Polycarbonat-Pavillons sind die beste Lösung, um zu Erschwinglichen Preisen ein Erholungsgebiet im Land zu organisieren

Inhalt des Artikels:


Polycarbonat-Pergolen sind idealm Lösung für modernes Ferienhaus oder ein Privathaus. Dieses Material weist eine Reihe positiver Eigenschaften auf, darunter günstige Preise und Langlebigkeit. Polycarbonat-Strukturen sind einfach zu installieren, haben ein geringes Gewicht, was den Transport und die Installation vereinfacht, gefolgt von der Befestigung an einem Metallrahmen.

Artikel zum Thema: Polycarbonat-Zaun im Land.

Vorteile Polycarbonat-Pavillons

Alle an der Datscha oder in der Nähe eines Privathauses installierten Lauben sollten mit der grundlegenden Qualität - dem Komfort - verbunden sein. Die Komfortqualität wird stark durch das Material beeinflusst, aus dem die Struktur aufgebaut ist. Meistens verwenden sie lieber Holz, aber der Preis für Holz ist jetzt sehr hoch und nicht jeder Landbesitzer kann sich eine solche Anschaffung leisten.

Neben Holz werden hier auch hochwertige und langlebige Pavillons aus Kieselstein hergestellt, die mehr kosten als Holz. Der Ziegel wird auf lange Sicht geschätzt, schafft jedoch eine Menge Schwierigkeiten beim Bauen. Zum Mischen der Lösung ist mindestens ein Assistent sowie die Anwesenheit eines solchen Werkzeugs als Betonmischer erforderlich. Ja, und das Verlegen erfordert Erfahrung und Geschicklichkeit. Daher ist der Kuppelpavillon aus Backstein für viele kein ideales Beispiel für die Vielfalt des Ortes.

Polycarbonat und Polyvinylchlorid sind die Materialien, die es zu beachten gilt. Solch ein umweltfreundlicher Rohstoff hält lange, ein erschwinglicher Preis macht ihn doppelt so beliebt. Aus diesem Grund wird diese Art von Kunststoff bei der Installation von Dornen oder einfachen Pergolen mit einem Polykarbonatdach häufiger als teures Holz verwendet.

Vorteile von Polycarbonat-Pavillons:

  1. Niedrige Kosten. Diese Tatsache ermöglicht es jedem, das Material zu kaufen, und wenn er über die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, kann er auch die Struktur und den Deckel unabhängig voneinander zusammenbauen.
  2. Geringes Gewicht. Dies ist sehr wichtig, da bei Konstruktionen mit geringem Gewicht das Fundament nicht gegossen werden muss, was zu einer Kostenreduzierung führt.
  3. Immunität gegen plötzliche Temperaturänderungen. Der Pavillon befindet sich im Freien, so dass Niederschlag oder Hitze- und Kälteumwandlung das Material verderben können, nicht aber das Polycarbonat, das steile Tropfen von -40 ° C auf +120 C überführt.
  4. Bequemlichkeit bei den Auswirkungen der technologischen Natur. Zum Beispiel ist das Schneiden von Polycarbonat bequem, es bröckelt beim Bohren nicht. Dieses Material kann problemlos mit gewöhnlichen Konstruktionshaltern ohne Beschädigung fixiert werden.
  5. Hohe Feuerleistung. Selbst nach Markierung von +125 ° C beginnt die Polycarbonatplatte nur zu schmelzen, leuchtet jedoch nicht auf.

Pergolas aus Polycarbonat sind sehr leicht zu reinigen - wischen Sie die Oberfläche einfach mit einem feuchten Tuch ab und genießen Sie die Sauberkeit.

Welche Art von Material sollte bei der Konstruktion von Wellen verwendet werden?

Polycarbonat besteht als Material aus aktiven chemischen Verbindungen aus mehreren Haupttypen:

  1. Cellular.Äußerlich wird das Material als eine Platte präsentiert, die aus Kunststoff mit unterschiedlichen Abdunkelungsgraden besteht( wird als transparente Oberfläche in Kombination mit einer Matte verwendet).Polycarbonatschichten werden von einem zum anderen übertragen, was in der Struktur der Wabe sehr ähnlich ist. Zellularform aus Kunststoff hat einen hohen Isolationspegel, da sich in jeder Schicht Luft befindet, die einen ähnlichen Effekt ergibt.
  2. Monolithisch. Es ist ein monolithischer Polycarbonat-Typ, der beim Bau von Lauben verwendet wird. Es wird in Form von Platten unterschiedlicher Größe hergestellt, die jedoch aus einem Stück bestehen. Bei der Herstellung des Materials wird die Technologie des Warmumformens verwendet, wodurch es möglich ist, Platten nicht nur mit großen Formaten, sondern auch mit einer Biegung zu erhalten. Eine solche Krümmung des Flugzeugs macht das Design, beispielsweise einen runden Pavillon, modern und stilvoll und lässt keinen Gast gleichgültig.
Lesen Sie auch: Wie und von wem Sie auf dem Balkon einen Schrank mit eigenen Händen machen können
  • UV-Beständigkeit;
  • hat eine gute Transparenz und ändert sich nicht unter dem Einfluss extremer Temperaturen.
  • Designs von Polykarbonatdornen

    Das Aussehen der Laube ist sehr wichtig, da sie mit der Gestaltung der Baustelle in Einklang stehen muss. Daher sind Polycarbonatstrukturen unterschiedlich in Form und Größe und können sowohl offen als auch geschlossen zusammengebaut werden.


    Die Haupttypen von Designs:

    1. Dome. Dieser Pavillon ist die perfekte Ergänzung zu jedem Garten. Kuppeldesign ist häufig offen, das Dach hat die Form einer Halbkugel. Diese Form zieht sich mit ihren glatten Kurven an, was auch im Winter weniger Probleme verursacht, wenn der Schnee entfernt werden muss.
    2. Runde. Eine solche Konstruktion unterscheidet sich von den anderen durch einen reibungslosen Übergang von Dornwänden zum Dach. Die Gestelle des Rahmens sind aus dem Keller heraus und an einem Punkt oben miteinander verbunden. Der Hauptvorteil einer solchen Welle ist die hohe strukturelle Stabilität. In den meisten Fällen werden runde Pavillons aus einem geschlossenen Typ hergestellt. Für mehr Frische sind kleine Fenster an den Wänden angebracht.
    3. Rechteckig. Das Standarddesign, das von vielen Landbesitzern bevorzugt wird. Erfordert nicht viel Zeit für die Installation und weniger Probleme bei der Materialauswahl. Das ideale Baumaterial für die Montage eines rechteckigen Pavillons ist Holz. Es können aber auch runde oder eckige Metallsäulen verwendet werden. Die Abmessungen dieses Designs sind groß genug, insbesondere für die Platzierung in mehreren Erholungsgebieten.
    4. Schieben. Bei diesem Typ wählen sie normalerweise eine rechteckige Struktur( vereinfacht die Installation von Türen), die Türen sind jedoch verschiebbar montiert, sodass Sie den Pavillon schnell vom offenen in den geschlossenen Typ übersetzen können. Das Schiebedesign ist die perfekte Kombination aus Technologie und modernem Design. Für die Installation sind genaue Berechnungen und Messungen erforderlich.
    Lesen Sie auch: Ideen für schöne Lauben für

    Bauabschnitte aus Polycarbonat-Lauben

    Wenn Sie eine Kunststoff-Laube auf Ihrer Baustelle bauen wollen, sollten Sie die Reihenfolge des Prozesses kennen. Es schadet auch nicht der Verfügbarkeit von Gebäudekompetenzen und den notwendigen Werkzeugen. Für die Konstruktionsgeschwindigkeit können Sie einen Freund einladen, da bei der Installation ein zusätzliches Paar Hände niemals beeinträchtigt wird. Es ist wichtig zu wissen, dass ein selbstgebauter Pavillon aus Polykarbonat( Bild unten) mit Liebe den Gastgeber für eine sehr lange Zeit begeistern wird.

    Wahl des richtigen Ortes - der Anfang einer jeden Konstruktion

    Alle Bauarbeiten müssen mit der Wahl des richtigen Ortes und der richtigen Markierung beginnen. Ein solches Verfahren sollte sorgfältig angegangen werden, da kleinste Ungenauigkeiten den Anschein einer zukünftigen Struktur beeinträchtigen können.

    Sie sollten sich nicht für die stabilste Basis für Polycarbonat-Pavillons entscheiden - dieses Material ist sehr leicht, die Konstruktion wird auch nach einigen Jahren nicht zusammenbrechen.

    Es passt zu den gewöhnlichsten Böden, idealerweise ist es ein kleiner Hügel. Wenn Bäume in der Nähe sind, wird dies bei zukünftigen Versammlungen nur positive Gefühle hervorrufen und im Sommer eine erfrischende Abkühlung.

    Abfüllen des Fundaments

    Polycarbonat ist ein Material, für das keine Installation des Fundaments erforderlich ist. Dies ist nicht immer auf dem Boden der Fall, auf dem der Pavillon installiert ist. Weicher Boden wird in Zukunft die Ursache für Siedlungsstrukturen sein, insbesondere wenn die Eigentümer des Standorts einen Pavillon fester Größe bauen möchten.

    Für einen Pavillon mit einem Polykarbonatdach besteht die praktischste Option darin, die tragenden Elemente zu füllen - Metallrohre, auf denen die gesamte Struktur ruht. Dies reduziert den Verbrauch an Baustoffen( Sand, Zement, Siebungen) und vereinfacht die Arbeit. Für die Montage eines ähnlichen Fundaments müssen keine Betonmischer verwendet werden. Die Lösung kann manuell vorbereitet werden.

    Lesen Sie auch: Konstruktion einer Welle im „primitiven“ Stil

    Der große Betonverbrauch wird die Bohle füllen, wenn mit der Konstruktion eine dauerhafte Struktur geschaffen wird. Dann ist es besser, einen Pavillon in Form einer Erweiterung des Hauses zu machen, der es Ihnen ermöglicht, das Fundament des Pavillons mit dem Fundament des Hauses zu kombinieren und dem gesamten Gebäude zusätzliche Stabilität zu verleihen.

    Montage des Rahmens

    Dieser Arbeitsschritt ist dem Zusammenbau eines großen Designers sehr ähnlich. Es ist nicht nötig, ernsthafte Anstrengungen zu unternehmen, aber es ist notwendig, die Reihenfolge des Verfahrens zu befolgen und die Genauigkeit der Maßnahmen zu überwachen.

    2 Baustoffe werden direkt für das Gerüst verwendet:

    • -Metallprofil;
    • Holzbalken.

    Holz in jeder Form wirkt attraktiver als Metall, erfordert aber auch eine entsprechende Wartung. Und vergessen Sie nicht die relativ hohen Holzkosten. Es ist jedoch einfacher, mit Holz zu arbeiten: Es reicht aus, die Struktur zu markieren, das Holz mit selbstschneidenden Schrauben zu befestigen und dann das Gebäude zu bearbeiten. Das

    -Dornprofil hat eine sehr wichtige Qualität - Langlebigkeit. Die Lebensdauer des Materials beträgt mehrere Jahrzehnte. Das Profil erfordert keine Behandlung mit schützenden Substanzen. Verwenden Sie zum Verbinden der Profile keine Schrauben wie bei einer Holzstange, sondern Spezialschrauben.

    Gazebo aus Metall und Polycarbonat wird seinem Besitzer sehr lange dienen, es reicht, um ihn richtig und schön zu installieren.

    Montage des Daches - der letzte Bauabschnitt

    Das Dach ist ein wichtiger Bestandteil des Pavillons für Polycarbonat. Die letzte Stufe sollte erst nach Abschluss der Arbeit mit dem Rahmen erfolgen. Wenn das "Skelett" des Pavillons fest installiert, sicher befestigt ist und keine Mängel aufweist, können Sie mit dem Dach umgehen.

    Die Verwendung eines Polycarbonat-Dachs für einen Pavillon ist sehr bequem und einfach. Die Einfachheit liegt darin, dass das Material leicht in die erforderlichen Teile geschnitten werden kann, die dann am Rahmen befestigt werden. Einige Handwerker führen solche Operationen ganz oben aus.

    Ein weiteres wichtiges Qualitäts-Polycarbonat - die Annahme jeder Form. Das Einwickeln einer Kunststoffplatte in das Rohr funktioniert natürlich nicht. Biegen Sie es jedoch leicht, um eine sanftere Form zu erhalten. Daher können Gartenpavillons aus Polycarbonat nicht nur in rechteckiger Form ausgeführt werden, sondern auch mit stilvolleren und schöneren Kurven.

    Videoanweisung zur Montage eines fertigen Polycarbonatdorn-Designs

    Sie können einen Pavillon an einem Tag alleine bauen (Video)

    Sie können einen Pavillon an einem Tag alleine bauen (Video)Laube

    Sobald die Planung des Datscha-Grundstücks für den Bau beginnt, muss ein Baupunkt für einen Pavillon gelegt werden, ohne den der Datscha-Hof unvollständig erscheint. Einige Sommerbewohner kreiere...

    Weiterlesen
    Konstruktion von Lauben für die eigenen Hände

    Konstruktion von Lauben für die eigenen HändeLaube

    Artikelinhalt: Wie kann man einen Pavillon bauen, um die eigenen Hände zu geben? Pavillon für Gartenhaus mit GrillAber auf dem Land kann man sich gut ausruhen. Dafür musst du...

    Weiterlesen
    Bau eines Gazebo im "primitiven" Stil

    Bau eines Gazebo im "primitiven" StilLaube

    . Gazebo - ein Ort in der Vorstadt, wo Sie Tee bestellen, Shish Kebabs braten und sich mit Ihrer Familie auf dem Land entspannen können. Es gibt eine große Anzahl von Design-Lösungen für die Kon...

    Weiterlesen