Pflanzregeln und Pflege von Viburnum

Die Schönheit Kalina findet sich immer häufiger in Gärten, Landhäusern und auf Straßen der Stadt. Die Anlage ist unprätentiös und erfordert keine besondere Pflege. Viburnum besitzt neben den dekorativen Qualitäten auch viele heilende Eigenschaften.

Inhaltsverzeichnis

  • Merkmale der Pflanzung von Viburnum im Herbst
  • Vorteile des Herbstpflanzens und der Umpflanzung im Freiland
  • Pflege: Wie kann man die Büsche pflanzen und trimmen?
    • Bewässerung
    • Feed
  • Reproduktion und Kultivierung
    • Reproduktion durch Teilen der Büchse
    • Reproduktion durch Stecklinge
    • Wie kann man sich durch Schichtung fortpflanzen?
  • Beschneiden
  • Bilden von

Besonderheiten des Pflanzen von Viburnum im Herbst

Das Pflanzen und Pflegen der Pflanze erfordert keine besonderen Schwierigkeiten und Schwierigkeiten. Viburnum wächst gut auf neutralen und schwachen Säuren des Bodens( pH 5,5-6,5).Sand, Torf und podzolischer Boden sind nicht geeignet. Die Bodentiefe beträgt nicht weniger als einen Meter.

Kalina bevorzugt, dass der Standort ihres Standortes gut beleuchtet ist, aber an schattigen Orten gut wächst. Nach Meinung einiger Experten zieht Viburnum im Schatten weniger Schädlinge an.

Viburnum wird sowohl im Frühling, wenn die Blätter nicht aufgetaucht sind, als auch im Herbst gepflanzt, wenn die Blätter bereits gefallen sind. Vor dem Pflanzen wird die Erde ausgegraben und von Unkraut befreit. Fruchtbarer Boden erfordert keine organischen Düngemittel. Es ist notwendig, schlechte Böden erst unmittelbar vor dem Pflanzen zu düngen.

Setzlinge, um mit geschlossenen Wurzeln besser zu werden. Sie trocknen nicht und wurzeln gut. Die Stecklinge sollten eine Höhe von mehr als 20 cm haben

Vor dem Einpflanzen wird eine Vertiefung mit einem Durchmesser von 60 cm und einer Tiefe von einem halben Meter ausgegraben. Der Abstand zwischen den Gruben sollte mindestens anderthalb Meter betragen. Der Boden aus dem Loch wird mit organischen und mineralischen Düngemitteln gemischt. Eine Pause benötigt:

  • Humus oder Torf( 10 Liter);
  • -Kaliumsulfat( 1/2 Tasse);
  • -Superphosphat( 1 Tasse);
  • -Dolomitmehl( 1 Tasse);
  • -Harnstoff( 2 EL L.)

Alles wird gründlich vermischt und zu 2/3 in die Vertiefung gefüllt. Dann wird die Bodenmischung mit 3-4 Eimern Wasser gegossen. Innerhalb von 6-7 Tagen wird das Loch angefeuchtet. Während des Pflanzens wird die restliche Mischung in das Loch gegossen, so dass ein Tuberkel entsteht, dessen Höhe 10 bis 12 cm betragen sollte Ein Sämling wird senkrecht auf den Tuberkel gestellt, mit Erde besprüht und verdichtet. Dann wird ein Loch in den bodennahen Kreis eingebracht und bewässert.

Der Boden um den Busch herum muss gelöst und gemulcht werden. Dies schützt das Wurzelsystem vor Überhitzung und reduziert das Auftreten von Unkraut.

Das Mulchen wird im späten Frühjahr durchgeführt, wenn der Boden warm und feucht ist. Mulch in Form von zerrissener Baumrinde, Holzschnitzeln oder Torf ist im Busch verstreut.

Anpflanzen des jungen Viburnum-Setzlings

Vorteile des Herbstanpflanzens und der Umpflanzung im Freiland

Es ist bekannt, dass Sie Viburnum sowohl im Frühling( Ende April bis Anfang Mai) als auch im Herbst( September) pflanzen können. Erfahrenen Gärtnern zufolge hat das Pflanzen im Herbst einige Vorteile:

  • sollte Anfang September gepflanzt werden, , damit die Sämlinge Wurzeln schlagen können;
  • Im Herbst siedelt sich der Boden um die Pflanze herum an, er wird dicht;
  • In der Herbstperiode gibt es keine starke Hitze, daher ist keine häufige Bewässerung erforderlich.
  • ist ein im Herbst gepflanzter Setzling, der im Frühling vegetativ wächst, da sich die Wurzeln entwickeln und die Knospe zu dieser Zeit schläft, dank derer sich die jungen Triebe aktiver entwickeln;
  • im Frühling im Garten und im Garten viel zu tun, so dass Sie im Herbst, wenn es mehr Freizeit gibt, Viburnum pflanzen können.
Es ist sehr wichtig, die Landezeit im Herbst nicht zu verpassen. Es ist ratsam, bei einer Temperatur von nicht weniger als +4 ° C zu pflanzen. Andernfalls friert eine schwache Pflanze bei Frost. Es ist erforderlich, Abdeckmaterial in Form von Sägemehl, Dachpappe, Torf zu verwenden.

Care: wie man Büsche pflanzt und trimmt?

Viburnum muss ebenso wie andere Kulturpflanzen gepflegt werden: Unkrautvernichtung, regelmäßiges Gießen, Lockern des Bodens im Stammkreis, Mulchen, Schneiden und Kronenbildung, Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen.

Frühjahrsblüher von Viburnum

Bewässerung

Abends gießen und 40 cm Erde abtropfen lassen. Die erwachsenen Sträucher sollten während der Vegetationsperiode und wenn die Beeren reifen, gegossen werden.

Top-Dressings

Normalerweise werden Top-Dressings in trockener Form hergestellt. Bei heißem trockenem Wetter werden sie am besten in Wasser gelöst. Die Pflanze muss mehrmals gefüttert werden:

  1. Im Frühjahr, wenn junge Blätter blühen. Harnstoff wird eingeführt( 2 EL);
  2. Dünger wird unmittelbar vor der Blüte angewendet. Verteilen Sie Holzasche( 1/2 Liter) oder Kaliumsulfat( 2 EL).
  3. Geliefert nach der Blüte. Eingeführtes Nitrophoska oder Nitroammofoska( 2 EL.).
  4. Die Flüssigfütterung erfolgt im Oktober, wenn die Ernte bereits geerntet wurde.10 Liter Wasser werden mit Kaliumsulfat( 2 Esslöffel) und Superphosphat( 3 Esslöffel) versetzt. Für jeden Strauchviburnum werden zwei Eimer Dünger benötigt.

Fortpflanzung und Anbau

Die Ausbreitung von Viburnum kann den Busch, das Saatgut, die Stecklinge und die Schichtung teilen. Nach der Zucht können Triebe ins Freiland verpflanzt werden.

Reproduktion durch Teilen des Busches

Normalerweise wird diese Methode verwendet, wenn die Viburnum-Art wertvoll ist und Sie die Pflanze retten oder an einem anderen Ort verpflanzen müssen. Die Anlage ist in mehrere Teile aufgeteilt. Es bleiben mindestens 3 Knospen an jedem Teil. Trennung und Transfer erfolgen im Frühjahr oder Herbst.

Fruchtfleisch von Viburnum in der Sommerhütte

Fortpflanzungsschnitt

Im Juni oder Anfang Juli, wenn die Zweige flexibel sind, beginnen die Stecklinge. Beim Schneiden muss die Anzahl der Knoten überwacht werden, es sollten mindestens drei vorhanden sein. Die Länge des Pflanzgutes beträgt ca. 10 cm. Am unteren Rand des Schnittes verläuft ein Schrägschnitt, die Blätter werden geschnitten. Material wünschenswert, um die Medikamente zur Beschleunigung des Wachstums zu halten( Kornevina). Legen Sie dann die Stecklinge in einem Gewächshaus ab und vertiefen Sie sie 2 cm tief in den Boden. Die Bodenmischung wird zu gleichen Teilen aus Sand und Torf hergestellt. Beim Bewurzeln wird das Gewächshaus mit Plastikfolie oder Glas bedeckt.

Innerhalb von drei Wochen sollte die Raumtemperatur hoch sein: + 27- + 30 Grad, Luftfeuchtigkeit - 70 Prozent.

Stecklinge erfordern ständige Bewässerung. Vor dem Winter werden bewurzelte Triebe isoliert. Als Abdeckmaterial werden Sägemehl, Dachmaterial und Torf verwendet. Im Frühjahr landete das Pflanzenmaterial an einem dauerhaften Wohnsitz.

Wie durch Schichtung zu verbreiten?

Im Frühjahr durchbrechen die Nuten nahe am Busch von Viburnum. Junge Triebe biegen sich aus dem Busch und sind mit Erde bedeckt und mit Draht befestigt. Die Spitze sollte auf der Oberfläche bleiben. Etwas oberhalb der gegossenen Erde wird am Trieb ein Einschnitt gemacht. Im Herbst geben die Stecklinge Wurzeln, auf den Knospen erscheinen junge Triebe. Die Prozesse werden von der adulten Pflanze getrennt und an einen neuen Ort transplantiert.

Die Vermehrung von Saatgut wird von Gärtnern nicht begrüßt, da vor dem Keimen eine lange Zeit vergeht. Die Technologie ist etwas komplizierter. Wie Sie sehen, kann sich Viburnum auf verschiedene Weise vermehren:

Pruning

Pruning kann sowohl im Herbst als auch im frühen Frühling durchgeführt werden. Kalina braucht auf jeden Fall einen sanitären und Anti-Aging-Schnitt. Darüber hinaus bildet das Beschneiden das Volumen der Pflanze. Das Beschneiden im Frühjahr jedes Jahr begrenzt die Größe des Busches und erhöht die Ausleuchtung in der Krone. Es entfernt auch schwach erkrankte Zweige.

Als nächstes werden die alten 7-9 Jahre alten Äste geschnitten, die bereits wachsen. Lassen Sie nur starke, einjährige. Sträucher mit schwacher Blüte werden vollständig abgeschnitten. Der Hanf bleibt 15-20 cm über dem Boden, die ruhenden Knospen bringen junge Triebe hervor und der Viburnum wird sehr bald wiederhergestellt.

Wenn die Pflanze Früchte trägt, ist es unmöglich, die Infloreszenzen an den Rändern der Triebe zu verkürzen, um Ertragsverluste zu vermeiden.

Wenn der Busch längere Zeit nicht geschnitten wird, verdickt er sich und verliert seine Schönheit. Anti-Aging-Beschneiden erfolgt nach dem Aufwachen der Nieren. Alte Äste werden mit einem Baumschneider geschnitten oder gesägt, es verbleibt ein kleiner Zentimeter langer Hanf. Aus Hanf erscheinen junge Triebe. Im Sommer werden schwache Äste an den Trieben entfernt.

Viburnum-Breitbusch, der beschnitten werden muss

Formieren von

Im Gegensatz zu anderen Fruchtbüschen erfordert Kalina kein häufiges Beschneiden der Triebe. Entfernen Sie die Triebe normalerweise einmal im Jahr.

Für den Anbau von Viburnum-Busch müssen im Frühjahr des zweiten Jahres für 2-3 Knoten alle Äste entfernt werden. Wenn die Trieblänge 30 cm erreicht, drücken Sie die Wachstumspunkte zusammen.

Wenn eine Pflanze aus einer Büchse besteht, werden im Frühjahr alle Äste mit 2-3 Knoten entfernt. Bei Erreichen einer Länge von 30 cm klemmen die Wachstumspunkte, und die aufgeweckten Knospen geben junge Triebe. Sie werden der Hauptbestandteil der Anlage sein. In den folgenden Jahren des wird das systematische Beschneiden von Viburnum die gewünschte Buschgröße bilden.

Wenn Sie Kalina mit einem Baum sehen möchten, müssen Sie zu Beginn der Formation einen vertikalen zentralen Stamm lassen. Die restlichen Seitenzweige sollten entfernt werden. Das Wachstum rund um den Busch wird ebenfalls getrimmt. In 2-3 Jahren wird ein Stamm mit einer Höhe von etwa zwei Metern gebildet. Die Krone wird durch Einklemmen eines Wachstumspunktes gebildet. Die Spitze des Leiters wird abgeschnitten und an der Abschneidestelle erscheinen mehrere Knospen. Dank dieser Prozedur verzweigt sich der Baum.

Grow Viburnum auf Ihrer eigenen Website ist einfach. Sie müssen sich kompetent um sie kümmern können. Dann wird die Pflanze die herrlichen Blumen und schönen gesunden Beeren schätzen.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für Macadamianuss

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für MacadamianussBäume

Australiens feuchte Wälder sind in Macadamia heimisch, die Pflanze wurde 1881 nach Hawaii gebracht, wo sie zu kommerziellen Zwecken genutzt wurde. Der Import verbesserter Walnusssorten nach Kalif...

Weiterlesen
Ausführliche Beschreibung der Kirschpflaumensorte Kuban Comet

Ausführliche Beschreibung der Kirschpflaumensorte Kuban CometBäume

Es gibt viele Kirschpflaumenarten auf der Welt, die sich in Größe und Anzahl der Früchte, Reifung sowie einer Reihe anderer Qualitäten unterscheiden. Eine der besten von ihnen ist die Kuban-Kome...

Weiterlesen
Wie man Bäume richtig schneidet

Wie man Bäume richtig schneidetBäume

Der Baum kann aus verschiedenen Gründen im Herbst ordnungsgemäß beschnitten werden: Entfernen Sie kranke oder vom Wind beschädigte Äste. Reduzierte Krone zur Aktualisierung der Zwei...

Weiterlesen
Instagram story viewer