Was ist eine Kältemaschine: Funktionsprinzip der Einheit und Installationstechnik

In Anbetracht der Frage der Kühlung oder Beheizung Ihres eigenen Privathauses ist es sinnvoll herauszufinden, was eine Kältemaschine ist. Diese Alternative zur Klimaanlage wird praktisch nicht für einzelne kleine Räume verwendet, aber für ein geräumiges Häuschen kann sie eine sehr rentable Lösung sein.

In dem von uns vorgestellten Artikel wird die Funktionsweise derartiger Klimageräte ausführlich beschrieben. Die Regeln für die Montage und den Aufbau des Systems, das das Innenmikroklima bildet, sind angegeben. Unter Berücksichtigung unserer Empfehlungen können Sie ganz einfach das optimale Modell auswählen.

Inhalt des Artikels:

  • Chiller Funktionsprinzip
  • Wie wählt man den richtigen Kühler?
  • Merkmale der Montage solcher Geräte
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Chiller Funktionsprinzip

Kältemaschinen sind eine Art Kältemaschinen, mit denen eine Vielzahl von Flüssigkeiten gekühlt werden. Meistens werden diese Geräte in der Industrie eingesetzt, aber sie eignen sich auch zur Klimatisierung von großen Wohngebäuden, Einkaufszentren, Büros usw.

In Kombination mit Fan-Coil-Fan-Coil-Einheiten spielen Chiller die Rolle einer zentralen Klimaanlage. Wenn Freon bei herkömmlichen Klimaanlagen die Luft direkt kühlt, ist bei Kaltwassersätzen alles etwas anders.

Hier wird Wärmeenergie mit normalem Wasser transportiert. Um ein Einfrieren zu verhindern, kann eine Mischung mit Frostschutzmittel, wie z. B. Frostschutzmittel, verwendet werden. Der Kühler arbeitet dank Verdampfer, Kompressor und Kondensator, die Teil davon sind.

Wasser und Kältemittel strömen durch den Verdampfer. Letzterer nimmt die Wärmeenergie des Wassers auf und kocht. Das Kältemittel wird zu Gas und das Wasser kühlt ab. Danach gelangt das dampfförmige Kältemittel in den Kompressor, wo es unter dem Einfluss von Kompressionskräften erwärmt und mit Öl gemischt wird.

Bildergalerie

Foto von der

Installation der Kältemaschine auf dem Hochdach

Chiller - Klimaanlage, die mehrere unabhängige Räume gleichzeitig bearbeiten kann

Konstruktive Komponenten der Kältemaschine

Das Funktionsprinzip der Kältemaschine beruht auf der Kühlung oder Erwärmung des durch die Rohrleitung transportierten Kühlmittels. Umweltfreundliches Freon ist an seiner Arbeit nicht beteiligt.

Steuergerätekühler und Gebläsekonvektoren

Für eine einfach zu bedienende Ausrüstung ist keine spezielle Schulung des Bedieners erforderlich, da eine normale Person mit Sekundarschulabschluss die Kältemaschine beherrschen kann.

Vorrichtung zur Versorgung des Raumes mit aufbereiteter Luft

Im Klimasystem mit Kältemaschine befördert eine leistungsstarke Pumpstation Kühlmittel durch Rohre zu Gebläsekonvektoren - Geräten, die die behandelte Luft in die Räumlichkeiten befördern

Installation der Kältemaschine auf dem Hochdach

Installation der Kältemaschine auf dem Hochdach

Konstruktive Komponenten der Kältemaschine

Konstruktive Komponenten der Kältemaschine

Steuergerätekühler und Gebläsekonvektoren

Steuergerätekühler und Gebläsekonvektoren

Vorrichtung zur Versorgung des Raumes mit aufbereiteter Luft

Vorrichtung zur Versorgung des Raumes mit aufbereiteter Luft

Dann wird diese Zusammensetzung in den Kondensator überführt, wo sie einen erheblichen Teil der Wärmeenergie abgibt und sich in eine Flüssigkeit verwandelt. Danach tritt das Kältemittel in den Filtertrockner ein, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Der Druck des flüssigen Kältemittels nimmt ab, wenn es sich durch das thermische Expansionsventil bewegt. Hier geht er wieder in den Dampfzustand über und wird dem Verdampfer zugeführt, um den Zyklus zu wiederholen.

Kühlkreislauf

Der Kühler besteht aus einem Kompressor, einem Kondensator und einem Verdampfer. Zwischen diesen Geräten nimmt das Kältemittel die Wärmeenergie des Wassers auf und kühlt es (+)

Somit ist der Kompressor ausgelegt, um das Kältemittel zu komprimieren und zu bewegen, was gleichbleibend ist bewegt sich durch den Luftkondensator und den Verdampfer, heizt dann auf und kühlt gleichzeitig das Wasser ab, dann Abkühlung

Der Kondensator in diesem System spielt die Rolle eines Wärmetauschers, über den die vom Kältemittel aufgenommene Wärmeenergie an die Umgebung abgegeben wird.

Chiller-Bedienfeld

Moderne Modelle von Kältemaschinen sind mit einem Bedienfeld mit einem Flüssigkristallbildschirm ausgestattet, der den aktuellen Status des Geräts widerspiegelt und mögliche Ausfälle meldet

Übermäßiger Druck im Kältemittelkreislauf kann das System beschädigen. Zur Überwachung dieser Anzeige wird ein Hochdruckschalter sowie ein Manometer verwendet, mit dem Sie den Zustand des Systems visuell überwachen können. Der Flüssigkeitssammler dient zur Lagerung des Kältemittels.

Der Filtertrockner entfernt aus dem Kältemittel nicht nur Wasserdampf, sondern auch Fremdstoffe. Ein Magnetventil regelt den Durchfluss des Kältemittels, das das System automatisch abschaltet, wenn der Kompressor nicht mehr arbeitet.

Dies schützt das System davor, im flüssigen Zustand in den Kältemittelverdampfer zu fallen. Sobald sich der Kompressor einschaltet, öffnet sich das Ventil. Das System verfügt über ein Schauglas, mit dem Sie den Zustand des Kältemittels visuell überwachen können.

Wenn Luftblasen im Flüssigkeitsstrom zu sehen sind, muss die Menge an Freon erhöht werden. Sensoren mit Farbanzeige sollen die Luftfeuchtigkeit des Kältemittels regeln. Die Regulierung der in den Verdampfer eintretenden Kältemittelmenge erfolgt über ein Thermostatventil.

Um die Systemkapazität zu erhöhen, wird manchmal empfohlen, ein Heißgas-Bypassventil zu verwenden. Dieser Artikel ist nicht immer im Lieferumfang enthalten.

Um sicherzustellen, dass die Wassermenge im System für den Betrieb ausreicht, ist in industriellen Modellen von Kältemaschinen ein System zum automatischen Nachfüllen von Wasser installiert. Die Wasserzirkulation im Kreislauf sorgt für eine Kühlmittelpumpe.

Monoblock-Kältemaschine

Da die Kältemaschinenmodelle von Monoblock bereits für die Installation vorbereitet sind, sind sie einfacher und bequemer zu installieren als Einheiten mit einem externen Kondensator.

Bereits erwähnt Gebläsekonvektoren Dies sind Geräte, mit deren Hilfe gekühlte Luft in getrennte Räume gelangt. Installieren Sie die Gebläsekonvektoren in Innenräumen. Sie werden an der Wand, Decke und sogar am Boden montiert. Es können mehrere Gebläsekonvektoren an eine Kältemaschine angeschlossen werden.

Ihre spezifische Anzahl wird durch die Anzahl der Räume bestimmt, die klimatisiert werden müssen. Gleichzeitig sollte die Leistung des Kühlers eine bestimmte Anzahl von Gebläsekonvektoren liefern.

Für Kühl- und Gebläsekonvektoranschlüsse in einem gemeinsamen System mit gewöhnlichen Wasserleitungen. Dies unterscheidet sie vorteilhaft von herkömmlichen Split-Systemen, für die nur teure Kupferkommunikationen geeignet sind.

Remote-Kondensator-Kältemaschine

Fernkondensator-Kaltwassersätze sind nicht so produktiv wie Monoblock-Modelle, bieten jedoch weniger Platz für die Montage des Geräts im Haus

Ein wichtiger Bestandteil einer solchen Vorrichtung ist eine Pumpe, die das Kühlmittel zirkuliert. Je höher die Leistung dieser Pumpe ist, desto größer ist der Abstand zwischen dem Kühler und dem Gebläsekonvektor. Dies ist praktisch, da es die Anzahl der Optionen erhöht, wenn der richtige Ort für die Kältemaschine ausgewählt wird.

Oft wird das Gerät auf dem Dach eines Gebäudes aufgestellt, aber wenn Sie es wünschen, können Sie es in einem speziellen Hauswirtschaftsraum aufstellen. Auf diese Weise können Sie das Erscheinungsbild der vorhandenen Fassade des Gebäudes vollständig erhalten. Split-System bieten fast nie eine solche Gelegenheit.

Chiller werden nach verschiedenen Merkmalen klassifiziert:

  • je nach Art des Kältekreislaufs wie Absorption und Dampfkompression;
  • durch Aufbau als Monoblock oder System mit Fernkondensator;
  • je nach Art der Kühlung des Verflüssigers kann dies Luft oder Wasser sein;
  • Verbindungsschema;
  • durch das Vorhandensein oder Fehlen einer Wärmepumpe.

Kältemaschinen mit Wärmepumpe eignen sich nicht nur zur Raumklimatisierung, sondern auch zur Beheizung. Sie sind für den ganzjährigen Einsatz konzipiert.

Wie wählt man den richtigen Kühler?

Für die Bedürfnisse eines großen Häuschens empfehlen Experten die Verwendung eines wassergekühlten Kühlers. Solche Geräte haben einen einfacheren Aufbau als Analoge mit Luftkühlung und sind billiger.

Die luftgekühlte Kältemaschine verfügt über einen Ventilator (axial oder zentrifugal), der die Luft aus dem Raum ansaugt, in dem das Gerät installiert ist.

Chiller zum Heizen

Einige Modelle von Kältemaschinen können nicht nur zur Klimatisierung, sondern auch zur Beheizung von Wohngebäuden im Winter verwendet werden

Lokale Wasserressourcen können verwendet werden, um den Kondensator mit Wasser zu kühlen: Flüsse, Seen, Brunnen usw. Wenn aus irgendeinem Grund gibt es keinen Zugang zu solchen Quellen, eine Alternative wird verwendet: Ethylen oder Propylenglykol.

Kaltwassersätze dieser Art sind ideal für den Einsatz in der kalten Jahreszeit, wenn normales Wasser gerade gefriert.

Die Wahl zwischen einer Monoblock-Kältemaschine, wenn sowohl der Kompressor als auch der Verdampfer und der Kondensator in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht sind, und die Wahl, wenn der Kondensator separat installiert wird, ist nicht so einfach. Monoblock ist einfacher zu installieren, außerdem kann die Leistung von Einheiten dieses Typs recht hoch sein.

Technische Eigenschaften der Kältemaschine

Wenn Sie ein geeignetes Kühlermodell auswählen, sollten Sie dessen Leistung bewerten und es mit der Anzahl der Gebläsekonvektoren in Beziehung setzen, die das Gerät warten wird.

Remote-Systeme werden an verschiedenen Orten montiert: Die eigentliche Kältemaschine befindet sich im Hauswirtschaftsraum (sogar im Keller) und der Kondensator befindet sich außerhalb. Zum Verbinden dieser beiden Blöcke werden normalerweise Rohre verwendet, durch die Freon zirkuliert. Dies erklärt die erhöhte Komplexität der Installation des Systems sowie zusätzliche Materialkosten für die Installation.

Für die Installation einer Kältemaschine mit externem Kondensator wird jedoch weniger Platz benötigt, und solche Einsparungen können erforderlich sein. Bei der Auswahl eines geeigneten Geräts sollten Sie auch die Zusatzfunktionen berücksichtigen, mit denen das Gerät ausgestattet ist.

Zu den beliebten und nützlichen Ergänzungen zählen:

  • Kontrolle und Einstellung des Wasserhaushalts im System;
  • Wasserreinigung von unerwünschten Verunreinigungen;
  • automatisiertes Befüllen von Behältern;
  • Kontrolle und Korrektur des Innendrucks im System usw.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie die Kühlleistung des Kühlers, d. H. seine Fähigkeit, dem Arbeitsmedium Wärmeenergie zu entziehen. Spezifische quantitative Indikatoren sind in der Regel im Produktdatenblatt aufgeführt. Die Kühlleistung jedes einzelnen Kühlgebläsekonvektors wird separat berechnet.

Dies berücksichtigt die maximalen und minimalen Temperaturwerte, die Kühlleistung, die Pumpenleistung, die Rohrlänge usw. Dies sind allgemeine Richtlinien für die Auswahl von Kältemaschinen. In jedem Fall sollten Sie sich an einen erfahrenen Spezialisten wenden, der die verschiedenen Nuancen berücksichtigt und Ihnen hilft, die richtige Wahl zu treffen.

Merkmale der Montage solcher Geräte

Nur ein erfahrener Fachmann kann die Installation der Kältemaschine einsparen. Alle anderen Besitzer dieses Geräts müssen für die Dienste professioneller Installateure aufkommen, da in dieser Angelegenheit jeder Fehler tödlich sein kann. Beginnen Sie die Installation mit einem gründlichen Studium aller technischen Unterlagen und Empfehlungen des Herstellers.

Installation der Kältemaschine

Chiller besteht aus vielen strukturellen Elementen. Industriemodell ist am besten zu installieren und mit Hilfe von erfahrenen Fachleuten auszuführen (+)

Fahren Sie danach direkt mit der Installation fort. Für den Kühler sollten Sie eine Unterstützungsplattform wählen, die das Gewicht dieses Geräts tragen kann.

Montieren Sie auf der Plattform den Rahmen, dessen Position sorgfältig mit einer Wasserwaage überprüft wird. Wenn es keinen Standort mit den erforderlichen Eigenschaften gibt, muss der für die Installation geeignete Bereich betoniert und ein Rahmen darauf installiert werden.

Dies sollte den Vibrationseffekt berücksichtigen, der während des Betriebs der Kältemaschine auftritt. Die Baustelle und der Rahmen müssen so installiert werden, dass Vibrationen nicht auf andere Gebäudestrukturen übertragen werden. Andere Elemente des Systems können ebenfalls Auswirkungen haben: Rohre, Luftkanäle, Hydraulikmodul usw.

Installation der Kältemaschine

Die Installation der Kältemaschine erfolgt auf einem speziellen Rahmen, wobei Maßnahmen getroffen werden müssen, um die das Gerät umgebenden Gegenstände vor Vibrationen zu schützen

Wenn die Installation der Kältemaschine im Hauswirtschaftsraum innerhalb des Gebäudes geplant ist, muss ein Fundament dafür errichtet werden, das über das Bodenniveau hinausragt. Dies verringert die Gesamtträgheit des Systems, verringert den Vibrationseffekt und verbessert die Massenverteilung der Einheit.

Die Kältemaschine selbst ist auf speziellen Feder- oder Gummistützen montiert, um den Vibrationseffekt zu löschen. Unter diese Stützen eine weitere Gummischicht legen und die Struktur mit Ankerschrauben befestigen. Bei der Festlegung des Aufstellungsorts der Kältemaschine ist darauf zu achten, dass um das Gerät herum ausreichend Platz vorhanden ist.

Den Kühler außen montieren

Verwenden Sie zur Montage der Kältemaschine auf der Straße oder auf dem Dach eines Gebäudes ein spezielles Gehäuse, um das Gerät vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Es wird Zugang zu Mechanismen für die Durchführung von Wartungsarbeiten bieten. Außerdem muss die Luft frei um das Gerät zirkulieren, um die Kühlung der Kondensatoren zu verbessern. Wenn die Kältemaschine außerhalb des Gebäudes installiert wird, muss sie vor Verunreinigungen geschützt werden, z. B. durch heruntergefallene Blätter.

Wenn Schmutz in den Wärmetauscher gelangt, führt dies zu einer fehlerhaften Funktion des Systems und zu ernsthaften Schäden an den Geräten. Es ist inakzeptabel, dass die Kühlkörper Fremdkörper oder Kommunikationen berühren, da sie Vibrationsstöße übertragen können. Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Installation der Kältemaschine im Freien ist die Windrichtung.

Bei der Installation in Innenräumen sollte der Geräuscheffekt berücksichtigt werden, der während des Gerätebetriebs auftritt. Es ist sinnvoll, auf eine zusätzliche Geräuschdämmung zu achten und zu berücksichtigen, wie sich übermäßiger Lärm auf die Nachbarräume auswirkt. Es wird nicht empfohlen, die Kältemaschine neben Wohnräumen zu installieren.

Wenn Sie vorhaben, weitere Einheiten in der Nähe des Kühlers zu installieren, müssen Sie darauf achten, dass der Mechanismus dies nicht tut übermäßiger Hitzeeinwirkung ausgesetzt, sowie Hindernisse für den freien Verkehr von Bächen zu vermeiden von Luft.

Bei der Außenmontage der Kältemaschine wird ein spezielles Gehäuse verwendet, das das Gerät vor Witterungseinflüssen schützt. Im Inneren des Gehäuses befindet sich ein Verdampfer, an der Seite ist ein Platz für die Montage der Kompressoren vorgesehen, und der Kondensator ist oben installiert.

Ebenso wird das Gerät auf dem Dach eines Gebäudes installiert. Bei der Installation im Inneren wird das Gehäuse natürlich nicht benötigt. Wird jedoch in diesem Fall ein Modell mit einem entfernten Kondensator verwendet, wird ein Teil der Installationsarbeiten im Freien ausgeführt.

Installation der Kältemaschine auf dem Dach

Für die Installation der Kältemaschine auf dem Dach des Gebäudes benötigen Sie möglicherweise spezielle Baugeräte, da das Gerät ein großes physisches Gewicht hat

Bei der Untersuchung der technischen Dokumentation sollte auf die Installation des Rahmens unter der Kältemaschine geachtet werden. Bei einigen Hochleistungsmodellen werden spezielle Schwingungsdämpfer eingesetzt, die nicht zusätzlich mit Ankerbolzen befestigt werden müssen.

Für einzelne Geräte ist es nicht erforderlich, ein separates Fundament auszufüllen. Es reicht aus, den Rahmen ordnungsgemäß zu installieren und das Gerät mit Schrauben zu befestigen.

Kupplungen werden normalerweise zum Anschließen von Rohren an Kühldüsen verwendet, da der Durchmesser dieser Leitungen gering ist. Die Kältemaschine wird erst an die Rohrleitungen angeschlossen, nachdem das Gerät auf dem Fundament und den Schwingungsdämpfern installiert wurde. Sie sollten diese Phase nicht im Voraus durchführen, um die Kommunikation nicht zu beschädigen.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Das Video mit der Präsentation des Industriemodells CHA-14 ist hier zu sehen:

Ein Industriekühler ist ein ziemlich kompliziertes Gerät, aber bei ordnungsgemäßer Installation und Wartung kann er viele Jahre lang einwandfrei funktionieren. Um sich bei der Installation der Geräte nicht zu irren, wenden Sie sich am besten an eine Fachfirma.

Bitte schreiben Sie Kommentare in den Block unten. Teilen Sie uns mit, wie Sie ein ähnliches Klimasystem in Ihrem Zuhause oder Büro installiert haben, und teilen Sie nützliche Informationen zum Thema des Artikels mit. Stellen Sie Fragen, berichten Sie über die im Text gefundenen Mängel, veröffentlichen Sie Fotos zum Thema.

Bodenklimaanlage ohne Kanal: Arten und Prinzipien der Auswahl des besten Kühlers

Bodenklimaanlage ohne Kanal: Arten und Prinzipien der Auswahl des besten KühlersKlimaanlagen

Die Installation einer festen Klimaanlage ist nicht immer möglich. In diesem Fall lohnt es sich, die Aufmerksamkeit zu wechseln und die Bodenklimaanlage ohne Kanal zu untersuchen. Einige Experten ...

Weiterlesen
Was ist ein Split-System: Typen, Geräte und Funktionsprinzip

Was ist ein Split-System: Typen, Geräte und FunktionsprinzipKlimaanlagen

Jeder, der versucht hat, das Problem der Luftkühlung in einem Haus oder einer Wohnung zu lösen, hat zumindest eine ungefähre Vorstellung davon, was ein Split-System ist. Diese Klimatisierungsoptio...

Weiterlesen
Wie Warmluftheizung aktivieren: Arbeit Split-System Wärme

Wie Warmluftheizung aktivieren: Arbeit Split-System WärmeKlimaanlagen

Wenn die Wärme, die ein Haus über den Sommer angesammelt hat, vorbei ist, und das Zentralheizungssystem und ist noch nicht angeschlossen ist, gibt es eine jährliche Periode der Temperatur Unannehml...

Weiterlesen