Welches Rohr für den Schornstein zu wählen: Richtlinien und Vorschriften

Die Installation eines Ofens oder Kamins umfasst die Installation eines Entrauchungssystems. In diesem Fall reicht es nicht aus, die richtigen Rohre für den Schornstein zu wählen, sondern es müssen auch viele Bau- und Brandschutzregeln beachtet werden. Andernfalls wird der Betrieb der Heizgeräte unwirksam und unsicher.

Fehler bei der Installation des Schornsteins beeinträchtigen nicht nur den Betrieb der Feuerbox, sondern können auch zu einer Tragödie führen.

Inhalt des Artikels:

  • Vorschriften für die Installation von Kaminen
    • Allgemeine Anforderungen für die Installation von Rauchabzugsanlagen
  • Die Wahl des Schornsteinmaterials
    • Option 1: Traditioneller Ziegelstein
    • Option 2: Verzinkter und rostfreier Stahl
    • Option 3: Günstiger Asbestzement
    • Option 4: Exotische Keramik und Beton
  • Häufige Fehler Anfänger und Autodidakt
  • Nützliches Video zum Thema

Vorschriften für die Installation von Kaminen

Der Haupt- und einzige Zweck des Schornsteins besteht darin, Abgase aus dem Heizkessel in die Atmosphäre außerhalb des Gebäudes zu leiten, in dem der Ofen, der Kessel oder der Kamin installiert sind. Gleichzeitig hängt der Wirkungsgrad der Wärmeerzeugungsanlage unmittelbar von der ordnungsgemäßen Installation ab.

Sie können den Kessel mit ausgezeichneter Effizienz in das Haus stellen, um jedoch Fehleinschätzungen beim Einbau des Schornsteins vorzubeugen. Infolgedessen übermäßiger Kraftstoffverbrauch und mangelnde angenehme Lufttemperaturen in den Räumen. Der Schornstein muss in Querschnitt, Lage, Konfiguration und Höhe korrekt ausgewählt sein.

Bildergalerie
Foto von der
Gemauerter Schornstein
Der gemauerte Schornstein ist ein Klassiker des Ofengeschäfts, aber ein moderner Schornstein kann auch aus anderen Materialien hergestellt werden.
Ziegelsteinkamin mit Stahlhülse
Der traditionelle Ziegelkanal kann durch eine Stahlhülse ergänzt werden, die den Luftwiderstand im Rohr verringert.
Asbestzementschornstein
Bei der Anordnung von Kabinen und Nebengebäuden werden immer noch häufig Asbestzementrohre verwendet, die sich nicht durch ästhetische Vorteile und Langlebigkeit auszeichnen.
Keramikblock Schornstein
Der aus modularen Elementen zusammengesetzte Keramikschornstein ist äußerlich viel attraktiver, verschleiß- und atmosphärensicher.
Metallrohre mit rechteckigem Querschnitt
Verzinktes Stahlblech wird neben der Baukeramik für den Bau von Kaminrohren verwendet, die durch Falznähte verbunden werden.
Rohre aus Edelstahlfabrikproduktion
Deutlich erleichtern und vereinfachen den Prozess der Vorrichtung Schornsteinfertigteile mit kreisförmigem Querschnitt aus Edelstahl
Schornstein aus verzinktem Stahl
Rohre aus normalem verzinktem Stahl sind Edelstahlprodukten in Bezug auf Haltbarkeit nicht unterlegen, verlieren aber an dekorativen Indikatoren
Metallkaminart Sandwich mit Isolierung
Eine der gebräuchlichsten Möglichkeiten für den Bau eines Metallschornsteins ist das Rohr-in-Rohr-Schema, zwischen dem sich eine Heizung befindet
Gemauerter Schornstein
Gemauerter Schornstein
Ziegelsteinkamin mit Stahlhülse
Ziegelsteinkamin mit Stahlhülse
Asbestzementschornstein
Asbestzementschornstein
Keramikblock Schornstein
Keramikblock Schornstein
Metallrohre mit rechteckigem Querschnitt
Metallrohre mit rechteckigem Querschnitt
Rohre aus Edelstahlfabrikproduktion
Rohre aus Edelstahlfabrikproduktion
Schornstein aus verzinktem Stahl
Schornstein aus verzinktem Stahl
Metallkaminart Sandwich mit Isolierung
Metallkaminart Sandwich mit Isolierung

Befinden sich zwei Heizkessel im Haus oder ein Herd und ein Kamin in verschiedenen Räumen, ist es besser, für jeden Rauchrohre zu fertigen. Die Variante mit einem Schornstein ist von SNiPs zugelassen, kann jedoch nur von einem professionellen Ofen korrekt berechnet werden.

Der Durchmesser des Kamins wird in Abhängigkeit von der verwendeten Heizausrüstung gewählt. Bei der Installation des Kessels wird er vom Hersteller bereits durch das Abzweigrohr eingestellt. Es ist verboten, Rohre mit kleinerem Querschnitt daran anzuschließen, und mehr ist einfach nicht erforderlich. Im zweiten Fall muss zur Erhöhung des Schubes das Getriebe montiert werden, was viel Geld kostet.

Bei einem Ofen, einem Kamin oder einem russischen Ziegelofen ist alles etwas komplizierter. Technische Berechnungen müssen unter Berücksichtigung des verwendeten Brennstoffs und der Größe des Ofens durchgeführt werden. Es ist viel einfacher, das fertige Projekt eines ähnlichen Ofens zu übernehmen, der erprobt wurde. Glücklicherweise gibt es viele Optionen mit einer genau definierten Reihenfolge des Mauerwerks.

Leitungsortung
Die Höhe der Kaminrohrhöhe über dem Dach wird durch den Abstand zum First bestimmt (+)

Je höher und länger der Schornstein, desto stärker der Schub. Dies kann jedoch zur Überhitzung und Zerstörung der Wände führen. Darüber hinaus ist ein starker Schubanstieg eine Voraussetzung für das Einsetzen von Turbulenzen im Schornstein, die von Brummen und niederfrequenten Geräuschen begleitet werden.

Bei einem zu niedrigen Rohr kann der Kamm zu einem unüberwindlichen Hindernis für den Rauch werden. Infolgedessen kommt es zu einem Rückschubeffekt, wenn Rauchgase zurück in den Ofen geworfen werden.

Während des normalen Schornsteinbetriebs dreht sich der horizontale Windstrom über dem Rohrabschnitt über dem Dach nach oben. Infolgedessen bildet sich darüber abgelassene Luft, die Rauch buchstäblich aus dem Auslass „saugt“. Dieser Prozess kann jedoch durch einen First-Dach-First und sogar einen hohen Baum in unmittelbarer Nähe des Hauses behindert werden.

Allgemeine Anforderungen für die Installation von Rauchabzugsanlagen

Nach den Bauvorschriften muss der Schornstein wie folgt vorgehen:

  1. Seine Länge vom Rost bis zum höchsten Punkt sollte 5 Meter betragen (die Ausnahme ist nur für Gebäude ohne Dachboden und nur unter Bedingungen stabiler Zwangstraktion möglich).
  2. Unter Berücksichtigung aller möglichen Biegungen wird eine Höhe von 5 bis 6 m als optimal angesehen.
  3. Der Abstand zwischen dem Metallschornstein und den Konstruktionen brennbarer Baustoffe sollte einen Meter betragen.
  4. Der waagerechte Hahn unmittelbar hinter dem Kessel sollte 1 m nicht überschreiten.
  5. Beim Durchgang von Dächern sollten Wände und Decken im Inneren des Hauses mit einem Kanal aus nicht brennbaren Materialien ausgestattet sein.
  6. Zum Verbinden der Metallelemente sollte der Rohrdichtstoff ausschließlich hitzebeständig bei einer Arbeitstemperatur von 10000C eingesetzt werden.
  7. Über einem Flachdachkamin sollten mindestens 50 cm aufragen.
  8. Wenn ein Kamin ohne Backstein 1,5 m oder mehr über dem Dach errichtet wird, muss er mit Hilfe von Dehnungsstreifen und Verstrebungen verstärkt werden.

Neigungen und horizontale Abschnitte verringern zwangsläufig den Luftzug im Schornsteinrohr. Wenn Sie es nicht gerade machen, werden die Biegungen und Verschiebungen am besten aus mehreren geneigten Segmenten in einem Gesamtwinkel von bis zu 45 Grad ausgeführt.

Regeln für die Installation von Kaminen
Neben der Einhaltung rein baulicher Vorschriften ist ein hoher Wirkungsgrad von Schornstein und Ofen gewährleistet Es ist auch auf den Brandschutz zu achten, für den Sonderziffern angefertigt werden und Bildschirme (+)

Bei baugleicher Anordnung von Lüftungs- und Kaminschächten über dem Dach dürfen diese auf keinen Fall mit einer gemeinsamen Kappe abgedeckt werden. Der Auspuff des Ofens muss unbedingt über das Lüftungsrohr steigen, da sonst der Luftzug nachlässt und der Rauch beginnt, in das Haus zurückzukehren. Gleiches gilt für die einzelnen, aber in der Nähe befindlichen Abzugshauben und Schornsteine.

Die Wahl des Schornsteinmaterials

Die Verlegung des Kamins in einem privaten Wohngebäude kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  1. Mit einem Durchgang durch Dachboden und Dach.
  2. Mit Abschluss der Außenwände und ausschließlich innerhalb des Gebäudes.
  3. Mit dem Durchgang nur durch das Dach unter Umgehung der Zwischenbodenüberlappungen.
  4. Mit einem Träger direkt auf einem Kupfer oder dem Ofen oder mit Befestigung an Wänden.
  5. Mit versetzter vertikaler Achse und in streng geradliniger Ausführung.

Die Wahl der endgültigen Konfiguration hängt von der Anordnung der Wohnräume, dem Standort der Heizeinheit sowie den individuellen Merkmalen der Struktur und Architektur des Cottage ab. In jedem Fall wird empfohlen, eine eigene Version des Kamins auszuwählen. Es bleibt nur herauszufinden, welches Rohr für den Schornstein am besten geeignet ist.

Platzieren Sie den Schornstein in den Wänden und hinter der Fassade
Der Schornstein kann in die Außen- und Innenwände des Hauses hinter der Fassade verlegt werden und durch die Wohnräume verlaufen (+)

Sie können einen Schornstein machen aus:

  • Ziegel;
  • Eisen- oder Asbestrohre;
  • Keramik;
  • Beton;
  • hitzebeständiges Glas.

Der Querschnitt kann rund, quadratisch oder rechteckig sein. Und es ist der erste von ihnen, der am optimalsten ist. Von allen Materialien zur Selbstmontage können nur bei hitzebeständigem Glas Probleme auftreten. Die Installation erfordert ein Gerät mit einer speziellen Tragstruktur, die kompetent und mit der Garantie ist, dass nur ein Fachmann sie zusammenbauen kann.

Option 1: Traditioneller Ziegelstein

Schornsteine ​​aus Backsteinen werden nicht für das erste Jahrhundert hergestellt. Hierbei handelt es sich um traditionelle und gut untersuchte Konstruktionen für die Ableitung von Rauchgasen durch professionelle Stopfen. Sie müssen jedoch gleichzeitig mit dem Bau der Wohnung durchgeführt werden, da für schweres Mauerwerk ein separates Fundament gegossen werden muss.

Ungebackener Ziegel
Der Ziegelstein für den Schornstein von Gasgeräten sollte ausschließlich korpulent und gut verbrannt sein, das poröse Analogon ist in der Lage, ein für den Menschen gefährliches Gas weiterzuleiten.

Zu den Vorteilen eines Ziegelrohrs zählen ein hoher Brandschutz, eine ansprechende Optik, Konstruktionskenntnisse und ein zusätzlicher Wärmeübergang vom Mauerwerk. Und zu den Mängeln gehören die hohen Kosten der Arbeit, viel Gewicht und die Notwendigkeit des Gerätefundaments sowie die starke Rauheit der Wände.

Im Allgemeinen ist Mauerwerk eine zuverlässige und effiziente Möglichkeit, einen Schornstein zu organisieren. Und die bestehenden Nachteile können durch eine banale Installation in einem Edelstahlrohrschacht leicht umgangen werden. Die Stahlauskleidung verhindert das Verstopfen mit Ruß und übernimmt einen Teil der Wärmebelastung, wodurch der Ziegel geschützt und seine Lebensdauer verlängert wird.

Ziegelschornsteine ​​werden hauptsächlich aus festen Brennstoffen hergestellt. Sie geben sich mit Reitern zufrieden, d.h. Auf dem Ofenboden installiert, in Form eines separat konstruierten vertikalen Auslasses verwurzelt und an der Wand montiert - innerhalb der Lagerwand. Bei Verwendung einer Metallauskleidung mit rundem Querschnitt, die in einen gemauerten Schornstein eingesetzt wird, kann sie als Schornstein für Gasheiz- und Kochgeräte dienen.

Bildergalerie
Foto von der
Die optimale Form eines gemauerten Kamins
Optimal für die Bewegung von Rauchgasen in Form eines Ziegelkanals gilt ein Quadrat im Querschnitt. Mauerziegel sollten ohne Abplatzer und Risse sein
Schornstein mit rechteckigem Querschnitt
Deutlich größerer Widerstand unterscheidet sich rechteckig. Beide sind Rundrohren unterlegen, weshalb sie häufig mit Metall- oder Asbestzementhülsen ergänzt werden.
Bevorzugte Rohrposition
Der gemauerte Schornstein befindet sich normalerweise so nah wie möglich an der Firstkante des Daches. Die Lage in der Mitte des Gebäudes ermöglicht es Ihnen, die Räume mit einer Einheit alle Räume zu heizen
Root gemauerter Schornstein
Ein Rohr, das separat vom Ofen auf einem separaten oder gemeinsamen Fundament mit dem Ofen installiert wird, wird als Wurzel bezeichnet. Im unteren Teil ein Loch zum Reinigen anbringen.
Besonderheit des gerätemontierten Ziegelschornsteins
Der am Ofen installierte Schornstein, d.h. Die auf den Wänden verlegte Stahlbetonplatte, die im Wesentlichen ihre Fortsetzung ist, wird als montiert bezeichnet
Wandrauchkanäle in der tragenden Struktur
In die Wand eingebaute Kaminkanäle, genannt Wand. Sie sind hauptsächlich in Wänden angeordnet, die sich im Inneren des Gebäudes befinden. Bei der Dämmung können sie jedoch auch im Freien errichtet werden
Verlegen eines Rauchkanals mit Lehmziegeln
Bestehen die Wände aus Gassilikatblöcken, Silikat- oder Schlitzsteinen, so werden die Kaminbauteile mit massivem roten Backstein ausgelegt.
Lüftungs- und Rauchkanäle im selben Schacht
Um Abgase zu entfernen, muss jedes Gerät mit einem eigenen Rohr ausgestattet sein. Die kombinierte Verlegung der getrennten Lüftungs- und Schornsteine ​​in einem Ziegelbergwerk ist zulässig
Die optimale Form eines gemauerten Kamins
Die optimale Form eines gemauerten Kamins
Schornstein mit rechteckigem Querschnitt
Schornstein mit rechteckigem Querschnitt
Bevorzugte Rohrposition
Bevorzugte Rohrposition
Root gemauerter Schornstein
Root gemauerter Schornstein
Besonderheit des gerätemontierten Ziegelschornsteins
Besonderheit des gerätemontierten Ziegelschornsteins
Wandrauchkanäle in der tragenden Struktur
Wandrauchkanäle in der tragenden Struktur
Verlegen eines Rauchkanals mit Lehmziegeln
Verlegen eines Rauchkanals mit Lehmziegeln
Lüftungs- und Rauchkanäle im selben Schacht
Lüftungs- und Rauchkanäle im selben Schacht

Option 2: Verzinkter und rostfreier Stahl

Galvanisierung und Edelstahl sind beständig gegen Korrosion und korrosive Umwelteinflüsse durch die Kombination von Kondensat und Ofengasen. Sie sind leicht und benötigen kein zusätzliches Fundament, für die Montage genügen zuverlässige Befestigungen an der Wand.

Zum Verkauf steht Kaminstahl:

  1. Einwandig - ohne Dämmstoff.
  2. Doppelwandige Sandwiches mit Isolierung zwischen Stahlwänden.

Wenn Sie einen Stahlschornstein außerhalb der Fassade installieren, müssen Sie ihn isolieren, da sonst Wärmeverluste und reichliches Kondensat alle Vorteile dieser Option zunichte machen. Die Wärmedämmung wird bei Kaminabschnitten angewendet, die sich über das Dach hinaus erstrecken und durch einen nicht beheizten Dachboden verlaufen.

Ein Schornstein aus rostfreiem oder verzinktem Stahl ist auf Kosten der Bauteile billiger als ein Gegenstück aus Ziegel und Keramik.

Stahlrohrschornstein
Steel Chimney ist ein Designer aus einer Reihe von Elementen, die auf verschiedene Arten und in einer anderen Konfiguration zusammengebaut werden können (+)

Der Abgaskanal wird entnommen aus:

  • Regenhaube;
  • Tees;
  • Knie;
  • Einsätze mit Revisionsklappen;
  • gerade Rohre;
  • Kondensatsammler.

All dies sollte nur durch Einsetzen eines Abschnitts in einen anderen zusammengebaut werden und die Fugen mit einem hitzebeständigen Dichtmittel verfehlt werden. Solche Schornsteine ​​sind für fast alle Arten von Öfen und Brennstoffen geeignet. Verzinkter und rostfreier Stahl halten hohen Temperaturen und Rußeinwirkungen über Jahrzehnte problemlos stand.

Die glatte Oberfläche der Stahlwände optimiert die Entfernung von Verbrennungsprodukten und beseitigt die Ansammlung von Ruß. Auspuffrohre aus Stahlrohren sind für Gas-, Flüssig- und Festbrennstofföfen geeignet. Metallmodule werden zum vollständigen oder teilweisen Bau eines Kamins mit Anschluss an einen Ziegelkanal oder einer Installation in Form eines Einsatzes verwendet.

Bildergalerie
Foto von der
Modulare Teile für die Schornsteinmontage
Für den Bau eines metallenen Schornsteinrohres wurde ein kompletter Teilesatz hergestellt, der eine schnelle Montage ermöglicht
Die Vorteile des runden Abschnitts des Kamins
Runde Schornsteine ​​eignen sich optimal zur Entfernung von Verbrennungsprodukten aus Gasaufbereitungsanlagen. Weil sie keine Rußecken haben.
Spezifische Installation von Metallrohren
Metallrauchkanäle sind in einer montierten Anordnung angeordnet, was im Hinblick auf einen sicheren Betrieb am akzeptabelsten ist.
Zulässige Abgasneigung
Bei der Gestaltung eines Metallschornsteins sollten Ecken nach Möglichkeit vermieden werden. Nehmen Sie eine Neigung von 60 ° zum Horizont an, die Länge des geneigten Abschnitts beträgt nicht mehr als 1 m
Dächer und Böden überqueren
Durchgänge von Metallrohren durch Gebäudestrukturen sind mit isolierenden Kästen wie Sandkästen ausgestattet, die mit nicht brennbaren Materialien verschlossen sind
Kamindurchgang durch die Tragwand
Der Durchgang eines Metallschornsteins durch die Tragwand ist mit einer nicht brennbaren Isolierung isoliert und mit einem Blech abgedeckt.
Elemente zur Montage eines Schornsteinsandwiches
Beim Bau eines Kamins von außen wird ein Sandwich-System verwendet.
Installation von externen Kaminrohren
Modulare Elemente, die für die Montage von Sandwich-Schornsteinen hergestellt werden, bieten die Möglichkeit, einen Schornstein beliebiger Komplexität und Länge zu bauen
Modulare Teile für die Schornsteinmontage
Modulare Teile für die Schornsteinmontage
Die Vorteile des runden Abschnitts des Kamins
Die Vorteile des runden Abschnitts des Kamins
Spezifische Installation von Metallrohren
Spezifische Installation von Metallrohren
Zulässige Abgasneigung
Zulässige Abgasneigung
Dächer und Böden überqueren
Dächer und Böden überqueren
Kamindurchgang durch die Tragwand
Kamindurchgang durch die Tragwand
Elemente zur Montage eines Schornsteinsandwiches
Elemente zur Montage eines Schornsteinsandwiches
Installation von externen Kaminrohren
Installation von externen Kaminrohren

Option 3: Günstiger Asbestzement

Natürliche Asbestrohre mit Zement als Bindematerial wurden in unserem Land während der Sowjetzeit weit verbreitet verwendet. Sie waren billig, langlebig und in großen Mengen hergestellt. Sie wurden hauptsächlich in der Landwirtschaft zur Landgewinnung eingesetzt.

Ursprünglich waren Asbestzementrohre nicht für den Einbau von Kaminen vorgesehen. Sie sind dafür zu zerbrechlich und vertragen keine hohen Temperaturen. In vielen Fällen spielt jedoch die Preisfrage eine wichtige Rolle. Wenn billiges Material zur Verfügung steht, muss es verwendet werden, um die Problembereiche auf die eine oder andere Weise auszugleichen.

Asbestzementrohr
Asbestzement bei Temperaturen über 300 ° C kann sich entzünden, daher dürfen Rohre daraus nur am letzten Abschnitt des Schornsteins und keinesfalls unmittelbar am Ofen verlegt werden

Asbestrohre haben ein weiteres Problem - die Rauheit der Wände von innen. Allmählich sammeln sie Ruß an, der sich entzünden und einfach explodieren kann. Durch die kontinuierliche Bildung von Kondensat aus einer Mischung von Dämpfen und Verbrennungsoxiden im Inneren des Asbestzements beginnt der Zerfall.

Dieses Material ist billig, aber die Verwendung für die Einrichtung von Kaminen birgt ein großes Risiko. Solche Rohre sollten öfter gereinigt werden. Es ist jedoch unmöglich, in sie ein Revisionsloch zu bohren, es muss im Bereich vom Ofen bis zum Asbestzement gesorgt werden.

Rauchkanäle von Asbestzementrohren werden hauptsächlich in der montierten Ausführung ausgeführt. Die Priorität ist das einfachste Schema des Gerätes und die vertikale Anordnung aller Elemente. Gegebenenfalls sind zur Vorspannung Düsen aus nicht brennbaren Materialien anzubringen.

Option 4: Exotische Keramik und Beton

Keramikschornsteine ​​haben eine unübertroffene Haltbarkeit und einen hohen Preis. Sie haben keine Angst vor Überhitzung, Rußaggressivität und Korrosion. Diese Rohre haben sehr glatte Wände, auf denen Ruß nicht einmal zurückbleibt.

Bei der Verlegung werden Rohre aus Keramik wie Stahl gesammelt. Nur um sie herum bildet sich eine Schachtel aus Blähton. Solche Schornsteine ​​heizen sich praktisch nicht auf. Auch der kleine Teil der Wärme, die Inertkeramik abgibt, wird von Blähtonbetonwänden aufgenommen. Das Feuer im Haus, das durch das Verbrennen eines solchen Kamins entsteht, ist Unsinn.

Modularer keramischer Kamin
Modulare Schornsteine ​​aus Keramikrohren sind zuverlässig und langlebig, werden jedoch praktisch nicht in Russland hergestellt, sodass ihre Kosten relativ hoch sind. (+)

Der Schornsteinbau aus Keramik und Blähtonbeton wiegt viel weniger als das Mauerwerk eines ähnlichen Verwendungszwecks. Aber auch in diesem Fall ist es notwendig, eine eigene kleine Grundlage dafür zu schaffen.

Für einen Betonschornstein muss ein noch massiveres monolithisches Fundament geschaffen werden. Diese Variante der Rauchableitung wird gerade wegen der Komplexität und des Arbeitsaufwands bei der Herstellung der Struktur selten angewendet. Die Schalung muss installiert werden und nach dem Abwarten, bis sich die Betonlösung verfestigt hat.

Bildergalerie
Foto von der
Keramisches Kamin-Sandwich
Der keramische Schornstein ist nach dem Rohr-in-Rohr-Prinzip aufgebaut. Gassilikatblöcke befinden sich außen, innen in einer Isolierschicht und hitzebeständigen Keramikelementen
Schutzabdeckung für den Rauch- und Lüftungskanal
Die Schutzgas-Silikat-Hülle des Keramik-Sandwich-Systems kann mit einem zusätzlichen Kanal zur Organisation des Belüftungs-Steigrohrs hergestellt werden
Art der zu bauenden Schornsteine
Keramikelemente sammeln hauptsächlich radikale Schornsteine ​​für Kessel und Öfen, die bei der Anordnung von Kaminen montiert werden
Keramikrohr an der Fassade
Das Prinzip eines Sandwich-Kamins ermöglicht die Anordnung von Außenkaminen aus keramischen Elementen ohne zusätzliche Isolierung
Keramisches Kamin-Sandwich
Keramisches Kamin-Sandwich
Schutzabdeckung für den Rauch- und Lüftungskanal
Schutzabdeckung für den Rauch- und Lüftungskanal
Art der zu bauenden Schornsteine
Art der zu bauenden Schornsteine
Keramikrohr an der Fassade
Keramikrohr an der Fassade

Häufige Fehler Anfänger und Autodidakt

An erster Stelle unter den Fehltritten - die falsche Höhe des Schornsteins. Eine zu hohe Option erzeugt ein übermäßiges Verlangen nach einem möglichen Umkippen, indem Rauch in den Feuerraum und den Raum mit dem Ofen zurückgezogen wird. 5 bis 6 Meter gelten als optimal, hängen jedoch stark von der Größe der Brennkammer und der Konfiguration des Schornsteins ab.

Luftzirkulation
Ein konstanter Luftstrom in den Ofen ist eine obligatorische Garantie für eine gute Zugkraft im Schornstein. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine gute Belüftung in einem Raum mit einem Kamin oder Ofen vorzusehen. (+)

Es ist nicht gestattet, den Schornstein zu überkühlen und zu stark zu überhitzen, da der Brennstoff im Feuerraum stark verbrennt. Alles sollte in Maßen sein, sonst kann das Rohr reißen. Um das Erkennen dieser Risse zu erleichtern, sollten Sie den Schornsteinabschnitt auf dem Dachboden weiß färben. Auf einem weißen Hintergrund sind alle Rußböden erkennbar.

Oft vergessen Neulinge beim Einbau eines Stahlschornsteins, auf die Entfernung von Kondensat zu achten. Dazu müssen Sie eine spezielle Sammlung erstellen und Schraffuren für das Audit in die Rohrleitung einfügen. Bei der Auswahl der Stahlsorte werden Fehler gemacht.

Bei der üblichen Verbrennung von Holz, Gas oder Kohle in einem Kamin oder Heizkessel erwärmt sich der Schornstein auf 500-6000 С. Die Temperatur des Rauchs kann jedoch kurzzeitig auf 10000 ° C ansteigen. Gleichzeitig kühlen sie wenige Meter vom Ofen entfernt auf 200-300 Grad ab und gefährden das Rohr nicht.

Der anfängliche Zählerabschnitt vom Kessel hat jedoch Zeit, sich sehr stark zu erwärmen. Stahl muss hitzebeständig sein und diesen Belastungen standhalten. Und das Stahlrohr sollte nur ein paar Meter vom Feuerraum entfernt isoliert sein, um eine Überhitzung dieses Schornsteinsegments zu vermeiden.

Schutzschirm
Um den Brandschutz zu verbessern, werden Durchgänge durch Decken und Wände durch spezielle nicht brennbare Materialien hergestellt Einsätze, direkter Kontakt von heißen Rohren und brennbaren Baustoffen ist inakzeptabel

Beim Verlegen von Ziegeln durch einen unerfahrenen Handwerker dürfen sich vertikale Reihen ihrer Reihen häufig relativ zueinander bewegen. Dies ist beim Mauerbau zulässig, beim Schornstein jedoch völlig inakzeptabel. Dies verringert die Wirksamkeit des Schornsteinkanals erheblich, da Turbulenzen und Rußniederschläge an den Wänden entstehen.

Das Fundament unter dem gemauerten Schornstein muss äußerst zuverlässig sein, da sonst das Rohr zur Seite bewegt und anschließend teilweise oder vollständig zerstört werden kann. Und wenn der Rauch zu einem Gaskessel umgeleitet wird, ist es besser, einen Ziegelstein auszuschließen. Es bricht unter dem Einfluss der bei der Verbrennung von Erdgas entstehenden alkalischen Umgebung schnell zusammen.

Nützliches Video zum Thema

Welche Fehler werden am häufigsten bei der Installation von Öfen und Kaminen gemacht:

So setzen Sie gemauerte Kaminrohre ein:

So stellen Sie einen Edelstahlkamin her:

Zuverlässige Kaminrohre können aus verschiedenen Baustoffen hergestellt werden. Die Auswahl an Optionen ist recht umfangreich. Der einfachste Weg, den Schornstein aus Stahl zu bauen, und billiger als Ziegel. Wenn Sie jedoch das haltbarste und sicherste System zum Entfernen von Ofendämpfen benötigen, ist Keramik der unbestrittene Marktführer. Es ist teuer, wird aber mehr als ein Jahrzehnt dauern. Das Wichtigste bei der Installation aller Optionen zur Einhaltung der Bau- und Brandschutzbestimmungen.

Herd Ofen mit seinen eigenen Händen: hausgemachte Öfen System für Garten und Garage

Herd Ofen mit seinen eigenen Händen: hausgemachte Öfen System für Garten und GarageHeizgeräte

Das Hauptmerkmal der Herde ist, dass sie nur so schnell aufheizt, sowie abkühlt. Daher ist der Umfang der Nutzung verengt vor allem auf die Räumlichkeiten, in denen notwendigen schnelle Erwärmung, ...

Weiterlesen
Ausdehnungsgefäß Heizungsanlage: Gerät, Berechnung und Auswahl der besten Variante

Ausdehnungsgefäß Heizungsanlage: Gerät, Berechnung und Auswahl der besten VarianteHeizgeräte

Wahr ausgewählt und Ausdehnungsgefäß Heizsystems montiert wird nicht sein Austritt aus dem System ermöglicht, wird der Druck auf dem erforderlichen Niveau unterstützen.Je nach der Art des Systems, ...

Weiterlesen
Gasheizung Privathaus: Schaltungsvarianten des Gerätes, überprüfen Sie die besten Lösungen

Gasheizung Privathaus: Schaltungsvarianten des Gerätes, überprüfen Sie die besten LösungenHeizgeräte

Heizungen, die Gas als Brennstoff verwendet, haben eine ausgezeichnete Effizienz und Zuverlässigkeit. Wärmeerzeuger darin aufweisen, eine hohe Effizienz und sicher im Betrieb. Organisieren Gasheizu...

Weiterlesen