Echter Mehltau an der Johannisbeere - was tun?

Inhalt des Artikels:

.

Eine Pilzkrankheit namens Mehltau oder Oidium ist eine echte Geißel von Obst und Beeren, einschließlich Johannisbeeren. Sorten von weißen und roten Johannisbeeren sind von dieser Krankheit um eine Größenordnung weniger als schwarz betroffen.

Als er 1900 aus Amerika in das Gebiet unseres Kontinents vordrang, breitete sich überall Mehltau aus. Die Gefahr der Krankheit besteht darin, dass sie nicht nur die Kultur schädigt, sondern auch zum Absterben von Pflanzen führt.

Was ist Mehltau an der Johannisbeere?

Der Erreger der Krankheit ist parasitischer Sporenpilz.

Er überwintert an den befallenen Pflanzen und am Laubfall, und im Frühling beginnt er sich aktiv zu vermehren. Die Geschwindigkeit der Pilzentwicklung wird durch feuchtes und warmes Wetter beeinflusst, im Boden Stickstoffdünger.

Wenn Sie keine geeigneten Maßnahmen ergreifen, wird die gesamte Anlage von Juli bis August davon betroffen sein.

Lesen Sie auch:Warum werden die Blätter gelb?

Anzeichen der Niederlage von Johannisbeersträuchern mit Mehltau:

  • Auf den Blättern und Trieben erscheint eine charakteristische weiß-graue Beschichtung, die schließlich eine braune Färbung annimmt.
  • Der Trieb wird von einem Wachstumspunkt getroffen, er hört auf sich zu entwickeln und zu deformieren.
  • Blätter verdrehen sich, werden kleiner, verlieren grüne Farbe.
  • Die Beeren, die sich gebildet haben, sind mit Plaque bedeckt und noch nicht gebildet, sind zerbröselt.
  • Der Busch der Johannisbeere stoppt sein Wachstum, trocknet, seine Frostbeständigkeit nimmt ab. Wenn also die Pflanze nicht direkt an der Krankheit stirbt, überlebt sie den Winter noch nicht.

Wie geht man mit Mehltau in der Johannisbeere um?

Gegenwärtig ist diese Krankheit gut untersucht, und es gibt eine ausreichende Anzahl von Methoden, um sie zu bekämpfen. Um dem Mehltau auf der Johannisbeere effektiv entgegenzuwirken, sollte die Behandlung mit vorbeugenden Maßnahmen kombiniert werden.

Die Hauptmethode zur Behandlung von Pflanzen mit Mehltau-Infektion ist das Sprühen mit verschiedenen Lösungen, daher ist es wichtig, dieses Verfahren korrekt durchzuführen. Um Pflanzen zu bearbeiten, ist es aus verschiedenen Richtungen notwendig, Blätter sowohl von unten als auch von oben zu befeuchten. Zum Spritzen können Sie ein Spray oder eine weiche Bürste verwenden - Hauptsache, alle Teile der Pflanze werden behandelt. Das Verfahren selbst sollte spät abends bei trockenem Wetter durchgeführt werden. Alle 4-7 Tage wird das Sprühen wiederholt, bis die Krankheit vollständig verschwunden ist.

.

Behandlung der Krankheit

Im Verkauf gibt es fertige Fungizidpräparate, für ihre Verwendung müssen die Empfehlungen des Herstellers eingehalten werden.

Lesen Sie auch:Überprüfung der besten Karottenarten mit Fotos

Es gibt auch eine große Menge an effektiven Volksrezepten zur Bekämpfung von Mehltau:

  • 80 Gramm Kupfervitriol + 10 Liter Wasser. Diese Lösung wird empfohlen, im Frühling vor der Knospenblüte zu verwenden; Behandle den Busch selbst und den Boden darunter.
  • 50 g Soda + 10 Liter Wasser. Die Zusammensetzung wird nach der Blüte mit Pflanzen behandelt.
  • 1 kg Holzasche (sauber und gesiebt) + 1 Eimer Wasser. Die Mischung wird mehrere Tage durchgerührt, filtriert, Waschseife zugegeben und die Pflanzen verarbeitet.
  • , g Kaliumpermanganat + 10 Liter Wasser.
  • 1 Teil Königskerze + 3 Teile Wasser. Die Mischung besteht für drei Tage, verdünnt: und einmal pro Woche werden Pflanzen behandelt.
  • 3 Liter Serum + 7 Liter Wasser + 1 Stunde. l. Kupfersulfat.
Lesen Sie auch:Walnussschale: Anwendung in der Volksmedizin, im Garten und auf dem Bauernhof

Verhinderung von Mehltau in der Johannisbeere

Vorbeugende Maßnahmen zur Bekämpfung der Krankheit sind die obligatorische Beschneidung von Büschen im Herbst, die Ernte abgefallener Blätter und Zweige, in denen der Krankheitserreger überwintern und verbrennen kann.

Im frühen Frühjahr sollten Sie Johannisbeersträucher und Erde mit Vitriol-Lösung behandeln. Untersuchen Sie die Büsche regelmäßig auf schnelle Erkennung der Krankheit. So werden Sie nicht nur früher mit der Behandlung beginnen, sondern auch die Entwicklung anderer Johannisbeerkrankheiten erkennen können.

Wenn klimatische Bedingungen zur Entwicklung von Pilzerkrankungen beitragen, ist es notwendig, resistente Sorten von Johannisbeeren zu züchten: "Golubka "Black pearl "Agate" und andere.

Verhinderung von Mehltau an der Johannisbeere (Video)

Wie pflegt man die Johannisbeere im Herbst?

Wie pflegt man die Johannisbeere im Herbst?Johannisbeere

Inhalt des Artikels: Die Grundregeln der Sorgfalt für die Schwarze Johannisbeere im Herbst Wie pflegt man die rote Johannisbeere im Herbst?Pflege der Johannisbeere im Herbst (Video) . Johan...

Weiterlesen
Sorten von roten Johannisbeeren

Sorten von roten JohannisbeerenJohannisbeere

Inhalt des Artikels: Die besten Sorten der roten Johannisbeere Die besten Sorten der roten Johannisbeere für die Region Moskau Die besten Sorten der roten Johannisbeere für Sibirien und den Ural...

Weiterlesen
Herbstzeit im Garten: Wir düngen Trauben und Johannisbeeren

Herbstzeit im Garten: Wir düngen Trauben und JohannisbeerenJohannisbeere

Inhalt des Artikels: Was brauchen Trauben im Herbst? Was braucht die Johannisbeere im Herbst?Herbstfütterung von Korinthen ohne Chemikalien - Video Ich habe einen jungen Garten und einen klei...

Weiterlesen