sieben.

Über das Drainagekissen wird eine 50 mm dicke Schicht gereinigten Sandes gegossen. Anschließend wird die Oberfläche mit einem gleichmäßigen Balken nivelliert. Die Richtigkeit der Lage in der horizontalen Ebene wird durch Messung des Abstands von den Bordsteinkanten bestimmt.

Die Herstellung des Substrats erfolgt in 2 Schritten. Der erste Schritt besteht darin, eine 20-25 mm dicke Schicht zu gießen. Befeuchten Sie die Oberfläche mit Wasser und stampfen Sie sie fest.

Nach der Verdichtung wird das restliche Material ausgegossen, horizontal eingeebnet und verdichtet. So ist es möglich, einen Sanduntergrund zu erhalten, der gegen mechanische Beanspruchung beständig ist.

Fliesenverlegung

Das Verlegen von Fliesen auf dem Sand ist von Ihnen weg erforderlich. Eine Person wird also die Unversehrtheit des Sandsubstrats nicht verletzen. Das Aufbringen der Teile auf den Sand sollte in einer bestimmten Reihenfolge erfolgen:

  1. Installieren Sie das Element gemäß der in der Zeichnung angegebenen Zeichnung. Der erste Teil wird in der Nähe des Bordsteins installiert. Zwischen Fliese und Dobor bleibt ein Spalt von 2-3 mm.
  2. Überprüfen Sie die korrekte Position in der horizontalen Ebene. Benutze die Gebäudeebene. Bei Bedarf wird das Produkt demontiert und Sand entfernt oder hinzugefügt.
  3. Schlagen Sie die Fliesen mit einem Gummi- oder Holzhammer auf den Sand. Seine Größe wird für jeden Fall separat berechnet. Für große Platten benötigen Sie einen Hammer mit einem Gewicht von 700–800 g. Zum Verlegen dünner Platten werden leichte Hämmer verwendet.
Pflastersteine ​​auf den Sand legen

Die folgenden Platten müssen in der gleichen Reihenfolge verlegt werden. In diesem Fall sollte zwischen den Seitenflächen der gleiche Abstand bestehen, daher werden Kunststoffkreuze, Holzstifte etc. verwendet.

Während des Verlegevorgangs ist es erforderlich, die Platten am Übergang zu Bordsteinen oder vertikalen Flächen zu beschneiden. Das Teil wird mit einem Winkelschleifer mit Trennscheibe für Beton geschnitten.

Abdichten von Fliesenfugen

Um das Eindringen von Verunreinigungen zwischen den Seitenflächen der Platten zu verhindern, werden nach der Montage die Nähte überschrieben. Zum Füllen wird trockener gesiebter Sand oder eine Zement-Sand-Mischung verwendet. Im ersten Fall dringt Wasser durch die Nähte ein, im zweiten Fall ist eine Versiegelung der Beschichtung möglich. Der Vorgang wird in folgender Reihenfolge durchgeführt:

  1. Schüttgut wird vorbereitet. Der Sand wird gesiebt, um das Eindringen von Steinen zu verhindern. Bei der Herstellung einer Zement-Sand-Mischung wird ein Verhältnis von 1:3 angenommen.
  2. Gießen Sie Sand oder Mischung in kleinen Portionen über die gesamte Oberfläche.
  3. Reiben Sie die Nähte mit einem Spachtel ab.
  4. Der restliche Sand wird mit einem Besen entfernt.
  5. Füllen Sie die Nähte mit Wasser. Auf diese Weise kann die Zusammensetzung verdichtet werden.
  6. Nach dem Absinken der Mischung bzw. des Sandes wird der Vorgang wiederholt.

Nach Abschluss der Arbeiten wird der restliche Sand von der Oberfläche gefegt. Nach Niederschlag kann es erforderlich sein, den Vergussvorgang zu wiederholen.

Sie können sich auch über die allgemeinen Prinzipien der verschiedenen Arten der Fliesenverlegung informieren. Verknüpfung.

Einige hilfreiche Tipps

Sie können selbst Pflastersteine ​​auf den Sand legen. Es ist wichtig, die Reihenfolge der Aktionen einzuhalten. Um das Verfahren zu erleichtern, werden mehrere Regeln berücksichtigt:

  1. Bei geringer Grundwassertiefe wird zusätzlich ein Entwässerungskanal ausgestattet. Gleichzeitig ist es notwendig, Gehwegplatten unter einem Hang zu verlegen.
  2. Das Material wird mit einer kleinen Marge eingekauft. So ist es bei Bedarf möglich, defekte Teile auszutauschen.
  3. Wählen Sie Gehwegplatten mit einschränkenden Leisten an den Seitenflächen. In diesem Fall bleibt der Spalt zwischen den Platten gleich. Die Verwendung von Kreuzen ist hierfür nicht erforderlich.

Das Verlegen von Pflastersteinen auf Sand kann von einer Person durchgeführt werden, die keine Kenntnisse in der Baubranche hat. Im Anfangsstadium ist es wichtig, einen genauen Maßnahmenplan zu erstellen und diesen auch einzuhalten.

Haben Sie selbst Pflastersteine ​​auf den Sand gelegt? Welche Art von Stampfer wurde zur Herstellung des Kissens verwendet? Hinterlassen Sie Kommentare und teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken. Setzen Sie ein Lesezeichen darauf, damit Sie später auf die Kachelanweisungen zurückgreifen können.

Wir empfehlen Ihnen, sich unten ein ausgewähltes Video zum Thema anzusehen.

Pflastersteine ​​auf Sand verlegen:

Pflastersteine ​​auf Sand verlegen und das Ergebnis in einem Jahr:

Gehwegplatten aus Kunststoff – Vor- und Nachteile, wie sie hergestellt werden und wie sie passen? Darüber Hier.

So lassen Sie Wasser aus einer Spanndecke ab: Anleitung und Zubehör, Reinigung, Trocknung, Fehler

So lassen Sie Wasser aus einer Spanndecke ab: Anleitung und Zubehör, Reinigung, Trocknung, FehlerAnordnungAndere

Nicht jeder weiß, wie man Wasser aus einer Spanndecke ableitet. Im Hochwasserfall ist dies notwendig, um Folgekosten für Reparaturen zu vermeiden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Wasser aus einer Sp...

Weiterlesen
Hühnerstall zum Selbermachen für 5 Hühner: Zeichnungen und Maße eines Sommer- und Winterhauses, Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

Hühnerstall zum Selbermachen für 5 Hühner: Zeichnungen und Maße eines Sommer- und Winterhauses, Schritt-für-Schritt-BauanleitungAnordnungHaushaltsgebäude

Die Größe der Hühnerherde im Land ist eine bedingte Zahl. Jeder Sommerbewohner entscheidet selbst. Normalerweise planen sie, in Zukunft eine Erweiterung des Hauses für fünfzig Vögel zu bestellen, a...

Weiterlesen
Badehaus mit Pavillon unter einem Dach: Möglichkeiten für eine Erweiterung mit Grill, Pool, Überdachung, Materialien, Gerätemerkmale, Fotos

Badehaus mit Pavillon unter einem Dach: Möglichkeiten für eine Erweiterung mit Grill, Pool, Überdachung, Materialien, Gerätemerkmale, FotosAnordnung

Die Besitzer von Privathäusern oder Sommerhäusern träumen davon, zu jeder Jahreszeit einen angenehmen Ort zum Verweilen zu schaffen. Ein Bad mit einem Pavillon unter einem Dach ist eine Lösung, zu ...

Weiterlesen
Instagram story viewer