Gipskartondecken in der Küche - vom Design bis zur Installation

Inhalt
  • Vor- und Nachteile der Gipskartondecke in der Küche
  • Denkendes Design
  • Wie wählt man Materialien: HA-Blätter, Kitt und Farbe
  • Wir machen eine einstufige Obergrenze

Eine abgehängte Decke in einer Gipskartonküche ist aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften - Umweltfreundlichkeit, Feuchtigkeits- und Feuerbeständigkeit, Leichtigkeit und Flexibilität - die beste Lösung, um die Decke der Küche anzubringen.

Vor- und Nachteile der Gipskartondecke in der Küche

Die Gipskartondecken in der Küche haben ein großes Potenzial und viele Vorteile:

  • Kann Kommunikation verbergen oder verkleiden - Verkabelung und Rohre;
  • Defekte und Unebenheiten der Decke werden ebenfalls nicht sichtbar sein;
  • Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Küchenbereich in Zonen zu unterteilen - Arbeiten und Essen, insbesondere topische Zonen für eine kombinierte Küche-Wohnzimmer und Studio-Wohnung;

  • Sie können sich ein beliebiges Deckendesign ausdenken, das im Innenraum Ihrer Küche zum Akzent werden kann.
  • Wenn Sie gipsokartonnyh die Platten installieren, können Sie den Raum zusätzlich isolieren und schalldicht machen;
  • Sie können die Beleuchtung der Küche überdenken - schaffen Sie Nischen für die Beleuchtung, installieren Sie Spotlights im Arbeitsbereich und hängen Sie einen Kronleuchter über den Esstisch, wie es derzeit in Mode ist;

  • Gipsplatten sind ziemlich stark, so dass die Deckenkonstruktion aufgrund der Bewegung der Decke oder der Wände nicht reißt.

Nachteile der Gipskartondecke:

.
  • Leider wird ein Minimum von 7 cm Höhe unvermeidlich verloren gehen, was bedeutet, dass für eine Küche mit niedrigen Decken diese Art von Finish nicht funktioniert;
  • Darüber hinaus ist der Einbau einer abgehängten Gipskartondecke (insbesondere einer zweigeschossigen und einer komplexes Design) erfordert einige Fähigkeiten, sowie Zeit, die Verfügbarkeit von Werkzeugen, die Hilfe eines Partners und Kräfte;
  • Im Laufe der Zeit kann die Decke verformt werden, Risse in den Fugen.

Denkendes Design

Um das Design richtig zu bestimmen, auf dessen Grundlage zweistöckige Decken aus Gipskarton erstellt werden, ist es notwendig, die folgenden Kriterien zu bewerten:

  • Die Konfiguration des Raumes und seine Abmessungen;
  • Bearbeitungsmethoden, zulässig in der allgemeinen Innenlösung;
  • Farbe und Textur;
  • Gebrauchte Beleuchtung;
  • Angewandte dekorative Zusätze.

Es gibt auch Anforderungen und Empfehlungen, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Im Küchenbereich ist eine Haube mit Kochfläche obligatorisch. Der Luftweg, der für dieses Gerät notwendig ist, ist am besten unter der Decke verborgen, die in diesem Teil fällt.
  2. Sie können den gesamten Umfang der Decke absenken und den Mittelteil auf gleicher Höhe belassen. Diese Option ist für diejenigen geeignet, die die Symmetrie schätzen - Elemente mit reduzierter Höhe können für Strahler verwendet werden. Mit derartigen Beleuchtungsvorrichtungen ist es leicht, eine Zonierung des Küchenraums vorzunehmen.
  3. Um einen positiven Effekt zu erzielen, kann die Beleuchtung in der Küche mit Neonbändern ergänzt werden.
  4. Was die Farbe anbetrifft, ist es besser, Pastell gedämpfte Schatten für verschobene Strukturen zu wählen. Und die Verwendung von glänzenden Texturen wird dazu beitragen, den Raum optisch geräumiger zu machen.

Abgehängte Decke aus Gipskarton in der Küche kann auf verschiedene Arten ausgeführt werden. Es kann eine einstöckige flache Struktur sein, die sich nicht von der üblichen Decke unterscheidet. Dieses traditionelle Design passt in jedes Interieur.

Eine Oberfläche mit Vorsprüngen und Vertiefungen kann den Raum begrenzen und die Kommunikation verbergen.

.

Abgehängte Decken in der Küche, wenn die Raumhöhe es zulässt, haben oft ein mehrstufiges Design. Meistens besteht eine Decke aus zwei Ebenen - einer Deckenbasis und einer konvexen geometrischen Figur entlang des Umfangs des Raumes oder in der Mitte.

Abstrakte Eckelemente sowie Ovale, Halbkreise und andere Figuren sind sehr relevant. Solch ein komplexes Design ist eher wie eine geräumige Küche mit hohen Decken.

.

In einer kleinen oder mittelgroßen Küche können Sie aber auch den Essbereich mit Deckengipskartonfiguren unterscheiden.

.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass jede abgehängte Struktur ein paar wertvolle Zentimeter in der Höhe "nimmt" Daher wird für kleine und niedrige Küchen eine komplexe Gestaltung der Decken nicht empfohlen - es ist besser zu wählen einstöckige Decke.

Auf Wunsch können Sie eine Kombination aus Dehnungs- und Gipskartondecken erstellen.

.

Wie wählt man Materialien: HA-Blätter, Kitt und Farbe

  • Deckenplatten aus Gipskarton sind leichter als Wandplatten und haben meistens eine Dicke von , - , mm.
  • Um die Decke von Gipskarton in der Küche so lange wie möglich zufriedenzustellen, müssen Sie ein feuchtigkeitsbeständiges Material wählen. Wenn Sie ein normales GK-Blatt verwenden, wird das Design sehr schnell unbrauchbar, weil die Küche eine hohe Luftfeuchtigkeit hat. Eine feuchtebeständige Gipskartonplatte wird weder durch Wasser noch durch plötzliche Temperaturveränderungen verformt.
  • Um die Decken in der Küche zu halten, um ihre Unbedenklichkeit für lange Zeit zu erhalten, ist es empfehlenswert, die Füller- und Dekorationsmaterialien sorgfältig zu wählen. Sie müssen außerdem wasserdicht sein und eine lange Lebensdauer haben. Schlechte Qualität Kitt kann "Spinnennetz" knacken. Wie für die Farbe, sollte es für Bereiche mit hoher Feuchtigkeit geeignet sein, es ist einfach, auf horizontalen Oberflächen angewendet werden und gegen ultraviolette Strahlung resistent sein.

Und wie richtig berechnen Sie den Materialverbrauch - die Anzahl der Blätter, Kleiderbügel, Profile, Führungen und Krabben?

Zeichne von Hand (entsprechend der Skala) oder in das Programm deines Deckenplans und lege darauf GC-Blätter, Führen Sie entlang der Umrandung der Küche und der Stützprofile - quer, markieren Sie dann, wo die Krabben werden und Kleiderbügel.

Wir machen eine einstufige Obergrenze

Um die Decke mit Gipskartonplatten mit eigenen Händen zu beschneiden, müssen Sie zunächst alle notwendigen Werkzeuge und Materialien vorbereiten.

Tatsächlich umfasst der Prozess der Deckeninstallation 4 Hauptphasen:

.
  1. Erstellen eines Frameworks mit speziellen Profilen;
  2. Befestigung von Gipskartonplatten;
  3. Verputzen und Malen (Dekorieren) der Oberfläche;
  4. Installation der Lampe und Beleuchtung.

Wenn Sie die Küchendecke selbst installieren möchten, laden Sie mindestens einen Assistenten ein. Schließlich sind Gipsplatten schwer genug, um sie zu einem zu heben.

Führen Sie die folgende Abfolge von Aktionen aus, um eine falsche Decke in der Küche mit Ihren eigenen Händen zu erstellen:

  1. Finde den niedrigsten Punkt auf der Oberfläche und markiere die Wände. Dies erfordert eine Fadenmarkierung und einen Wasserstand.
  2. Auf den markierten Streifen ist UD-Profil befestigt, wonach das Design über die gesamte Ebene durch das Profil der CD erweitert wird. Elemente werden mit speziellen Montageplatten und Dübeln befestigt.

Der Abstand zwischen den Befestigungselementen sollte 500-600 mm betragen.

  1. Gipsplatten sind an den Rahmen gerahmt. Dazu werden Schrauben mit einer Steigung von 200 mm eingeschraubt, nicht mehr. Wenn die Gipsplatte während der Installation geschnitten werden soll, wird hierfür ein spezieller Cutter oder ein Messer verwendet.

  1. Vollständig umhüllte HK Decke shpaklyuyut - versiegeln Sie zunächst alle Nähte, um die Integrität der Struktur zu gewährleisten.
  1. Die Nähte sind mit einem Muster bedeckt und noch einmal shpaklyuyut, nach dem sie die gesamte Oberfläche passieren.
  2. Nachdem der Kitt trocken ist, wird die Oberfläche dekoriert - bemalt oder tapeziert.
.
(Bewerte das Material! Schon abgestimmt:5Durchschnittliche Bewertung:, 0von 5)
. Wird geladen ...
.
Unterstütze das Projekt - teile das Material mit deinen Freunden in sozialen Netzwerken:

Lesen Sie auch:

  • . Decke in der Küche - 7 Möglichkeiten zu dekorieren.
  • . Dachdecke in der Küche - Auswahl und Installation der Funktionen.
  • . Kunststoffplatten an der Decke der Küche sind profitabel und praktisch.
  • . Spanndecken in der Küche - Design, Pflege, Mythen und Realität.
  • . So reparieren Sie die Decke in der Küche mit Ihren eigenen Händen.
.
Zweistufige Decke in der Küche: Typen, Vor- und Nachteile

Zweistufige Decke in der Küche: Typen, Vor- und NachteileDecke

Das Lesen dauert ca. 2 Minuten Moderne Technologien und Materialien eröffnen Designern eine Reihe von technologischen Lösungen für die Gestaltung des Deckenraums in der Küche. In vielen moderne...

Weiterlesen
Spanndecke in der Küche: Fotos, Bewertungen, Nachteile und Vorteile

Spanndecke in der Küche: Fotos, Bewertungen, Nachteile und VorteileDecke

Region Russland, Moskau, Moskau+79041000555 Zum Lesen ist ca. 1 Minute erforderlich Der Innenraum Küche sollte nicht als zweitrangig angesehen werden. Das Hauptproblem ist die dichte Anordnu...

Weiterlesen
Welche Decke für die Küche wählen: Typen und Design (72 Fotos)

Welche Decke für die Küche wählen: Typen und Design (72 Fotos)Decke

Das Lesen dauert ca. 2 Minuten Die Küche ist ein beliebter und häufig besuchter Wohnraum. Daher sollte das Interieur alle Geschmäcker der Familie befriedigen: stilvoll, komfortabel, multifunkti...

Weiterlesen