Dünger für Erdbeeren

Artikelinhalt:


Organische und mineralische Düngemittel für Erdbeeren erhöhen den Ertrag und verbessern den Geschmack von Beeren. Es gibt allgemein anerkannte Empfehlungen für die Verwendung dieser Düngemittel.

Erdbeer-Pflege sollte während der gesamten Wachstumsperiode erfolgen. Im Frühjahr wird der Boden mit einem Wasserextrakt aus Königskerze, Baumasche und Vogelkot gespeist. Sie werden gleichmäßig in kleinen Dosen eingeführt.

Ein komplexer chlorfreier Dünger wird als Mineraldünger verwendet. Seine Hauptbestandteile sind Stickstoff und Kalium, die die Pflanze während ihres Wachstums benötigt. Das Vorhandensein eines komplexen Kaliumdüngers erhöht die Erträge und schützt Erdbeersträucher vor verschiedenen Krankheiten und dem Einfluss von Insektenschädlingen. Stickstoff versorgt die Pflanze mit der notwendigen Kraftreserve für ungehindertes Wachstum und fruchtbare Fruchtbarkeit.

Die wichtigsten Vorteile und Vorteile der Frühlingserdbeerernährung mit Mineraldünger:

  • Sie können Erdbeeren auf jedem Boden füttern;
  • Ertrag steigt nach Befruchtung;
  • Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge sowie Vergrößerung der Fruchtgröße;
  • Beschleunigung der Blüte- und Fruchtzeit durch Anhäufung wichtiger Vitamine und Zucker.


Dieser Düngemitteltyp wird für Erdbeeren mit einer Pflanzung von nicht mehr als 30 g eingeführt. Nach dem Einbringen in den Boden wird empfohlen, einen Erdbeerbusch in der obersten Futterstätte zu graben und zu pflanzen. Dann muss eine kleine Pflanze bewässert werden. Im frühen Frühling, wenn der letzte Schnee fällt, ist es notwendig, 20 bis 30 g / 1 m² Fläche abzuscheiden, und nach der Blüte etwa 15 g / m².

Siehe auch: Essbares Geißblatt auf dem Land pflanzen und Pflanzen pflegen

Welches Düngemittel wird für Erdbeeren benötigt?

Der Anbau von Erdbeeren ist ein sehr interessanter und mühsamer Prozess, der entsprechende Kenntnisse in der Verwendung bestimmter Nährstoffe erfordert. Welche Art von Dünger wird für Erdbeere benötigt:

Organischer Dünger für Erdbeere


Chatterbox aus Kompost. Es wird aus verrottetem Gras und Kompost( Überreste von verdorbenem Gemüse und Früchten, verschiedenen Arten von Abfällen, Nahrungsmitteln, Blättern) durch Mischen mit Wasser hergestellt. Es wird zur Bewässerung des Bodens verwendet, während die verbleibende Lösung in Form von Mulch für kleine Inseln an der Oberfläche verbleibt.

-Aufschlämmung. Dieser Düngemitteltyp basiert auf der Berechnung von 1l. Aufschlämmung / 8 l. WasserDann besteht er einige Tage darauf, dass die Mischung flüssig wurde. Nach der Fertigstellung können Sie Erdbeeren mit Dünger einfüllen. Damit die Mischung nicht auf die Blätter der Pflanze fällt, ist eine Bewässerung erforderlich, da diese zum Ausbrennen führen kann.

Dunghumus. Es wird verwendet, um eine Lösung aus vollständig abgebauten Exkrementen und Einstreu für Haustiere mit Wasser zu erzeugen. Misthumus wird im Herbst nach der Ernte als Dünger für Erdbeeren verwendet und im Frühjahr vor dem Pflanzen von Erdbeersträuchern. Die Lösung wirkt sich positiv auf das Wurzelsystem aus. Düngerhumus verbleibt in Form von Mulch auf der Bodenoberfläche.

Wurfhuhn( Vogel) .Das Konzentrat dieses organischen Düngemittels ist im Laden erhältlich und kann zu Hause mit Wasser in Anteilen von 10x1 verdünnt werden. Die resultierende Lösung muss etwa zwei Tage stehen. Nachdem die Substanz infundiert wurde, müssen Sie sie in die Erde gießen, um nicht auf die Blätter zu fallen.


Wichtig zu wissen! In konzentrierter Lösung mit Vogelkot gibt es eine große Menge Stickstoff. Sommerbewohner müssen vorsichtig sein und es mit einem gewissen Augenmaß und gemäß den Gebrauchsempfehlungen anwenden.

Humate( enthält Kalium und Natrium). Dieser Dünger wird zwischen Reihen von Erdbeersträuchern auf trockenem verrotteten Gras oder Heu ausgebreitet. Es hilft, den Geschmack von Erdbeerfrüchten zu verbessern und die Kapazität von Nitraten zu reduzieren. Das Humat wird aus dem Extrakt von Torf, Schluff, Mist, Pflanzenresten hergestellt. In Form von Pulver in Fachgeschäften für Garten- und Gartenprodukte verkauft.

Lesen Sie auch: Glyocladin-Tabletten gegen Sämlingskrankheiten

Eschenholz .Ausgezeichneter organischer Dünger, der ein würdiger Ersatz für Mineraldünger und Kaliumsalz ist. Es wird in Form von Pulver und Streuseln mit einer Berechnung von 150 g / 1 m² Fläche angewendet. Sie können es auch als Flüssigkeit verwenden( ein halber Liter Wasser / 50 g Asche), jeder Busch wird separat bewässert.

Mineraldünger für Erdbeeren

Mineraldünger für Erdbeeren wird wie natürlicher organischer Dünger benötigt. Sie werden zum schnellen Wachstum von Pflanzen beitragen und die Erträge steigern. Zu diesem Zweck werden Ammoniumsulfat, Harnstoff, Ammonium oder Natriumnitrat( Stickstoffdünger) verwendet.
Diese Art von Dünger wird benötigt, um einen qualitativ hochwertigen Ertrag zu erzielen( die Beeren werden groß, rot, massig).Harnstoff löst sich leicht in Wasser auf, so dass ein Esslöffel Harnstoff für 10 Liter Wasser ausreicht.
Erdbeere zum ersten Mal im zeitigen Frühjahr düngen. Gießen Sie 0,5 l pro Busch.

Lesen Sie auch: Baikal EM-1 Dünger - Verwendung für Erdbeeren

Erdbeerdünger nach der Ernte

Erdbeerfrüchte erscheinen relativ früh. Die volle Ernte endet im Juni. Nach diesem Vorgang sind die Büschen normalerweise sehr schwach. Es ist notwendig, Dünger aufzubringen, um Pflanzenleben zu versorgen.
Bevor Erdbeersträucher mit Düngemitteln unterstützt werden, müssen trockene Triebe und vergilbte Blätter entfernt und schlecht fruchtende Sträucher durch neue ersetzt werden.

Ein guter Dünger nach der Ernte ist eine Lösung von Ammonium-Königskerze( 2 Löffel Ammonium und 2 Tassen Königskerze / 10 Liter Wasser).Diese Lösung wird mit Erdbeeren gegossen( 0,5 Liter pro Busch).
Nach einiger Zeit muss der Boden mit Holzaschenpulver beschickt werden, das etwa 200 g / 1 m2 verteilt.
Nesseldünger wirkt sich auch positiv auf die Ernährung von Erdbeerpflanzen nach der Ernte aus. Es wird aus geschnittenen Trieben von Brennnessel und kochendem Wasser hergestellt. Die gesamte Zusammensetzung wird in den Behälter gegossen und 3 Tage lang infundiert. Dieser Biodünger wird während der gesamten Erdbeerplantage in den Boden gegossen.

Nun, der beste Dünger für Erdbeeren ist ein komplexer organischer Dünger - grüne Mistbohne und Mist. Diese Verbindung versorgt die Pflanze mit einer ausreichenden Menge an Nährsubstanzen. Effektiv zusammen mit komplexen Mineraldüngern anwenden.

Wenn Sie alle Empfehlungen zur Verwendung von Grunddüngemitteln für Erdbeeren befolgen, können Sie ein gutes Ergebnis erzielen, indem Sie den Ertrag mehrmals erhöhen.

Wie man Erdbeeren düngt( Video)

Dünger für Geranien mit Jod oder reichlich vorhandenen Blüten

Dünger für Geranien mit Jod oder reichlich vorhandenen BlütenDüngemittel

Inhalt des Artikels: Wie bereitet man ein Nahrungsergänzungsmittel vor? Auswirkung von Jodlösung auf Pflanzen Dünger mit Jod für die Blüte von Geranien - Video ...

Weiterlesen
Wie kann man Hühnerkot richtig anwenden und züchten?

Wie kann man Hühnerkot richtig anwenden und züchten?Düngemittel

Inhalt des Artikels: Vorteile von Hühnermist vor anderen Düngemittelarten Methoden zur Verwendung von Hühnermist Bodendüngung mit Trockenmist Verwendung von Dung bei...

Weiterlesen
Humic Dünger: schadet der Mensch?

Humic Dünger: schadet der Mensch?Düngemittel

Inhalt des Artikels: Was ist Humusdünger? Eigenschaften von Humaten Humische Düngemittel: Wofür sie verwendet werden - Video Ich wollte schon lange Hu...

Weiterlesen