Biokamine: Arten und Wirkprinzip von Biokaminen

Laut dem Sprichwort ist „lebendiges“ Feuer eines der Phänomene, die jeder von uns endlos zu bewundern bereit ist. Aber wenn man in einem Privathaus wirklich ein echtes Holzfeuer machen kann, dann kann man in einer Wohnung nur mit einer Flammenimitation auf das elektrische Gegenstück zählen.

Aber das war, bevor Biokraftstoffkamine in unser Leben kamen. Berücksichtigen Sie das Funktionsprinzip dieser Geräte und einige Nuancen, die bei der Auswahl und weiteren Bedienung wichtig sind.

Inhalt des Artikels:

  • Wie funktioniert der Biokamin?
    • Konstruktionsmerkmale des Gerätes
    • Die Vor- und Nachteile von ekokaminov
  • Klassifizierung von Biokraftstoffkaminen
    • Durch die Installation
    • Nach der Form des Körpers
  • Was ist bei der Auswahl zu beachten?
  • Was ist Biokraftstoff?
  • Regeln für den sicheren Betrieb des Kamins
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Wie funktioniert der Biokamin?

Im Gegensatz zu Holzherde, Ekokaminy tragen mehr dekorative Funktion - obwohl, wenn die Flamme brennt und Wärme freigesetzt wird, ist es nicht genug für die vollständige Erwärmung des Raumes.

Biopribory benötigt keinen Schornstein, keine Haube und keine anderen zusätzlichen Elemente, was die Installation des Zubehörs in eine neue Reparatur zu verwandeln droht.

Biokamine im Innenraum

Ein Kamin kann für einen Raum für jeden Zweck und für jede Inneneinrichtung ausgewählt werden - die Hersteller bieten eine breite Palette von Modellen in verschiedenen Formen, Größen und Farben an

Sie arbeiten mit flüssigem Brennstoff, der ein schönes Feuer mit gleichmäßigen "Flammenzungen" erzeugt.

Konstruktionsmerkmale des Gerätes

Ekokamina - ein ziemlich einfaches Gerät, das aus drei Hauptkomponenten besteht - Kraftstoff Block, Brenner und Gehäuse aus nicht brennbarem Material (meist Glas, hitzebeständiger Kunststoff oder Metall). Meistens verfügen die Geräte auch über eine Hintergrundbeleuchtung, einen Schutzschirm und einen Flammenwächter.

Brenner und Brennstoffblock

Die Brennstoffeinheit ist ein wesentliches Element der Konstruktion, das durch einen kleinen Tank mit Brennstoffzufuhr oder einen offenen Behälter mit Brenner dargestellt werden kann

Automatisierte Systeme sind außerdem mit einer Fernbedienung ausgestattet, mit der das Gerät über eine Fernbedienung, ein Mobiltelefon oder ein Tablet gesteuert werden kann.

Und auch viele nette Ergänzungen, zum Beispiel:

  • LED-Informationsanzeige, die Daten zum aktuellen Status des Geräts, möglichen Fehlern und dem Vorhandensein von Kraftstoff im Tank anzeigt;
  • automatisches Zünden und Löschen;
  • Kühlsystem mit eingebautem Lüfter;
  • Sensoren überwachen Temperatur, Kraftstoff und sogar Kohlendioxid und Luftfeuchtigkeit im Raum;
  • Kindersicherung;
  • die Fähigkeit, eine Verbindung zu Wi-Fi und dem System herzustellenSmart Home».

Das Funktionsprinzip der Vorrichtung ist wie folgt: Der Brennstoff wird in den Tank oder offenen Behälter gegossen, der Brenner wird gezündet und die Flamme "abgegeben", bis der Brennstoff verbraucht ist. Aber vieles hängt von der technischen Ausstattung des Kamins ab.

Einfache Instrumente erfordern eine "manuelle" Zündung und Kontrolle über die Höhe der Flamme im Brenner. Sie müssen das Feuer auch selbst löschen - mit Hilfe eines speziellen Pokers oder Dämpfers.

Um den automatischen Kamin zu starten oder zu stoppen, schalten Sie einfach die entsprechende Taste auf dem Bedienfeld ein.

Automatisierter Kamin

Die Automatisierung bietet ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit für das Haus, erhöht jedoch auch die Kosten für das Gerät selbst und dessen Reparatur im Falle eines Ausfalls

Die Besonderheit der Vorrichtung besteht darin, dass die Flammen nicht direkt aus der Verbrennung von Brennstoff entstehen, sondern nur aus deren Dämpfen, die dem Brenner über den Abführkanal zugeführt werden. Und da das Feuer ohne Rauch und Geruch brennt, müssen keine Abflussrinnen gebaut werden, und die vom Gerät erzeugte Wärme bleibt vollständig im Raum.

Trotz des hohen Wirkungsgrades ist es jedoch unmöglich, Ecofirestone als Hauptwärmequelle zu verwenden - die Leistung ist nicht dieselbe.

Ein wichtiger Bestandteil des Gerätes - dekorative Elemente. Dies sind in der Regel Keramiken, Farbgläser, Kieselsteine, Spiegel und andere feuerfeste Materialien, mit denen das gerät kann sowohl einen klassischen herd zuverlässig abbilden, als auch zu einem hochmodischen highlight des urbanen werden Interieur.

Die Vor- und Nachteile von ekokaminov

Im Gegensatz zu Holz- und Gasherden sind die meisten Biokamine (außer eingebauten Kaminen) mobile Geräte und haben kleine Abmessungen.

Daher können sie in fast jedem Raum des Hauses installiert und sogar ins Freie getragen werden - zum Beispiel auf eine Terrasse, einen Balkon oder in ein Gebiet in der Nähe des Ferienhauses.

Außenkamine

Tragbare Biokamine können auch zu Werbezwecken eingesetzt werden, um beispielsweise die Beleuchtung von Innen- oder Landschaftselementen zu dekorieren und den hohen Stellenwert des Hauses unauffällig hervorzuheben.

Pluspunkte des Gerätes:

  • Vielseitigkeit - Es gibt kein solches Interieur, in das der heimische Kamin mit den schönen Blütenblättern einer Flamme passen würde.
  • Einfache Installation - Das Gerät kann in Möbel eingebettet werden oder eine mobile Struktur erwerben, in jedem Fall erfordert die Installation keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Einfache Bedienung - Biokamine erfordern keine Wartung von Kaminen, Waschen von mehrschichtigem Ruß, Brennholz und andere arbeitsintensive Wartungsarbeiten. Damit der Herd funktioniert, genügt es, ihn rechtzeitig mit Spezialbrennstoff zu füllen und den Brenner regelmäßig mit einem weichen Lappen zu reinigen.
  • Keine Notwendigkeit, eine Installationserlaubnis auszustellen - Für die Installation eines Biozentrums ist es nicht erforderlich, langfristige Verhandlungen mit der Brandinspektion und anderen Dienststellen aufzunehmen, wie dies beim Bau eines Gas- oder Holzanalogons der Fall ist. Es ist ausreichend, die Sicherheitsregeln bei der Auswahl eines Ortes und dem anschließenden Betrieb einer offenen Flamme zu befolgen, und Sie werden keine Beschwerden von den Kontrollbehörden erhalten.
  • Wohltuende Wirkungen auf die Psyche - "lebende" Flamme ist mit Wärme und Ruhe verbunden, sie entspannt und passt sich der Ruhe an, was nicht das letzte ist, was dem hektischen Rhythmus des modernen Lebens entspricht.

Die globalsten Minuspunkte sind die beeindruckenden Kosten für die Ausrüstung selbst und für Biokraftstoffe, deren Reserven ständig aufgefüllt werden müssen. Wenn Sie jedoch bereit sind, für die Gelegenheit zu zahlen, Ihr Interieur mit einer spektakulären Wendung zu dekorieren, sollten Sie die Optionen für verschiedene Modelle in Betracht ziehen.

Klassifizierung von Biokraftstoffkaminen

Auf dem modernen Markt gibt es eine Vielzahl von Öko-Feuern, sodass bei der Auswahl der gewünschten Form, des Designs und der Farbpalette auch die anspruchsvollsten Kunden keine Probleme haben werden.

Die Wahl des Gerätes sollte aber nicht nur auf der spektakulären Aussicht beruhen, sondern auch auf der Verfügbarkeit von freiem Speicherplatz, denn eine Sache muss man sich zulegen Ein kompaktes mobiles Gerät, das bei Bedarf verschoben oder ausgeblendet werden kann, und ein völlig anderes - ein festes Zentrum mit Portal.

Durch die Installation

In der einfachsten Version ist ein Biokamin ein kleines Tischgerät, das das kann auf eine waagerechte Fläche stellen, sofern diese ausreichend stabil ist und breit. Die Hauptvorteile sind Mobilität, Kompaktheit, geringer Kraftstoffverbrauch und ein erschwinglicher Preis.

Schreibtischkamine

Ein Tischkamin kann ein stilvolles Accessoire in einem Arbeitszimmer sein oder ein Symbol für einen Kamin, mit dem Sie einen romantischen Abend verbringen können.

Wandgeräte mit einer geschlossenen Rückwand (manchmal mit Enden) und einer transparenten Fassade. Sie sind den klassischen Kaminportalen am ähnlichsten, können jedoch sowohl im historischen als auch im modernen Stil dekoriert werden.

Solche Geräte nehmen nicht viel Platz ein, da sie eng an eine Wand oder eine andere vertikale Fläche gelehnt sind.

Wandkamin

Das Portal eines Wandkamins kann mit Ziegel- oder Marmorfliesen dekoriert werden, ergänzt durch ein Regal, ein Gitter und Keramikscheite, und es wird nicht mehr von einem Holzofen zu unterscheiden sein

Freistehend - schöne, spektakuläre, aber insgesamt größere Geräte Geeignet in geräumigen Räumen. Auf Wunsch können Sie auch ein recht kompaktes Rechteck wählen das Modell.

Solche Geräte ermöglichen es Ihnen, das Feuer von allen Seiten zu bewundern, für die der Körper am häufigsten durchgeführt wird transparentem Thermoplast oder Glas und kann mit eingebetteten Rollen bewegt werden Fuß.

Hängender Kamin im Innenraum

Kamine werden mit speziellen Halterungen an der Decke oder Wand befestigt, was dem modernen Interieur einen besonderen Charme und Originalität verleiht.

Einbaugeräte - Geräte, die in jeder Nische einer geeigneten Größe installiert werden können, sei es als Wand-, Boden-, Säulen- oder Möbeleinbau.

Je nach Ziel können Sie ein Gerät mit vertikalem oder horizontalem Brenner auswählen.

Kamin in einer dekorativen Spalte

Eingebaute Biokamine sehen in Kombination mit verschiedenen Geräten - Fernseher, Herd oder Messing - großartig aus Kleiderschrank, sondern kann auch ein separater Designer-Touch sein und die Aufmerksamkeit auf Nicht-Standard-Layout konzentrieren Räumlichkeiten

In einer separaten Untergruppe können Außenkamine zugeordnet werden. Solche Geräte sind häufig mobil, so dass Sie sie an einem beliebigen Ort aufstellen und den Raum bei schlechtem Wetter reinigen können. Es gibt jedoch stationäre Modelle, die in die Wände von Häusern, Sockeln oder Sockeln eingebettet sind.

Außenkamine sind eher für den gewerblichen Gebrauch in Restaurants oder Unterhaltungszentren gedacht, können jedoch auch in der näheren Umgebung installiert werden. Ihr "Trick" - verstärkter Schutz vor Feuchtigkeit und unerwartetem Feuerlöschen durch Wind oder Regen.

Dies kann eine spezielle Konstruktion des Brenners sein, die mit saugfähigen Fasern ergänzt ist, oder ein zusammenlegbarer Körper, der den Deckel öffnen / schließen oder die Wand anheben kann.

Nach der Form des Körpers

Meist ist der Kaminbrenner in gekapselt rechteckig entweder Platz Fall. Auf diese Weise können Sie das Gerät kompakter aufstellen und maximale Ähnlichkeit mit dem üblichen Ofen erzielen.

Offener Kamin mit Schutzgitter

Sonderformen sind vor allem für Innenräume mit urbanem und skurrilem Design gefragt, aber für zurückhaltende Stile ist das traditionelle Portal die beste Wahl.

Es gibt aber noch andere Möglichkeiten:

  • Eckkamin - Die dreieckige Form ermöglicht die Installation des Geräts in einem beliebigen Winkel, was für kleine Räume sehr praktisch ist.
  • Feuerstreifen - eine modische Neuheit mit mehreren Brennblöcken und einem schmalen Brenner, dessen Länge 1,5 Meter erreichen kann. Besonders eindrucksvoll wirkt es auf einer Bartheke, in einer Wandnische oder auf einem Standpodest.
  • Ball - Der kugelförmige Kamin kann aufgehängt oder im Freien aufgestellt werden, bleibt jedoch nicht unbemerkt.
  • Kerze oder Fackel - Schmale Geräte mit rechteckigem oder zylindrischem Körper und kraftvoller Flammensäule sind in der modernen Innen- und Landschaftsgestaltung gefragt.
  • Offenes feuer - Bei einigen Modellen ist die Flamme nicht unter der Gehäusekuppel eingeschlossen, sondern nur um den Umfang herum oder nur von der Vorderseite mit Schutzglas umschlossen. Es sieht natürlich spektakulär aus, aber die Brandgefahr des Gerätes steigt deutlich an.

Kompakte Geräte für Tische oder andere Flächen im Bereich "mittlerer Höhe" fallen durch die originelle Ausstattung auf. Der Brenner wird hier am häufigsten verwendet, am häufigsten rund, daher liegt der Schwerpunkt auf nicht standardmäßiger Ausführung. Dies kann ein Teller sein, der mit kleinen Steinen gefüllt ist, oder ein schönes Glas, aus dem die Flamme entweicht.

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Obwohl sich Käufer in den meisten Fällen vom Aussehen des Geräts und seiner Übereinstimmung mit der Inneneinrichtung leiten lassen, sollten Sie die technischen Eigenschaften des Geräts nicht aus den Augen verlieren.

Langer Brenner-Feuerstreifen

Je länger der Kaminbrenner ist, desto mehr Platz kann er heizen. Wenn Sie das Gerät als zusätzliche Wärmequelle verwenden möchten, sollten Sie Optionen mit einer Leistung von 3 kW oder mehr in Betracht ziehen.

Wichtige Parameter:

  1. Bio Kamin macht - variiert von 1 bis 7 kW. Je höher dieser Wert ist, desto größer ist der Wärmeübergang vom Gerät, desto heller ist die Flamme und desto höher ist die Feuersäule. Der Verbrauch an teurem Kraftstoff steigt jedoch proportional an.
  2. Tankinhalt - von 50 ml bis 9 Liter. Natürlich hält ein Gerät mit ausreichender Kapazität länger, ohne nachzutanken, aber seitdem nicht ausgegeben Es wird nicht empfohlen, die Flüssigkeit im Gerät zu belassen. Es lohnt sich, die tatsächliche Betriebszeit vor dem Kauf abzuschätzen Kamin.
  3. Brennermaterial - Für einen sicheren Betrieb des Gerätes muss dieses Element aus hochwertigem Edelstahl mit einer Dicke von 3-5 mm oder Keramik bestehen.
  4. Zweikreisbrenner - Bietet zusätzliche Wärmedämmung und regelt den Kraftstoffstand. Wenn Sie z. B. viel Kraftstoff einfüllen, wird der überschüssige Kraftstoff in den zweiten Kreislauf geleitet und erst ausgegeben, nachdem die erste Flüssigkeit verbrannt ist.

Aber der Kraftstoffverbrauch, der für Käufer häufig von Interesse ist - der Wert ist sehr bedingt, da viel von der Leistung des Geräts, der Größe seines Tanks und einer bestimmten Flammenstärke abhängt. In einer Stunde kann ein mittelgroßer Kamin 350 ml bis 1 Liter brennbares Gemisch verbrauchen. Daher geben viele Hersteller entweder eine „Gabel“ der Durchflussrate oder das erforderliche Minimum für das Starten an.

Was ist Biokraftstoff?

Ecomamine sind für die Verwendung mit speziellen brennbaren Verbindungen ausgelegt, die beim Recycling anfallen. biologischer Abfall oder auf der Basis von pflanzlichen Rohstoffen hergestellt. Es gibt eine schöne "lebende" Flamme ohne Funken, Gerüche, Ruß und Rauch.

Die gebräuchlichste Kraftstoffart ist denaturiertes Ethanol. Zusätzlich ist es mit speziellen Additiven angereichert, die das Feuer in einer warmen orange Farbe streichen.

Und für diejenigen, die die Illusion eines Feuers mit dem charakteristischen Knistern von Brennholz genießen möchten, gibt es spezielle Biogele, die Meersalz enthalten.

Flüssiger, aromatisierter Biokraftstoff

Ecofuel wird in Form eines flüssigen oder gelartigen Gels in Gläsern, Flaschen oder Dosen mit einem Fassungsvermögen von 1 bis 5 Litern verkauft. Die Zusammensetzungen können aromatisiert oder neutral sein

Die Zusammensetzung von industriellem Ökotreibstoff sollte mindestens 95% Bioethanol, 3-4% Wasser und 1-2% verschiedener Zusatzstoffe betragen. (zB Methyletiketon oder Bitrex), die verhindern, dass sich die Mischung in Wasser und Alkohol aufspaltet und ein schönes Ergebnis liefert Flammenfarbe.

Um den richtigen Brennstoff für Ihren Kamin zu finden, konzentrieren Sie sich auf die Heizleistung. Kraftstoff (bei der Verbrennung von 1 Liter entsteht durchschnittlich ca. 6,5 kW / h Wärme) und ein Zertifikat Qualität.

Biokaminbetankung

Obwohl gewöhnlicher Alkohol als Brennstoff für den Kamin verwendet werden kann, kann seine bläuliche Flamme nicht mit dem warmen Feuer verglichen werden, das beim Verbrennen von Holz entsteht, das Bioethanol erzeugt.

Aber wenn Sie eine Mischung zum Auftanken wollen, können Sie es selbst tun.

Dafür benötigen Sie:

  1. Gereinigter 96-prozentiger Ethylalkohol mit einer farblosen Flamme - 1 Liter.
  2. Benzin mit einer hohen Oktanzahl, zum Beispiel „Kalosh“ (ein einfaches Auto funktioniert nicht - beim Verbrennen entsteht ein charakteristischer Geruch) - 50 ml.
  3. Aromatische Zusatzstoffe aus ätherischen Ölen (optional) - 5-7 Tropfen.

Dann müssen Sie die Flüssigkeit in den angegebenen Anteilen mischen, bis zu einer homogenen Masse schütteln und in den Brenner oder die Brennstoffeinheit gießen.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass die brennbare Zusammensetzung zur Verwendung erst unmittelbar nach der Herstellung geeignet ist, eine Reserve für die Langzeitlagerung zu bilden, wird nicht funktionieren - die Mischung wird sich trennen.

Lesen Sie mehr über die Brennstoffarten für Biokamine dieses Material.

Regeln für den sicheren Betrieb des Kamins

Obwohl die Hersteller versucht haben, das Gerät für den Heimgebrauch so sicher wie möglich zu machen, gibt es immer noch eine bestimmte Liste von Regeln, die die Besitzer von Ekokamin einhalten müssen.

Am einfachsten ist es, das Arbeitszentrum nicht unbeaufsichtigt zu lassen und nicht in der Nähe von brennbaren aufzustellen. Gegenstände wie Vorhänge, Kleiderbügel, Holz- oder Plastikregale und brennbare Gegenstände Zubehör.

Einschränkungen bei der Installation eines Biokamins

Vergessen Sie nicht, dass der Bio-Kamin trotz seines dekorativen Akzents und des Vorhandenseins eines Schutzgitters ein Gerät mit offener Flamme bleibt, was bedeutet, dass es sich um ein potenziell gefährliches Gerät handelt.

Neben den offensichtlichen Regeln gibt es spezielle Nuancen, zum Beispiel:

  • Stellen Sie das Gerät nur auf einer sicheren und möglichst ebenen Fläche auf, um ein versehentliches Kippen zu vermeiden (übrigens in teure Geräte verfügen über einen speziellen Ebenheitssensor, mit dessen Hilfe sowohl die Krümmung der Oberfläche als auch die Konstruktion bestimmt werden können Ebene).
  • Füllen Sie Biokraftstoff nur in die gekühlte Leerlaufvorrichtung und füllen Sie niemals Vorräte im Verbrennungsprozess nach.
  • Wenn die brennbare Mischung beim Tanken eingegossen wird, wischen Sie diese Stelle sofort trocken, um Selbstentzündung zu vermeiden.
  • Verwenden Sie zur Dekoration nur hitzebeständiges Zubehör, z. B. Steine, Metall, Glas oder Keramik.
  • Kontrollieren Sie den Kraftstoffstand im Tank und versuchen Sie, die Flüssigkeit für genau einen Verwendungszweck aufzufüllen. Andernfalls vergiftet der Ethanolrückstand die Luft in Ihrem Haus mit ihren Dämpfen.
  • Verwenden Sie zum Anzünden eines Feuers ein spezielles Metallfeuerzeug für Kamine mit langem Griff.

Und zum Schluss - Lüftung nicht vergessen. Obwohl der Kamin keine Abluft benötigt und keine schädlichen Substanzen verdampft, wird Kohlendioxid freigesetzt, wenn eine Flamme brennt.

Lüften Sie den Raum nach Gebrauch des Geräts und füllen Sie die verbrannten Sauerstoffspeicher auf.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Um in der kommenden Auswahl navigieren zu können, bieten wir an, sich mehrere Testberichte über die Einrichtung von Biokaminen anzusehen und zu bewerten, wie diese im Innenraum aussehen. Und für Handwerker, die es gewohnt sind, mit ihren eigenen Händen zu arbeiten - ein kleiner Bonus für die Herstellung eines selbstgemachten Geräts.

In diesem Video lernen Sie das Funktionsprinzip eines einfachen Biokamins visuell kennen:

Worauf Sie bei der Auswahl eines Geräts achten sollten:

Wie man einen Brenner für einen Bio-Kamin herstellt

Kamine sind längst zum Inbegriff von Gemütlichkeit und komfortabler Erholung geworden, und mit dem Aufkommen von Biokraftstoffgeräten kann jeder von uns sein Zuhause mit einem schönen Zuhause schmücken.

Und wenn es den Wunsch gibt, bei einem teuren Kauf zu sparen, ist es durchaus machbar, die Karosserie und den Brenner und mit seinen eigenen Händen. Wenn Sie jedoch möchten, dass Ihr Kamin allen Sicherheitsregeln entspricht, wenden Sie sich an die Fachleute, die bei der Auswahl des Modells und der Installation behilflich sind.

Haben Sie Fragen zum Artikel? Oder Fehler im präsentierten Material gefunden? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare, teilen Sie Erfahrungen, stellen Sie Fragen im Block unten.

Biokamine: Arten und Wirkprinzip von Biokaminen

Biokamine: Arten und Wirkprinzip von BiokaminenBiokraftstoff

Laut dem Sprichwort ist „lebendiges“ Feuer eines der Phänomene, die jeder von uns endlos zu bewundern bereit ist. Aber wenn man in einem Privathaus wirklich ein echtes Holzfeuer machen kann, dann ...

Weiterlesen
Biogas aus Gülle eigenen Händen, wie das Biogas zu Hause bekommen

Biogas aus Gülle eigenen Händen, wie das Biogas zu Hause bekommenBiokraftstoff

Die Landwirte stellen jährlich das Problem der Dung der Entsorgung. Nirgendwo viel Geld lassen, die für die Organisation seiner Entfernung und Entsorgung erforderlich ist. Aber es gibt einen Weg, n...

Weiterlesen
Biogasanlage für ein privates Haus mit seinen eigenen Händen

Biogasanlage für ein privates Haus mit seinen eigenen HändenBiokraftstoff

Eifrige Besitzer träumen von billigen Energieressourcen, effektiver Abfallwirtschaft und Herstellung von Düngemitteln. Startseite Biogasanlage mit seinen eigenen Händen - eine kostengünstige Möglic...

Weiterlesen