Retten Sie Rosen vor puderigem Tau

Inhalt des Artikels:

In diesem Jahr litt meine Königin der Blumenbeete sehr unter Mehltau, besonders der neue Strauch - er konnte nicht einmal blühen, die Knospe und verwelkte. Sagen Sie mir, welche Maßnahmen des Kampfes können verwendet werden, um Mehltau auf Rosen loszuwerden? Ich möchte den Rosengarten nicht verlieren, weil er groß genug für mich ist.
.

Mit dem Aufkommen des Sommers sind die Lieblinge der Blumenzüchter von Rosen praktisch vor einer der am meisten verbreiteten Krankheiten wehrlos - Mehltau. Niedrige Nachttemperaturen, Lichtmangel in verdickten Pflanzungen, ein Mangel oder Überfluss bestimmter Spurenelemente im Boden führen dazu, dass Büsche von einem gefährlichen Pilz befallen werden. Wenn alles dem Zufall überlassen wird, kann die Krankheit der Blumenkönigin großen Schaden zufügen.

Lesen Sie auch:Drei Arten, die Orchidee Dendrobium zu züchten

Maßnahmen zur Bekämpfung von Mehltau bei Rosen hängen vom Krankheitsstadium und der Läsionsfläche ab. Wenn sich die Krankheit nur manifestiert und ein paar Büsche gefangen hat, wäre es besser, volkstümliche Methoden anzuwenden. Aber mit der großen Natur der Niederlage, können sie nicht arbeiten. In diesem Fall werden ernstere Mittel benötigt, die in der Chemie der Menschen genannt werden.

Volksrezepte gegen Mehltau

In der Anfangsphase des Auftretens einer weißen Ablagerung auf Rosen, können Sträucher mit einer der Lösungen bestreut werden, aus denen man wählen kann:

  • Natronlauge (50 g Soda und viel Seife auf einem Eimer Wasser);
  • Knoblauchzopf (80 g zerstoßene Zähnchen, gebraut in 10 Liter Wasser);
  • Senfaufguss (2-3 EL. l. Pulver für 10 Liter warmes Wasser);
  • Lösung auf der Basis von Serum und Jod (1 Liter und 10 Tropfen auf einem Eimer Wasser).

Rosen in den Abendstunden mindestens zweimal mit frischem Mörtel bestreuen. Infizierte Blätter und Blüten vorschneiden und verbrennen.

Chemische Kontrollmaßnahmen

Wenn der Zeitpunkt des Krankheitsausbruchs versäumt wird oder viele Büsche erkranken, ist es besser, spezielle Medikamente einzunehmen. Guter Umgang mit Mehltau wie Fungizide wie:

  1. Topas.
  2. Geschwindigkeit.
  3. Fundazol.
  4. Previcurus.
  5. Phytosporin-M.

Bei der Behandlung von Rosen mit Fungiziden sollten Sie ein Intervall von 2 Wochen und alternative Mittel einhalten, um eine Abhängigkeit zu vermeiden.

Vorbeugung von Krankheiten

Um die Entstehung und Entwicklung eines gefährlichen Pilzes zu verhindern, müssen regelmäßig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden:

  • Gras das Blumenbeet, verhindert die Ausbreitung von Unkraut;
  • Wenn Dünger angewendet wird, bevorzugen Sie organische und Kaliumphosphatpräparate unter Vermeidung von überschüssigem Stickstoff;
  • im Frühjahr und Herbst Rosen mit Kupfersulfat unter Zusatz von Seife verarbeiten;
  • Im Herbst das trockene Laub unter dem Busch entfernen und durch den Boden graben.
Lesen Sie auch:Welche Krankheiten verfolgen unsere Lieblingswassermelonen?

Darüber hinaus ist es wichtig, auch in der Phase der Pflanzung Sämlinge für sie eine gut beleuchtete und nicht durch den Wind geblasen zu wählen, und wenn der Rosenkranz gebrochen ist, lassen Sie einen ausreichenden Abstand zwischen den Büschen.

Lesen Sie auch:Wir untersuchen die Hauptkrankheiten von Pflanzen, um deren Ausbreitung zu verhindern

Echter Mehltau auf den Rosen: Zeichen und Behandlungsmethoden - Video

Muhnista-Tau auf der Stachelbeere - wie kann man die Ernte retten?

Muhnista-Tau auf der Stachelbeere - wie kann man die Ernte retten?Pflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Anzeichen von Mehltau Wie man mit der Krankheit umgeht? VolksmethodenWie man Mehltau auf Stachelbeere loswird - Video . Echter Mehltau ist eine der gefährlichsten Pflan...

Weiterlesen
Vorbeugung und Kontrolle von Krankheiten der Iris

Vorbeugung und Kontrolle von Krankheiten der IrisPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Krankheiten der Iris und ihre Behandlung Alternaria Ascochitis oder Blattfleckenkrankheit Heterosporium Mosaik Rost Nassfäule oder Bakteriose Graue Fäule Trockenfäule oder Fu...

Weiterlesen
Pinyon-Krankheiten und Schädlinge: Wir suchen nach Möglichkeiten, Blumen zu schützen

Pinyon-Krankheiten und Schädlinge: Wir suchen nach Möglichkeiten, Blumen zu schützenPflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Häufige Krankheiten und Schädlinge von Pionen Graue Fäule Mosaik Echter Mehltau Rost Wurzelfäule Blattläuse Gall Nematode Ameisen Wie man Pfingstrosen hilft - Video . Kr...

Weiterlesen