Richtiger Anschluss des Geschirrspülers an die Wasserversorgung

Sie haben sich einen Geschirrspüler gekauft und können ihn gleich nutzen? Aber wie sieht es mit der Installations- und Anschlusstechnik aus? Viele Leute denken darüber nach, den Meister zur Arbeit zu rufen. Stürzen Sie sich nicht auf Geld - wir erklären Ihnen, wie Sie den Geschirrspüler an die Wasserversorgung anschließen.

Materialinhalt:

  • 1 Installations- und Anschlussmerkmale
    • 1.1 An welches Wasser wird der Geschirrspüler besser angeschlossen? Beginnen Sie mit der Auswahl des Installationsorts. Dies ist wichtig, da die Komplexität des Wasseranschlusses von der Waschentfernung abhängt.

      Hier sind die Grundanforderungen:

      • Wenn Sie keinen Platz für das Gerät vorgesehen haben, versuchen Sie es in der Nähe der Spüle. Das Abwassersystem sollte nicht weiter als 1,5 m entfernt sein, die Schläuche können verlängert werden, die Pumpe arbeitet jedoch verstärkt, um Wasser über eine solche Entfernung zu saugen. Darüber hinaus erhöhen überschüssige Verbindungen die Wahrscheinlichkeit eines Auslaufens.

      • Feuchtigkeitsauslass. Es sollte sich in einem Abstand von 45 cm vom Boden befinden, da das Stromkabel des Geschirrspülers eher kurz ist. Wenn Sie keine separate Verkaufsstelle organisiert haben, müssen Sie sie halten. Sicherheitsvorkehrungen schließen die Maschine nicht über ein T-Stück oder einen Trage an.

      Zuerst wird die elektrische Verdrahtung organisiert, die Steckdose wird angezeigt. Dann müssen Sie den Abfluss anschließen und den Abfluss zum Abwasserkanal organisieren. Jetzt können Sie mit den Klempnerarbeiten beginnen.

      An welches Wasser wird der Geschirrspüler besser angeschlossen?

      Funktioniert das Gerät ohne heißes Wasser? Um genau zu erfahren, ob heißes Wasser zum Anschließen benötigt wird, lesen Sie die Anweisungen, wie viel Wasser der Geschirrspüler spült. Die meisten Modelle haben einen Anschluss an einen kalten Abfluss. Warum:

      1. Schlechte Warmwasserqualität in der Wasserversorgung. Zu viele Kalkverunreinigungen, Rost, der sich auf den Filtern und Geräteteilen ablagert.
      2. Periodischer Ausfall zur Vorbeugung.
      3. Für den Normalbetrieb sollte die Wassertemperatur des Geschirrspülers 60-65 Grad nicht überschreiten. In den Rohrleitungen reguliert niemand die Temperatur, und oft übertrifft sie die Norm. Infolgedessen mischt das System den kalten und heißen Strom entweder unabhängig voneinander oder das Wasser fließt in reiner Form, was den Betrieb der Maschine beeinträchtigt.
      4. Die hohe Vorlauftemperatur macht den Ionenaustauscher für die Wasserenthärtung unbrauchbar.

      In der Betriebsanleitung angegebene Verbindungsmethode. Bei der Warmwasserversorgung sind spezielle Schläuche mit verstärktem Schutz enthalten.

      So verbinden Sie das DIP mit Ihren eigenen Händen

      Denken Sie nur daran, welche Werkzeuge und Teile Sie benötigen. Bereiten Sie alles vor und machen Sie sich an die Arbeit.

      Zubehör:

      • T-Stück mit einem Gewindedurchmesser von Zoll. Es ist besser, ein Messing- oder Bronze-T-Stück mit einem Hahn zu wählen. Diese Materialien sind langlebiger und zuverlässiger als Kunststoff und Messing.
      • -Durchflussfilter. Dadurch werden große Ablagerungen am Einlass gestoppt, der Einlassschlauch und der Netzfilter vor Verstopfungen geschützt.
      • Abdrückhülse zum Einschrauben in die Rohrleitung.
      • Fum-Tape.
      • Optionaler Schlauch, Adapter.

      -Werkzeuge:

      • -Flach- und Phillips-Schraubendreher.
      • Zangen.
      • -Schlüssel.

      Wenn der mit der Maschine gelieferte normale Schlauch nicht zu Ihnen passt, können Sie einen anderen Schlauch mit dem Schutz „Aquastop“ kaufen. Es sieht so aus:

      Im Kunststoffgehäuse befindet sich ein absorbierender Schwamm. Nach einem Leck saugt der Schwamm Feuchtigkeit an und schwillt an, wodurch der Wasserfluss in das System blockiert wird. Was ist der Schutz von "Aquastop", lesen Sie unseren Artikel.

      Wenn Sie eine eingebaute Geschirrspülmaschine haben, können Sie diese zuerst installieren und dann die Wasserzufuhr einrichten. Es gibt zwei Anschlussmöglichkeiten:

      1. Durch den Mixer.
      2. Methode zum Einsetzen in das Rohr.

      Ein Ende des Schlauchs ist am Auslass des Geschirrspülers montiert, die Mutter ist festgezogen. Das andere Ende verbindet sich mit dem Wasserauslass unter der Spüle. Betrachten Sie beide Möglichkeiten.

      Über Mischer:

      1. Das Einlassventil schließen.
      2. Schrauben Sie den Mischerschlauch vom Rohr ab.
      3. Installieren Sie stattdessen das T-Stück mit einem Kran.
      4. Verbinden Sie einen Mischerschlauch mit einem Auslass und einen Durchflussfilter und einen PMM-Schlauch mit dem anderen.
      5. Zurückspulen von Gewindeanschlüssen mit einem Dampfband. Versiegeln Sie die Fäden 10-15 mal.

      Anschlussschema:

      Wenn das Rohr in der Nähe des Geräts vorbeigeht, ist es nicht sinnvoll, den Schlauch zur Spüle zu ziehen. Sie können unabhängig in die Rohrleitung einbetten.

      1. Schließen Sie den Einlassschlauch.
      2. Die Mühle schneidet einen Teil des Rohrs ab und installiert die Quetschhülse.
      3. Schrauben Sie den Kugelhahn auf die Kupplung.
      4. Schrauben Sie das Ende des Spülmaschinenschlauchs am Auslass des Hahns fest. Für zusätzliche Geräte ist es besser, ein T-Stück zu installieren.

      Beurteilen Sie das Feedback der Benutzer. Eine einfachere Methode ist die Verbindung über ein Mischpult.

      Wie Sie sehen, können Sie es selbst installieren, wenn Sie möchten. Lesen Sie die Anweisungen für Ihr PMM vor und sehen Sie sich auch ein Video zum Thema an:

Was spülsalz zu wählen

Was spülsalz zu wählenGeschirrspülmaschinen

Wasser wird durch den Gehalt an Mg, Ca-Ionen hart. Die Metalle ergeben beim Erhitzen einen unlöslichen Niederschlag, der an der Helix haftet. Finden Sie andere Metalle, die den Prozess beeinfluss...

Weiterlesen
Wie wählt und installiert man einen Schrank für die Spülmaschine

Wie wählt und installiert man einen Schrank für die SpülmaschineGeschirrspülmaschinen

Wie wähle ich einen Schrank für eine Spülmaschine? Wenige Leute denken darüber nach, noch bevor sie das Küchenset installiert haben. Wenn Sie eine fertige Küche haben und eine neue Spülmaschine ins...

Weiterlesen
Wie wählt man einen Geschirrspüler?

Wie wählt man einen Geschirrspüler?Geschirrspülmaschinen

Da Zeit die wertvollste Währung ist, sollten Sie sie nicht beim Geschirrspülen verschwenden. Moderne Technologie kann das Leben erleichtern und sich für wichtigere Dinge Zeit lassen. Daher wird de...

Weiterlesen