Beschreibung einer Art süßer Kirsche Leningrad Black und andere

Kirschen haben schon lange die Herzen der Gärtner und derer erobert, die sich daran erfreuen. Es gibt viele Farbvarianten: Gelb, Weiß, Dunkelrot und Schwarz.

Vor einigen Jahrzehnten galt die Süßkirsche( nicht die Kirsche) als eine südliche Kultur. Aufgrund der bedeutenden Tätigkeit der Züchter breitete sich das Gebiet jedoch weit nach Norden aus.

Jetzt ist es möglich, es in den Abschnitten der mittleren Zone unseres Landes zu sehen. Das Wichtigste ist, die richtigen Sorten auszuwählen und zu lernen, wie man sie richtig pflegt. Die Züchter brachten eine Vielzahl von Kirschsorten mit, die an die harten Bedingungen des Winterfrosts angepasst sind. Daher wird für die Gärten des Central District empfohlen, die folgenden Sorten anzupflanzen: Adeline, Veda, Revna, Rechitsa, Ovstuzhenka und Leningradskaya black.

Inhaltsverzeichnis

  • Sweet Cherry Leningrad Schwarz
  • Varietät HivesLeningrad-Schwarz gilt als erste winterharte Sorte. Diese Sorte wurde in der Pavlovsk-Versuchsstation VIR der Stadt St. Petersburg gezüchtet.

    Die Beeren von Leningrad Black sind groß, dunkelbraun, das Durchschnittsgewicht beträgt fünf Gramm. Die Form der Frucht ist herzförmig. Ihr Geschmack ist süß, aber leicht bitter.

    Mit ausreichender Sorgfalt und einem günstigen Wuchsumfeld wird die erste Ernte im dritten Jahr nach der Pflanzung geerntet.

    In manchen Fällen werden die Früchte nur für das fünfte Lebensjahr geerntet. Kulturen sind durch Überfluss und lange Lebensdauer am Baum gekennzeichnet.

    Um eine gute Ernte von Kirschen zu erhalten, sollte sie auf einem sonnigen Grundstück gepflanzt werden.

    Schädlinge, die eine Gefahr für Süßkirschen darstellen:

    • Nagetiere sind in erster Linie eine Bedrohung für diese Sorte. Sie brechen Löcher in die Wurzeln und beißen sie. Sie sollten den Boden in der Nähe des Baums ständig überwachen und Repellentien verwenden.
    • Vögel sind Feinde bei der Ernte von Süßkirschen. Um die Beeren vor Vögeln zu schützen, müssen Sie die Krone mit einem speziellen Gitter abdecken.
    Süße Kirschen Leningradskaya schwarz bevorzugt moderate Bewässerung. In der Zeit der Eierstöcke und bei starker Hitze wird es am frühen Morgen und am Abend nach Sonnenuntergang gegossen.

    Wenn diese Möglichkeit nicht verfügbar ist, ist es möglich, nur in den Morgenstunden zu gießen, sollte jedoch reichlich sein. Damit die Süßkirsche den Winter überleben kann, müssen die Äste am Ende des Herbstes beschnitten werden. Im Frühjahr sollten Stamm und untere Äste gebleicht werden, wodurch der Baum vor Insekten gerettet werden kann.

    Reife Beeren der Leningrader SüßkirscheAutorschaft gehört M.V.Kanshina

    Die Frühzeitigkeit der Süßkirsche liegt unter dem Durchschnitt. Es ist möglich, hohe Erträge nach 4–5 Jahren Baumentwicklung zu beobachten, aber eine vierzig Jahre alte Pflanze kann Früchte tragen.

    Die Beeren dieser Sorte haben eine runde Form und wiegen 4,2 Gramm. Sie haben eine dunkelrote Farbe, sind lecker und saftig und werden durch ihre tonischen Eigenschaften zur Heilung. Aber da die Früchte von Hovduzhenka zuerst in Gärten reifen, ziehen sie Vögel und Schädlinge des Gartens an. Die Motte dringt in die Frucht ein und isst das Fleisch, und die faltigen Beeren werden unangenehm im Geschmack. Zum Schutz vor Vögeln auf der Baumkrone während der Fruchtperiode werfen Sie Maschen.

    Bei der Ernte der Früchte wird der Stiel nicht abgeschnitten, da nützliche Substanzen aus dem gepressten Saft verschwinden. Von den 25 Vitaminen, die der menschliche Körper benötigt, gibt es 10 süße Beeren in der Süßkirsche.

    Empfehlungen für den Anbau von Gemüse:

    1. -Setzlinge müssen in einer Baumschule oder einem Fachgeschäft erworben werden. Informieren Sie sich über die Art des Lagers. Samenbestände bevorzugt. Süßkirschen werden stark und winterhart. Es ist besser, Setzlinge im Herbst zu kaufen, da es in dieser Zeit eine große Auswahl gibt. Im Winter wird der Sämling in einen flachen Graben gelegt. Es wird ein Baum schräg gestellt und die Wurzeln sind mit Erde bedeckt.
    2. Im Frühjahr wird nach dem Auftauen des Oberbodens eine Pflanzung empfohlen. Die Grube wird vor der Winterkälte vorbereitet. Junge Bäume, die in der Herbstperiode gepflanzt wurden, sterben oft aufgrund von schwachen Wurzeln, und das im Winter verwelkte Holz verlangsamt deren Wachstum.

    Grade Veda Die Sorte

    Sweet Cherry Veda wurde am Research Institute of Lupine gegründet.

    Die Früchte dieser Sorte sind mittelgroß, eindimensional, breitherzig, mit einem ungefähren Gewicht von 5,1 g. Der Stiel ist durchschnittlich, ohne dass Anstrengung vom Zweig getrennt wird. Die Farbe der Beeren ist dunkelrot. Süße Haut ist zart. Ihr Fleisch ist dunkelrot, zart und saftig. Der Ertrag der Veda-Sorte beträgt 77 c / ha.

    Diese Süßkirsche liebt fruchtbare, leichte und mittelgroße Lehmböden in einer neutralen Umgebung. Sie bevorzugt Feuchtigkeit, verträgt aber kein stehendes Wasser.

    Variety Veda besitzt eine gute Beständigkeit gegen Umweltbedingungen und verschiedene Krankheiten wie z. B. Kokcomykose. Auch Veda toleriert die Winterkälte ohne Komplikationen.

    Sweet Cherry Veda Die Sorte

    Adeline

    Adeline wurde im Allrussischen Forschungsinstitut für Genetik und Züchtung von Obstpflanzen gegründet. Es wurde durch Kombination der Sorten Slava Zhukova und Valery Chkalov erhalten.

    Adelines Reifezeit beginnt im Hochsommer, die Fruchtzeit ist das vierte Jahr nach der Pflanzung.

    Das Beerengewicht des Kirschbaums beträgt 5,5 bis 6,0 g. Sie sind herzförmig und dunkelrot. Das Fleisch ist dunkelrot mit mäßiger Dichte. Die Früchte lösen sich leicht vom Stängel.

    Diese Sorte zeichnet sich durch eine erhöhte Winterhärte aus und ist mäßig resistent gegen Krankheiten wie Kokcomykose und Moniliose. Die Landung von

    Adeline beginnt mit der Auswahl eines Standorts, der vor dem Nordwind geschlossen werden muss. Die beste Lösung wäre ein abfallender Süd- oder Südwesthang sowie Orte an der Südseite der Gebäude. Es wird empfohlen, einen kleinen Hügel anzulegen, der den Boden um 0,5 m anhebt.

    Adeline Cherry

    Rechitsa

    Die Sorte Rechitsa wurde für Markereigenschaften von Sämlingen von Bryansk-Rosenkirschen ausgewählt. Brachte es im Forschungsinstitut von Lupin M.V.Kanshina

    Das durchschnittliche Gewicht der Früchte beträgt 4,9 g, das maximale Gewicht 5,8 g. Kirsche ist rund mit einem durchschnittlichen Trichter. Die Farbe der Beeren ist fast schwarz und das Fruchtfleisch und der Saft sind dunkelrot. Ihr Stiel ist lang und nicht sehr dick. Pulp hat einen saftigen und süßen Geschmack.

    Beeren erscheinen 5 Jahre auf dem Baum. Der durchschnittliche Ertrag von 82 c / ha, der höchste - 146 c / ha. Die Winterhärte von Süßkirschen und Blütenknospen ist hoch. Sorte Rechitsa resistent gegen Pilzinfektionen.

    Paprika

    Kirsche Revna

    Revna ist der nächste Verwandte der Sorte Bryanskaya Rosa, aus deren Sämlingen eine wunderbare Sorte entstand.

    Süße Kirschen sind mittelgroß.Ihr Durchschnittsgewicht beträgt 4,7 g und das größte Gewicht beträgt 7,7 g. Die Fruchtform ist rund, mit einem breiten Trichter und einer abgerundeten Oberseite. Ihre Haut ist ziemlich dicht. Die Beeren haben eine dunkelrote Farbe, so dass sie während der entfernbaren und reifen Konsistenz fast schwarz werden.

    Damit Revna richtig verwurzelt werden kann, wird sie im Frühjahr gepflanzt. Die Landung erfolgt einige Tage nach dem Auftauen des Bodens.

    Verwenden Sie bei der Landung die Südhänge, auf denen die kalte Luft nicht stagnieren kann. Für eine ordnungsgemäße Entwicklung der Kirschbeeren ist es notwendig, dass viel Sonnenlicht auf die Pflanze fällt. In dieser Hinsicht ist die am besten geeignete Option für die Bepflanzung die Südseite des Gartens, die nicht von Gebäuden und anderen Bäumen beschattet wird.

    Chevnya Revna ist nicht anfällig für Pilzkrankheiten. Wenn jedoch andere Bäume auf dem Standort wachsen und das Jahr nicht für den Anbau verschiedener Kulturen geeignet ist, kann jeder Baum Krankheiten erleiden. Dann sollte die Pflanze mit Universalwerkzeug für Steinbäume behandelt werden. Das Besprühen erfolgt vor der Blüte und gegebenenfalls nach der Blüte des Baumes.

    Wenn Schädlinge am Stamm, an Blättern oder Beeren festgestellt wurden, können Sie sie bekämpfen, indem Sie einen einzelnen Schädel wählen, um den Steinbaum nicht mit Universalgiften zu behandeln.
    Revue Kirschsorte

    Vasilisa

    Die Vasilisa-Sorte wurde in der Zweigstelle Donezk des Instituts für Gartenbau UAAN L. I. Taranenko infolge der Vereinigung der Sorten Donetsk Unerek und Donetsk Beauty gezüchtet.

    Bäume sind skoroplodny, bringen eine große Anzahl von Ernten. Basilisa-Beeren sind ziemlich groß und haben ein dichtes Fruchtfleisch mit einem Gewicht von 12,5 g, rote Farbe, abgerundet und angenehm im Geschmack. Die Reifezeit der Kirsche ist durchschnittlich.

    Pflanze Vasilisa auf lehmigen Böden mit hohem Feuchtigkeitsgehalt. Der Baum muss nicht auf kiesigen Böden gesetzt werden, da er trocken und absolut ungeeignet für den Anbau süßer Kirschen ist. Das Anpflanzen von jungen Bäumen wird im Herbst empfohlen. Bevor die Fröste beginnen, wurzeln die Wurzeln der Süßkirsche.

    Vasilisa-Kirschbeeren

    Süße Kirschen einer der oben genannten Sorten sind eine ausgezeichnete Wahl für jeden Garten. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass große Beeren und gesunde Bäume nicht nur positive Eigenschaften einer bestimmten Sorte sind, sondern auch das Ergebnis der harten Arbeit eines echten Gärtners.

Detaillierte Beschreibung der Kirschensorte Stierherz

Detaillierte Beschreibung der Kirschensorte StierherzKirsche

. Süßkirsche ist in jedem Garten, so dass jeder Besitzer für sich die Sorten auswählt, die ihm am meisten gefallen.Wenn Sie an köstlichen, duftenden und großen Beeren interessiert sinddann ist das ...

Weiterlesen
Richtige Pflanzung und Pflege der Dickdarmkirsche

Richtige Pflanzung und Pflege der DickdarmkirscheKirsche

. Priorität in den Gärten von Apfel, Kirsche, Pflaume und Birne, Kirsche bei der Auswahl neuer Sorten nicht hinterherhinken. Ein besonderer Ort ist von Kolonialbäumen besetzt. Sie ermöglichen Ihnen...

Weiterlesen
Detaillierte Beschreibung der Kirschsorte Revna

Detaillierte Beschreibung der Kirschsorte RevnaKirsche

. Eine der ersten Beeren, die im Land reifen, ist die Kirsche. Sie hat viele Fans, dank saftiger, heller, süßer Beeren. Kirsche ist keine übliche Art von Gartenbaum. Dies ist aufgrund der Tatsache,...

Weiterlesen
Instagram story viewer