Effizienter Einsatz von Düngemittel-Superphosphat

Inhalt des Artikels:


Manchmal können sogar gepflegte Landpflanzen ihre Form verlieren. In diesem Fall ist die Verwendung von Düngemittel Superphosphat.

Phosphor ist für das normale Leben und die Entwicklung von Pflanzen unerlässlich. Die natürliche Sättigung des Bodens mit dieser nützlichen Substanz beträgt nur 1% und die damit verfügbaren Verbindungen sind noch geringer.

Phosphor ist an den Energieprozessen des Stoffwechsels beteiligt und versorgt Pflanzenzellen mit Nährstoffen sowie der Photosynthese. Dadurch steigt der Ertrag und die Pflanzen erhalten Kraft für ein beschleunigtes Wachstum.

Superphosphatdünger wird auf Basis von Phosphor-Stickstoff-Verbindungen in Kombination mit Mikroelementen und Mineralien hergestellt. Diese Zusammensetzung ist mit vielen natürlichen Substanzen gesättigt, die für ein gutes Wachstum und eine gute Fruchtentwicklung notwendig sind.

Universaldünger Superphosphat erhöht die Erntemenge. Der Mikroelementenkomplex beschleunigt den Blühprozess und die allgemeine Entwicklung des Wurzelsystems und des Triebs und bietet auch Heilung und Schutz gegen das Auftreten verschiedener Krankheiten.

-Düngemitteltypen

Die komplexe Phosphor-Stickstoff-Verbindung besteht aus zwei Haupttypen:

  • Einfaches Superphosphat. Die Phosphorkonzentration im Düngemittel ist auf 25%, der Stickstoffgehalt( bis zu 8%), der Schwefelgehalt( bis zu 10%) und Calciumsulfat( Gips) auf 40% konzentriert. Einfaches Superphosphat ist in zwei Formen erhältlich: Pulver und Granulat.
  • Doppel-Superphosphat. Es enthält doppelt so viel resorbierbaren Phosphor( 45-55%).Die Stickstoffkapazität beträgt 17% und der Schwefel 6%.Doppel-Superphosphat wird hauptsächlich in Granulaten hergestellt, die sich in klarem Wasser leicht auflösen.
Lesen Sie auch: So halten Sie Chrysanthemen in einer Vase - „Zweites Leben“ für Blumen in wenigen Minuten

Durch das Vorhandensein verschiedener Formen dieses Düngemittels können Sie ihn auf bestimmte Pflanzenarten, verschiedene Bodentypen und verschiedene Reifungsstadien auftragen.

Einfaches

-Superphosphat anwenden Um ein hohes Ergebnis zu erzielen, ist es erforderlich, die Interaktionsprinzipien und die erforderlichen Anteile für bestimmte Pflanzen oder Gartenkulturen zu kennen. Wie Superphosphatdünger ausgebracht wird, ist auf der Verpackung oder in der beigefügten Anleitung angegeben.
Eine einfache und duale Zusammensetzung aus universellem, komplexem Phosphor-Stickstoff-Dünger kann zum Einpflanzen von Sämlingen oder Saatgut in jeden Boden verwendet werden. Einschränkungen für Garten- und Gartenpflanzen sowie Baumsetzlinge bestehen ebenfalls nicht.

Bei Verwendung dieses Düngemittels muss jedoch eine kleine Nuance berücksichtigt werden - Superphosphat wirkt in sauren Böden schwach.

Damit der Dünger seine Nährstoffeigenschaften nicht verliert, muss der Boden mit Holzasche oder Kalkgemisch desoxidiert werden( 500 ml Kalk oder 0,2 kg Asche sollten auf 1 m2 Boden gezählt werden).

Der vollständige Desoxidationsprozess dauert lange. Nach einem Monat kann Superphosphat auf den Boden aufgetragen werden. Erst nach dieser Zeit nicht früher. Der effektivste Weg, Superphosphat zu vereinfachen, besteht darin, es direkt in Reihen oder Löcher zu gießen, die zum Einpflanzen oder Keimen gegraben wurden. Sommerbewohner empfehlen, unmittelbar nach dem Düngen Sämlinge anzupflanzen.

Lesen Sie auch: Weigel-Strauch ist eine ausgezeichnete Dekoration des Landgartens.

Einfaches Superphosphat wird häufig zum Düngen von losen Böden, sandigen Lehms und podzolischen Böden verwendet. Pflanzen, die viel Schwefel verwenden( Rüben, Kartoffeln, Rüben, Flachs, Karotten, Radieschen, Zwiebeln jeglicher Pflanzen), weisen eine ausgezeichnete Wachstumsrate und eine schnelle Entwicklung auf.


Denken Sie daran, dass es bei der Arbeit mit Superphosphat streng verboten ist, Mischungen aus Ammoniumnitrat, Kreide, Kalk und Harnstoff herzustellen.

Superphosphat ist ein unabhängiger Universaldünger, der aus natürlichen Mineralien( Mineralisierung von Tiergerüsten und Schlackenaufbereitung von Eisenerzen) gewonnen wird. Seine effektive Anwendung ist nur nach den Empfehlungen von Spezialisten möglich.

- Anweisungen zur Verwendung von Superphosphat -

- Doppelter Superphosphatdünger wird im Frühjahr vor dem Pflanzen oder bis zum Herbst nach der Ernte auf den Boden ausgebracht. Phosphor sollte Zeit haben, den Boden zu beherrschen. Im Abstand zwischen den Hauptdüngereinträgen wird auch empfohlen, die Pflanzen ungefähr zweimal zu bewässern.

Superphosphat-Dünger, Gebrauchsanweisung:

  • Das gleichmäßige Einbringen von Doppel-Superphosphat erfolgt am besten mit einem Getreidemaschinen, da es die Form eines Granulats hat;
  • Die Hauptanwendung von Doppel-Superphosphat sollte vor dem Anpflanzen von Gartenkulturen erfolgen. Normalerweise geschieht dies unter dem Pflug. Bei der ersten Anwendung wird der körnige Dünger nicht durch Bewässerung oder Regenwasser abgewaschen und fällt nicht unter die Saatschicht.
  • Die Anwendung von Methoden zur manuellen Verteilung von Granulaten ist weniger effektiv, da dieser Dünger näher am Wurzelsystem von Kulturpflanzen liegen sollte.
  • Viele Gärtner verwenden Doppel-Superphosphatverbindungen in Kombination mit Stickstoff-Kali- und Kalidüngemitteln, die im Frühjahr bzw. im Herbst angewendet werden.

Für Sämlinge von Gemüse und Gemüse werden sie von 30 g bis 40 g pro Quadratmeter Doppelsuperphosphat auf den Boden aufgebracht. Um Gartenobstbäume im Herbst zu füttern, müssen dem Boden bis zu 600 g Doppel-Superphosphat pro Quadratmeter hinzugefügt werden. Für Sämlinge und Pflanzen in Gewächshäusern und Gewächshäusern wurden 100 g / 1m2 verwendet. In den Graben müssen 4 g Doppel-Superphosphat mit Kartoffeln gegeben werden. Bei erschöpftem Boden muss die Düngermenge um 30% erhöht werden.

Junge Setzlinge und Setzlinge von Bäumen und Sträuchern benötigen vor allem Nahrung und Dünger, da es keinen anderen Weg gibt, Vitalstoffe zu bekommen. Der heutige Markt bietet ein breites Spektrum an Einsatzstoffen, wobei Superphosphat an erster Stelle steht.

Lesen Sie auch: Vogelkot als Dünger für Gemüse( Tomaten, Gurken, Kartoffeln): Merkmale der Verwendung von

Video über die Verwendung von Superphosphat in der Herbstvorbereitung

Dünger als organischer Dünger im Land

Dünger als organischer Dünger im LandDüngemittel

Der Inhalt des Artikels: biologische Aktivität. Was musst du tun? Ein Sommerbewohner benötigt lediglich organische Düngemittel, damit sich die lebenden Lebewesen im Boden bequem entwicke...

Weiterlesen
Harnstoffstickstoffdünger für Boden

Harnstoffstickstoffdünger für BodenDüngemittel

Jeder Bewohner, der in seinem persönlichen Grundstück Gemüse, Obst und Beeren pflanzt, weiß viel über Düngemittel, die zur Erzielung höchster Erträge verwendet werden sollten. In der Gr...

Weiterlesen
Alles was Sie über Dill und Petersilie wissen müssen

Alles was Sie über Dill und Petersilie wissen müssenDüngemittel

Artikelinhalt: Welche Düngemittel sollen vor dem Pflanzen auf den Boden ausgebracht werden? Wie befeuchtet man würzige Beete nach der Keimung? Video zum Anbau von Grün...

Weiterlesen