Die richtige Zucht von Hühnern zu Hause

Huhn, Hühnereier sind gesunde Lebensmittel, die jeder auf dem Tisch hat. Daher ist die Zucht von Hühnern nicht nur rentabel, sondern auch zahlbar. Bevor Sie sich jedoch für die Zucht von Hühnern entscheiden, lohnt es sich noch, die Feinheiten der Kükenzucht, der Haltung und der Aufzucht im Detail zu erforschen.

In diesem Artikel werden wir über das Züchten von Hühnern zu Hause für Anfänger sprechen, lernen, wie Hühner gezüchtet werden, warum Hühner Durchfall sind, was Sie von Broilern gegen Durchfall bekommen und über andere dringende Probleme.

Inhaltsverzeichnis

  • Wie wählt man Hühner beim Kauf?
    • Täglich
    • Wöchentlich
    • Monatlich
  • Was ist besser: Wachsen Sie mit einer Henne oder in einem Brutschrank?
    • Christentum
  • Wie kann man das Geschlecht eines Huhns bestimmen: Huhn oder Hahn? In
    • Ei im täglichen
    • im Alter von 2 Monaten
    • Bei 3 und 4 Monaten
  • Methoden zur Bestimmung bei Geflügelfarmen
    • zytogenetische Verfahren
    • DNA
    • der Flügel
    • Nach
    • Größe Wie das Geschlecht von Hühnern auf Farbe zu unterscheiden?
    • Japanische Methode
    • Reflex
    • Wie unterscheidet man den Hahn von der Henne durch die Stimme?
  • Wie Alter bestimmen?
  • Krankheiten bei Hühnern
  • Durchfall bei Hühnern
    • Weißer Durchfall bei Broilern: Kann es geheilt werden?
    • Gelber Durchfall bei Broilern: Warum tritt er auf und wie wird er behandelt?
    • Hühnerblutiger Durchfall: Ein Symptom für welche Krankheiten?
    • Hellbraune Diarrhoe bei Masthühnern und ihre Behandlung
    • Hühnerdiarrhoe in grün
  • Würmer
  • Krankheitsprävention

Wie werden Hühner beim Kauf ausgewählt?

Hühner aus einem Brutschrank zu Hause zu züchten, ist ein lohnendes Geschäft, denn neben Fleisch und Eiern können Sie die Federn von Vögeln erfolgreich als organischen Dünger verwenden. Damit dies jedoch von Nutzen ist, müssen die richtigen Hühner ausgewählt werden.

Ein guter Zeitpunkt zum Kauf von Hühnern ist April-Mai-.Es ist ratsam, tägliche Küken zu erwerben. Es ist besser, Küken in Geflügelfarmen zu kaufen, da dort garantiert ist, dass die Menschen gesund und stark sind. Um Küken auszuwählen, ist es jedoch erforderlich, die Nuancen der Selektion abhängig vom Alter der Individuen zu kennen.

Täglich

Um beim Kauf nicht verwechselt zu werden und gesunde Eintagsküken zu kaufen, müssen Sie einige Kriterien für das Aussehen junger Menschen beachten:

  1. Das Küken sollte getrocknet werden.
  2. Pooh sollte nicht zusammenkleben. Im Aussehen sollte es -Flausch sein, ohne Schmutz und Ablagerungen;
  3. Zum Zeitpunkt des Verkaufs der jungen Aktien zum Zeitpunkt des Verkaufs von sollte die Nabelschnur mit überwachsen sein;
  4. Achten Sie darauf, die Nabelschnur sorgfältig zu untersuchen. Wenn Sekrete darauf sind, sollte dieser Junge nicht gekauft werden. Entlastung ist das erste Anzeichen einer Infektionskrankheit;
  5. Die Kloake sollte aus reinem bestehen und eine rosa Farbe mit einer feuchten Struktur haben. Es sollte kein Schmutz sein, Spuren von Streu;
  6. Chicks sollten eine -Reaktion auf die Sounds von haben.
  7. Der Rücken sollte gerade sein.
  8. Der Kopf sollte waagerecht stehen;
  9. Glatter und regelmäßiger -Schnabel mit pigmentierter Struktur.
Gerade geschlüpfte Hühner Broiler

Wöchentlich

Manchmal kaufen Geflügelfarmer einwöchige Küken, um Geld und Zeit zu sparen. Dies ist jedoch nicht immer die richtige und richtige Entscheidung. Jugendliche sind in diesem Alter anfällig für Krankheiten. Außerdem sind ihre Körper schwach und nicht stark.

Wenn Sie sich dennoch für den Kauf von wöchentlichen Küken entschieden haben, sollten Sie die folgenden Auswahlkriterien berücksichtigen:

  • Einzelpersonen müssen aktiv und gesund sein.
  • Das Gefieder muss locker sein, ohne Schmutz, Ablagerungsspuren;
  • Der Bauch sollte sich weich anfühlen;
  • Kopf ist flach, proportional;
  • Schnabel gerade mit pigmentierter Struktur;
  • Gute Reaktion auf Geräusche;
  • Ein -Pickereflex sollte bereits entwickelt worden sein;
  • Die Flügel sollten fest an den Körper gedrückt werden.
  • Cloaca sollte sauber sein, rosa, ohne Schmutz und Ausfluss.

Monatlich

Küken im Alter von einem Monat werden selten geschieden. Dennoch glauben einige Landwirte, dass -Individuen in dieser Zeit besser überleben und eine Immunität gegen gegen Infektionskrankheiten entwickelt haben. Vielleicht stimmt das, aber traut diesem Kriterium nicht. Manchmal werden monatlich Einzelpersonen viel öfter krank.

In jedem Fall sind die Kriterien für die Auswahl der Monatsküken die gleichen:

  1. Aktivität und Mobilität;
  2. Gute Reaktion auf Geräusche;
  3. -Gefieder - flaumig, ohne Schmutz, Kot, glatte Struktur;
  4. Der Magen sollte sich weich anfühlen. ;
  5. Der Kopf sollte eben und verhältnismäßig sein;
  6. Der Schnabel muss eine glatte Kontur mit einer pigmentierten Struktur haben;
  7. Chicks sollten bereits einen gut entwickelten -Reflex zum Picken von haben;
  8. Die Flügel sollten unbedingt beachtet werden, sie sollten fest an den Rumpf gedrückt werden.
  9. Cloaca sollte sauber, rosa und frei von Abfällen und Sekreten sein.
Neu geschlüpfte Hühner im Stift

Was ist besser: Wachsen Sie mit einer Henne oder in einem Brutschrank?

Merkmale von Hühnern für Anfänger

Wie kann ein Huhn ohne Brutschrank aus dem Ei gezüchtet werden? Einige erfahrene Landwirte ziehen es vor, unter der Henne zu brüten, da dies ein natürlicher Prozess ist.

Es ist erwähnenswert, dass die Definition eines Hühners, das zur Inkubation bereit ist, keine Schwierigkeiten verursacht. Es ist ratsam, auf das Verhalten von Hühnern zu achten. Wenn die Henne plötzlich nicht lange aus dem Nest kommt oder über Nacht dort bleibt, hat dies wahrscheinlich den Inkubationsinstinkt in ihr geweckt.

Aber Sie sollten nicht sofort Eier darunter legen. Es ist wünschenswert, das Verhalten des Individuums für einige Zeit zu beobachten. .Es ist notwendig, das Huhn um ihn herum sitzen zu lassen. Das fertige Hühnchen, das gebrütet werden soll, wenn es aus dem Nest gezogen wird, gibt ein blubberndes Geräusch von sich und stürzt mit allen Kräften zurück, um in das Nest zu brüten. In diesem Fall ist der Anbau von Hühnern zu Hause recht sparsam.

Abhängig von der Masse des Individuums werden 11 bis 21 Eier darunter gelegt. Der Inkubationsort muss von den restlichen Hühnern getrennt werden. Für die Inkubationsstelle können Sie einen separaten Käfig verwenden oder ein Nest in einer dunklen Ecke des Hühnerstalles installieren.

Die Henne muss gefüttert werden, damit sie nicht an Hunger und Erschöpfung stirbt, was häufig der Fall ist. Es ist notwendig, das Huhn zwangsweise aus dem Nest zu entfernen und zweimal täglich Wasser zu füttern.

Hühner mit Hühnerluke in 20-21 Tagen. Manchmal gibt es Zeiten, in denen eine Henne die verbleibenden Eier werfen und mit ihnen warten kann, ohne auf eine vollständige Luke zu warten. Um diesen unangenehmen Problemen vorzubeugen, werden diejenigen Personen, die bereits gezüchtet worden sind, in einer Kiste oder an einem warmen Ort abgestellt, und eine Lampe wird über ihnen installiert. An 22-23 Tagen wird die Familie zusammengelegt.

Vorteile:

  • Natürlicher Prozess;
  • Hohe Überlebensrate;
  • Küken aus der Zeit des Schlupfens und darüber hinaus werden mit der Henne gehalten;
  • Wirtschaftlich. Diese Methode erfordert relativ geringe finanzielle Kosten.

Nachteile :

  • Langer Prozess;
  • Geringe Anzahl von Jungtieren pro Saison;
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Eier mit der Henne gehackt werden.
  • Hühnerschlüpfen auf diese Weise ist nur einmal pro Saison und nur bei warmem Wetter möglich.
Fütterung von Brathühnern, die in einem

-Brutschrank geschlüpft sind Merkmale des Wachstums von Hühnern in einem Brutschrank zu Hause und deren Fütterung In einer Saison wird der Inkubator bis zu zehnmal verwendet;
  • Einfache Verwendung von .Es ist leicht zu handhaben mit diesem Gerät, es muss nicht gefüttert und bewässert werden, und es besteht kein Grund zur Sorge, dass die Henne die Eier schneidet;
  • Auf einmal können Sie ab 50 Eiern legen;
  • Das ganze Jahr über schlüpfende Küken .Diese Geräte bieten alle Funktionen, die im Winter und im Sommer eine Leistung liefern.
  • Abhängig von den Funktionen sind die Inkubatoren mechanisch, manuell und automatisch.

    In einem manuellen Brutschrank wird jedes Ei im manuellen Modus umgedreht. Die Verwendung eines mechanischen Inkubators ist fast der gleiche wie bei einem Handgerät. In diesem Inkubatortyp wird jedoch nicht nur ein Ei gedreht, sondern alle gleichzeitig. Darüber hinaus ist die Kontrolle der Luftfeuchtigkeit und der Temperatur in beiden Gerätetypen vollständig beim Besitzer.

    Geräte mit automatischem Eierdrehen vereinfachen jedoch die Lebensdauer des Landwirts erheblich, da ein digitaler Thermostat installiert ist. Während des Legens der Eier muss eine bestimmte Temperatur eingestellt werden, und sie bleibt während der nachfolgenden Inkubationszeit stabil.

    Wenn die Temperatur stark ansteigt oder fällt, gibt der Mechanismus einen scharfen Klang aus. .Außerdem werden die Eier jede Stunde gewendet, wodurch der Embryo nicht an der Schale kleben bleibt und die Überlebensrate der Hühner steigt. Diese Geräte sind jedoch teuer. Aber nur so können Sie gesunde Hühner züchten.

    Die richtige Pflege von frisch geschlüpften

    -Masthühnern Bedingungen für

    -Räumlichkeiten

    -Räumlichkeiten Die Hühnerwartung nach dem Brutschrank zu Hause ist einfach. Beachten Sie einige Regeln für die Pflege eines Kükenzimmers:

    1. Eine wichtige Voraussetzung für ein Zimmer ist Sauberkeit. Reinigen Sie jeden Tag an dem Ort, an dem die Küken untergebracht sind, und reinigen Sie den Müll oder das halb verzehrte Futter. Andernfalls können Infektionen schnell in einem ungereinigten Bereich auftreten.
    2. Wenn sich im Haus ein Wurf befindet, ändert sich dieser regelmäßig. Es sollte immer sauber und trocken sein.
    3. Es ist nicht wünschenswert, dass am Haftort eine große Anzahl von Vogelbeständen vorhanden ist. Es ist wichtig, jungen Tieren freien Raum zu bieten, damit sie frei laufen, laufen und alle motorischen Funktionen ausführen können.
    4. Die Anzahl der Tiere hängt direkt von der Stelle ab, in der -Küken gehalten werden.
    Küken nicht ständig in einem geschlossenen Raum aufbewahren. Das Vieh sollte regelmäßig zum Laufen gebracht werden, vorzugsweise jedoch im Alter von 2 Monaten. Frische Luft und zusätzliches Grünfutter sind die Hauptbedingungen für die volle Arbeit aller Verdauungsorgane des Vogels.

    Light

    Die zweite wichtige Voraussetzung für das Halten von Küken ist Licht. Die Tageslichtdauer hängt vom Alter der Jugendlichen ab.

    Ab den ersten Lebenstagen eines Hühners muss eine Tageslänge von mindestens 18 Stunden einhalten. Dieser Wert wird dann auf 10 Stunden reduziert, bevor die Küken 4 Monate alt werden.

    Diese Zahlen hängen nicht von der Hühnerrasse ab. Darüber hinaus ist es absolut unerheblich, warum der Vogel angebaut wird - für Eier oder Fleisch sollte dieser Indikator unverändert bleiben. Die Dauer des Tageslichts in der Winterzeit kann durch die Anwesenheit der zusätzlichen Beleuchtung in dem Raum, in dem die Personen gehalten werden, aufrechterhalten werden.

    Möglicherweise interessieren Sie sich auch für folgende Artikel zum Thema Hühnerzucht:

    • Wie verwendet man den Brutkasten „Mutterherde“?
    • Wie behandelt man infektiöse und nicht nur Erkrankungen von Hühnern?
    • Wie füttere ich Legehennen zu Hause?

    Temperatur für die Zucht gesunder Individuen

    Die Temperaturparameter hängen vom Alter des Vogels ab:

    • Für Tagesaktivisten bis 5 Tage gilt ein geeignetes Temperaturregime im Raum als +32 Grad Celsius;
    • Mit dem Beginn von 6 Lebenstagen und bis zu 9 Tagen fällt die Temperatur allmählich auf +28 Grad Celsius;
    • Von 10 Tagen bis 20 Tagen wird das Temperaturregime um weitere 3 Grad +25 Grad Celsius reduziert.
    • In der Folgezeit sollte die Temperatur zwischen +20 und 24 ° C gehalten werden.
    Das Aufrechterhalten des optimalen Temperaturniveaus kann durch das Leuchten von Lampen erreicht werden. Im Winter können Sie zusätzlich Heizgeräte installieren.

    Futter

    Was in den ersten Tagen des Lebens gegeben werden soll?

    Die Fütterung der Küken sollte unmittelbar nach dem Schlupf von beginnen. Trotzdem lohnt es sich, etwas zu trocknen, um etwas stärker zu werden.

    Eine kleine Menge Maismehl sollte in einen flachen Zufuhrbehälter oder einfach am Boden der Schachtel gegossen werden. Diese Kruppe hat eine kleine Struktur, daher eignet sich dieses Futter besonders für neugeborene Küken.

    Geben Sie nicht neugeborenen Hühnern gehacktes Eigelb. Dieses Produkt hat einen hohen Fettgehalt. Viele Tierärzte sagen, dass dieses Futter die Muskelstruktur des Magens eines neugeborenen Hühners nicht ausreichend belastet. Dadurch wird die Ausbildung und Struktur der Bauchwände gestört. Wenn nach diesem Futter ein Rohfutter gegeben wird, kann es zu Verdauungsstörungen kommen.

    Fütterung von Hühnern mit Tagesalter

    Die Fütterung der täglichen Tiere ist im Gegensatz zu frisch geschlüpften Küken vielfältiger. Neben Maiskörnern können auch andere Futtermittel verabreicht werden:

    1. Grießbrei;
    2. Gerstenkörner;
    3. -Hirse;
    4. Haferflocken in gemahlener Form;
    5. Weizengrütze.

    Die Fütterung von Eintagsküken sollte alle zwei Stunden durchgeführt werden. Das Futter sollte in kleinen Portionen gegeben werden. Es ist ratsam, kein Müsli zu mischen, ansonsten beginnen einige Leute, die beliebtesten Speisen zu wählen und essen nur dieses. Daher ist es am besten, die Futtermischung getrennt und in trockener Form zu geben.

    Für volles Wachstum und Entwicklung sollten Küken neben der Kruppe weitere Komponenten erhalten. Hüttenkäse ist sehr nützlich für junge Menschen. Dank dieses Produkts ist der Hühnerorganismus mit stickstoffhaltigen Substanzen und Calcium gesättigt. Hüttenkäse kann 2-3 Tage nach dem Auftreten von Küken morgens mit Müsli vorgemischt werden.

    Organisation der Fütterung älterer Hühner

    Es ist zu beachten, dass -Milchprodukte einen hohen Wert für Kinder bieten. Anstelle von Wasser im Trinker können Sie Molke, flüssigen Kefir, einfüllen. Am dritten Tag können Einzelpersonen mit Grünzeug gefüttert werden. Als Futtermittel können Sie Wegerich, Klee, Löwenzahn, Brennnessel, Schnapper verwenden. Am 5. Tag sollten die Frühlingszwiebeln eintreten. Schnittlauch wirkt sich günstig aus - er bietet dem Körper einen hohen Schutz gegen verschiedene Darmkrankheiten.

    Wöchentlich

    Personen, die eine Woche alt sind, können bereits mit der Herstellung einer Mischung aus Mais, Gerste, Haferflocken und Weizengrütze beginnen. Getreide wird zu gleichen Teilen gemischt - 1: 1.

    Zusätzlich können Sie der Mischung gehackte Grüns und Milchprodukte hinzufügen. In dieser Zeit können Einzelpersonen zwar seltener ernährt werden, die Portionen sollten jedoch groß sein. Pro Tag sollten bis zu 4-5 Feeds eingehen.

    Monatlich

    Ab einem Monat werden Küken draußen zum Gehen freigelassen. Aus diesem Grund ist die Diät während dieser Zeit grün. Während des Verzehrs von Kräutern und anderem Grünling erhalten die Menschen die für ihren wachsenden Körper notwendigen Vitamine.

    Darüber hinaus führt grobkörnige -Körner in die Ration für Einzelpersonen von Legehennen ein. Erwachsene sollten ab anderthalb Monaten mit Vollkorn ernährt werden. Sie können Fleisch und Knochenmehl und Speiseabfälle geben.

    Wie kann man das Geschlecht eines Huhns bestimmen: Huhn oder Hahn?

    In einem

    -Ei Wie identifiziert man ein Huhn von einem Hahn in einem Ei? Nicht viele Geflügelhalter werden zufrieden sein, wenn der Anteil der Männchen nach dem Schlüpfen bei fast 80-90% liegt. In diesen Fällen wird daher die Methode zur Bestimmung des Geschlechts eines Hahns oder einer Henne durch ein Ei verwendet. Es scheint, dass diese Aufgabe schwierig und fast unmöglich ist, aber dies ist bei weitem nicht der Fall.

    Die folgenden Empfehlungen helfen bei der Bestimmung des Geschlechts eines Eies:

    • Zuerst benötigen Sie , um ein Ei in die rechte Hand von zu nehmen, wobei das spitze Ende des Eies nach oben zeigt.
    • Als nächstes halten den Finger der linken Hand auf der Oberseite ;
    • Wenn am oberen Ende ein Ring und Höcker vorhanden sind, zeigen diese Kriterien an, dass ein Hahn erscheint. Wenn die Oberseite des Eies eine glatte Struktur hat - eine Henne.
    Küken mit Hühnern brüten

    Im täglichen Alter

    Wie unterscheidet man ein Huhn im täglichen Alter von einem Hahn? Sexuelle Anzeichen treten im Alter von einem Tag nicht deutlich auf, daher ist es schwierig, das Geschlecht zu bestimmen. Typischerweise haben Frauen mehr plumpes für Frauen, für Männer dagegen sind sie arm, an einigen Stellen sind sie möglicherweise flusenfrei.

    In 2 Monaten

    Wie unterscheidet man einen Hahn von einem Huhn in 2 Monaten? In diesem Alter kann das Geschlecht mit mehreren Methoden bestimmt werden:

    • Mit dem Gefieder .Individuen mit reichlich gefiedertem Gefieder erweisen sich als Frauen, und diejenigen mit schlechtem Federn erweisen sich als Männer.
    • In diesem Alter hat der Hahn eine Jakobsmuschel, der Bart ist rot und das Gesicht ist rund;
    • Bei Männern werden die Beine länger, man kann schon Sporen daran sehen;
    • Die Männchen am Schwanz sehen nachgewachsene Zöpfe aus.

    Bei 3 und 4 Monaten

    Wie unterscheidet man einen Hahn von einem Huhn bei 3 oder 4 Monaten Im Alter von 3 Monaten ist das Geschlecht von Individuen viel einfacher. Sie sehen die folgenden äußeren Merkmale von Hähnen:

    1. Der Kamm erhält eine helle Farbe;
    2. Kamm, Bart und Ohrringe werden groß;
    3. Pfoten werden hoch;
    4. Die Sporne sind an den Beinen bereits deutlich sichtbar;
    5. Auf dem Schwanz befinden sich lange Zöpfe.

    Methoden zur Bestimmung in

    -Geflügelfarmen Neben den gängigen Methoden zur Bestimmung des Geschlechts von Hühnern gibt es andere Methoden, die üblicherweise in Geflügelfarmen eingesetzt werden. Diese Methoden helfen, das Geschlecht zu bestimmen, das am ehesten

    ist Zytogenetische Methode

    Wie kann ein Hahn durch diese Methode von einem Huhn unterschieden werden? Diese Methode basiert auf der Bestimmung des Alters aus dem Karyotyp einer schnell wirkenden Zelle eines Pulp Pen. Normalerweise ist das Z-Chromosom bei Männern, die noch keinen Monat haben, am längsten metazentrisch.

    Bei Frauen ist die Anzahl dieser Chromosomen um das Zehnfache geringer, in ihrem Körper sind die W-Chromosomen submetazentrisch. Wenn bei der Analyse festgestellt wurde, dass das Z-Chromosom in einer einzigen Kopie im Körper vorhanden ist, dann handelt es sich hierbei um ein Huhn. Wenn es viele dieser Chromosomen gibt, bedeutet dies einen Hahn.

    Bestimmung des Geschlechts von Hühnern nach verschiedenen Methoden

    DNA

    Mit dieser Methode können Hühner von männlichen Hühnern unterschieden werden, um das Geschlecht der Küken am wahrscheinlichsten zu bestimmen. Es basiert auf der Blot-Hybridisierung von Blut-DNA mit einem Primer.

    Ein junges Individuum kann mit hoher Genauigkeit durch Probenanalyse oder Vollblut gewaschener roter Blutkörperchen bestimmt werden. Die Nachteile dieses Verfahrens sind die hohen Kosten und die Komplexität.

    Für Flügel

    Geschlechtsbestimmung mit dieser Methode:

    1. Die erste Methode besteht in , die die Farbe der Flügel des untersucht. Im Alter von 2-3 Tagen werden die Flügel der Küken untersucht - bei den Männchen sind sie etwas leichter als bei den Weibchen;
    2. Die zweite Methode besteht aus der beim Zählen der Federn .Sie müssen den Flügel des Kükens verzögern und es begradigen. Hühnerfedern zuerst, aus diesem Grund sind 6-7 Primärfedern im Gegensatz zu anderen groß.Aber männliche Federn sind alle gleich.

    Entsprechend der Größe von

    Das Geschlecht der Küken wird abhängig von ihrer Größe bestimmt. Im Allgemeinen werden für dieses Verfahren hochpräzise Waagen verwendet. Wenn eine Person für ihr Alter eine ausreichend große Masse hat, dann handelt es sich um einen Hahn. Wenn das Gewicht klein ist, ist es weiblich. Normalerweise beträgt der Gewichtsunterschied etwa 5 Gramm.

    Lesen Sie auch die folgenden Artikel zum Thema Anbau von Hühnern:

    • Was kann ich tun, wenn Hühner nicht eilen?
    • Wie verwende ich den Laying House Inkubator?
    • Wie können Krankheiten von Broilern zu Hause erkannt und behandelt werden?

    Wie unterscheidet man das Geschlecht von Hühnern in Farbe?

    Die Bestimmung des Geschlechts anhand der Farbe der Federn wird hauptsächlich bei Vollblut-Individuen verwendet:

    • -Kreuze. Ungefähr im Alter von 1 Tag werden die sexuellen Merkmale bestimmt: Beige ist für Frauen charakteristisch und Weiß für Hähnchen;
    • Autosex züchtet .Hühner haben eine monochromatische Farbe - grau, weiß, schwarz und Männer haben Streifen;
    • Brahma .Frauen haben klare Streifen auf dem Rücken und weisen auf den Kopf. Männer haben auch Streifen und Punkte, aber sie sind leicht verschwommen;
    • züchtet Rhode Island und New Hampshire. Am zweiten Tag nach dem Schlüpfen können Weibchen dunkle Flecken und Streifen am Kopf sehen; die Männchen haben diese Eigenschaften nicht.
    • Adler Silber. Die Weibchen sind gelb und die Männchen sind zitronenfarben mit einem schwarzen Streifen am Kopf. Japanische Methode

    Diese Methode zur Bestimmung des Geschlechts von Hühnern wird in vielen Geflügelfarmen verwendet. Die Genauigkeit dieser Methode beträgt fast 95%.Um diese Methode zu implementieren, müssen Sie jedoch über besondere Fähigkeiten verfügen.

    Bevor Sie mit dieser Methode die Geschlechtsbestimmung beginnen, sollten Sie die Struktur der Genitalien von Küken verstehen und deren Unterschiede herausfinden.

    Männchen können von Frauen getrennt werden, indem ein Tuberkel im After von entdeckt wird, der bei künftigen Hühnern nicht vorhanden ist:

    1. Der erste Schritt besteht darin, das Küken aus dem Wurf zu reinigen;
    2. Dann sollte das Individuum in die Hand genommen werden, die Beine gespreizt werden, damit die Kloake deutlich zu sehen ist;
    3. Spreizen Sie das Loch, während Sie gleichzeitig auf den Bauch drücken müssen. Durch diese Manipulationen wird die cloacale Struktur deutlich sichtbar.

    Die äußeren Unterschiede zwischen den Fäkalien der Weibchen und der Männchen:

    • Die Weibchen der Kanalisation sehen aus wie ein ordentlicher Knoten ohne Wülste;
    • Ein sexueller Hügel wird häufig bei Männern gefunden.

    Um unangenehme Folgen zu vermeiden, sollte diese Methode nur von einem erfahrenen Geflügelzüchter oder Landwirt durchgeführt werden.

    Organisation eines Platzes für frisch geschlüpfte Küken

    Reflex

    Wie unterscheidet man Hühner nach Geschlecht anhand dieser Methode? Diese Methode zur Bestimmung des Geschlechts wird auf zwei Arten durchgeführt:

    1. Das Küken sollte vom Halsfraß genommen werden und einige Zeit, um hinter die Beine zu schauen. Normalerweise versuchen -Hühner, die Beine des zu verdrehen, und drücken die Klauen. Die Pfoten heben gleichzeitig ein wenig an. Und im Gegenteil, Hähnchen krümmen die Beine nicht und bewegen sie nicht, sie hängen in einer geraden Position;
    2. Sie können das Küken dagegen an den Pfoten nehmen und die Position des Kopfes betrachten. Hühner heben normalerweise den Kopf nach oben , im Gegenteil, Männchen hängen, ohne sich zu bewegen.

    Wie unterscheidet man einen Hahn von einer Henne mit der Stimme?

    Normalerweise wird diese Methode auf die Menschen von Orpingtons und Cochinhinas angewendet. Die Stimme der Männer ist die raueste, ähnlich wie der Quacksalber. Bei Frauen dagegen ist die Stimme zarter, meistens quietschen sie. Diese Methode ist nicht immer möglich, um die sexuellen Merkmale von Individuen genau zu bestimmen. Es wird hauptsächlich von erfahrenen Geflügelzüchtern verwendet.

    Wie Alter bestimmen?

    Normalerweise wird das Alter der Hühner vom Gefieder bestimmt. Es ist wünschenswert, die altersbedingten Merkmale des Gefieders zu berücksichtigen:

    • Im Alter zwischen 8 und 12 Tagen tritt das Gefieder im Schulterbereich auf;
    • In der Zeit von 12 bis 16 Tagen erscheinen Federn am Kropf und an der Brust;
    • Die erste Häutung wird bei Küken im Alter von drei Wochen beobachtet, wobei alle Flusen aus dem Schwanz fallen.
    • Am Ende der fünften Woche wachsen Federn, und auf der Rückseite des Körpers erscheinen Federn.
    • Im Alter von sechs Wochen sind Kopf und Unterkörper mit einer Feder bedeckt.
    • Vollgefieder wird im Alter von 3 Monaten beobachtet.

    Krankheiten von Hühnern

    Hühner sowie Küken anderer Vogelarten sind anfällig für verschiedene Krankheiten. Die häufigsten Erkrankungen sind:

    1. Avitominoz;
    2. Vergiftung;
    3. Verdauungsstörungen;
    4. Salmonellose;
    5. Coccidosis;
    6. Typhus und viele andere.

    Um Krankheiten richtig heilen zu können, ist es wichtig zu wissen, welche Symptome bei Hühnern durch Krankheiten charakterisiert werden.

    Durchfall bei Hühnern

    Warum Broiler Hühner Durchfall - manchmal ist es schwer zu verstehen. Nachfolgend wollen wir versuchen, alle Ursachen dieses Phänomens zu verstehen und zu verstehen.

    Weißer Durchfall bei Broilern: Kann er geheilt werden?

    Hühnchen hat oft weißen Durchfall. Es wird auch Pullorose genannt. Diese Krankheit tritt normalerweise akut auf und wirkt sich schnell auf den schwachen Darm von Hühnern aus. Der Erreger dieser Krankheit ist ein Bazillus namens Salmonellen. Die Krankheit breitet sich normalerweise mit einer hohen -Rate aus, und fast jedes Geflügel kann in wenigen Tagen erkranken.

    Weißer Durchfall bei Broilerküken

    Wie kann ich Durchfall bei Hühnern heilen? Zur Vorbeugung müssen Sie den Raum von Ablagerungen reinigen, die alle bereinigt werden.Überprüfen Sie auch die Temperatur im Raum und die Belüftung.

    Wiederhergestellte Exemplare zur Zerstörung. Das Fleisch kranker Vögel sollte nicht für den menschlichen Verzehr verwendet werden.

    Broiler gelber Durchfall: Warum tritt er auf und wie wird er behandelt?

    Diese Diarrhoe kann bei Infektionskrankheiten sowie bei Nichteinhaltung der Haftbedingungen auftreten. Gelegentlich wird gelber Wurf bei der Gumboro-Krankheit beobachtet. In diesen Fällen wird die Umfrage getestet.

    Des Weiteren kann -Gelbdiarrhoe als Folge der Belastungen von , Hypothermie, aufgrund schlechter Futterqualität auftreten. In diesen Fällen verwenden sie Volksheilmittel zur Behandlung und desinfizieren den Raum.

    Gelber Durchfall bei Hühnern

    Blutiger Durchfall bei Hühnern: Ein Symptom für welche Krankheiten?

    Blutige Diarrhoe tritt normalerweise bei Kokzidiose auf. Diese Krankheit ist gefährlich und führt häufig zum Tod der gesamten Vogelpopulation. Diese Krankheit entsteht aufgrund schlechter Hygiene, nämlich der vorzeitigen Reinigung des Zimmers. Diese Krankheit betrifft den Darm. Neben Diarrhoe werden folgende Zustände beobachtet:

    • Appetitlosigkeit;
    • Schläfrigkeit, Immobilität;
    • zerzaustes Gefieder;
    • Verunreinigungen von Blut und Schleim treten in der Einstreu auf.

    Wie behandelt man Hühner mit Durchfall mit Blut? Zur Behandlung und Prophylaxe ist es notwendig, die Räumlichkeiten rechtzeitig zu reinigen und zu desinfizieren, zu impfen und geeignete Chemikalien zu verabreichen.

    : Brauner Durchfall bei Masthühnern und dessen Behandlung.

    : Brauner Durchfall bei Broilern wird bei Eimeriose mit beobachtet. Diese Krankheit wird durch verschiedene parasitäre Protozoen verursacht, die sich im Darm von Hühnern oder Hühnern ansammeln. Die Infektion erfolgt in der Regel durch Futtermittel, schmutzige Einstreu und Gadfly.

    Krankheitssymptome:

    1. Proben sitzen an einem Ort mit geschlossenen Augen;
    2. zerzaustes Gefieder;
    3. Wings hingen am Boden;
    4. Appetitlosigkeit;
    5. Brauner Durchfall mit Schleim.

    Die Krankheit wird im Forschungsprozess identifiziert. Die Behandlung erfolgt am besten in der Anfangsphase. Zur Behandlung von Medikamenten - Kokzidiostatika

    Chicken Brown Diarrhea

    Hühner Durchfallgrün

    Grüner Durchfall kann bei Pasteurellose auftreten. In diesem Fall werden Umfragen und Analysen durchgeführt. Wenn die Diagnose bestätigt ist, wird eine geeignete Behandlung verordnet.

    Ohne Pasteurellose kann grüner Durchfall zu schlechtem Futter führen. In diesem Fall wird die Behandlung mit Adsorbens( Aktivkohle) durchgeführt. Verdächtiges Futter muss entsorgt werden und darf nur von hoher Qualität sein.

    Grüner Durchfall bei Hühnern

    Würmer

    Hühner erkranken häufig an einer unangenehmen Erkrankung wie Helminthiasis. Dieser Zustand ist besonders gefährlich und in fast 50% der Fälle führt eine verspätete Behandlung zum Tod. Anzeichen von Würmern bei Hühnern - starke Erschöpfung.

    Die Hauptgefahr dieser Krankheit besteht darin, dass sie alle Personen im selben Raum betrifft. Die Würmer werden zusammen mit den Ausscheidungen der Betroffenen ausgeschieden und gelangen zusammen mit der Nahrung in den Körper der Gesunden.

    Was muss ich tun, wenn die Würmer Würmer haben? Um das gesamte Vieh der Vögel zu retten, ist es notwendig, infizierte Küken rechtzeitig zu säen, das Zimmer zu reinigen, das Bettzeug zu reinigen und alles zu desinfizieren. Infizierte Personen sollten mit Antihelminthika und nahrhaften Lebensmitteln gefüttert werden. Arzneimittel gegen Würmer bei Hühnern sollten so bald wie möglich verabreicht werden.

    Prävention von Krankheiten

    Die folgenden Empfehlungen können für Präventionsmaßnahmen bei verschiedenen Hühnerkrankheiten in Betracht gezogen werden:

    • Pünktliche Reinigung und Desinfektion des Raumes mit Kochsalzlösung, ätzendem Natrium, Bleichmittel;
    • Respektieren der Viehdichte im Haus. Es ist wünschenswert, dass die Anzahl der Küken in einem Raum mäßig ist.
    • Hochwertige Nahrungsmittel mit hohem Nährwert;
    • Stellen Sie sicher, dass die Belüftung des Raums ausgeführt wird.
    • Einhaltung der Raumtemperatur;
    • Desinfektion von Vögeln gegen Infektionskrankheiten;
    • Rechtzeitige Impfung.

    Die Zucht von Hühnern ist ein ziemlich mühseliger Prozess, der große Verantwortung erfordert. Damit das Vieh gesund ist, müssen alle Haltungsregeln eingehalten werden. Die Hauptbedingung für das volle Wachstum und die Entwicklung von Küken ist Pflege und Pflege!

    Jetzt wissen Sie, wie Sie Hühner zu Hause anbauen, Hühner behandeln, was tun, wenn Hühner Würmer haben und wie Sie Durchfall bei Hühnern und Erwachsenen behandeln. Befolgen Sie alle Empfehlungen und achten Sie auf Küken.

    Und ein Video zum Füttern von Hühnern:

    Inkubation von Hühnereiern

    Inkubation von HühnereiernHühner

    . Die Inkubation von Hühnereiern ist eine interessante und eher verantwortungsvolle Tätigkeit. Beim Start einer künstlichen Inkubation ist es wichtig, den Betrieb aller Geräte zu überprüfen und die...

    Weiterlesen
    Beschreibung der Rassenkot

    Beschreibung der RassenkotHühner

    . Im XVIII. Jahrhundert wurde in Frankreich anstelle von Favelol eine Hühnerrasse herausgebracht, deren Fleisch für die Zubereitung von raffinierten Brühen bestimmt war. Dreihundert Jahre Zucht hab...

    Weiterlesen
    8 Arten von Zubringer für Hühner besitzen Hände

    8 Arten von Zubringer für Hühner besitzen HändeHühner

    . Das Füttern von Geflügel mit Arbeits- und Geldkosten ist das erste in der Zucht. In diesem Zusammenhang muss die Auswahl von vorgefertigten Feedern mit Kenntnis des Falles angegangen werden. Sie ...

    Weiterlesen