Landung von watlas und Sorge davon in der offenen Erde

Inhalt des Artikels:

.

Veigela ist eine der Pflanzen der Geißblattfamilie, die sich durch rosa, weiße, gelbe oder cremefarbene Blütenstände auszeichnet. Die richtige Pflanzung und Pflege für Veygel im offenen Gelände beginnt mit der Auswahl des Ortes - es ist wünschenswert, dass es die Sonnenseite ist, geschützt vor starken Winden.

Wenn Sie einen Veigel zwischen Gebäuden pflanzen, wo es starke Zugluft gibt, können nicht verklärte Knospen bröckeln.

Für den Wigel ist ein sandiger Lehm oder ein lehmiger neutraler Boden geeignet. Die einzige Art dieses Strauches, die auf schwach saurem Torfboden gut etabliert ist, ist der Middendorf Weigel.

Die Landung der Whollas im offenen Gelände im Leningrader Gebiet erfolgt in einer zuvor vorbereiteten Grube von ca. 40 cm Tiefe. Wenn Sie planen, Dünger auf den Boden zu legen, können Sie die Tiefe auf einen halben Meter oder sogar etwas mehr erhöhen. Es ist wünschenswert, Dünger mit Kompost zu mischen und die Bruchsteine ​​bis zum Grund der Grube zu legen, um zu verhindern, dass Wasser schnell in die unteren Schichten des Bodens gelangt. Nach dem Pflanzen und reichlich Gießen wird der Boden gemulcht.

instagram story viewer

Der Herbstanbau von Veigels im Freiland ist unerwünscht, da auch im Frühjahr gepflanzte Jungpflanzen den frostigen und schneereichen Winter kaum ertragen können.

Pflege für Jung und Alt

Wie bei jedem Strauch ist die Hauptpflege für Veigel im Freien das Schneiden. Es ist am besten, es vom Anfang des Frühlings bis zum Juni zu führen - die Zweige von den kranken oder trockenen Trieben loslassend, geben Sie das junge Wachstum, um mit der doppelten Kraft zu spielen. Selbst wenn die Äste nicht krank sind, um dem Busch ein gepflegtes Aussehen zu geben, ist es möglich, Äste zu trimmen, die aus einer gemeinsamen Form herausgeschlagen sind. Wenn alles richtig gemacht ist, werden sich die Büsche schnell erholen und im Sommer werden sie Sie mit grünen Blättern und später mit Blumen erfreuen.

Wenn im Frühjahr kein Schnitt durchgeführt wurde, kann man den Strauch am Anfang und Mitte des Herbstes dekorieren, aber dann empfiehlt es sich, nur trockene Zweige zu schneiden.

Es ist eine einfache Aufgabe, die Longles zu bezwingen und sie auf offenem Gelände zu pflegen, aber damit ist das Strauchwachstum nicht beendet. Während sich der Lohn nur an Ihre Seite gewöhnt, lohnt es sich, etwas mehr zu geben: damit die Pflanze nicht Gefroren, wickeln Sie die Büsche mit Spunbond (im Haushalt und Blumenläden verkauft) oder einfach Kraftpapier. Mit dem gleichen Zweck ist es notwendig, die Erde mit Laub oder Lapnika um den Stamm zu streuen.

Lesen Sie auch:Pflanzung und Pflege der Pflanze Honeysuckle

Wenn diese Tricks nicht geholfen haben und der Winterwigel schlecht gelitten hat, muss er ständig mit reichlich Wasser versorgt werden (bis zu 10 Liter Wasser pro Busch). Heißes Wetter kann auch die Pflanze schädigen, also so oft wie möglich gießen. Damit die Flüssigkeit nicht schnell austritt und das Wurzelsystem frisch hält, mulchen Sie den Boden mit Holzspänen oder Humus.

Der erwachsene Lohn ist viel anspruchsloser, aber schon wenige Jahre nach der Pflanzung sollte die Behandlung für Veigel im Freiland wie folgt aussehen:

  1. Für den Winter um den Busch Zaun, der es vor Schäden unter dem Gewicht von Schnee schützen sollte. Wenn der Winter nicht sehr schneereich ist, schütteln Sie die Schneegestöber regelmäßig von den Ästen ab.
  2. Im frühen Frühling und Sommer (gerade zu der Zeit, wenn der Schleier verpflanzt werden kann), produzieren Sie zusätzliche Düngung. Zu diesem Zweck ist Harnstoff oder Doppel-Superphosphat geeignet. Im Blumenladen können Sie auch mit dem Händlerberater klären, welcher der bereits vorhandenen Dünger für Veygel verwendet werden kann.
  3. Wenn der Lohn von Bakterien getroffen wird, kann die sogenannte Bordeaux-Flüssigkeit es retten. Es wird zu gleichen Teilen mit Kupfervitriol und Kalkmilch versetzt, die auf die betroffenen Flächen gesprüht werden.
Lesen Sie auch:Warum blüht Geranie nicht und was kann man dagegen tun?

Warum hörte das Wackeln auf zu blühen?

Selbst wenn das Pflanzen und die Pflege der Wa- chlas in den Moskauer Vorstädten (in den gemäßigten Breiten) korrekt durchgeführt wurden, garantiert dies nicht, dass der Busch nach einer Weile nicht aufhören wird zu blühen. Allerdings ist die erste Sache, auf die man achten muss, nur der erfolglos gewählte Platz zum Pflanzen. Weigel mag den Schatten nicht und blüht in Abwesenheit der Sonne einfach nicht. Außerdem kann die Schattenseite die Büsche lange reifen lassen. Junge Triebe können auch unter einem Mangel an Sonnenlicht leiden: Sie werden schnell rustikal, was sich auf die gesamte Entwicklung des Busches auswirkt.

Zwei weitere Gründe, warum der Lohn aufhört zu blühen, ist die Schädigung des Wurzelsystems durch Käfer und unzureichende Bewässerung. Rechtzeitige Bodendüngung und häufige Bewässerung sind praktisch ein Allheilmittel für alle Krankheiten, also vernachlässigen Sie nicht die minimale Pflege des Busches.

Lesen Sie auch:Pflanzung und Pflege von Buchsbaum immergrün zu Hause

Reproduktion von Wiellas auf verschiedene Arten

Veigela-Sträucher lieben warme und sonnige Breiten, aber die richtige Pflanzung und Pflege von Veigel im offenen Gelände im Ural (unter den Bedingungen eines stark kontinentalen Klimas) kann ebenfalls ausgezeichnete Ergebnisse liefern. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass dieser Strauch auf zwei Arten vermehrt werden kann.

Vegetativ (Trennung von Stecklingen oder Schichten)

Dies ist am besten für die Weigel-Methode der Fortpflanzung, mit der Sie mehrere gesunde Jungpflanzen bekommen können. Wie bereits erwähnt, ist das Beschneiden und Einpflanzen der Vege- le in den offenen Boden im Frühjahr die beste Option. Es ist wahrscheinlicher, dass der Strauch im Winter Wurzeln schlägt und bereit ist, Frost und Schneefall zu bekämpfen.

Das Schneiden geeigneter Triebe erfolgt im Herbst und ihre Landung im zeitigen Frühjahr, in Kisten mit vorgedüngten Böden. Für mehr Sicherheit ist es notwendig, Kästen in Gewächshäusern oder Gewächshäusern unter Polyethylenfolie zu stellen.

Mit Hilfe von Samen

Samen erscheinen nur 3-4 Jahre nach dem Pflanzen. Anders als bei der Vermehrung durch Stecklinge ist es besser, Samen im Herbst zu pflanzen - sobald sie reif sind, können sie zum Pflanzen verwendet werden. Wenn es notwendig war, die Samen bis zum Frühling zu speichern, müssen Sie sie in Papier- oder Stoffbeutel packen, und im Frühling können Sie nicht direkt in den offenen Boden säen, aber in Kästen oder Töpfe.

.

Interessante Fakten über Veygel - Video

Lassen Sie uns Kalanchoe Kalandiva näher kennenlernen

Lassen Sie uns Kalanchoe Kalandiva näher kennenlernenLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Beschreibung der Eigenschaften von Kalanchoe Kalandiva Pflege und Pflege von Kalanchoe zu Hause Anpflanzen von Kalanchoe Kalandiva - Video ...

Weiterlesen
Beliebte Sorten von Geißblatt und deren Eigenschaften

Beliebte Sorten von Geißblatt und deren EigenschaftenLandschaftsbau

Inhalt des Artikels: Honeysuckle dekorative Honeysuckle Honeysuckle Lonicera caerulea Spindel Nymph Honeysuckle Honeysuckle Cinderella Verschiedene Sorten von...

Weiterlesen
Wir präsentieren Ihnen ein Foto und eine Beschreibung verschiedener Buchsbaumarten

Wir präsentieren Ihnen ein Foto und eine Beschreibung verschiedener BuchsbaumartenLandschaftsbau

Artikelinhalt: Box in der Natur Art der Box Box zu Hause Nützliche Eigenschaften der Box Video über Buchsbaumgrün In der Antike wurde Bu...

Weiterlesen
Instagram story viewer