So löten Sie einen LED-Streifen: wie Sie ihn richtig anschließen, welcher Lötkolben, Methoden, Anweisungen, Vor- und Nachteile

click fraud protection

Wenn Sie keine Erfahrung haben, ist es ziemlich schwierig, eine Methode zum Löten eines LED-Streifens auszuwählen. Es scheint, dass eine falsche Bewegung mit einer heißen Spitze die Lampe im Mülleimer landet. Um die Technik des Anschließens von LED-Streifen zu beherrschen, benötigen Sie nur eine Bedingung: Scheuen Sie sich nicht, zu experimentieren.

So löten Sie einen LED-Streifen

Der Inhalt des Artikels:

  • Warum ist es notwendig, LED-Streifen anzuschließen?
  • Verbindungsmethoden: Löten und Stecker
  • Vor- und Nachteile verschiedener Verbindungen
    • Verbindung mit Steckverbindern
    • Lötverbindung
  • Anleitung zum Anschließen von LED-Streifen durch Löten
    • Verbindung mit Drähten
    • Verbindungsband mit einem Lötkolben ohne Drähte
    • Kein geeigneter Lötkolben oder Flussmittel
  • LED-Streifen mit Kunststoffverbindern verbinden
  • Ergebnisse

Warum ist es notwendig, LED-Streifen anzuschließen?

Alle Gründe stehen im Zusammenhang mit der Installation, dem Anschluss oder der Reparatur von Lichtbändern. Bei der Längenanpassung muss gelötet werden. Beispielsweise müssen Sie die Lampe zuschneiden und an die Platinenkontakte anlöten oder im rechten Winkel drehen. In diesem Fall sollte der Streifen ausgerichtet sein, ohne Kurven oder Schleifen.

instagram viewer

Manchmal muss der LED-Streifen repariert und kleine Stellen gelötet werden. Es macht keinen Sinn, den gesamten LED-Streifen wegzuwerfen. Die Lampe kann noch funktionieren. Es kommt sogar vor, dass man aufgrund unsachgemäßen Schneidens Kontakte an einem LED-Streifen anlöten muss. Es ist einfacher, eine komplett neue LED-Lampe zu reparieren als eine alte.

Verbindungsmethoden: Löten und Stecker

Es gibt verschiedene Haupttypen von Spleiß-LED-Streifenlichtern. Es hängt alles von der Ausstattung Ihrer Heimwerkstatt und Ihren Lötkenntnissen ab. Wenn Sie die Möglichkeit haben zu wählen, dann ist es ratsam, diejenige zu verwenden, die Sie besser kennen oder die besser funktioniert.

Für Einsteiger empfehlen wir zwei Lötmethoden und eine Möglichkeit zum Anschluss des LED-Streifens über spezielle Chips – Steckverbinder. Wenn es schnell gehen muss, ist es besser, mit Steckverbindern zu spleißen. Dies geschieht in der Regel bei der Installation einer großen Anzahl von LED-Streifen in mehreren Ebenen. Ein Bruch, ein Defekt oder ein falsch geschnittenes Stück ist noch kein Grund, die Arbeit einzustellen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Sobald die Installation der LED-Streifen abgeschlossen ist, können Sie zu den Anschlüssen zurückkehren und diese bei Bedarf durch eine Lötverbindung ersetzen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Zu Hause löten sie normalerweise:

  • beim Spleißen von Bändern;
  • beim Drehen des LED-Lichtbandes in einem spitzen Winkel;
  • Beim Anschluss an die Reglereinheit müssen Sie die Drähte an die Kontaktleisten der Lampe anlöten.

Es ist nichts Schwieriges, aber ein wenig Vorübung ist trotzdem nötig. Das Hauptproblem besteht darin, zu spüren, wie sich Lot und Kolophonium verhalten, um es in sich zu verstehen Wie lange dauert es, bis das Lot aushärtet, wie man einen Lötkolben so handhabt, dass er nicht kalt ist, aber auch nicht überhitzt. Mit einer untererhitzten Spitze ist das Löten nicht möglich, es besteht die Gefahr, dass das Substrat schmilzt, wenn es zu lange an der Kontaktstelle bleibt. Es sollte auch nicht überhitzt werden – Kupfer und Lot können oxidieren.

Vor- und Nachteile verschiedener Verbindungen

Wer auch nur ein wenig Erfahrung im Bereich Elektronik oder Elektrotechnik hat, weiß, dass das Löten von Kontakten deutlich schwieriger ist als das mechanische Verbinden. Gleichzeitig ist die Kontaktqualität, insbesondere auf einem weichen LED-Streifen, hoch, was den Aufwand, die finanziellen Kosten und den Zeitverlust mehr als ausgleicht. Doch beide Methoden haben Vor- und Nachteile; es ist besser, sich vor Arbeitsbeginn darüber zu informieren.

Verbindung mit Steckverbindern

Der Hauptvorteil liegt in der einfachen Docking-Technologie, die außer den Anschlüssen selbst keine zusätzliche Ausrüstung erfordert. Darüber hinaus kann sogar ein Kind den Stecker installieren. Sie müssen nur einmal zeigen, wie Sie die Verbindung richtig installieren.

Auf den ersten Blick ist dies kein sehr wichtiger Vorteil, aber dem ist nicht so. Wenn Sie nicht nur eine oder zwei Verbindungen an einem LED-Streifen löten müssen, sondern gleich mehrere Dutzend.

Zum Beispiel bei der Montage einer Wohnungsdeckenbeleuchtung. Außerdem muss berücksichtigt werden, dass die meisten Streifen vor Ort repariert oder gespleißt werden müssen, und zwar in einer sehr unbequemen Position und mit ausgestreckten Armen. Die Arbeit ist nicht einfach. Es ist klar, dass das Löten unter solchen Bedingungen und bei hoher Qualität selbst für einen professionellen Installateur ziemlich schwierig ist.

Daher wurden Steckverbinder erfunden, die den Zusammenbau von LED-Lampen deutlich vereinfachen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man mit Hilfe von Steckverbindern einzelne Abschnitte des LED-Streifens ganz einfach beim Kauf oder vor der Installation überprüfen kann. Niemand wird Streifen löten, nur um die Lampe zu testen. Von der Montage des Steckers sind an den Kontakten keine Spuren zurückgeblieben.

Die Verwendung des Steckers auf diese Weise hat zwei große Nachteile:

  • Die Verbindung erweist sich als weniger zuverlässig; bei starkem Zug am LED-Streifen kann der Kontakt verschwinden;
  • Die Qualität des Spleißens hängt direkt von der Qualität der Steckverbinder ab. Sie können billigere Chips kaufen, aber nach dem Zusammenbau müssen Sie oft nach einer Stelle suchen, an der der Kontakt regelmäßig verschwindet.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Steckverbinder nicht zu Hause verwendet werden können. Bei sorgfältiger Arbeit ist die Verbindung recht zuverlässig.

Lötverbindung

Die meisten Bastler, die wissen, wie man dünne Leiter richtig lötet, entscheiden sich immer für das Löten. Die erworbenen Fähigkeiten ähneln denen des Fahrradfahrens. Es lohnt sich, es einmal zu lernen, und Sie werden sich noch lange daran erinnern. Der Hauptnachteil von Lötverbindungen besteht jedoch darin, dass die Qualität stark von der Qualifikation des Arbeiters und seiner Ausdauer abhängt. Sie können eine oder zwei Verbindungen erfolgreich löten, an der zwanzigsten treten jedoch Mängel auf.

Vorteile des Lötens:

  1. Hochwertiger Kontakt. Bei korrekter Verlötung bleibt die Verbindungsstelle noch weitere 50 Jahre erhalten, im Gegensatz zu Steckverbindern, bei denen der Kontakt häufig durch bröckelnden Kunststoff oder Verformung der Federkontakte verschwindet.
  2. Hohe Verbindungsstärke. Das Löten eines LED-Streifens mit POS-Lot hält einer Belastung von 16-20 kg stand; der LED-Streifen selbst ist einer solchen Kraft nicht gewachsen. Das heißt, Sie können die Installation durchführen, ohne befürchten zu müssen, dass sich die Verbindung löst oder reißt.
  3. Bei der Reparatur von LED-Lampen kann es hilfreich sein, die Fähigkeit zu beherrschen, dünne LED-Streifen zu löten. Der Lötvorgang ist nicht anders.

Seltsamerweise, aber laut Bewertungen bevorzugen die meisten Benutzer das Löten von Bändern aus rein psychologischen Gründen. Löten sieht irgendwie vertrauter und zuverlässiger aus.

Anleitung zum Anschließen von LED-Streifen durch Löten

Der wichtigste Teil des Prozesses ist nicht einmal das Löten selbst, sondern die Vorbereitung dafür. Sie müssen den richtigen Lötkolben auswählen. Eine Lötstation ist nicht erforderlich, Sie können mit einem normalen 40-W-Lötkolben löten. Darüber hinaus ist das Werkzeug universell einsetzbar und eignet sich zum Löten von Drähten und zum Spleißen von LED-Streifen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Jetzt kann das Lot theoretisch mit jedem PIC mit niedrigem Schmelzpunkt gelötet werden. Am besten eignet sich dünner Lötdraht für den Radioeinbau. Es wird in Bündeln von 80–120 cm verkauft. Ein Strang reicht aus, um 5 Jahre lang die gesamte Elektronik im Haus zu löten.

Einige Handwerker verwenden Alkohol-Kolophonium-Flussmittel oder reines Kolophonium. Da Sie auf dem LED-Streifen recht große Kontakte anlöten müssen, muss deren Oberfläche gereinigt werden. Es ist besser, keine Lötsäure auf Basis von Sammelsurium und Zink zu verwenden. Damit werden Eisenmetalle verlötet.

Für LED-Streifen können Sie Phosphorsäure verwenden. Es ist nicht so stark und ungiftig, es reinigt Oxide auf jedem Metall gut.

Verbindung mit Drähten

Zuerst müssen Sie die Drähte selbst vorbereiten und die Isolierung abziehen. Sie können eine Kupferlitze an den LED-Streifen anlöten. Die Dicke der Adern sollte nicht mehr als 0,05 mm betragen, da der Draht sonst die Kupferschicht der Kontaktbahn einfach durchbrechen kann.

Laut Anleitung sieht der Lötvorgang so aus: Zuerst muss der Lötkolben erhitzt werden. Tauchen Sie anschließend ein Stäbchen (Sie können ein Streichholz mit einem gerollten Stück Watte verwenden) in die Säure und berühren Sie leicht die Oberfläche der Drähte und zwei Kontakte am LED-Streifen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Jetzt müssen Sie das Ende eines der Drähte verzinnen, ihn sofort auf den Kontakt des LED-Streifens legen und die Lötkolbenspitze leicht bewegen. Nicht drücken oder erhitzen. Das Lot wird sofort auf den Lötbereich übertragen.

Mit einer ähnlichen Technik müssen Sie das Ende des zweiten Drahtes verlöten. Jetzt müssen Sie das restliche Flussmittel mit Watte und Alkohol abwaschen. Dies muss erfolgen, da sonst die Säure die Kontakte schließt.

Es ist klar, dass die Lottröpfchen an der Lötstelle eine Mindestgröße haben müssen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass einfach versehentlich beide Kontakte am LED-Streifen kurzgeschlossen werden. In diesem Fall wird es nahezu unmöglich sein, einen Zinn-Blot in zwei zu teilen. Um Kurzschlüsse zu vermeiden, müssen Sie eine Mindestmenge Lot hinzufügen. Es genügt, den Draht mit einer heißen Spitze mit Lot zu berühren, und schon können Sie löten.

Darüber hinaus ist die Bewegung selbst beim Löten wichtig. Um einen Kurzschluss der Kontakte am LED-Streifen zu vermeiden, müssen Sie in einer Bewegung löten. Die Spitze wird von oben eingeführt, berührt den Kontakt und wird sofort zur Seite zurückgezogen. Bei dieser Lötmethode ist die Gefahr, dass die Kunststofffolie der Lampe schmilzt, minimal.

Verbindungsband mit einem Lötkolben ohne Drähte

Die gebräuchlichste Möglichkeit zum Löten eines LED-Lichtbandes. Wenn man genau hinschaut, erkennt man, dass der Streifen aus einzelnen Segmenten mit jeweils 3 LEDs besteht.

Eines der Probleme bei solchen Lampen ist das Durchbrennen der Spot-LED. Aus diesem Grund erscheint auf dem Band ein nicht arbeitender Bereich. Es kann durch einfaches Ausschneiden mit einem Drahtschneider aus dem Streifen entfernt werden.

Die verbleibenden zwei Teile können zu einem verbunden werden, und das Anlöten zweier Klebebandstücke ist noch einfacher als das Anlöten von Drähten. Die Helligkeit der LED-Lampe bleibt nahezu unverändert.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Zunächst müssen Sie eine Möglichkeit wählen, die beiden Teile des LED-Streifens auf der Arbeitsfläche zu befestigen. Wenn Sie dem Hauptband ein kleines Fragment von 4 bis 10 cm Länge hinzufügen müssen, können beide Teile mit den Fingern einer Hand gedrückt und mit der anderen Hand ein Lötkolben verwendet werden. Solche Situationen kommen jedoch äußerst selten vor; in der Regel müssen zwei vollformatige LED-Streifen von jeweils 4-5 m Länge miteinander verbunden werden.

Am besten verwenden Sie einen Löthalter oder einen Mikroskoptisch. Besonders praktisch ist das Löten von Kleinteilen auf einem speziellen Uhrenständer, der mit einer abnehmbaren Lupe ausgestattet ist.

Doch die meisten Bastler verfügen nicht über eine solche Ausrüstung in ihrer Heimwerkstatt. Dazu wird ein Band auf eine ebene Unterlage – eine Faserplatte oder Sperrholzplatte – gelegt und mit einem Stapel Bücher oder einem anderen schweren Gewicht nach unten gedrückt. Sie können den zweiten Teil des LED-Streifens mit den Fingern nehmen, ihn am ersten befestigen und verlöten.

Der Aktionsablauf ist der gleiche wie beim Arbeiten mit Drähten. Es ist notwendig, das Bewegungsmuster genau einzuhalten – berühren Sie kurz den Kontakt und bewegen Sie die Lötkolbenspitze von der Lötstelle weg. Achten Sie darauf, die Menge an geschmolzenem Lot an der Spitze zu überwachen. Wenn zu viel davon vorhanden ist, ist es besser, etwas davon mit einem scharfen Messer vom Stachel zu entfernen. Es ist ziemlich einfach, einen LED-Streifen kurzzuschließen, daher ist es besser, kein Risiko einzugehen.

Wichtig!Beim Löten darf auf keinen Fall mit einer heißen Spitze über längere Zeit auf die gelöteten Kontakte gedrückt werden. Es besteht die Gefahr einer Durchbrennung des Untergrundes.

Denken Sie nach dem Zusammenfügen daran, die Verbindung auf der Rückseite des Klebebands mit einem Stück Klebeband zu verkleben. Sie können auch farbiges Klebeband verwenden. Das Klebeband übernimmt die hauptsächliche mechanische Zugbelastung, wodurch die Gefahr eines Bruchs der Lötstelle spürbar reduziert wird.

Kein geeigneter Lötkolben oder Flussmittel

Oftmals gibt es im Haus einfach keinen für seine Leistung geeigneten Lötkolben. Sie können sich natürlich ein neues 30-40-W-Modell kaufen, zumal es zu Hause immer etwas zu löten gibt. Aber nur die einfachste Variante (keine Lötstation). Sie sind in der Regel zuverlässiger als Markenprodukte und lassen sich bequemer damit löten.

Fast jeder hat in seiner Heimwerkstatt einen alten, vielleicht noch sowjetischen Lötkolben mit einer Leistung von 60-100 W. Einen LED-Streifen direkt mit einem so leistungsstarken Werkzeug anzulöten, wäre ein Fehler. Daher muss es für das Löten verbessert werden.

Sie benötigen ein Stück dicken Kupferdraht mit einem Durchmesser von 2,5–3 mm und einer Länge von 10–12 cm. Alles, was Sie brauchen, ist, den Draht fest um die Spitze eines 100-Watt-Lötkolbens zu wickeln (5-6 Umdrehungen reichen aus), das Ende mit einer Feile zu schärfen und schon kann es losgehen.

Bei Mikroschaltungen ist das unwahrscheinlich, aber Sie können zwei Teile eines LED-Streifens nicht schlechter löten als mit einem Lötkolben mit geringer Leistung. Vergessen Sie nicht, es vorzuwärmen, in Flussmittel zu tauchen und mit Lötzinn zu verzinnen. Damit die Kupferoberfläche vor Beginn der Reparatur nicht oxidiert, da sonst ein Löten nicht möglich ist.

Wenn Sie keine Orthophosphorsäure haben, können Sie es mit röhrenförmigem POS-Radiolot löten. Dabei ist Flussmittel (von guter Qualität) in die Röhre eingepresst. Sie können auch mit einer alkoholischen Kolophoniumlösung unter Zusatz von Aspirin löten.

LED-Streifen mit Kunststoffverbindern verbinden

Dieser Gerätetyp wurde speziell für den Anschluss von Lichtbändern entwickelt. Es gibt konstruktionsbedingt drei Arten von Steckverbindern:

  • mittel: zum Verbinden zweier gleichartiger LED-Streifen;
  • Klemme: zum Anschließen von zwei Drähten an die Lampe;
  • Splitter

Die letztere Option wird nur in speziellen Beleuchtungsgeräten verwendet, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass sie verwendet werden muss, äußerst gering ist. Am häufigsten müssen zum Verbinden von LED-Streifen Steckverbinder mit Drähten verwendet werden.

Der Zwischensteckertyp ist eine kleine Box mit einer klappbaren Seitenwand. Im Inneren befinden sich zwei Kupferstreifen (verzinnt oder vernickelt). Auf jeder Seite befinden sich ein Kontaktpaar. Ihre Form ist leicht gebogen, um für Federkraft zu sorgen.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Um zwei LED-Streifenstücke zu verbinden, müssen Sie die Seite des Steckers öffnen und ihn fest hineinstecken, sodass die federbelasteten Kontakte die beiden Kupferpads am Rand des Streifens fest berühren. Ein ähnlicher Vorgang wird mit dem zweiten Band durchgeführt. Danach müssen Sie die Seite des Steckers schließen, bis Sie ein charakteristisches Klicken hören. Es war das Schloss an der Karosserie, das funktionierte.

Der Anschlussstecker wird auf die gleiche Weise montiert.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Wenn die Lampe „auf der Rückseite“ selbstklebend ist, entfernen einige Handwerker am Ende einen Teil der Schutzfolie, sodass der Rand durch die Klebeschicht zusätzlich im Inneren des Steckers fixiert wird.

Es wird angenommen, dass eine solche Verbindung wiederverwendbar ist. Das heißt, es gibt keine Lötungen im Inneren des Steckers, daher kann die Verbindung bei Bedarf zerlegt und unbegrenzt oft verwendet werden. Tatsächlich hält nur der neue Stecker mehr oder weniger gut. Die Kunststoffhalterung und die federbelasteten Kontakte verlieren ihre Elastizität und brechen häufig, wenn versucht wird, den Stecker zum dritten oder vierten Mal zu verwenden.

So löten Sie einen LED-Streifen richtig: Anleitung, Regeln, Fehler

Bei der Installation von LED-Streifen werden Steckverbinder als Verbrauchsmaterial verwendet. Wenn also eine solche Beleuchtung im Haus geplant ist, ist es besser, ein paar Dutzend auf Lager zu haben. Darüber hinaus brechen Kunststoffteile beim Einbau leicht und außerdem ist ein gewisser Reparaturaufwand erforderlich.

Ergebnisse

Sie können in nur wenigen Übungen mit einem kleinen Stück Material verstehen, wie man einen LED-Streifen lötet. Wenn Sie sich nicht mit Lötkolben und Lötzinn herumschlagen möchten, können Sie auf praktischere Steckverbinder zurückgreifen, allerdings nur in bewährter Qualität.

Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit dem Anschluss von LED-Streifen. Welche Methode ist Ihrer Meinung nach rentabler: Löten oder die Verwendung von Steckverbindern? Teilen Sie den Artikel auch in sozialen Netzwerken und speichern Sie ihn in Ihren Lesezeichen.

Wie wählt man einen Kronleuchter?

Wie wählt man einen Kronleuchter?Elektrik

Beginnen wir mit den eigentlichen Dingen - der Lampe im Badezimmer. Die Leser haben wahrscheinlich bemerkt, dass sich das Design von Beleuchtungsgeräten ständig ändert. Betrachten Sie nun den Gru...

Weiterlesen
Elektrische Kabelverlegung

Elektrische KabelverlegungElektrik

Wie die elektrischen Kabel verlegt werden, empfiehlt es sich, den zweiten Abschnitt von OES 6 zu lesen. Die veraltete Version. Die im Dokument aufgeführten Bestimmungen haben einen beratenden Cha...

Weiterlesen
So schließen Sie den LED-Streifen an

So schließen Sie den LED-Streifen anElektrik

Re-LEDs arbeiten mit 220 V. Die Entwicklung in dieser Richtung ist im Gange, aber auf der Theke sehen wir etwas Ähnliches wie http: //alled.ru/ samsung-ac-220v-led-c-220.html. Es sieht cool aus, ...

Weiterlesen
Instagram story viewer