Schnitte und andere Möglichkeiten, Medvedka aus dem Garten zu holen

Der Gartenbau hat in unserem Land eine lange Tradition, die in den Vorfahren der Bauern verwurzelt ist. Seit vielen Jahrhunderten haben die Menschen Gärten und Obstgärten gezüchtet, so viele Jahre lang widerstanden sie einer großen Armee von Insekten, die schamlos die Früchte ihrer harten Arbeit verschlingen und beschädigen. Insekten beherrschten die Erde schon lange vor dem Auftreten der Menschheit aufgrund ihrer wirklich grenzenlosen Anpassungsfähigkeiten. Jetzt passen sie sich schnell an Pestizide an, so dass neue Insektizide erforderlich sind. Bewährt sich im Kampf mit Medvedka-Chemikalien - Kürzungen und anderen.

  • , ein enger Verwandter von Grillen und Heuschrecken. Die Länge des dunkelbraunen Körpers( ohne Whisker) beträgt 5 cm. , eine massive Brustschale aus Chitin schützt den Kopf. Ein Paar Vorderbeine ähnelt denen eines Maulwurfs, weil es eine ähnliche Anwendung hat - unterirdische Tunnel zu graben.

    Wird häufig im europäischen Teil Russlands gefunden und bevorzugt lockere, sonnige, feuchte Böden. Fast die ganze Zeit ist unter der Erde, kriecht selten an die Oberfläche und auch nachts.Überwintert in tiefen, bis zu 2 Meter langen Löchern, mag warmen Kompost, Mist. Bitte beachten Sie - es ist

    mit Mist, der oft durch die Gärten von dieses Schädlings reist.

    Medvedka - ein großes Grabeninsekt

    Was es im Garten isst

    Medvedka - ein Raubtier, das Würmer und andere Insekten frisst. Wenn Sie beispielsweise einen Bären in Gefangenschaft halten( ja, es passiert), essen sie Knollen und Beeren nicht schlecht, aber Sie können sie nicht von Krustentieren aus zerquetschtem Fleisch ziehen.

    Ihre Sämlinge verhindern einfach, dass sie eine unterirdische Passage legen. Das Insekt nagt mit seinem kraftvollen Mundapparat durch die zarten Wurzeln und zieht weiter.

    Die Wurzeln von Tomaten, Gurken, Auberginen, Kohl, Paprika, Beerensträuchern sind beschädigt. Knollen von Karotten, Rüben und Kartoffeln werden durch Tunnel entstellt. führt seine zerstörerische Tätigkeit von Mai bis August durch. .Es ist erwähnenswert, dass duftende Pflanzen - Knoblauch, Petersilie, Ringelblume, Ringelblume, Erle nicht vertragen und vorbeiziehen.

    Wie man es bekämpft

    Es gibt bedingt mechanische und chemische Kontrollmaßnahmen. Es ist ratsam, sie auf einmal in einem komplexen zu verwenden, das mit den Nachbarn eine vereinbarte "Anti-Prospect" -Aktion vereinbart hat. Das Ausrotten des Schädlings auf dem Gelände ist nur für für 2-3 Jahre vollständig möglich.

    Wenn die Bedingungen erfüllt sind, dauert die Vernichtung einer Medvedka 2-3 Jahre.
    • Es ist bekannt, dass die Kappen in Dung überwintern, die beim Zerlegen Wärme abgibt. Daher wird Anfang August für -Fossafallen mit einer Tiefe von etwa 40 cm mit Pereperemym-Dung vorbereitet. Schädlinge schleichen sich dort für den Winter ein. Mit dem Eintreffen der ersten Fröste werden diese Fallen zerstreut und die gefangenen Medvedok zerstört.
    • Manchmal kommt das Wetter zur Rettung von Menschen. Die erhöhten Bakterien entwickeln sich durch erhöhte Feuchtigkeit und Feuchtigkeit und sterben ab.
    • Knoblauch, Ringelblume entlang des Umfangs des Abschnitts verteilen, Erlenheringe mit Rinde einsetzen.
    • Setzen Sie die Sämlingslöcher( eine Wahl) ein: Fischstücke( scharfer Geruch), eine Knoblauchzehe, eine Handvoll trockene Ringelblumen oder ZwiebelschaleEs ist möglich, entlang des Umfangs der Betten diese mit Erde besprühten "guten Sachen" zu zersetzen.
    • -Kartoffeln schützen -Nadeln oder -Holzasche vor dem Einsetzen der Knolle in den Gruben.
    • Die zerstoßene Eierschale mit unraffiniertem Pflanzenöl wird in einer flachen Rille um den Sämling gelegt und mit Sand bestreut. Durch ein solches "Leckerchen" stirbt der Schädling.

    Chemikalien und Gift

    Chemische Methoden sind effektiver, aber auch potenziell gefährlicher als herkömmliche.

    Lesen Sie die Anweisungen zur Verwendung des ausgewählten Arzneimittels, und beachten Sie die Vorsichtsmaßnahmen .Tragen Sie Handschuhe und entfernen Sie Chemikalien von Kindern und Haustieren.

    Cuts - Gebrauchsanweisung

    Cuts

    "Cuts" - -Insektizid eine breite Palette von -Maßnahmen. Rettung von einem Bären, Flöhen, Zecken, Heuschrecken, Bettwanzen, Drahtwürmern. Der Wirkstoff "Fipronil" ist relativ sicher, wenn er in großen Mengen oral mit der Haut in Kontakt kommt und die Leber, die Nieren und das Nervensystem vergiftet.

    Fipronil wurde von französischen Chemikern synthetisiert, kam Mitte der 90er Jahre nach Russland und hilft mit eigenen Händen, Schädlinge zu entfernen. Insekten haben noch keine Resistenz gegen die insektiziden Eigenschaften des Arzneimittels entwickelt."Cuts" wird in Form von mehrfarbigen Granulaten hergestellt, die in Packungen mit 100 /200/ 400g verpackt sind.

    Rotes und grünes Rubit-Giftgranulat, das den Wurzeln und Stängeln von Pflanzen ähnelt, ist mit einem schädlingsanziehenden Geruch gesättigt.

    “Tasty” Granulat schläft in den 3 cm tiefen Rillen ein und gräbt etwa einen halben Meter auseinander. Sprühen Sie mit Erde darüber, um zu verhindern, dass Hausvögel, Katzen und Hunde sie fressen. Sie können das Granulat direkt in die Schädlingslöcher legen.

    Die Dauer des Arzneimittels beträgt ungefähr 15-20 Tage .Wenden Sie das Werkzeug vor dem Pflanzen von Sämlingen und nach 2 Wochen an. Medvedka isst freiwillig „Rubit“ und stirbt nach 3 Stunden.

    Verbrauchen Sie -Chemikalie mit 300 g pro Hundert .Das Medikament ist gut, weil es schnell zu sicheren Verbindungen zerfällt. Pflanzen, die in der mit Rubit behandelten Fläche wachsen, enthalten keine schädlichen Bestandteile.

    Wenn ein vergifteter toter Bär von einer Katze oder einem Hund gefressen wird, kann das Tier leiden.

    Vofatoks

    Vofatoks

    "Vofatoks" - ein weiteres wirksames Mittel für den Bären. Mischen Sie das Gift mit 1 kg gekochtem gekühltem Getreide oder gedünstetem Futter und fügen Sie 2 Esslöffel unraffiniertes Sonnenblumenöl hinzu.

    Abends den Köder in die bis zu 3-4 cm tiefen -Rillen ausbreiten. Der Boden sollte nass sein. Mit Erde darüber streuen.

    Bowerin

    "Bowerin" ist ein Präparat in flüssiger Form, das die für den Bären "Beauveria bassiana" pathogenen Sporen und das Mycel des Pilzes enthält. Sporen des Pilzes dringen in den Körper des Insekts ein, keimen dort und setzen tödliche Giftstoffe frei. Die infizierten Schädlinge werden selbst Verteiler von Pilzsporen und infizieren ihre Verwandten .

    Bowerin

    Verhindern des Vorhandenseins von Schädlingen

    Umzäunung aus Eisenblech oder altem Linoleum, 50 cm unter der Erde vergraben, zum Abstellen von Lagerplätzen für Dung, Kompost, .

    Die Höhe der Barriere sollte mindestens 50 cm betragen, die Medvedka fliegt zwar nicht hoch.

    Durch häufiges Lösen und Ausheben des Gartens werden Nester und Insektengänge zerstört. Kampf mit dem Schädling zusammen mit den Nachbarn in der Umgebung, erhöht somit die Wahrscheinlichkeit, den Schädling aus seinem Territorium zu vertreiben.

    Medvedka gibt Gärtnern viel Ärger. Verwenden Sie mechanische und chemische Zerstörungsmittel im Komplex. Leiten Sie den Boden im Frühling, Sommer und Herbst. Sichere Parzellen mit Mist und Kompost. Giftige Chemikalien verursachen keinen Schaden, wenn Sie die Gebrauchsanweisung und die Sicherheit befolgen.

Gebrauchsanweisung Dünger Ammofoska

Gebrauchsanweisung Dünger AmmofoskaGemüsegarten

Ammofosk - mineralischer Mineraldünger. Es backt nicht zusammen, enthält nützliche chemische Elemente und ein Minimum an Ballastadditiven. Lassen Sie uns die Funktionen und die Gebrauchsanweisung...

Weiterlesen
Wie man effektiv mit Medvedka im Garten umgeht

Wie man effektiv mit Medvedka im Garten umgehtGemüsegarten

Medvedka ist ein gefährlicher und heimtückischer Schädling im Garten. Es ist gefährlich, weil es die Wurzeln junger Setzlinge vieler Kulturen frisst, die im Frühling auf den Beeten gepflanzt wurd...

Weiterlesen
Was ist Kompost und wie machen Sie das selbst?

Was ist Kompost und wie machen Sie das selbst?Gemüsegarten

The annual use of a site for growing various crops greatly depletes the soil. To restore its fertility is required periodically fertilizer. One of the most affordable types of food that has a ric...

Weiterlesen
Instagram story viewer