Die wichtigsten Methoden der Reproduktion Himbeeren

Inhalt des Artikels:


Fast jeder erfahrene Gärtner weiß, wie Himbeeren wachsen, sie werden durch Reproduktion von Himbeeren angebaut. Für sie ist dieser Artikel eine echte Entdeckung, und erfahrene Amateure lernen etwas Neues.

Bis heute gibt es mehrere Möglichkeiten, Himbeeren zu vermehren. Hier sind die häufigsten:

  • Green sowie Wurzelstecklinge;
  • Root Scions;
  • Samen.

Reproduktion von Himbeerschnitten

Diese Methode ist am häufigsten bei Gärtnern. Es dauert nicht lange und ist leicht zu erlernen. Sie können Himbeeren mit Grün sowie Wurzelstecklinge multiplizieren. Die Methoden unterscheiden sich geringfügig voneinander, so dass wir jeweils eine Beschreibung geben.

  • Reproduktion von Himbeeren mit grünem Steckling. Die Essenz der Methode besteht darin, dass die Reproduktion von Himbeeren bei Verwendung von Wurzelsprossen des Strauches erfolgt. Es ist bemerkenswert, dass sie( meistens zwischen den Reihen) nach mehreren Jahren der Pflanzung erscheinen. Solche Sprossen haben kein Wurzelsystem, daher werden sie nicht als Keimlinge verwendet, sondern als Stecklinge, die später Wurzeln geben können.

Um mit der Implementierung dieser Methode zu beginnen, benötigen Sie ein Messer oder einen Schere. Mit diesen Werkzeugen müssen Sie grüne Zweige sorgfältig( vorzugsweise nahe der Wurzel) abschneiden. Danach sollten die erhaltenen Stecklinge( für 15-17 Stunden) in eine vorbereitete Lösung abgesenkt werden, die verschiedene Wachstumsstimulanzien( Heteroauxin, Indolylbuttersäure usw.) enthält, und an einem kühlen Ort aufbewahrt. Die durchschnittliche Wassertemperatur sollte 18 Grad betragen. Wenn diese Anforderung nicht erfüllt ist, wird die Verarbeitungseffizienz auf null reduziert.

Lesen Sie auch: Die Vorteile von Saatgut und würzigem grünem Koriander

Nach der Zeit können die Stecklinge unter die Folie gepflanzt werden. Damit sie gut beginnen, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit( so hoch), die sogenannte Schutzhütte, und die Temperaturbedingungen( 22-25 Grad) überwachen.

WICHTIG!Diese Methode wird verwendet, wenn grüne Stecklinge bereits 2 oder 3 echte Blätter haben. Wenn Sie diese Operation früher durchführen, werden die jungen Himbeeren wahrscheinlich keine Wurzeln schlagen.

  • Reproduktion von Himbeeren mit Wurzelschnitt. Diese Methode ist weniger beliebt, da sie einige Nachteile aufweist. Insbesondere beim Ausgraben von Wurzeln( dies ist eine Voraussetzung für die Fortpflanzung durch diese Methode) wird der Himbeerbusch selbst oft beschädigt. Danach ist er lange krank und kann in einigen Fällen sterben. Trotzdem hat diese Methode das Recht zu existieren, und deshalb werden wir ausführlicher darüber sprechen.

Das Ausgraben der Wurzeln wird hauptsächlich zwischen den Reihen durchgeführt, wodurch die Anzahl der wachsenden Sträucher minimiert wird. Die Wurzeln( oder Wurzelstecklinge) werden am stärksten ausgewählt, ihre Länge sollte innerhalb von 10-15 cm variieren. Die besten Exemplare( diejenigen, an denen Seitenzweige vorhanden sind) werden in kleinen Rillen( 5 mm tief) ausgelegt, mit Erde besprüht und beim Trocknen getrocknetBoden bewässert. Nach einiger Zeit durchbrechen neue Himbeersträucher die Oberfläche.

Reproduktion von Himbeeren durch Wurzeltriebe

Diese Methode ist die vielseitigste und wird von erfahrenen Gärtnern eingesetzt. Wurzelspross ist ein reiferer grüner Schnitt, der ein eigenes Wurzelsystem hat, aber auf den mütterlichen Strauch angewiesen ist. Im Herbst werden sie ausgegraben und an einen neuen Ort gebracht. Damit sich der zukünftige Strauch akklimatisieren kann, muss er systematisch bewässert werden und die Sonnenstrahlen sollten zunächst nicht auf die Blätter der Pflanze fallen. Dazu können Sie einen Lappen über die Wurzelsauger strecken.

Lesen Sie auch: Beliebte Himbeersorten mit Fotos und Beschreibungen von

Reproduktion von Himbeeren mit

-Samen

Diese Methode ist bei Gärtnern praktisch nicht üblich, da sie viel Arbeit und Zeit erfordert. Normalerweise wird diese Methode von Züchtern verwendet.

Nimm die Früchte der Himbeere und zerkleinere sie durch ein Sieb. Die Samen zusammen mit dem Fruchtfleisch werden in ein Glas Wasser gegeben und gründlich gewaschen. Aufkommende Samen eignen sich nicht zum Anpflanzen, es wird angenommen, dass sie noch unterentwickelt sind und keine Nachkommen geben können. Die restlichen Proben werden gut getrocknet. Nach der erfolgten Aktion können sie sofort in Kisten gesät werden. Experten empfehlen jedoch, sich nicht zu beeilen.


Für eine bessere Samenkeimung ist eine spezielle Behandlung erforderlich. Insbesondere wird der Samen für einen Tag in Wasser gelegt. Nach dieser Zeit wird die Flüssigkeit abgelassen und die Samen mit nassem Flusssand gemischt. Die vorbereitete Konsistenz wird in Nylonsäcken abgelegt( wenn Sie sie nicht zur Hand haben, können Sie normale Strumpfhosen verwenden) und in einen geeigneten Behälter legen( gewöhnliche Boxen können ihre Rolle spielen).Dann werden Säcke mit Samen auf feuchtes Moos oder vor gedämpftem Sägemehl gelegt. All dies sollte vorzugsweise an einem kühlen Ort entfernt werden, zum Beispiel im Untergrund oder, wenn der Platz es erlaubt, im Kühlschrank.

Lesen Sie auch: Landwirtschaftlicher Anbau von Süßkirschsorten Ovstuzhenka

Behälter mit vollem Inhalt müssen drei Monate lang stehen, dann werden die Samen zusammen mit dem Sand entnommen und in Kisten gesät.

WICHTIG!Damit Himbeersamen schneller aufsteigen können, ist es notwendig, sie in Nuten zu säen, deren Tiefe etwa 5 mm betragen sollte. Top Sämlinge mit einer Schicht Torf oder Sand bestreut. Danach muss die Schachtel mit Glas oder Polyethylen bedeckt sein und an einem hellen Ort aufgestellt werden, wo die direkten Sonnenstrahlen nicht eindringen können.

Wenn alle oben genannten Aktionen ausgeführt wurden, müssen Sie Geduld haben und warten. Sagen Sie einfach, dass die Samen nicht keimen. Ein erfolgreiches Ergebnis liegt bei 50%.Sämlinge sind zum Tauchen bereit( Umpflanzen in separate Plastikbecher), wenn ihre Höhe 10 cm beträgt. Die zukünftigen Sämlinge befinden sich in Behältern, bis draußen relativ warmes Wetter herrscht. Wenn dies geschieht, müssen Sämlinge im Freiland gepflanzt werden. Es ist ratsam, einen sonnigen, windgeschützten Ort zu wählen. Nach 2 Jahren Sämlinge wachsen volle Sämlinge.

Achtung! Denken Sie daran, dass die Sortenqualität nicht erhalten bleibt, auch wenn Sie diese Methode verwenden möchten.

Tatsächlich gibt es heute noch drei Möglichkeiten, Himbeeren zu vermehren, beispielsweise Spitzen. Diese Methoden sind jedoch nicht weit verbreitet. Die ideale Option für viele Gärtner sind Stecklinge.

Video zur Himbeer-Wiedergabe

Die wichtigsten Methoden der Reproduktion Himbeeren

Die wichtigsten Methoden der Reproduktion HimbeerenHimbeere

Inhalt des Artikels: Reproduktion von Himbeeren durch Stecklinge Reproduktion von Himbeeren durch Wurzelstecklinge Reproduktion von Himbeeren mit Samen Ihrer Himbeeren ...

Weiterlesen
Himbeeren als Unternehmen anbauen - Technologie und Rentabilität

Himbeeren als Unternehmen anbauen - Technologie und RentabilitätHimbeere

Inhalt des Artikels: So starten Sie ein Himbeergeschäft - Wählen Sie einen Standort und eine Sorte aus. Businessplan für den Anbau von Himbeeren Das Geschäft mit Himbeer...

Weiterlesen
Merkmale der Herbstdüngung von Johannisbeeren und Himbeeren

Merkmale der Herbstdüngung von Johannisbeeren und HimbeerenHimbeere

Inhalt des Artikels: Warum Himbeeren und Johannisbeeren im Herbst düngen? Wie füttere ich die Johannisbeere? Wie füttere ich Himbeeren?Herbstliche Himbeerfütterung - Video Sagen Sie mir, welc...

Weiterlesen