Überblick über Gaskessel für Haus und Hütten

Inhalt des Artikels:

.

Ein Gaskessel ist eine Vorrichtung zum Erhitzen von Wasser durch Verbrennen von Gas. Ein solcher Warmwasserbereiter ist in dem Land oder in Häusern, in denen es keine zentrale Versorgung mit heißem Wasser gibt, unverzichtbar. Alle Kessel sind in zwei große Arten unterteilt - Ansammeln und Fließen.

Gasspeicherkessel

Die Speicherwasserheizer bestehen aus einem Gasverbrennungssystem (Gasbrenner) und einem Tank, in dem sich Wasser befindet. Der Tank hat eine Wärmeisolierung, weil die Qualität der Wärmekonservierung es ermöglicht, bis zu 50% des Brennstoffs einzusparen.

Der Tank, der vom Gas getrennt ist, hält die Wassertemperatur bis zu 7 Tage, und alles dank des mehrschichtigen wärmeisolierenden Kissens.

Der Speichergaskessel zum Heizen von Wasser wird durch das Wasservolumen im Tank geteilt. Zum Beispiel für die Küche und die Dusche (vorausgesetzt, dass nicht mehr als zwei Personen leben), sind 50-80 Liter ausreichend.

Wenn die Familie aus 3-4 Personen besteht, gibt es ein Kind, das Bad wird oft rekrutiert, dann kann das Volumen des Speicherboilers nicht weniger als 100 Liter sein.
In technischen Arbeiten, sowie in der Produktion, wird eine 200-Liter-Gasflasche verwendet, oder sogar mehr.

Der Vorteil von Speicherkesseln ist, dass sie perfekt mit einem schwachen Gasfluss arbeiten und lange Zeit auch viel heißes Wasser speichern. Nun, der Nachteil solcher Wassererhitzer ist, dass sie ein großes Bauvolumen haben, ein solcher Kessel verderbt den ganzen Blick auf das Badezimmer. Deshalb wird es oft auf Dachböden oder Kellern installiert.
Ein weiterer Nachteil dieses Kessels ist die Grenze des heißen Wassers. Wenn Sie ein Bad genommen haben und das ganze Wasser verbraucht haben, dann sollte die andere Person gewaschen werden, Sie müssen mindestens eine Stunde warten.

Lesen Sie auch:Heizung Durchlauferhitzer - Betrieb und Ersatz

Der Speichergaskessel hat einen Leistungsregler, der festlegt, auf welche Temperatur das Wasser erhitzt wird. Außerdem wird angezeigt, wie viel während des Gebrauchs verbraucht wurde und wie viel heißes Wasser noch vorhanden ist. Wenn Sie duschen oder abwaschen, tun Sie dies für mehr als ein paar Minuten, der Kessel schaltet sich automatisch ein und beginnt das neu angekommene kalte Wasser aufzuwärmen. Wenn Sie nicht mehr baden, arbeitet es weiter, bis das Wasser gemäß den eingestellten Werten erhitzt wird. Dann schaltet es sich automatisch ab und speichert das fertige heiße Wasser für Sie.

Gaskessel mit Direktheizung

Ein Durchlauferhitzer, auch Gassäule genannt, ist im Wesentlichen ein Wärmetauscher. Wasser erwärmt sich nicht im Voraus, es wird in dem Moment erwärmt, in dem es durch das Rohr fließt. Die Gassäule beginnt zu arbeiten, indem der Wasserdruck erhöht wird, wenn der Wasserhahn direkt geöffnet wird.

Dieses Design ist sehr kompakt und praktisch, es kann unter dem Waschbecken oder hinter dem Badezimmer platziert werden. Der Nachteil von Direktheizkesseln ist, dass ein ausreichender Gasdruck erforderlich ist, um ihren ordnungsgemäßen Betrieb, mindestens 12 mbar, zu gewährleisten.

.

Genau wie der Speicherkessel hat die Gassäule einen Temperaturregler, mit dem die Wassertemperatur am Auslass eingestellt werden kann. In verschiedenen Modellen kann die Leistungseinstellung entweder manuell (mit dem Griff) oder automatisch (die Menge der Flamme variiert abhängig von der Stärke des Wasserflusses) erfolgen.

Lesen Sie auch:Gasheizungen für Ferienhäuser und Häuser - Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Komfort

Achten Sie beim Kauf eines Durchlauferhitzers auf seine nützliche Leistung - die für die Erwärmung von Wasser verantwortlich ist. Ein Kessel mit einer Leistung von 12 kW pro Minute kann bis zu 10 Liter Wasser mit einer Temperatur von 50 Grad erzeugen.

Sicherheit von Gaskessel Ariston

Wie jede Gasausrüstung muss eine Gas-Wasserheizung Sicherheitssensoren haben. Bei der Installation eines Gaskessels muss auf jeden Fall ein Schornstein für die Ableitung von Gasverbrennungsprodukten vorhanden sein.
Bei modernen Geräten gibt es spezielle Ventile und Sicherungen, die die Gaszufuhr sofort abschalten einige Verstöße - das Wasser hat aufgehört zu fließen, das Kohlenmonoxid ist in den Raum statt des Schornsteins gekommen, oder wenn die Flamme aus irgendeinem Grund es ging aus.

Die Überprüfung von Gaskesseln zeigt, dass moderne Warmwasserbereiter uns vor möglichen Gefahren schützen, aber es kostet Denken Sie daran, dass die Installation von Gasgeräten - eine Angelegenheit von großer Verantwortung und Vertrauen ist es nur wert Profis.

Videobewertung des Ariston FAST EVO Gaskessels

Welchen Gaskessel sollte ich wählen?

Um diese Frage zu beantworten, müssen Sie zuerst den Typ und die Art des Warmwasserbereiters bestimmen. Über die kumulative und fließende Sie bereits wissen, und wird in der Lage sein, wählen Sie eine, die Ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entspricht.

Lesen Sie auch:Falttüren Innenbuch: Vorteile und Installationsregeln

Gaskessel hat eine Reihe von Vorteilen gegenüber elektrischen, nämlich seine Billigkeit. Wasserheizungen, die vom Netz aus arbeiten, sind jedoch sicherer und benötigen keinen Schornstein.

Wenn Sie sich für einen Gaskessel entscheiden, achten Sie auf den Hersteller. Derzeit sind folgende Kesselmarken auf dem Markt:

  • Ariston ist einer der führenden Hersteller von Heizkesseln. Zuverlässige, langlebige Warmwasserbereiter.
  • Electrolux ist auch einer der besten. Der einzige Nachteil - Sie müssen alle 2 Jahre einen Service machen.
  • Termex - gute Modelle, Budget-Option.
  • Gorenje - ähnlich wie die vorherige Marke.
  • Edisson - gute Warmwasserbereiter, nach den Bewertungen im Netzwerk zu urteilen, sehr langlebig
  • BAXI - preiswerte, aber sehr wertvolle Kessel, originelles Design.

Installieren eines Gaskessels

Wie bereits erwähnt, ist es sehr gefährlich, einen Gaskessel unabhängig zu installieren. Wenn Sie jedoch einen Warmwasserbereiter von Profis installieren, sollten Sie auf einige Details achten. Bevor der Kessel installiert wird, benötigen Sie die Erlaubnis, Gasanlagen in GorGaz oder Raigaz zu installieren. Es wird einfach sein, wenn Sie einen Gas-Wassererhitzer anstelle des alten an seinen ursprünglichen Standort setzen.

Wenn die Gassäule nicht zur Verfügung steht, haben Sie viel mehr Probleme. Ich möchte auch anmerken, dass der gekaufte Kessel alle Normen erfüllen und Qualitätszertifikate haben muss. Und dann hält der Gaswarmwasserbereiter Sie lange und bietet Ihnen Komfort und Sicherheit.

Video: Wie wählt man den richtigen Gasheizer?

Arten von Mahlkäfern und Kampfmethoden

Arten von Mahlkäfern und KampfmethodenДом и стройка

Artikelinhalt: Funktionen und Variationen Wie wird angezeigt? Als zur Zerstörung des Holzwurmkäfers - Video Käfermühle - ein Insekt, das...

Weiterlesen
Funktionsprinzip der Konvektorheizung

Funktionsprinzip der KonvektorheizungДом и стройка

Inhalt des Artikels: Drei Arten von Wärmeaustausch Umweltfreundliches Funktionsprinzip einer Konvektorheizung Funktionsweise einer Konvektorheizung - Aufrechterhaltung e...

Weiterlesen
Regeln für die Auswahl der Schneepflüge

Regeln für die Auswahl der SchneepflügeДом и стройка

Inhalt des Artikels: Welche Schneeräumgeräte für den Garten wählen? Arten von Schneeräumgeräten: Arten von Schneeräumgeräten Überblick über Schneeräumgeräte Video...

Weiterlesen