Modernes Design des Kinderzimmers: Design, Innendekoration, Möbel, Wände, Möbel

Inhalt des Artikels:


Wenn ein Kind in einer Familie auftritt, liegt eine große Verantwortung auf den Schultern der Eltern - das Herauswachsen eines vollwertigen Mitglieds der Gesellschaft. Die Gestaltung von Kinderzimmern ist ein wichtiger Faktor, um dieses Ziel zu erreichen. Schließlich wird er den größten Teil seines Lebens in diesem Raum sein. Hier wird das Baby schlafen, laufen lernen und mit seinen Spielsachen spielen. In diesem Raum wird er die ersten Worte sprechen und lernen, wie man kommuniziert, von einer wundervollen Zukunft träumen und Ziele erreichen kann. Deshalb sollten Eltern sich im Voraus um die Gestaltung des Kinderzimmers kümmern, um alle Bedürfnisse des neuen Bewohners der Erde zu befriedigen.

Leider gibt es Zeiten, in denen Sie darüber nachdenken müssen, wenn Kinder keine Babys mehr sind. In jungen Jahren haben sie ihren eigenen Geschmack, Vorlieben und Wünsche für die Gestaltung ihres persönlichen Raums. Weise Eltern hören auf die Meinungen ihrer Kinder, und manchmal bilden sie zusammen das Design eines Kinderzimmers. Was ist dieser Aktionsplan? Versuchen wir, die Feinheiten zu verstehen.

Die wichtigsten Auswahlkriterien für

Das Thema Dekoration eines Babyzimmers ist derzeit eines der wichtigsten Elternteile. Die Zeit ist längst vorbei, als das Bett, der Tisch und der Kleiderschrank die wichtigsten Elemente der Raumgestaltung für die Kleinen waren. Heute ist die Gestaltung des Kinderzimmers eine echte Gelegenheit, die kühnsten Phantasien zum Leben zu erwecken. Die Hauptsache ist die Einhaltung der folgenden Hauptkriterien:

  1. Das Innenraumklima sollte für das Kind interessant sein. Um Einigkeit über Entscheidungen zu erzielen, ist es wichtig, dass Eltern seine Meinung kennen, sie mit ihrer vergleichen und eine kluge Entscheidung treffen.
  2. Komfort und Komfort. In der Regel tummeln sich Kinder gerne in ihrem Raum, wozu auch die Bewegungsdynamik gehört. Daher muss im Raum ausreichend Platz vorhanden sein.
  3. -Sicherheit. Dazu gehören die Materialqualität, die Elektrogeräte und die Ecken einiger Möbelstücke.
  4. -Funktionalität. Berücksichtigen Sie bei der Montage eines Kinderzimmers den Arbeitsbereich des Kindes: einen Tisch, einen Stuhl und Beleuchtung. Platz für Freizeit, Erholung und aktive Spiele.

Angesichts dieser Kriterien besteht die Aufgabe der liebenden Eltern darin, den für Kinder zugewiesenen Raum bestmöglich zu nutzen. Auch kleine Räume können zu einer gemütlichen Residenz für Kleinkinder und Jugendliche werden.

Wenn Sie ein Kinderzimmer einrichten, sollten Sie ein Zimmer mit nach Osten oder Süden ausgerichteten Fenstern wählen. Dadurch wird es immer mit Licht gefüllt.

-Kinderzimmerdesign: Entwurf von

In einem maßgeblichen Buch werden Söhne mit den Pfeilen eines starken Kriegers verglichen, der niemanden fürchtet. Wenn Eltern versuchen, das Herz ihrer Kinder zu berühren, werden sie auch im Erwachsenenalter mit ihnen befreundet sein. Daher ist es für sie die Hauptaufgabe, die Bedingungen für das Baby zu schaffen, damit es ihre Liebe und Fürsorge spürt. Um ein Kinderzimmer sinnvoll zu gestalten, müssen einige wichtige Faktoren berücksichtigt werden: Der Innenraum des

  • kann die Stimmung während der Freizeit beeinflussen.
  • nichts im Raum sollte die Nachtruhe nicht stören;
  • fördert die Konzentration während des Unterrichts.

Obwohl das Interieur des Zimmers für ein Baby keine besondere Rolle spielt, müssen Eltern es bald ändern. Daher ist es von Anfang an besser, die idealen Bedingungen für die Entwicklung des Kindes zu schaffen.

Weise Eltern werden bei diesen Kriterien nicht frivol werden. Die Zeit ist vorbei, als das Design von Kindern nach dem Prinzip "wie alle anderen" gestaltet wurde. Heute besteht die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten zu erweitern und die vielfältigen Möglichkeiten zu nutzen. Die Hauptsache, um solche Momente zu vermeiden:

  1. Im Kinderzimmer sollten sich keine Haken oder Stollen befinden, die sich unterhalb der Babyhöhe befinden. Vor allem auf Augenhöhe.
  2. Elektrische Geräte, Steckdosen werden mit dem vorgesehenen Schutz installiert. Andernfalls versuchen neugierige Kinder herauszufinden, wie sie funktionieren.
  3. Verdrahtung ist notwendigerweise unter Sockeln oder Baguettes versteckt.
  4. Es ist wünschenswert, alle Arten von Geräten an der Oberfläche anzubringen, um Kinder vor unerwarteten Verletzungen zu schützen.
  5. Möbel kaufen Sie am besten aus natürlichen Materialien, die keinen schädlichen Geruch haben.
  6. Verwenden Sie für die Gestaltung des Raums für Kinder keine Glastische oder Schränke mit scharfen Ecken.
  7. Bei der Wahl eines Kronleuchters sollten Kunststoffprodukte bevorzugt werden. Eine weitere Option sind die in die Zwischendecke eingebauten Leuchten.
Lesen Sie auch: So wird das Verputzen von Steigungen durchgeführt: Alle Nuancen und Feinheiten des Falls

Wenn die Regeln eingehalten werden, können Sie mit dem ersten Entwurfsschritt fortfahren.

Um maximale Sicherheit des Babys zu gewährleisten, ist es wünschenswert, die Anwesenheit von Glasobjekten im Raum zu minimieren. Dazu gehören Spiegel.

Kluge Verteilung des Raums

Auf dem bereitgestellten Foto des Designs des Kinderzimmers ist der Bereich der Trennung des Raums deutlich sichtbar. Mit diesem Ansatz können Eltern leichter den Überblick über das Kind behalten und die Ordnung aufrechterhalten. Wenn zum Beispiel Spielzeug auf dem Bett liegt, wird es sofort ins Auge fallen und Maßnahmen auslösen. So lernt das Kind, Dinge an seinen Platz zu bringen.

Die Verwendung von Zonen ist viel einfacher, um das ursprüngliche Interieur des Kinderzimmers zu erstellen und den Zeitvertreib von Kindern zu organisieren. Wenn er sich in einem Erholungsgebiet befindet, ist es Zeit zu schlafen. Am Tisch - Sie müssen sich konzentrieren und lernen.

Die Unterteilung eines Raums in Zonen hat eine Reihe von Vorteilen, von denen ich die wichtigsten hervorheben möchte:


  • visuelle Vergrößerung des Raums;
  • angenehme Konzentrationsbedingungen;
  • Abgrenzung des Untersuchungsbereichs vom Spielbereich.

Es ist interessant, dass Sie in jedem Teil des Raums Ihr eigenes Interieur und Ihren eigenen Stil verwenden können. Und dies ist wirklich eine wunderbare Gelegenheit, einzigartige Meisterwerke des Innenraums zu schaffen.

Bis heute gibt es viele Möglichkeiten, ein Kinderzimmer zu dekorieren und zu dekorieren, angefangen bei den kleinen Dingen bis hin zu den ursprünglichen Wand-, Decken- und Bodendekoren. In der Regel verwenden Designer solche Optionen:

  • -Unterteilung des Raums mit Hilfe von Möbeln( Bildschirm, Schrank, Regale, Trennwände, Regale);
  • Verwendung von Objekten zur Dekoration( Lampe, Zimmerpflanzen, Bodengestaltung, Teppich);
  • -Böden oder -decken in verschiedenen Höhen;
  • Wanddekoration mit verschiedenen Materialien und Farben.

Es ist wichtig, die Interessen, Wünsche und Grundbedürfnisse des Babys zu analysieren, bevor Sie mit der Zoneneinteilung beginnen. Darüber hinaus sollten Sie das Alter berücksichtigen. Wenn Sie einen Raum mit dem Dekor in Zonen unterteilen, wird dies für Schüler der Oberstufe geeignet. Jugendliche werden das mehrfarbige Interieur des Kindergartens genießen, was die Stimmung verbessert. Und für Kinder unter 5 Jahren ist es besser, den Raum mithilfe eines Kleiderschranks oder Polstermöbel zu teilen.

Seien Sie nicht verärgert, wenn ein kleiner Bereich für einen Kindergarten reserviert ist. In der Mitte des Raums können Sie einen Spielbereich erstellen und die Möbel entlang der Wände stellen. Es ist auch nicht überflüssig, die Fußböden mit einem warmen Teppich abzudecken.

Fähigkeit, eigene Ideen in die Tat umzusetzen

Oft haben Eltern die Frage, wie sie ein Kinderzimmer einrichten sollen, damit das Kind bequem Zeit darin verbringen kann. Hier wird er mit seinem Spielzeug spielen, seine Hausaufgaben machen, mit seinen besten Freunden plaudern. Angesichts dieser Momente ist es notwendig, das Alter des Kindes und mögliche Veränderungen im Innenraum nach einigen Jahren zu berücksichtigen. Schließlich neigen Kinder dazu, schnell zu wachsen, und das heutige Design kann morgen uninteressant werden.

Lesen Sie auch: Das Highlight des Innenraums ist der Interroombogen

Es ist ratsam, zuerst die Möbelentwürfe für das Kinderzimmer zu betrachten, um den Raum für ein teures Baby liebevoll auszurüsten. Das wichtigste Element des Innenraums ist ein Schlafplatz. Das Neugeborene passt zu einem kleinen gemütlichen Bett mit eleganten Seiten. Jugendliche - orthopädisches Sofa. Außerdem haben moderne Designer, um Platz zu sparen, spezielle Kleiderschränke mit eingebauten Betten geschaffen. Sie werden nur bei Bedarf vorgebracht, wodurch Sie die Einrichtung des Kindergartens nahezu perfekt gestalten können.

Wenn das Bett eingestellt ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Es ist notwendig, Möbel für die Aufbewahrung von Kindersachen auszuwählen. Dies können sein:

  • Garderobe;
  • -Regale;
  • alle Arten von Regalen;
  • -Kommoden;Ausziehbare Sofa-Schubladen
  • ;Kleiderschränke
  • mit Kleiderbügeln.

Alle diese Möbelstücke helfen Ihrem Kind, Lieblingsspielzeug, Kleidung, Schuhe, Schulhefte, Lehrbücher und Belletristik zusammenzustellen. In Bezug auf den Arbeitsbereich ist zu beachten, dass für jedes Alter ein individueller Ansatz erforderlich ist. Das Design von Möbeln für ein Kinderzimmer, das auf einem Foto gezeigt wird, zeigt diese Tendenz.

Ein Kind unter 5 Jahren reicht aus, um einen Miniaturtisch mit Stuhl zu stellen. Und die Schüler brauchen einen Schreibtisch, an dem er Hausaufgaben machen und moderne elektronische Geräte beherrschen kann.

In einem rechteckigen Raum ist es wünschenswert, die Möbel auf einer Seite anzuordnen. Bei Bedarf können Sie eine Umdrehung mit einem Eckschrank montieren. Unter der langen Wand in einer Reihe ist es besser, einen Schreibtisch und ein Bett zu stellen. Und in einem quadratischen Raum sind Möbel auf verschiedenen Seiten angeordnet.

Wahl der richtigen Farbe

Die meisten Experten sind sich einig, dass es bei der Gestaltung des Innenraums eines Kinderraums wichtig ist, die Farben diskret zu wählen. Schließlich hat es einen positiven Einfluss auf die Stimmung und Leistung des Kindes. Deshalb wird zunächst mit dem Hintergrundton des Raumes festgelegt, unter dem der Innenraum entsteht. Ideal - Pastelltöne oder reine weiße Farbe, die sich für verschiedene helle Dekorationszeichnungen eignet. In den Fotodesign-Ideen für Kinder mit eigenen Händen dargestellt, helfen sie, das Erscheinungsbild der zukünftigen Räumlichkeiten zu präsentieren.

Psychologische Forschung zeigt, dass Farbe nicht nur positive Emotionen, sondern auch Irritationen hervorrufen kann. Dies führt häufig zu Schlafstörungen, Nervosität und sogar zu Verzweiflung.

Für ein Kinderzimmer ist es wünschenswert, solche Farben zu verwenden:

  • beige;
  • orange;
  • pink;
  • blau;
  • gelb;
  • oliv.

Die Hauptbedingung ist, dass sie nicht gesättigt und hell sein sollten. Und es ist besser, generell von Rot und Purpur abzulehnen, damit das Kind keine Aggression entwickelt.

Meistens erstellen Handwerker mit mehreren Tönen originelle Wandgestaltungen für das Kinderzimmer. Sie malen die Paneele in mehreren Farben und ergeben so stilvolle Muster oder Abstraktionen.

Originalkontraste können nicht nur an vertikalen Wänden erzeugt werden. Bei der Auswahl von Möbeln mit Fassaden in verschiedenen Farben ergibt sich für den Teenager ein schönes Interieur. Es ist wichtig zu versuchen, eine Harmonie der Wand- und Möbelfarben zu erreichen.

Als Hauptfarbe ist Weiß oder jeder Ton, der auf Inneneinrichtungsgegenständen vorhanden ist, ideal. Die Gestaltung des Kinderzimmers für das Baby auf dem Foto ist eine sichtbare Bestätigung dieser Farbkombination.

Lesen Sie auch: Mit Liebe wählen wir Pflanzen für das Kinderzimmer.

Die Grundregeln für die Erstellung von Wohnungen für die junge Prinzessin

Die Anordnung des Raums für junge Schönheiten, aus der echte Hüter des Familienherdes wachsen, verdient besondere Aufmerksamkeit. Zunächst müssen Sie das Klischee loswerden, dass die gesamte Situation in Rosa sein sollte. Moderne Designer bieten an, diese Farbtöne zu reflektieren:

  • Himmelblau;
  • hellgelb;
  • Zitrone;
  • Minze;
  • Flieder;
  • Olive;
  • Crimson;
  • Milch.

Diese Innenausstattung sieht für das Baby viel attraktiver aus. Und wenn sie sich vielleicht ihren eigenen Platz für ein Bett aussuchen sollte, einen Aufbewahrungsbereich für Spielzeug und Wertgegenstände. Eine solche Zusammenarbeit wird helfen, dem Kind Liebe zu zeigen und seine Träume zum Leben zu erwecken.

Beim Erstellen eines Kinderzimmers für ein Mädchen sollten Sie auf solche Momente achten:

  • -Beleuchtung;
  • -Möbel;
  • Dekor.

Das Baby sollte bequemes Spielzeug holen und zusammenlegen, Hausaufgaben machen( wenn ein Teenager) und emotionale Befriedigung aus dem Inneren bekommen. Alle Ausstattungsmaterialien für die Dekoration des Raumes werden nur auf natürlicher Basis verwendet, um das Baby nicht zu schädigen.

Aus Sicherheitsgründen sollten sich an Dekorationen und Möbeln keine scharfen Ecken befinden.

In Anbetracht des Alters und der Interessen des Mädchens

Wenn Sie ein Kinderzimmer für Mädchen unter 7 Jahren erstellen, müssen Sie daran denken, dass sie in diesem Alter noch neugierig und energisch sind. Sie interessieren sich für die Welt um sie herum, die durch neue Spielzeuge gelernt wird. Möglicherweise müssen Sie Platz für Ihr Haustier schaffen und neue Accessoires für Ihre Lieblingspuppe kaufen. Jetzt passen kostbare Prinzessinnen kaum in die Kiste unter dem Bett. In diesem Moment erwerben weitsichtige Eltern Regale oder spezielle Schränke. Im Laufe der Zeit dienen sie als Repository für:

  • -Bücher;
  • -Notebooks;
  • -Stifte;
  • -Farben;
  • -Plastilin;
  • alle Arten von Materialien für die Handarbeit.

Vergessen Sie nicht, dass Mädchen ständig etwas Neues lernen und Kreativität anstreben. Daher wird der Raum mit dekorativen Elementen ergänzt. Seien es bunte Bögen, Bälle, Bänder, Herzen und verschiedene Bilder.

Wenn die junge Prinzessin zur Schule geht, muss sie einen Arbeitsbereich schaffen. Bequemer Schreibtisch ist wichtig, um an einem Ort platziert zu werden, wo viel Licht auf die linke Seite fällt. Künstliche Beleuchtung sollte auch angemessen sein, damit das Baby ihr Augenlicht nicht belastet.

Oft schicken Eltern neben dem Schulbesuch Mädchen in verschiedene Clubs. Um das Interesse an einem neuen Geschäft zu wecken, wird im Kinderzimmer eine Sport- oder Kreativecke eingerichtet. Nehmen Sie dazu Änderungen im Innenraum vor:

  • pokleit geeignete Tapete;
  • hängen Bilder oder Zeichnungen des jungen Künstlers an den Wänden;
  • stellte ein Aquarium für Tierliebhaber;
  • zur Montage von Sportgeräten in Wandnähe.

In jedem Fall wird ein individueller Ansatz verwendet.

Einige Jahre später, wenn das Mädchen älter wird, muss sich der Raum erneut ändern. Anstelle Ihrer Lieblingsspielzeuge kommen Computer, Tablet und andere Gadgets. Daher erfordert eine solche Technologie einen speziellen Tisch mit Boxen, hinter dem es bequem ist, in die virtuelle Welt der endlosen Informationen einzutauchen.

Anstelle eines kleinen Feldbettes „betritt“ ein geräumiger Liegeplatz mit orthopädischer Matratze die Wohnungen. Schränke und Regale werden sperrig und multifunktional. Verwenden Sie zur Dekoration verschiedene Poster mit Ihren bevorzugten Märchenfiguren, Handarbeiten und eigenen Zeichnungen. Sicherlich wird eine kleine Prinzessin den Eltern für eine solche Manifestation der Liebe und Freundlichkeit ihrer Bedürfnisse dankbar sein.

Entwicklung eines Kinderzimmers -

-Video
Den Kessel selbst reinigen

Den Kessel selbst reinigenДом и стройка

Inhalt des Artikels: Warum muss ich den Kessel von der Waage reinigen? Möglichkeiten, den Kessel von der Waage zu reinigen Kesselheizung mechanisch reinigen Entkalken des Kesselheizbehälters Wic...

Weiterlesen
Lohnt es sich, ein Sektionaltor zu kaufen und zu installieren?

Lohnt es sich, ein Sektionaltor zu kaufen und zu installieren?Дом и стройка

Inhalt des Artikels: Strukturelle Merkmale Sorten Vorteile der Sektionaltorinstallation Größe und Preis So wählen Sie Sektionaltore - Video Wie man eine Öffnung für die Installation von Sektiona...

Weiterlesen
Anleitung zur selbstständigen Montage der Garagentore

Anleitung zur selbstständigen Montage der GaragentoreДом и стройка

Inhalt des Artikels: Was sind Hebetore? Arten von Toren (Schnitt, automatisch) Wie man selbstnivellierende Tore macht Vorbereitungsphase Montage des Türrahmens und der Führungen Das Türblatt zus...

Weiterlesen