Krankheiten und Schädlinge von Zwiebeln und der Kampf gegen sie

Zwiebelkulturen zeichnen sich durch gutes Keimen und schnelles Wachstum aus. Die Ernte kann jedoch aufgrund von Krankheiten und Schädlingen abnehmen oder sogar absterben. Durch rechtzeitige Verhinderung und Einhaltung der Landetechnologie werden Risiken erheblich reduziert. In diesem Artikel werden wir die Hauptprobleme der meisten Gärtner untersuchen: Warum werden die Federspitzen der Zwiebeln möglicherweise gelb, wodurch Schädlinge die Ernte im Frühling oder Herbst beeinträchtigen können? Und was zu tun ist und wie mit Unglücksfällen umzugehen ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Hauptkrankheiten von Zwiebeln und ihre Bekämpfung durch verschiedene Mittel
    • Falscher Mehltau
    • Wie sieht Graufäule aus?
    • Bakteriose und ihre Behandlung mit chemischen Mitteln und Volksmitteln
    • Fusariumfäule und deren Beseitigung im Frühjahr und Herbst
    • Bakterienfäule von Zwiebelhoden
  • Die Hauptschädlinge von Zwiebeln und deren Schutz
    • Wie mit Zwiebelfliegen umgehen?
    • Zwiebelmilbe und Verarbeitung von
    • daraus Zwiebelthrips
    • Wie werden Zwiebeln verarbeitet?
  • Gründe, warum die Zwiebel im Garten gelb wird und was Sie tun können

Die Hauptkrankheiten der Zwiebel und der Kampf gegen sie mit verschiedenen Mitteln.

Zwiebeln in einem kleinen Bereich oder auf einer großen Plantage anzubauen und zu züchten, ist nicht schwierig. ist nicht schwierig. Zusätzlich zu den geplanten Aktivitäten kann es jedoch erforderlich sein, die Ernte von Schädlingen und Insekten zu behandeln. Die Anzeichen von Schäden an der Anlage zu ignorieren lohnt sich nicht, da sich die Betten in wenigen Tagen erheblich ausdünnen können. Und mit der vernachlässigten Form der Krankheit oder der massenhaften Besiedlung von Insekten fertig zu werden, ist schwierig genug, nicht ohne den Einsatz von Chemie auszukommen. Daher wird empfohlen, Präventivmaßnahmen in den Zeitplan für die Zwiebelpflege aufzunehmen, um ernsthafte Probleme zu vermeiden.

Sore Zwiebeln

Falscher Mehltau Tau

Peronospora ist eine der Arten von Pilzinfektionen, der Erreger ist auf der Zwiebelschale gut erhalten, Samen. Der Übergang von Bakterien in die aktive Phase erfolgt, wenn günstige Bedingungen geschaffen werden, die sich durch hohe Luftfeuchtigkeit und positive Temperaturbedingungen auszeichnen. Folgende Symptome sind zu erkennen:

  • Bildung gelblich-grüner, öliger Flecken auf der Blattoberfläche;
  • unter Federn greift einen violett-grauen Überfall an;
  • erhöht die Parameter der Spots;
  • Todesblätter.

Die Kontrollmethoden bestehen darin, die Kultur und den Boden darunter mit speziellen oder hausgemachten Lösungen zu verarbeiten. Von den Medikamenten haben sich gut bewährt:

  • Fitosporin-M für Zwiebeln und Knoblauch;
  • Hamair;
  • Planriz;
  • Alirin-B;
  • Glyocladin.
2-3 Wochen vor der Pflückung von Wurzelgemüse sollte die Behandlung mit Chemikalien beendet werden. Um die Pflanzen vor Mehltau zu schützen, wird empfohlen, mit dem Sprühen fortzufahren, jedoch mit Volksheilmitteln.

Es gibt Volksmethoden, die von den meisten Gärtnern bevorzugt werden:

  • eine Lösung aus 9 Liter Wasser, 1 Liter Magermilch, 10 Tropfen Jod;
  • schwache Lösung( leicht rosa) Kaliumpermanganat;
  • -Infusion von Zwiebelschalen;
  • eine Mischung aus Wasser( 9 l) und Serum( 1 l);
  • Ascheninfusion( 8 Liter gekochtes Wasser einen halben Eimer Asche).
Die Niederlage von Zwiebeln mit Mehltau

Wie sieht Graufäule aus?

Die Infektion ist auf dem Pflanzmaterial gut erhalten und infiziert den Boden und damit die gesamte Ernte durch locker geschlossene Schuppen. Beim Drücken auf die Rübe krümmt sich die Haut im Nacken und auf der Oberfläche sieht man eine graue Patina.

Der Kampf gegen die Krankheit beruht auf folgenden Aktivitäten:

  • Desinfektion von Sevka vor der Landung;
  • Bodenanreicherung mit Phosphor-Kalium-Dünger;
  • rechtzeitige Entfernung beschädigter Pflanzen von der Plantage;
  • moderate Bewässerung und Kontrolle der Bodenfeuchtigkeit;
  • korrekte Sammlung von Wurzelgemüse;
  • Belüftung und Trocknung von Zwiebeln nach der Montage;
  • -Lagerungsbedingungen;
  • periodisches Schott zum Entfernen von faulen Rüben.
Graufäule

Bakteriose und ihre Behandlung mit chemischen Mitteln und Volksmitteln

Bei hoher Luftfeuchtigkeit durchdringen und warmes Wetter faulende Bakterien durch die Schuppen von Zwiebeln und infizieren einen gesunden Fötus.

Der Zerfall kann direkt im Boden auftreten. Meistens tritt jedoch eine Bakteriose während der Lagerzeit der Ernte auf. Identifizieren Sie die Frucht einfach durch den charakteristischen Geruch, die geschwollene Haut.

Die Überreste der Früchte des letzten Jahres können das Auftreten schädlicher Bakterien auf dem Boden hervorrufen, so dass die Beete nach der Ernte ausgegraben werden müssen. Das Entfernen der Zwiebeln erfolgt an der infizierten Stelle frühestens in 4 Jahren.

Bakteriose

Fusariumfäule und deren Beseitigung im Frühjahr und Herbst

Die Krankheit ist infektiös, der Erreger befindet sich im Boden, wo eine Infektion auftritt. Donets der Rübe während der Entwicklungsperiode sind von Fäulnis betroffen, wodurch die Grüns und dann der Wurzelteil zuerst zugrunde gehen. Zu den Ursachen, die die Bildung eines Erregers im Boden auslösen, gehören:

  • Staunässe während der Bewässerung;
  • Ernte bei Regenwetter;
  • späte Ernte;
  • -Trockenheit während der Rübenreifung.

Als vorbeugende Maßnahme werden folgende Verfahren empfohlen:

  • Vor dem Pflanzen sollte Sevok desinfiziert werden;
  • , bei der Auswahl von Samen werden frühreifenden und reifenden Arten der Vorzug vorgezogen( sie sind seltener infiziert);
  • Um die Bewässerungsregeln einzuhalten, vermeiden Sie eine Überbenetzung des Bodens.
  • produziert bei trockenem Wetter Wurzelfrüchte.

Wenn Sie eine erkrankte Zwiebel feststellen, sollten Sie sie aus dem Bett nehmen und den Boden mit Bordeauxmörtel( 1%) behandeln.

Fusariumfäule

Bakterielle Zwiebelfäule

Häufig wirkt Fäule auf die Rübe mit zu viel Feuchtigkeit im Boden. Der Grund ist der anhaltende Regen und die Art des Bodens, die die schnelle Aufnahme von Niederschlag verhindert. Zuerst wird die Form im Zwiebelhals geformt, wodurch sich die Hoden im Laufe der Zeit verringern. Ein solches Erntegut kann nicht lange gelagert werden, der Zerfallsprozess kann nicht gestoppt werden.

Die Rübe wird normalerweise nicht einmal für die Samenproduktion verwendet. Dieses Material wird von einem Pilz befallen und kann keine guten Sprosse bilden.

-Experten empfehlen, dass Sie die folgenden Regeln zur Vorbeugung beachten:

  • vor dem Einpflanzen, Sevok sollte desinfiziert werden;
  • -Bewässerung unter ständiger Kontrolle des Feuchtigkeitsgrades des Bodens;
  • reinigt die Beete regelmäßig von den betroffenen Pflanzen;
  • sollte nur bei trockenem Wetter geerntet werden;
  • sorgt für korrekte Lagerbedingungen bei Temperaturen von + 5 ° bis + 8 ° und Lüften.
Bakterienfäule der Hoden

Die Hauptschädlinge der Zwiebeln und der Schutz vor ihnen

Nicht nur Krankheiten können den Ertrag verringern, sondern auch verschiedene Schädlinge, die lieber auf Zwiebeln wachsen.

Wie geht man mit einer Zwiebelfliege um?

Wie sieht ein Parasit aus?Äußerlich unterscheidet sich die Zwiebelfliege( Karotte) praktisch nicht von gewöhnlichen Insekten, aber ihre große Leidenschaft für Zwiebeln kann die Ernte ruinieren. Sie fliegt mit dem Beginn des blühenden Löwenzahns und erscheint in den Gärten. Der Kampf gegen Schädlinge sollte mit der Vorbeugung beginnen, umweltfreundliche Früchte anbauen. Wenn Insektizide verwendet werden, sammeln sich giftige Substanzen in Pflanzen und Boden an und sind daher unerwünscht. Beim Anpflanzen und Pflegen von Zwiebeln sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Vor dem Einpflanzen sollte Sevok vorbereitet werden: mehrere Tage bei einer Temperatur von 23-25 ​​° C erwärmen, in Salzlösung( 1 Liter Wasser für 1 EL Salz) einweichen - 3 Stunden, dann Vorgang wiederholen, jedoch in einem Manganbad -2 Stunden.
  • Ein Platz, an dem Betten gut belüftet werden können. Es wird empfohlen, in der Nachbarschaft einen Bogen und eine Karotte zu haben. Für beide Kulturen bietet dies zusätzlichen Schutz gegen Schädlinge.
  • Ändern Sie den Platz für das Anpflanzen von Zwiebeln jährlich. Im Spätherbst, wenn Frost auftritt, muss der Boden gut ausgehoben werden, damit schädliche Bakterien und Larven absterben.
Bei einer massiven Invasion von Fliegen auf der Plantage ist es unwahrscheinlich, dass auf Chemikalien verzichtet werden kann. Unter den beliebtesten: Basudin, Aktara, Flyer.

Um keine Chemikalien zu verwenden, verwenden viele Gärtner traditionelle Methoden. Die effektivsten sind:

  • -Lösung auf Ammoniakbasis( 10 Tropfen Wasser nehmen 3 Tropfen Jod, 1 ml Ammoniak, mehrere Kristalle Kaliumpermanganat);
  • -Tinktur aus duftenden Kräutern( für 10 Liter kochendes Wasser einige Sprossen Baldrian, Wermut, Minze hinzufügen);
  • Nadelbouillon( in 10 l Wasser einen halben Eimer Fichte oder Kiefernadeln aufbrühen);
  • Holzaschenpulver;
  • -Pulver aus Asche, rotem Pfeffer, Tabakblättern.
Zwiebelfliege

Zusätzlich zu den oben genannten Methoden kann das Bett mit Salz in einer Menge von 300 g Salz pro Eimer Wasser behandelt werden. Die wichtigste Sache, die bei dieser Methode nicht vergessen werden sollte, ist, die Zwiebeln mit klarem Wasser zu sprühen, um das Salz von den Federn abzuwaschen. Bei erfolgreicher Verarbeitung hören die Fliegen auf, über die Zwiebeln zu fliegen, und legen keine Eier in die Gartenbeete.

Zusätzlich hilft Piperazin, mit dem Schädling fertig zu werden. Es wird mit 1 Packung auf einen Eimer Wasser aufgetragen. Alle betroffenen Bereiche müssen bespritzt werden.

Die Vorsaatbehandlung von Zwiebelsamen aus einer Zwiebelfliege wird im Frühjahr durchgeführt. Es ist notwendig, das ganze Bett zu streuen. Die Droge Zemlin hilft auch im Kampf gegen den Schädling, da man immer lernen kann, wie man es in den Anweisungen macht.

Zwiebelmilbe und Verarbeitung daraus

Vor dem Pflanzen von Zwiebeln wird der Boden befruchtet. Dies ist die Umgebung, die ein Häkchen wählt. Es ist möglich, den heimtückischen Schädling im Garten anhand folgender charakteristischer Merkmale zu bestimmen:

  • Verformung von Federn mit der Bildung einer weißen Plakette darauf;
  • -Faltenanlagen wegen Feuchtigkeitsverlust;
  • Schimmel- und Schimmelbildung.

Die Bekämpfung der Zecke ist ein langwieriger und mühseliger Prozess, da der Parasit unter günstigen Bedingungen lange schlafen und aufwachen kann. Es ist effizienter, mehrere Methoden gleichzeitig zu verwenden. Bei einem späten Nachweis von Insekten oder Anzeichen von deren Auftreten sollten Akarizide und Insektoacarizide verwendet werden( Ditoks, DI-68, Nugor, Fostran, Dimethoat-400, ProProgor, Danadim, Kinfos).Hierbei handelt es sich um potente Chemikalien. Daher müssen Sie die Lösung vorbereiten und die Anweisungen genau befolgen.

Verwenden Sie im Kampf gegen Zecken keine Pestizide. Das Tool macht süchtig bei Insekten, daher ist die Behandlung wirkungslos.

Um Schädlinge zu vermeiden, werden folgende Methoden angewandt:

  • Saatgut während der Lagerung gründlich nachsaat;
  • Vorbereitung der Pflanzung zum Anpflanzen( Sortieren und Erhitzen);
  • -Desinfektionsverfahren;
  • regelmäßige Behandlung von Betten mit Kräuterauskochen, Aufguss von Brennnessel.
Zwiebelmilbe auf der Birne

Zwiebelthrips

Die weibliche Insektin legt die Larven in die Zwiebelfeder. Die Parasiten ernähren sich vom Saft der Pflanze, wodurch das Grün mit gelben Flecken bedeckt ist und austrocknet. Eine federlose Rübe entwickelt sich sehr langsam. Die Wurzelfrucht erfüllt daher nicht die Qualitätsstandards für Geschmacks- und Maßangaben.

Um zu verhindern, dass auf den Zwiebelbetten Thrips wachsen, wird empfohlen, die folgenden Aktivitäten auszuführen:

  • wechselt jährlich den Ort der Zwiebelpflanzung im Garten;
  • Pflanzenmaterial unter geeigneten Bedingungen lagern;
  • hält sich an die Regeln für die Vorbereitung und Pflanzung von Beständen;
  • -Entfernung der gesamten Ernte und der Oberteile vom Bett;
  • Bodengrabung im Spätherbst.

Wie werden Zwiebeln verarbeitet?

Bei großflächiger Zerstörung der Plantage werden spezielle Vorbereitungen getroffen:

  • Aktara;
  • Fitoverm;
  • Karate;
  • Spark Gold;
  • Zeon ua
Bei Verwendung von Chemikalien können keine Grüns verzehrt werden.

Sie können auch traditionelle Methoden ausprobieren:

  • -Platzierung zwischen den Klebebandbetten für Fliegen als Fallen;
  • Pflanzen in der Nähe Zwiebelplantage von duftenden Kräutern, Ringelblumenblüten;
  • -Sprühinfusion von Tabakblättern( bestehen 3 Stunden);
  • -Behandlung von Pflanzen mit Infusion von Schöllkrautblättern( 48 Stunden stehen lassen).
Schäden an Zwiebeln mit Thrip

Gründe, warum die Zwiebeln im Garten gelb werden und was Sie tun können

Nicht immer vergilbte Flecken auf den Winterzwiebeln weisen auf Krankheiten oder Schädlinge hin, die auf zurückzuführen sind. Manchmal kann es an Stickstoffmangel im Boden liegen. Abhilfe zu schaffen ist ganz einfach: Stickstoffhaltige Düngemittel in den Boden einzubringen. Zu diesem Zweck können organische und mineralische Köder verwendet werden. Sie können ein grünes Gemüse und Ammoniak füttern. Es ist ein hervorragender Dünger und erlaubt es Ihnen, Fliegen und andere Schädlinge loszuwerden.

Wasser-Ammoniumnitrat sollte gemäß den Anweisungen mit Vorsicht angewendet werden. Außerdem können Sie Zwiebeln mit Kerosin gießen und sprühen. Damit können Sie die Ernte vor Zwiebelfliegen schützen. Behandeln Sie die Betten müssen 2 EL berechnen. Kerosin auf einem Eimer Wasser. Diese Maßnahme hilft, die Ernte zu erhalten, und Sie können keine Angst vor einer Wiederholung der Infektion haben.

Gelbe Federn können auch auf eine unzureichende Pflege der Ernte hinweisen. Jede Sorte hat Kultivierungsmerkmale. Beim Pflanzen verschiedener Arten sind nur wenige Menschen an den Feinheiten des Anbaus eines bestimmten Hybriden interessiert. Erfahrene Gärtner empfehlen, sich im Auswahlprozess mit der Beschreibung der Anlage und den Pflegeregeln vertraut zu machen.

Vergilbungszwiebeln auf dem Bett

Ungünstige Witterungsbedingungen können zur Bildung von Gelbtönen auf dem Batun führen. Durch länger anhaltende Regenfälle verändern Federn ihre Farbe und verformen sich. Oder aus einem zu heißen Sommer bei starker Sonneneinstrahlung beginnen Federn vorzeitig auszutrocknen. In solchen Fällen helfen die Pflanzen, den Film oder die Agrofaser zu bedecken. Eine Behandlung ist in diesem Fall nicht erforderlich. Befruchten Sie Gemüse im Normalmodus.

Eine frühzeitige Diagnose des Problems rettet nicht nur die Ernte, sondern verhindert auch eine Bodeninfektion. Eine verzögerte Verarbeitung lohnt sich nicht, da Schädlinge und Krankheiten die Pflanzen sehr intensiv ruinieren.

Richtige Vorbereitung der Zwiebel für das Pflanzen im offenen Boden

Richtige Vorbereitung der Zwiebel für das Pflanzen im offenen BodenZwiebeln

. Um eine gute Ernte von Zwiebeln zu erzielen, verwenden viele Nutzbauern Setzlinge aus Samen als Pflanzmaterial. Eine einfache Vorbereitung und Verarbeitung vor dem Pflanzen wird helfen, freundlic...

Weiterlesen
Wie Zwiebeln im Frühjahr im Freiland und im Gewächshaus zu pflanzen

Wie Zwiebeln im Frühjahr im Freiland und im Gewächshaus zu pflanzenZwiebeln

. Früh im Frühjahr ein paar grüne Zwiebeln brechen - ist es nicht Vergnügen. Für den Besitzer eines Landhauses oder einer Villa ist es einfach, eine Feder auf den Grüns zu bekommen. Der Prozess des...

Weiterlesen
Detaillierte Beschreibung der Zwiebelsorte

Detaillierte Beschreibung der ZwiebelsorteZwiebeln

. Zwiebeln, der Baron, bezieht sich auf Sorten von Salat. Es ist gut geeignet, um unter verschiedenen Bedingungen zu wachsen. Ausgezeichnet in jeder Form gespeichert.. . Inhaltsverzeichnis Besch...

Weiterlesen