Die Waschmaschine friert beim Waschen ein

Inhalt:
  • Gewichtsbeschränkungen
  • Unwucht der Wäsche in der Waschmaschine
  • Verstopfte Wasserversorgung oder Entladesystem
  • Wenn der
  • -Motor defekt istDas Leben eines modernen Menschen kann durch verschiedene Haushaltsgeräte erleichtert werden. Eine besondere Nische solcher Produkte sind Waschmaschinen. Ein solches Gerät ist in fast jedem Haushalt erhältlich. Die Benutzung der Waschmaschine ist sehr einfach. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen des Herstellers zu befolgen. In einigen Situationen funktioniert die Technik jedoch nicht mehr. Warum passiert das?

    Gewichtsbeschränkungen

    Jede Waschmaschine hat bestimmte Eigenschaften. Gleichzeitig bestehen Gewichtsbeschränkungen. Die Technik ermöglicht das gleichzeitige Waschen von 4 bis 6 Kilogramm Leinen. Diese Zahl hängt vom Modell ab. Wenn Sie das empfohlene Gewicht überschreiten, kann das Gerät brechen. Aus diesem Grund installieren viele Hersteller Schutzsysteme. Sie arbeiten an einer Überlastung. Dadurch stoppt die Waschmaschine.

    Um solche Situationen zu vermeiden, sollten Sie die Anweisungen und Empfehlungen des Herstellers sorgfältig lesen. Das in den Dokumenten angegebene Gewicht nicht überschreiten. Damit das Gerät funktioniert, benötigen Sie:

    1. Drain.
    2. Trennen Sie die Stromversorgung.
    3. Entfernen Sie einige Inhalte aus der Trommel.

    Das Ungleichgewicht der Wäsche in der Waschmaschine

    Warum stoppt die Waschmaschine beim Waschen? Dafür gibt es viele Gründe. Es ist nicht erforderlich, die Waschmaschine wegen eines Defekts auszuschalten. Wahrscheinlich funktioniert der Schutz. In einigen Modellen sind Sensoren vorhanden, die durch eine Unwucht ausgelöst werden. Dieses Phänomen tritt auf, wenn sich die Wäsche auf einer Seite der Trommel ansammelt. Dies verursacht eine starke Vibration. Ein Ungleichgewicht ist für eine Waschmaschine nicht weniger gefährlich als eine Überlastung.

    Um starke Erschütterungen zu vermeiden, sollten Sie die Wäsche vorsichtig in das Gerät klappen. Wenn die Waschmaschine während des Betriebs angehalten wurde, sollte Folgendes geschehen:

    1. Drain.
    2. Trennen Sie die Stromversorgung.
    3. Verteilen Sie den Inhalt der Trommel gleichmäßig.

    Verstopftes

    -Wasserversorgungs- oder -abgabesystem Wenn das Gerät im Modus "Spülen" oder "Schleudern" nicht mehr funktioniert, liegt die Ursache für die Funktionsstörung im Verstopfen des Systems, das Wasser abläuft oder liefert. In solchen Situationen funktioniert auch der Schutz. Infolgedessen hört die Trommel auf zu drehen.

    Verstopfungen treten häufig in einem Schlauch zum Ablassen von Wasser oder in einer Pumpe auf. Der Schmutz sammelt sich jedoch hauptsächlich im Filter.Überprüfen Sie den Schlauch, um das Problem zu beheben. Er sollte sich nicht beugen. Wenn es nicht verstopft ist, ist der Filter verstopft. Dieser Teil befindet sich in der Waschmaschine. Zuerst müssen Sie das Wasser ablassen, das Gerät anhalten, die Verkleidung entfernen und den Filter entfernen. Hier können sich Schmutz, Haare und kleine Ablagerungen ansammeln. Der Filter sollte sorgfältig gereinigt und dann eingesetzt werden.

    Wenn der Motor defekt ist

    Der Motor ist das Herz der Waschmaschine. Es ist dank des Motors der Trommeleinheit beginnt sich zu bewegen. Wenn dieser Teil verfällt, kann die Waschmaschine jederzeit angehalten werden. Es kann nicht nur der Waschvorgang sein, sondern auch Spülen oder Schleudern. Eine Waschmaschine kann Wasser bekommen und anhalten.

    Darüber hinaus wird der Motorausfall auch dadurch angezeigt, dass sich die Gerätetrommel nicht dreht, obwohl die Waschmaschine normal funktioniert. Beseitigen Sie einen ähnlichen Fehler auf eigene Faust nicht. Dafür müssen Sie sich von einem Spezialisten beraten lassen. Der Service führt ein komplettes Testen der Systeme durch und repariert dann alle Fehler. In der Regel wechselt der Motor der Waschmaschine einfach zu einem neuen.

    Funktionsstörung des Heizelements( Heizelement)

    Das Heizelement ist ein weiteres wichtiges Element der Waschmaschine. Wenn das Heizelement ausfällt, kann das Gerät nicht normal funktionieren. Mit anderen Worten hört das Wasser auf zu heizen. Aus diesem Grund kann die Waschmaschine während des Schlagens oder Schleuderns anhalten. Sie können den Schaden feststellen, bevor die Technik nicht mehr funktioniert. Wenn ein Programm mit einer hohen Temperatur ausgewählt wird, beschlägt das Glas nicht und bleibt kalt.

    Wenn die Waschmaschine während des Waschens angehalten hat und sich das Wasser nicht erwärmt, liegt der Grund im Ausfall des Heizelements. In einigen Situationen ist die Heizung möglicherweise in Ordnung. Vielleicht ging eine der Leitungen weg. Sie sollten überprüft werden. Dies erfordert Messungen mit einem Ohmmeter. Wenn das Gerät einen unendlichen Widerstand aufweist, funktioniert das Heizelement nicht ordnungsgemäß.

    Heizelement austauschen

    Das Heizelement ist nicht reparierbar. Es muss ersetzt werden. Lassen Sie dazu das Wasser ab, schalten Sie die Stromversorgung aus, entfernen Sie die Abdeckung hinter der Waschmaschine und trennen Sie die Sensoren, den Boden und das Netzkabel. Die Schraubenmutter sollte gelöst werden. Dazu müssen Sie etwa 6 Umdrehungen machen und dann die Schraube eindrücken. Nach diesen Vorgängen können Sie das Heizelement leicht entfernen.

    Bei der Auswahl eines neuen Heizelements sollte besonders auf die Kennzeichnung geachtet werden. Jedes Modell benötigt ein eigenes Heizelement. Um den Heizer in die Rillen zu führen, sollte er gleichmäßig und ohne Verzerrungen sein. Hardware sollte mit Mühe gedreht werden. Sie sind jedoch nicht wert, gezogen zu werden. Am Ende der Installation müssen alle Kabel angeschlossen werden. Dann müssen Sie die Abdeckung des Geräts wieder anbringen und ein Testprogramm bei hoher Temperatur ausführen. Wenn das Gerät nicht einfriert und normal funktioniert, ist das Problem behoben.

    Sensorfehler

    Wenn das Gerät einen normalen Zyklus startet, aber plötzlich hängt oder herunterfährt, kann dies zu Sensorfehlern führen.

    • -Waagenwaage;
    • Geschwindigkeitssensor;
    • Druckschalter( Wasserstandssensor);Temperatursensor
    • .

    Sie werden zur Steuerung aller Hauptprozesse in jeder Phase des Zyklus verwendet. Wenn einer der Sensoren fehlerhaft ist, sendet er falsche Informationen. Infolgedessen kann die Waschmaschine einfrieren, da die Steuereinheit momentan nicht versteht, welche Temperaturanzeige, welcher Wasserstand usw. angezeigt wird. Das Gerät kann beim Spülen, Waschen oder Schleudern anhalten.

    Wenden Sie sich zur Fehlerbehebung an Ihr Service Center. Hier testen und identifizieren Experten den beschädigten Artikel. Danach wird der Sensor einfach ausgetauscht.

    Probleme mit der elektronischen Steuereinheit der Waschmaschine

    Die Steuereinheit ist eine wichtige Einheit des Geräts. Es kann jedoch fehlschlagen. Bruch kann durch starke Erschütterungen, hohe Feuchtigkeit oder Spannungsabfälle im Stromnetz verursacht werden. Die Steuereinheit ist das Gehirn der Waschmaschine. Er sammelt alle Informationen von den Sensoren und steuert auch die Komponenten der Waschmaschine. Wenn das Gerät nicht richtig funktioniert, hängt es beim Spülen oder Schleudern.

    Bei einer Funktionsstörung der Steuereinheit kann die Waschmaschine nicht zu Hause repariert werden. Eine Waschmaschine mit einer solchen Panne sollte zu einem Service-Center gebracht werden, da eine spezielle Ausrüstung zur Feststellung des Fehlers vorhanden ist. Wenn die Störung nicht repariert werden kann, wird die Steuereinheit ausgetauscht.

    So identifizieren Sie eine Fehlfunktion

    Bei vielen Verletzungen der Arbeit der Maschine kann der Waschvorgang angehalten werden oder hängen bleiben. Wenn das Gerät über ein Display verfügt, sollten Sie darauf achten. Meistens leuchtet eine Anzeige mit einem Fehlercode auf. Auf diese Weise können Sie feststellen, in welchem ​​Knoten der Fehler aufgetreten ist. Das Handbuch der Waschmaschine enthält eine vollständige Liste der Fehlercodes.

    Wenn die Waschmaschine Wasser bekommt und dann stoppt, trennen Sie die Waschmaschine vom Netzwerk. Nach einiger Zeit können Sie das Gerät wieder einschalten. Möglicherweise ist ein Fehler in der Programmverwaltung aufgetreten. Wenn Sie das Gerät aus dem Netzwerk ausschalten, können Sie es entfernen. Wenn die Störung auf diese Weise nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an das Fachpersonal. Schließlich ist eine Waschmaschine nicht das billigste Gerät. Reparaturen zu Hause sind zudem nicht immer möglich.

Stuckwände mit eigenen Händen

Stuckwände mit eigenen HändenReparatur Von

Inhalt Bewertung und Planung von Putzarbeiten Berechnung der erforderlichen Putzmenge für die Wandveredelung Die Faktoren, die den Verbrauch von Gips beeinflussen Berechnungsmethode Material S...

Weiterlesen
DIY Stuck: Video, Werkstatt

DIY Stuck: Video, WerkstattReparatur Von

Das Lesen dauert ca. 4 Minuten Außen- und Innenwände sind verputzt, um vor schädlichen Umwelteinflüssen zu schützen und die Oberfläche zu glätten. Moderne Putzmethoden ermöglichen es Ihnen, das...

Weiterlesen
Küchenreparatur 12 qm Foto

Küchenreparatur 12 qm FotoReparatur Von

Region Russland, Moskau, Moskau+79041000555 Das Lesen dauert ca. 2 Minuten Die Küche mit einer Fläche von 12 m2 bietet Platz für alles, was Sie brauchen. Ein solcher Bereich ermöglicht es, o...

Weiterlesen
Instagram story viewer