Top Dressing für Himbeere im August und Herbst nach dem Trimmen

Jeder Gärtner weiß, dass Himbeersträucher gut wachsen und auf chemisch reichen Böden eine reiche Ernte bringen. Um günstige Bedingungen für diese Pflanze zu schaffen, ist es wichtig, die richtigen Düngemittel zu wählen.

Die Fütterung von Himbeeren im Herbst trägt zur Ertragssteigerung bei. Organische und mineralische Substanzen, die nach den festgelegten Regeln eingeführt werden, werden als Spitzenverband verwendet.

Inhaltsverzeichnis

  • Wenn Himbeeren gefüttert und verarbeitet werden müssen?
  • Wie düngt man im Frühjahr vor der Fruchtbildung?
  • Wie füttere ich die Reparatur-Himbeeren im August?
  • Dünger für Himbeeren im September
  • Wird Stickstoff im Herbst benötigt?
  • Winterizing
  • Dünger - Schädlinge

Wenn Himbeeren gefüttert und verarbeitet werden müssen?

Nicht nur der Himbeerdüngungskalender hilft bei der Bestimmung, wann Düngemittel aufgetragen werden muss. Die Pflanze selbst sagt Ihnen genau, woran es fehlt und welche Düngemittel bereits überflüssig sind. Und es ist nicht notwendig, ein erfahrener Gärtner zu sein, um ein Problem identifizieren zu können.

Untersuchen Sie den Strauch sorgfältig und achten Sie auf die Farbänderung der Blätter , die Dicke der Stängel. Wenn das Problem rechtzeitig gefunden wurde, hat der Eigentümer Zeit, um es zu lösen, so dass ein Mangel / Überschuss an Düngemitteln den Ertrag nicht beeinträchtigt. Ein Problem wird also durch einen Strauch angezeigt:

  • Wenn die Pflanzentriebe schwach und dünn sind und die Blätter klein sind, deutet dies auf -Mangel an Phosphor hin. ;
  • ; das Auftreten von grün geäderten gelben Blättern weist auf Eisenmangel hin;
  • -Blätter wachsen schlecht, färben sich von der Mitte aus gelb - fügen Sie dem Boden Magnesium hinzu;Der Strauch von
  • sieht verbrannt aus, er ist braun gefärbt - etwas Kalium. In diesem Fall kann die Pflanze den Winter nicht überleben;
  • kleine, vergilbte Blätter sprechen vom Mangel an Stickstoff .In diesem Fall wachsen die Pflanzen nicht oder nur zu langsam, sie sehen schlaff aus;
  • Blattfarbe ist sehr dunkel, Sprosse wachsen schnell - zu viel Stickstoff. Dies führt zu einem vorzeitigen Sturz der Beeren, zu einer Abnahme der Erträge.
Düngemittel für Himbeeren werden jährlich zu jeder Jahreszeit( außer im Winter) benötigt - nur unter solchen Bedingungen können Sie eine reiche Ernte großer Beeren erzielen. Wenn der Boden im Bereich der Himbeere Lehm ist, müssen die Düngemittel anderthalb Mal aufgetragen werden. Wenn die Erde mit Sand gesättigt ist, ist häufiger eine Fütterung erforderlich.

Wie im Frühling vor der Fruchtbildung düngen?

Vor dem Abrichten mit Federn müssen die Buchsen vorbereitet werden. Trimmen Sie zuerst die unteren Triebe. Handweed das Unkraut, lockern Sie vorsichtig die obersten 10 cm Bodenschicht. Dies sollte gemacht werden, um die Wurzeln nicht zu verletzen.

Vorbereitung des Top-Dressings für Himbeere

Um eine reiche Ernte erwarten zu können, ist der Einsatz von Mineraldüngern im Frühjahr erforderlich. Welche Düngemittel sollen im Herbst unter der Himbeere hergestellt werden:

  • Superphosphat - dieser Dünger enthält eine große Menge der nützlichsten pflanzlichen Substanzen: Schwefel, Kalium, Magnesium und andere. Dieser Dünger führt zu erhöhten Erntenerträgen, beschleunigter Entwicklung und erhöhter Resistenz gegen verschiedene Krankheiten;
  • Kaliumsalz ist ein Nährstoff. Ein hervorragender Ersatz für diesen Dünger ist die Brauchasche, die neben anderen Vorteilen kein Chlor enthält, was sich negativ auf Himbeeren auswirkt. Trocken oder verdünnt empfehlen;
  • Stickstoffdünger .Harnstoff und Ammoniumnitrat.

Die Befruchtung von Himbeeren mit Mineralien ist am besten integriert. Die beste Wirkung wird erzielt, wenn eine Mischung aus 60 g Superphosphat, 30 g Ammoniakschwefel und 40 g Holzasche verwendet wird. All diese Mischung in einem Eimer Wasser. Im Boden zwei Schritte machen, mit dem zweiten Dressing im ersten Sommermonat.

Man darf nicht vergessen, dass nicht jedes Land von Düngemitteln profitieren kann. Daher ist es besser, vor der Einführung eine Analyse der agrochemischen Zusammensetzung der Erde vorzunehmen. Und nur durch seine Ergebnisse lassen sich Rückschlüsse auf die Einführung bestimmter Düngemitteltypen ziehen.

Es wird empfohlen, während des Fruchtansatzes mit Kompost in den Himbeerreihen einzuschlafen. Organics und Harnstoff sollten jedes Jahr angewendet werden, Dünger mit Phosphor und Kalium alle drei Jahre.

Wie füttere ich die Reparaturhimbeeren im August?

Wie füttere ich die Himbeeren im August, besonders nach der Fruchtbildung? Im Sommer ist eine mindestens einmalige Düngung während der Reifezeit der Beeren erforderlich. Viele Gärtner empfehlen - im Juni - zusätzliche Düngerbüsche.

-Anlage sollte mit Stickstoff, Kalium oder Phosphor gesättigt sein. Außerdem werden Büsche mit einer wässrigen Lösung von Magnesiumsulfat und Borsäure besprüht. Bei sonnigem Wetter ist dies nicht möglich, aber es ist zwecklos, vor dem Regen zu hebeln.

Nach der Himbeerernte im Juli wird empfohlen, mit denselben Düngemitteln erneut zu füttern.

Wenn Sie möchten, können Sie sie durch aufgefüllte Holzasche ersetzen. Dazu werden 500 ml Asche auf 10 Liter heißes Wasser gegossen. Die Düngung mit Stickstoff lohnt sich in dieser Zeit nicht - dies verringert die Frostbeständigkeit des Strauches.

Vorbereitung des Top-Dressings für Himbeeren im Sommer

Dünger für Himbeeren im September

Wie füttern Sie die Reparatur-Himbeeren im Herbst nach dem Beschneiden? Es ist sehr wichtig, die Pflanze im Herbst vollständig zu versorgen, da sie während des Wachstums und der Fruchtbildung beträchtliche Mengen an Nährstoffen verbraucht. Das Fehlen dieser Elemente führt im kommenden Jahr zu Entwicklungshemmungen und Ertragseinbußen. Vor dem Herstellen gründlich jäten und vorsichtig lösen.

Im Herbst sollte organisches Material hinzugefügt werden - es enthält die notwendigen Spurenelemente. Der Strauch assimiliert leicht solche Düngemittel, weshalb er den Frühling gesund und vollwertig begrüßt. Folgende Düngemittel werden im Herbst häufiger eingesetzt:

  • verrottete Gülle .Es verleiht dem Strauch Kraft während des schnellen Wachstums im Frühjahr. Bei kaltem Wetter hilft die Wurzeln zu wärmen und zu erhalten. Verwenden Sie 6 kg Gülle pro Quadratmeter Land;
  • -Pulverkompost .Bekennt sich in Sachen Effizienz überhaupt nicht. Neben der Sättigung mit wertvollen Substanzen desinfiziert es den Boden. Eine gute Lösung ist die Verwendung von Blättern, Blättern und Gemüseabfällen;
  • Torf. Sättigt den Boden leicht, aber sein Wert in einem anderen - verbessert die Struktur des Bodens;
  • -Geflügelstreu. Verwenden Sie eine wässrige Lösung und gießen Sie gleichmäßig den Bereich der Himbeeren ein.

Es ist sehr wichtig, im September mit der Verarbeitung von Himbeeren zu beginnen und die Düngermenge korrekt zu berechnen. Die Dosis hängt vom Aussehen der Pflanze und der Qualität der Ernte ab. Wenn die Triebe dick sind, beträgt die Höhe der Triebe bis zu zwei Meter, und gleichzeitig wurden mindestens 1,5 kg aus dem Busch gesammelt, und sollten im vorgeschriebenen Modus gefüttert werden. Wenn die Triebe dünn sind, schlecht wachsen und die Ernte nicht ausreicht - wird empfohlen, um die Düngermenge zu erhöhen.

Indem Sie der Himbeere im Herbst und Frühling eine ausreichende Menge an Nährstoffen geben, können Sie sowohl die Qualität der Büsche als auch die Ausbeute verbessern. Es ist wichtig, die Fristen einzuhalten und den Zeitplan genau einzuhalten.

Dünger für Himbeeren im Herbst

Wird Stickstoff im Herbst benötigt?

Stickstoff stimuliert langfristig das Pflanzenwachstum, verhindert die Reifung der Triebe und verringert die Frostbeständigkeit des Strauches erheblich. Daher wird angenommen, dass Sie Himbeeren nicht am Ende des Sommers nicht mit Stickstoff düngen sollten. Dies ist ein umstrittenes Thema.

Seit August beginnt das sekundäre Wachstum von Wurzeln. Stickstoff ist in diesem Prozess die Hauptkomponente. Daher sollte es im Herbst nicht Stickstoff sein. Am Ende des Sommers ist es möglich, aber häufiger fehlt der Pflanze die geringe Menge Dünger, die im Frühjahr Anfang Juni eingeführt wurde.

Die meisten Pflanzen können den zuvor abgelagerten Stickstoff in ihrem Blattwerk für das Wurzelwachstum verwenden.

Vorbereitung für den Winter

Beginnen Sie mit der Vorbereitung der Büsche für den Winter, bevor die Temperaturen einfrieren. Himbeerwinter in einem Zustand, der zu Boden gedrückt wird. Vor dem Bücken des Strauches müssen jedoch die Triebe vorbereitet werden.

Beim Beschneiden von Himbeeren werden alte, getrocknete und dünne junge Äste entfernt. Es bleiben nur noch neue dicke Stiele übrig, die im oberen Teil um 15 bis 20 cm geschnitten werden und zwischen den Büschen einen Abstand von 60 cm einhalten. Wenn zwischen ihnen Triebe sprießen - löschen.

Beschneiden und Vorbereiten von Büschen für den Winter

Entfernen Sie vorsichtig die Blätter von den Trieben, um die Knospen nicht zu beschädigen. Wenn Blätter übrig bleiben, werden sie feucht, verrotten und können Nieren verbrennen. Nach der Reinigung werden die Buchsen gebogen und mit Drahtbändern befestigt. Sträucher befinden sich so nahe wie möglich am Boden, so dass der Himbeerstrauch im Winter vollständig mit Schnee bedeckt ist.

Nachdem sich der Schnee gelegt hat, kann der Strauch nicht mehr vergessen werden - wenn wenig Schnee vorhanden ist, müssen Sie ihn mit -Büschen füllen. Die entstandene Kruste wurde niedergeschlagen, um Himbeeren einzuatmen.

Bewohner der nördlichen Regionen sollten im Herbst die Büsche zusätzlich mit Stroh bedecken.

Wenn im Herbst alles richtig gemacht wird, steigt die Himbeermarmelade im Frühling in all ihrer Pracht auf. Wenn einige Triebe tot sind, müssen sie entfernt werden, damit sich die Krankheit nicht ausbreitet.

Dünger - Schädlinge

Die Düngung von Himbeeren sollte mit Vorsicht erfolgen, da das Düngen die Blüte von Pflanzen beschleunigen und Himbeeren zerstören kann.

Es ist daher unmöglich, Stickstoff in großen Mengen zu verwenden, da Himbeeren ständig wachsen und im Winter nicht „schlafen“.

Kaliumdünger, die Chlor enthalten, sind schädlich. Im Herbst erkranken die Sträucher, unter denen solche Dünger ausgebracht wurden, an Chlorose.

Bevor Sie mit der Befruchtung beginnen, ist es daher wichtig herauszufinden, welche sich positiv auf Pflanzen auswirken. Gleichzeitig ist es unmöglich, Himbeeren ohne Top-Dressing zu lassen, egal wie der Boden aussieht. Damit sich die Pflanze richtig entwickeln kann und eine reiche Ernte bringt, ist es notwendig, einen Mittelweg zu finden.

Schwarze Himbeere: Beschreibung, Pflanzung und Pflege

Schwarze Himbeere: Beschreibung, Pflanzung und PflegeHimbeere

. Schwarze Himbeeren sind ein relativ seltener Besucher unserer Gärtner und Gärtner. Die gelbe Variante überrascht niemanden. Aber ihre schwarze Schwester ist oft mit Brombeeren verwechselt. Züchte...

Weiterlesen
Ausführliche Beschreibung der Himbeersorte Gusar

Ausführliche Beschreibung der Himbeersorte GusarHimbeere

. Himbeere ist eine der beliebtesten Pflanzenwie in professionellen Gartenbauparzellen und in Hütten für Amateure. Alle Hybridsorten der Himbeere stammen aus Himbeeren.Heimat der Himbeeren ist Asie...

Weiterlesen
Ausführliche Beschreibung der Himbeersorte Gelber Riese

Ausführliche Beschreibung der Himbeersorte Gelber RieseHimbeere

. Himbeere im Vorstadtbereich - klassische Gartenarbeit. Groß, süß, von Kindern und Erwachsenen geliebt, sind Himbeerbeeren mit ihren nützlichen Eigenschaften zufrieden. Gelbe Himbeeren erscheinen ...

Weiterlesen