Do-it-yourself-Installation einer Klärgrube "Tank": Installationstechnik und Wartungsvorschriften

Die Aufgabe des geräteautarken Abwassers auf einem Landgelände ohne Probleme können Sie alleine bewältigen. Für die Organisation ihrer Akkumulations- und Reinigungspunkte erzeugen sie eine breite Palette von Strukturen. Sie müssen ordnungsgemäß in der Grube installiert und an die Abwasserleitung angeschlossen werden.

Für den normalen Betrieb des Systems ist es jedoch erforderlich, dass es genau den Installationsanforderungen entspricht. Schauen wir uns als anschauliches Beispiel an, wie eine Klärgrube installiert ist. Dies ist eine typische nichtflüchtige Kläranlage für die Abwasserbehandlung.

Aus dem von uns vorgeschlagenen Artikel erfahren Sie alles über die Auswahl der Kapazität, die für das Volumen und die Installationsregeln der Reinigungsstelle geeignet ist. Wir haben die Schritte für den Zusammenbau und die Installation einer Klärgrube bis ins kleinste Detail beschrieben. Unter Berücksichtigung unserer Empfehlungen können Sie ein störungsfreies System aufbauen.

Inhalt des Artikels:

  • Gerät und Funktionsprinzip
  • Vor- und Nachteile von Klärgruben Tank
  • Wie wähle ich ein passendes Modell aus?
  • Installationsanleitung Schritt für Schritt
    • Schritt # 1 - Vorarbeiten
    • Schritt 2 - Vorbereitung der Gruben und Landarbeiten
    • Schritt 3 - Installieren Sie die Infiltratoren
    • Schritt 4 - Verbinden der Elemente mit dem Abwasserhaus
    • Schritt 5 - Auffüllen und Erwärmen der Autobahn
  • Betriebs- und Wartungsregeln
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Gerät und Funktionsprinzip

Traditionell wird im privaten Bereich ein Ablaufschacht oder eine Grube ohne Boden angeordnet. Diese Methode mit dem gegenwärtigen Lebensstandard und dem häufigen Gebrauch chemischer Reinigungsmittel ist jedoch nicht akzeptabel. Das Ökosystem des Standorts und der gesamten Nachbarschaft leidet. Unangenehmer Geruch - der übliche Nachteil einer solchen Struktur.

Die Installation eines luftdichten Speichertanks hilft nur bei gelegentlichem Aufenthalt. Andernfalls werden die Kosten für die Dienste des Nachtmanns, insbesondere wenn sich im Haus eine Dusche und eine Waschmaschine befinden, erheblich.

Die Klärgrube ist eine lokale Struktur, die an ihrer eigenen Stelle in den Boden eingebracht wird. Tatsächlich handelt es sich um einen unterirdischen Tankabsetzer, in dem die mechanische und dann die biologische Reinigung des Abwassers stattfindet.

Nach einer Klärgrube beträgt der Reinigungsgrad des Wassers 75%. Es ist daher unbedingt erforderlich, ein zusätzliches Reinigungsgerät zu installieren - Filterfeld, Infiltrationstank, Filterbrunnen.

Reinigungssystem mit Klärgrube und Infiltrator

Mit der Kombination aus Klärgrube und Bodenfiltrationsgerät wird ein Wasserreinigungsgrad von 96-98% erreicht.

Die Klärgrube ist ein Gussbehälter aus Polypropylen, dessen Innenvolumen in drei Abschnitte unterteilt ist. Die Kammern sind durch interne Überläufe miteinander verbunden, letzterer ist mit einem leistungsstarken Ökofiltrationssystem ausgestattet.

Das Gerätegehäuse ist leicht und gleichzeitig langlebig. Dicke, elastische, gerippte Wände halten dem Bodendruck stand, ohne sich zu verformen. Oben befinden sich Serviceklappen. Der Tank ist blockmodular aufgebaut, so dass Sie durch Reihenschaltung mehrerer Geräte jede gewünschte Abwassermenge wählen können.

Klärgrube

Die Auswahl der Klärgrube richtet sich nach dem täglichen Wasserverbrauch. Alle Panzermodelle sind kompakt genug und können fast überall auf der Baustelle montiert werden.

Jede Klärgrube erfüllt eine bestimmte Aufgabe. Der erste ist der Empfangsraum - alle Abflüsse aus dem Haus gelangen hinein und werden einer Grundreinigung unterzogen. Durch das Absetzen sinken schwere Partikel zu Boden und bilden eine Schlammschicht. Leichte Fett- und organische Anteile schwimmen nach oben.

Bedingt sauberes Wasser aus dem mittleren Bereich fällt in den nächsten Abschnitt. Hier ist der Prozess ähnlich - es gibt eine Vervollständigung.

In der letzten Kammer passiert die Flüssigkeit ein Schwimmmodul - einen Filter aus Polymerfasern, in dem sich Kolonien von anaeroben Bakterien ansiedeln. Unter ihrem Einfluss erfolgt die Zersetzung von Abfällen, die Prozessrückstände setzen sich am Boden ab.

Der Hersteller empfiehlt, die Klärgrube einmal im Jahr von Schlamm zu reinigen.

Septisches Tankbetriebsschema

Der Betrieb der Klärgrube hängt nicht von der Verfügbarkeit von Elektrizität ab und erfolgt völlig autonom.

Für die vollständige Reinigung von Wasser muss das System mit einem Bodenreinigungsgerät ergänzt werden. Da die Installation einer Klärgrube meistens von Hand erfolgt, sind industriell hergestellte Infiltratoren die geeignetsten Konstruktionen. Sie ermöglichen es Ihnen, ein Abwasserbehandlungssystem in kürzester Zeit zu organisieren und erfordern keine komplexe Installation.

Strukturell ist der Infiltrator ein länglicher Tank mit gerippten, festen Wänden und ohne Boden. Äußerlich ähnelt es einer Abdeckung. Von den Enden versehene Rohre - Einlass und Auslass.

Der Ausgang wird verwendet, um mehrere Module in Reihe oder in Entlüftungsleitung zu schalten. Es gibt Modelle ohne Auslass - sie haben eine Entlüftung im oberen Teil des Gehäuses.

Typisches Infiltrationsmodell

Der Einsatz eines Infiltrators in einem autonomen Abwassersystem kann den Abwasserbehandlungsgrad erheblich erhöhen. Die Form des Gerätekörpers trägt zur Richtung des Abwassers nur nach unten bei (+)

Die Filterschicht ist ein Pad aus Sand und Kies oder Kies, auf dem der Körper des Geräts montiert ist. Durchlaufen eine solche Reinigung natürlichen Filter, werden alle verbleibenden Verunreinigungen und Substanzen nerazdelazivshiysya abgelagert, und Wasser in den Boden gelangt, die Reinheit ist vergleichbar mit der technischen.

Vor- und Nachteile von Klärgruben Tank

Unter den Eigentümern von Häusern in Häuschen und Hüttendörfern Klärgrube sind immer gefragt wegen ihrer Vorzüge:

  • Robuste und zuverlässige monolithische Konstruktion;
  • Die Möglichkeit, jederzeit die Leistung des Reinigungssystems zu steigern, indem eine zusätzliche Klärgrube und Infiltratoren in den Kreislauf integriert werden (dank des modularen Bausteins).
  • Abwasserbehandlung in Kombination mit Infiltraten;
  • Lange Lebensdauer;
  • Die Arbeit der Klärgrube erfolgt autonom und ohne Energiequellen.
  • Die geringe Größe der Behälter und ihr geringes Gewicht ermöglichen die Installation mit eigenen Händen.
  • Niedrige Arbeitskosten während der Installation;
  • Keine häufige Wartung erforderlich - einmal im Jahr ist es ausreichend, die Dienste eines Saugwagens in Anspruch zu nehmen und den Schlamm zu pumpen.
  • Erschwingliche Kosten - diese Klärgruben gehören zur durchschnittlichen Preiskategorie unter ähnlichen Produkten auf dem Markt.

Hochwertiger Kunststoff, aus dem der Behälter besteht, ist unter dem Einfluss aggressiver Einschlüsse in Böden, Wassererosion und Rissbildung nicht anfällig für Korrosion und Erosion. Beständig gegen aggressive Abwässer. Daher hat das Abwassersystem mit einer solchen Klärgrube eine lange Lebensdauer von mindestens 50 Jahren.

Schema des Reinigungssystems mit doppelter Anzahl von Elementen

Durch die Installation mehrerer Klärgruben in einem sequentiellen Kreislauf können Sie die Leistung des Abwassersystems verbessern. Die Anzahl der Infiltratoren nimmt ebenfalls proportional zu (+)

Es gibt Nachteile für Panzer Panzer:

  • Es ist notwendig, die Reinigung der Flüssigkeit, die die Klärgrube verlässt, abzuschließen.
  • Unsachgemäße Installation und Bedienung führen zu Abwassergeruch;
  • Aufgrund der Nähe des Grundwassers sind zusätzliche Entwässerungssysteme erforderlich.

Die Lage des Grundwassers ist das ganze Jahr über zu berücksichtigen. Die Quellflut kann zu einem ernsten jährlichen Problem werden, wenn die Filterschicht des Infiltrators einfach mit Flüssigkeit gefüllt ist und ein übermäßiger Anstieg des Grundwasserspiegels droht.

Wenn der Bereich der Baustelle es zulässt, ist eine Entsorgung des abgesetzten und geklärten Wassers besser zu veranlassen Filterfeld. Mit dieser Option kann die verarbeitete flüssige Komponente des Abwassers in die oberen Schichten des geologischen Abschnitts abgelassen werden. Sie nehmen normalerweise schnell Wasser auf, weil unterscheiden sich in hohen Filtrationseigenschaften.

Daher ist in Gebieten mit einem charakteristischen saisonalen Erscheinungsbild des Hochwassers eine elementare gut entwässern mit einer Tauchpumpe zum Pumpen von überschüssiger Flüssigkeit und zum Ablassen auf die Entlastung (in den Entwässerungsgraben).

Wie wähle ich ein passendes Modell aus?

Bei der Auswahl der Elemente der Abwasserbehandlungsanlage ist die Anzahl der dauerhaft im Haus lebenden Personen ausschlaggebend. Für jeden Mieter benötigen die Normen 200 Liter pro Tag. Daher beträgt die Mindestleistung einer Klärgrube für eine kleine Familie mit drei Personen 600 Liter pro Tag.

In Kombination mit Klärgruben werden Triton-400-Infiltratoren eingesetzt. Ihre Anzahl wird auch unter Berücksichtigung des täglichen Wasserverbrauchs ausgewählt. Berücksichtigt wird auch das Aufnahmevermögen von Böden - bei Lehmvertretern verdoppelt sich die Anzahl der Gebäude.

Installation von Infiltratoren Triton-400

Die Anzahl der Infiltratoren hängt nicht nur von der Leistung der Klärgrube ab, an die sie angeschlossen sind, sondern auch von den Filtrationseigenschaften des Bodens

Klärgruben sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, von denen jede mit den Empfehlungen des Herstellers geliefert wird:

  • Tank 1 - Geeignet für die Wartung von drei Personen mit ständigem Wohnsitz und einem täglichen Abwasservolumen von bis zu 600 Litern. Es hat Abmessungen von 1,2 mx 1 mx 1,7 m, Gewicht - 75 kg. Eine Kette wird mit einem Infiltrator auf Torf- und Sandablagerungen und mit zwei Infiltratoren auf Lehmböden montiert.
  • Tank 2 - Fördert bis zu 800 Liter Abfall pro Tag und kann bis zu vier Personen bedienen. Abmessungen - 1,8 m × 1,2 m × 1,7 m, das Gewicht der Anlage - 130 kg. Zwei Infiltratoren gehen dorthin, vier sind auf Lehmfelsen installiert.
  • Tank 2.5 - Tagesleistung beträgt tausend Liter, Abmessungen - 2 m × 1,2 m × 1,85 m Geeignet für vier bis fünf Personen. Gewicht - 140 kg. Die Anzahl der Infiltratoren ist ähnlich dem Installationstank 2.
  • Tank 3 - Die Klärgrube bietet eine Wasserentsorgung in Höhe von 1200 l für fünf bis sechs Familienmitglieder. Das Gewicht der Anlage beträgt 150 kg, Abmessungen - 2,2 m × 1,2 m × 2 m In Gebieten mit Torf- und Sandböden sind drei Infiltratoren angeschlossen, sechs in sandigem Lehm und Lehm.
  • Tank 4 - für die Einleitung von Abwasser aus einem oder mehreren Gebäuden und die Wartung von bis zu neun ständigen Bewohnern eingestellt. Leistung - bis zu 1.800 Liter pro Tag. Das Gewicht der Klärgrube beträgt 230 kg, Gesamtabmessungen - 3,6 m × 1 m × 1,7 m. Zusammen mit ihr sind vier Infiltratoren auf Sand und Torf, acht auf Ton und Lehm installiert.

Wenn die Menge des Abwassers ständig die empfohlene Menge überschreitet, verschmilzt nicht ausreichend gereinigtes Wasser mit dem Boden und das Ökosystem des Standorts kann darunter leiden.

Eine zu große Klärgrube ist nicht wirtschaftlich und benötigt mehr Platz. Es lohnt sich, einen leistungsstärkeren Stausee zu wählen, wenn Gäste häufig Gäste im Haus empfangen oder die Anzahl der Mieter aufzufüllen ist.

Änderungen der Klärgruben

Das Modell der Klärgrube richtet sich nach dem Wasserverbrauch, der von der Anzahl der Bewohner abhängt

Installationsanleitung Schritt für Schritt

Die Installation von Elementen eines autonomen Reinigungssystems ist einfach. Es hat jedoch seine eigenen Feinheiten, daher ist es notwendig, vor Beginn der Arbeiten die Installationsanweisungen für eine Klärgrube, Infiltrationstanks, Abwasserleitungen sorgfältig zu lesen und die Technologie genau zu befolgen.

Die Arbeitsschritte umfassen Vorarbeiten, Erdarbeiten, direkte Installation, Anschluss und Verfüllung.

Bildergalerie

Foto von der

Bildung eines Grabens für die Installation einer Klärgrube Tank

Phase 1: Installation einer Klärgrube Die Klärgrube umfasst eine Reihe von Phasen, die für alle Abwassersysteme traditionell sind. Die erste Phase ist die Errichtung einer Grube

Eintauchen einer Klärgrube in den vorbereiteten Graben

Stufe 2: Auf dem ebenen und gerammten Boden der Grube wird ein Abwassertank installiert, dessen Kapazität sich nach dem Wasserverbrauch der Familie richtet. Mehrere Module erlaubt

Anschlussstück für Abwasserrohre

Stufe 3: Der Einlass (oder die Düsen) sind mit einem Anschluss versehen, der eine dichte Verbindung zur Abwasserleitung herstellt

Montage der Abwasserleitung

Stufe 4: Zur Klärgrube wird eine Abwasserleitung verlegt, die in der Tiefe des für die Region traditionellen Abwassersystems verlegt wird

Erwärmung einer Klärgruben-Wärmedämmung

Stufe 5: Platten aus extrudiertem Polystyrolschaum - Isolierung mit minimaler Feuchtigkeitsaufnahme werden über und um die Klärgrube gelegt.

Befüllung eines Grabens mit einer Klärgrube Sand-Beton-Mischung

Stufe 6: Da keine Klärgrube verankert war und der Behälter an der am Boden der Grube liegenden Stahlbetonplatte befestigt wurde, wird die Grube mit Sandbeton gefüllt. Nach dem Befeuchten unter natürlichen Bedingungen kann der Tank während der Hochwasser-Hochwasserperiode nicht mehr „schwimmen“.

Einrichtung einer Grube für Infiltratoren

Schritt 7: Für die Installation der Infiltrationsanlagen wird eine separate Baugrube entwickelt, deren Tiefe die Neigung zum Abflussort berücksichtigt. Geotextilien und Trümmer werden auf den Boden gelegt

Installation von Infiltratoren für Klärgruben

Schritt 8: Auf dem Filterbett werden Infiltrationsanlagen installiert, deren Anzahl dem Projekt entspricht. Nach Überprüfung der Systemleistung wird die Grube mit "nativem" Boden gefüllt

Bildung eines Grabens für die Installation einer Klärgrube Tank

Bildung eines Grabens für die Installation einer Klärgrube Tank

Eintauchen einer Klärgrube in den vorbereiteten Graben

Eintauchen einer Klärgrube in den vorbereiteten Graben

Anschlussstück für Abwasserrohre

Anschlussstück für Abwasserrohre

Montage der Abwasserleitung

Montage der Abwasserleitung

Erwärmung einer Klärgruben-Wärmedämmung

Erwärmung einer Klärgruben-Wärmedämmung

Befüllung eines Grabens mit einer Klärgrube Sand-Beton-Mischung

Befüllung eines Grabens mit einer Klärgrube Sand-Beton-Mischung

Einrichtung einer Grube für Infiltratoren

Einrichtung einer Grube für Infiltratoren

Installation von Infiltratoren für Klärgruben

Installation von Infiltratoren für Klärgruben

Schritt # 1 - Vorarbeiten

Um Probleme während des Betriebs zu vermeiden, ist eine gründliche Vorbereitung der Baustelle sowie der erforderlichen Materialien, Werkzeuge und Strukturelemente erforderlich.

Wählen Sie zuerst den Installationsort. Jede moderne Klärgrube ist versiegelt und langlebig. Das Reinigungssystem stellt jedoch eine gewisse Umweltgefährdung dar, da die Möglichkeit eines Rohrbruchs oder einer Druckentlastung der Fugen nicht ausgeschlossen werden kann.

Aus diesem Grund berücksichtigt der Vermittlungsplan die Hygienestandards:

  • Abwasserelemente werden in einem Abstand von 20-50 m (je nach Bodenart) vom Wasserversorgungssystem von der Wassereintrittsstelle entfernt - um 10 m, um die Gefahr einer Kontamination der Trinkwasserquelle auszuschließen.
  • Der Mindestabstand zum Haus beträgt 5 m, damit das gefilterte und in die Bodenschichten aufgenommene Wasser nicht auswaschen kann Fundament, maximal - 15 m, sonst wird es schwierig, den für die Schwerkraft erforderlichen Abfallfluss einzuhalten Hang;
  • Sorgen Sie für freie Fahrt zum Aufstellungsort des Tanks, da der Klärtank gereinigt werden muss.
  • Es ist verboten, Kläranlagen in der Nähe der Grundstücksgrenze - dem Mindestabstand zum Zaun - zu installieren Der Nachbar sollte 2 m von der öffentlichen Straße mit viel Verkehr entfernt sein - 5 m von der Passage - 2 m;
  • Der Abstand von der Rohrleitung - mindestens 5 m;
  • Installieren Sie Reinigungsmittel nicht in der Nähe von Pflanzen mit einem starken Wurzelsystem - der Abstand zu Bäumen sollte nicht weniger als 3 m betragen, zu Sträuchern - 1 m.

Unter Berücksichtigung dieser Regeln ist der Standort für alle Elemente des Reinigungssystems gekennzeichnet, und es ist geplant, eine Autobahn vom Haus aus zu verlegen.

Es ist ratsam, die Rohrleitung in einer geraden Linie zu montieren - an den Wendepunkten bilden sich Verstopfungen. Wenn Sie nicht ohne sie auskommen können, dann rüsten Sie sich an den Punkten der Richtungsänderung aus Inspektionsbrunnendie Möglichkeit der Reinigung zu gewährleisten.

Installationsort eines individuellen Reinigungssystems

Neben der Einhaltung der erforderlichen Abstände ist auch die Entlastung der Baustelle zu berücksichtigen. Abwasserelemente sollten sich am Hang entlang befinden als die Quelle der Wasseraufnahme - ein Brunnen oder ein Brunnen.

Bestimmen Sie die Tiefe des Grundwassers und die Art des Sediments in der Region. Die Tiefe der Gräben, die Anzahl der Infiltratoren und der Bedarf an zusätzlichen Entwässerungselementen hängen davon ab.

Bereiten Sie die notwendigen Materialien vor. Für die Installation einer Klärgrube benötigen Sie:

  • grober Sand;
  • Zement;
  • Kies (Schotter);
  • Geotextilien;
  • Kunststoffkonstruktionsgewebe;
  • Isolierung.

Für hochgelegenes Grundwasser ist die Möglichkeit auszuschließen, den Behälter an die Oberfläche zu schieben. Bereiten Sie dazu eine Betonplatte oder eine Betonlösung vor, um sie an Ort und Stelle zu füllen.

Schritt 2 - Vorbereitung der Gruben und Landarbeiten

Bereiten Sie eine Grube unter der Klärgrube vor. Seine Breite und Länge sollte die entsprechenden Gesamtabmessungen des Tanks um 25-30 cm überschreiten.

Die Tiefe wird unter Berücksichtigung der Tankhöhe, der Dicke des Sandkissens, des Vorhandenseins eines Betonestrichs und der erforderlichen Neigung der Abwasserleitung berechnet. Die Tiefe der oberen Wand des Rumpfes im Verhältnis zur Höhe der Tagesoberfläche sollte 1 m nicht überschreiten, aber gleichzeitig ausreichen, um den Tank effektiv zu erwärmen.

Am Boden der Grube wird Sand mit einer Schicht von 30-40 cm eingegossen und fest gestampft. Um den natürlichen Boden der Einstreu und das Schüttgutsandkissen zu trennen, wird Geogewebe verlegt.

Wenn der Grundwasserspiegel niedrig ist, reicht das aus. Andernfalls ist es erforderlich, eine Stahlbetonplatte über das Sandkissen zu legen oder einen Betonestrich herzustellen.

Metallscharniere sollten in die Betonplatte (Kupplung) eingelegt werden, deren Abstand größer ist als die Abmessungen des Rumpfes. Wenn keine Schlaufen vorhanden sind, können Sie Ankerschrauben anbringen.

Graben mit einem Sandkissen

Eine Sandschicht wird gestampft und mit einer Wasserwaage vorsichtig waagerecht ausgerichtet, um ein Schrägen des Tanks zu vermeiden.

Als nächstes müssen Sie eine Grube für Infiltratoren graben. Der Mindestabstand zur Grube für die Klärgrube beträgt 2 m, der Abstand von den Seitenwänden der Grube zu den Wänden des Gerätes 50 cm. Die Abmessungen der Grube hängen von der Anzahl der installierten Infiltratoren ab.

Die Wände der vorbereiteten Grube werden mit Geotextilien verschlossen, auf den Boden wird eine Kunststoffkonstruktion aufgelegt und 40 cm einer Mischung aus Kies (Schotter) und grobem Sand darauf gelegt.

Unter der Verlegung von Rohrleitungen ist ein Graben vom Haus zur Klärgrube und von der Klärgrube zum Infiltrator zu verlegen. Ihre Breite sollte den Durchmesser des Abwasserkanals um 40 cm (20 pro Seite) überschreiten. Ihr Boden ist ebenfalls mit Sand bedeckt - 10-20 cm dick, es sollte nicht stark verdichtet werden.

Schritt 3 - Installieren Sie die Infiltratoren

Die Installation des Tanks erfolgt am besten mit einem Kran, da der Klärgrubenkörper ohne Verschiebungen und Verwindungen genau in der Mitte der vorbereiteten Baugrube installiert werden muss. Leichtere Modelle können mit Hilfe von Seilen oder Tüchern sanft abgesenkt werden - hierfür sind mindestens drei Assistenten erforderlich.

Kompetente Entwässerung und die Form des Speichers verhindern den Aufstieg unter Einwirkung von Grundwasser. In Gebieten mit einer charakteristischen starken Überflutung des Bodens (saisonal bedingt durch Flussüberschwemmungen oder nach starken Regenfällen) wird jedoch empfohlen, die Klärgrube zu verankern.

Dazu werden die Haltegurte über die Oberseite des Gehäuses geworfen und in den Scharnieren der Metallhalterung sicher befestigt.

Die Klärgrube ist in der Baugrube montiert

Der Tank wird genau in der Mitte in die Grube eingebaut, um Verwindungen zu vermeiden. Dann bringen sie ihm einen Schlauch, der an die Wasserversorgung angeschlossen ist.

In die für Infiltratoren vorbereitete Grube stellen Sie die erforderliche Anzahl Geräte. Auf dem letzten Fall in der Kettenmontage Entlüftungssteigleitung.

Schritt 4 - Verbinden der Elemente mit dem Abwasserhaus

Verlegen Sie die Rohrleitung vom Kanalausgang vom Haus zum Klärgruben und vom Klärgruben zu den Infiltratoren. Gestapelte Rohre mit GefälleSpontane Abwasserbewegung bis zur Behandlung.

Es wird empfohlen, für die Verbindung Gummiverbindungsmanschetten zu verwenden, damit die Verbindungen fest, aber nicht starr sind. Auf diese Weise werden Kunststoff-Abwasserrohre vor Rissen und vor Zerstörung bei saisonalen Verschiebungen von Bodenschichten geschützt.

Abwasserleitung muss eine Voreingenommenheit haben von zu Hause bis zum letzten Element des Systems. Der optimale Wert für eine Rohrleitung mit einem Durchmesser von 110 mm beträgt 2 cm pro laufendem Meter. In diesem Fall ist ein gleichmäßiger und geräuscharmer Abfluss des Abwassers gewährleistet und die Ansammlung von Feststoffanteilen und die Bildung von Verstopfungen werden praktisch ausgeschlossen.

Verbindung von Elementen des Abwassersystems

Vor jedem weiteren Arbeitsschritt sollte der Winkel der Rohrleitung überprüft werden, um sicherzustellen, dass nicht korrekt installierte Elemente den freien Fluss der abgesetzten und gereinigten Flüssigkeit nicht behindern.

Stellen Sie sicher, dass an der Stelle der Autobahn, die zur Klärgrube führt, eine Installation erfolgt Riser entlüften zur Entfernung von Gasen aus Zersetzungsprozessen. Es kann von außen an das Gebäude angebaut werden, wird durch einen separaten Kanal im Lüftungsschacht des Hauses angezeigt oder geht in unmittelbarer Nähe des Stausees aus.

Schritt 5 - Auffüllen und Erwärmen der Autobahn

Reinigen Sie die Reinigungsgeräte nur manuell, um die Gefahr einer Beschädigung auszuschließen. Zum Bewegen können die Behälter ihre scharfen und stechenden Gegenstände nicht aufnehmen.

Gräben und Gräben werden mit grobkörnigen Mischungen auf Sandbasis gefüllt - eine Zement-Sand-Mischung wird im Verhältnis 1: 5 für eine Klärgrube hergestellt, und Sand wird mit Erde für einen Infiltrator und Rohre gemischt. Eine solche Umgebung wird dazu beitragen, die Belastung der Bauelemente durch saisonale Verschiebungen der Bodenschichten und Bodenbewegungen zu verringern.

Der Aushub mit einer Kapazität wird stufenweise befüllt - die vorbereitete Mischung in Schichten von 30 cm gleichmäßig von allen Seiten des Behälters verteilen und sorgfältig verdichten. Um eine Verformung der Klärgrube auszuschließen, füllen sie diese nach und nach mit sauberem Wasser - es sollte darauf geachtet werden, dass das Niveau höher ist als das Niveau der Sand-Zement-Schicht.

Die Grube für Infiltratoren ist ebenfalls gleichmäßig gefüllt und gestopft. Gräben oberhalb der Rohrleitung werden nur von den Seiten verdichtet. Über den Düsen wird keine Manipulation erzeugt.

Decken Sie die Systemelemente mit vorbereiteten Sandmischungen bis zu einer Höhe von 10-15 cm über ihren oberen Oberflächen ab. Als nächstes wird die gesamte Autobahn, einschließlich der Pipeline, mit einer Frostschutzisolierung versehen. Hierfür können Sie sowohl Rollenware (Izolon) als auch Folie (Penoplex) verwenden.

Systemelemente mit Isolation abgedeckt

Das Einfrieren eines Teils der Autobahn gefährdet die vollständige Stilllegung des Abwassersystems aufgrund der Bildung von Eisstaus. Daher werden alle Elemente sorgfältig mit einer Isolierung abgedeckt

Füllen Sie Gräben und Gräben mit Grundierung auf die Oberfläche. Es ist zu beachten, dass selbst eine dicke Schicht von Sedimentgesteinen die Klärgrube nicht vor der Belastung schützt, die auftritt, wenn Fahrzeuge über den Aufstellungsort fahren.

Wenn sich solche Situationen nicht vermeiden lassen, sollte eine Stahlbetonplatte mit einer Dicke von 250 mm oder mehr über dem Tank montiert werden.

Schema der Installation des örtlichen Abwasserprivathauses

Bei der Installation einer Klärgrube ist es notwendig, die Technologie und die Empfehlungen von Fachleuten genau zu beachten (+)

Betriebs- und Wartungsregeln

Klärgruben Die Klärgruben erfordern keine spezielle Wartung und Einladung von Fachleuten, die im Betrieb unprätentiös sind. Sie befördern leise fast jeden Hausmüll, der in die Kanalisation gelangen darf Essensreste (beim Abwasch), Toilettenpapier, etwas Putzen und Waschen bedeutet.

Einige Behandlungsregeln sind jedoch noch zu beachten:

  • Einmal im Jahr erfolgt die Reinigung von festen Abfällen, die sich am Boden der Absetzkammern abgelagert haben. Bei Verwendung von Biopräparaten mit sedimentverdünnenden Bakterien wird die Häufigkeit eines solchen Verfahrens reduziert - alle 3-5 Jahre wird gepumpt.
  • Antibakterielle Reinigungsmittel, Alkohol, Laugen und Säuren, Frostschutzmittel, Chemikalien und medizinische Präparate dürfen nicht in das System gelangen. Solche Substanzen töten die Bakterien ab, die zur Reinigung des Abwassers benötigt werden.
  • Lassen Sie keine aggressiven Bakterien in den Behälter gelangen. Enthalten in Essiggurken, Pilzen, faulenden Lebensmitteln und Wasser, die mit Haushaltsfiltern gewaschen werden. Sie stören den ordnungsgemäßen Betrieb der Klärgrube und können zu deren vollständigem Ausfall führen.
  • Es ist unmöglich, die Wartungsklappe im Winter lange offen zu halten.
  • Wenn Mieter nur in der Sommersaison im Haus wohnen, sollte die Anlage für den Winter eingemottet werden. Dazu sollte es mit sauberem Wasser in einer Menge von 50-70% des Gesamtvolumens des Tanks gefüllt sein. Die Flüssigkeit wird es ermöglichen, die lebenswichtige Aktivität der Bakterienkolonie zu erhalten, die Belastung des Körpers durch den Boden auszugleichen und das Aufschwimmen der Klärgrube zu verhindern.

Durch Befolgung dieser Empfehlungen können Hausbesitzer das autonome Abwassersystem viele Jahre lang nutzen, ohne die Kosten für die Reparatur oder den Austausch einzelner Geräte zu tragen.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Ein Videoclip des Herstellers zeigt, wie eine Klärgrube mit einem Infiltrator ordnungsgemäß installiert wird:

Professionelle Installation von Klärgrube, Infiltrationstank und Entwässerungsschacht:

Die unabhängige Installation von Abwasserbehandlungssystemen sollte auf den Empfehlungen des Herstellers und von Fachleuten basieren. In diesem Fall ist ein unterbrechungsfreier Betrieb und Wohnkomfort gewährleistet.

Bitte schreiben Sie Kommentare in das Feld unten. Sagen Sie uns, wie eine Klärgrube oder eine ähnliche Konstruktion auf Ihrer Baustelle installiert wurde. Stellen Sie Fragen, teilen Sie nützliche Informationen und nützliche Informationen, veröffentlichen Sie ein Foto zum Thema des Artikels.

Do-it-yourself-Installation einer Klärgrube "Tank": Installationstechnik und Wartungsvorschriften

Do-it-yourself-Installation einer Klärgrube "Tank": Installationstechnik und WartungsvorschriftenKanalisation

Die Aufgabe des geräteautarken Abwassers auf einem Landgelände ohne Probleme können Sie alleine bewältigen. Für die Organisation ihrer Akkumulations- und Reinigungspunkte erzeugen sie eine breite ...

Weiterlesen
Klärgrube "Rostock": Übersicht, Testberichte, Modellpalette, Einbauvorschriften

Klärgrube "Rostock": Übersicht, Testberichte, Modellpalette, EinbauvorschriftenKanalisation

Moderne Städter verbringen ihre Zeit zunehmend lieber in den heißen Sommermonaten auf dem Land. Das heißt aber nicht, dass die Menschen ihre städtischen Gewohnheiten aufgeben wollen: Eine warme To...

Weiterlesen
Klärgrube mit ihren eigenen Händen aus den Fässern: hausgemachte Pläne

Klärgrube mit ihren eigenen Händen aus den Fässern: hausgemachte PläneKanalisation

Lokales Abwasser mit eigener Kläranlage wird sich in Siedlungen, die nicht über die grundlegende Infrastruktur verfügen, nicht von der Zivilisation lösen. Wenn Sie eine Klärgrube mit Ihren eigenen...

Weiterlesen