Was kann und kann nicht nächstes Jahr nach Kohl angebaut werden

Artikelinhalt:

Es war so, dass Kohl dieses Jahr einen anständigen Teil unseres kleinen Küchengartens besetzte, weil er den Verkauf geplant hatte. Ich habe gehört, dass es nicht an einem Ort wieder angebaut werden kann, und viele Gemüse wachsen auch dort schlecht. Sag mir, was nach dem Kohl gepflanzt werden soll und wann er in die alten Betten zurückgebracht werden kann?

Alle Gartenkulturen brauchen fruchtbaren Boden, aber Kohl ist an der Spitze. Um einen großen und starken Kohlkopf zu bauen, wählt sie eine große Menge organischer Substanz und Mineralien aus dem Boden. Darüber hinaus ist das Wurzelsystem der Pflanze sehr stark: Die Hauptwurzel kann um mehr als 40 cm tiefer in den Boden gelangen, und die Seitenwurzeln sind nicht weit dahinter und wachsen weit nach den Seiten. Es ist kein Wunder, dass es nicht einfach ist, Kohl mit Wurzeln zu reißen, und man muss entweder die Stiele ausheben oder warten, bis sie gefrieren und verblassen.

Lesen Sie auch: Grow, Blumenkohl, ein gewaltiger

Es stellt sich also heraus, dass das Kohlbett nach der Ernte bis zu einer anständigen Tiefe aufgebraucht bleibt und nicht alle Kulturen nächste Saison Nährstoffe liefern können. Vergessen Sie nicht die verschiedenen Schädlinge und Krankheiten, die dieses in der Datscha beliebte Gemüse befallen. Die Larven und verschiedene „schädliche“ Bakterien greifen im Boden und überwintern an, um neue Pflanzen mit neuer Wucht anzugreifen. Daher ist es notwendig, eine sehr verantwortungsvolle Haltung gegenüber ihrer Wahl einzunehmen, um zu entscheiden, was nächstes Jahr nach Kohl gepflanzt werden soll.

Zunächst ist es notwendig, Kulturpflanzen auszuwählen, die nicht zur Familie der Kreuzblütler( oder Kohlpflanzen) gehören. Dies bedeutet, dass sie unter diesen Pflanzen nicht anfällig für häufige Krankheiten sind.

Was kann ich pflanzen?

Am besten nach Kohl, besonders nach den frühen Sorten Weißkohl und Blumenkohl, wächst folgendes Gemüse:

  • -Rüben;
  • -Tomaten;
  • -Gurken;
  • -Zwiebel;
  • -Möhren;
  • Knoblauch;
  • Auberginen.
Lesen Sie auch: Kampf gegen Kohlkrankheiten

Was kann nicht gepflanzt werden?

Nach dem Kohl können Sie keine Pflanzen anpflanzen, die Kohlschädlinge lieben, nämlich:

  • -Rüben;
  • Schwede;
  • Rettich.

Anstatt sich nur um Pflanzen zu kümmern, gibt es eine grausame Schädlingsbekämpfung, die nicht nur am gewohnten Ort in vollem Gange ist, sondern auch sein Territorium aktiv erweitert.

Lesen Sie auch: Im Ofen gebackener Blumenkohl mit Käse

Wo Kohl pflanzt?

Precursors für Kohl sind Hülsenfrüchte und Wurzelgemüse. Außerdem wächst es gut nach Getreide und Gurken.

Es ist zulässig, den Kohl selbst erst nach drei Jahren an der alten Stelle zu pflanzen, sofern die Parzelle während dieser Zeit gedüngt wurde und die Kreuzer dort nicht gezüchtet wurden.

Video zur Organisation der Fruchtfolge im Garten

Kochen Sie schnell und lecker Kohl Kohl Kohl Rollen

Kochen Sie schnell und lecker Kohl Kohl Kohl RollenKohl

Inhalt des Artikels: Kohlblätter in Kohlblättern Schritt-für-Schritt-Rezept für Kohl Kohlrouladen Fauler Kohl rollt mit Kohl Kohl rollt im OfenVideo Rezept für Kohl Kohl und Buchweizen Hackfleis...

Weiterlesen
Anbau von Kohl Grünkohl und seine positiven Eigenschaften

Anbau von Kohl Grünkohl und seine positiven EigenschaftenKohl

Inhalt des Artikels: Kohlarten Calais Nützliche Eigenschaften von Kohl Calais Anbau von Kohl CalaisArt von nützlichen Eigenschaften von Kohl Calais . Kohl Calais ist ein vollwertiges Produk...

Weiterlesen
Kohlweißling - Schädling der Ernte

Kohlweißling - Schädling der ErnteKohl

Inhalt des Artikels: Allgemeine Informationen Welchen Schaden hat Kohl?Der Kohlwal-Entwicklungszyklus Prävention Maßnahmen gegen den Kohlweißling Kinmiks Phytom Beliebte Volksmedizin zur Bekäm...

Weiterlesen