Beschreibung, wie Melone auf einem Kürbis richtig geimpft wird

Trotz des Aufkommens relativ resistenter gegen kalte Temperaturen und Krankheitsarten ist der Anbau von Melonen, Wassermelonen und Gurken variabel. Eine starke Abkühlung, hohe Luftfeuchtigkeit und die Ausbreitung von Fusarium führen zu einer Abnahme des Ertrags und manchmal zum Tod der Pflanze. Die Beimpfung von Melone und anderen empfindlichen Pflanzen auf dem Kürbis hilft, diese Probleme zu vermeiden.

Inhaltsverzeichnis des

  • Die Tabelle des
    • in der Mitte des
      • .Klima und Krankheit, Überlebensrate und Entwicklungsgeschwindigkeit hängen vom Wurzelsystem ab. Um diese Eigenschaften zu verbessern, wird eine Melone, Gurke oder Wassermelone auf einen stärkeren Erntekern - Kürbis oder Zucchini aufgepfropft.

        Die auf den Kürbis( Stock) aufgepfropfte Melone( Transplantat) verträgt den Boden, der auf + 16 ° fällt, und die Pflanze mit den eigenen Wurzeln fühlt sich niedergedrückt und verlangsamt sich in der Entwicklung.

        Kürbis hat eine Vielzahl kleiner Wurzeln, die intensiv Feuchtigkeit und Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen.

        Daher entwickeln sich auf einen Kürbis gepfropfte Melonen, Gurken oder Wassermelonen schneller, was die Reifung von Früchten für 10-12 Tage beschleunigt. Dies ist wichtig beim Anbau von Melonen, Gurken und Wassermelonen in Regionen mit kurzer Sommerernte: Sibirien, Zentralrussland, im Ural.

        Kürbiswurzeln sind weniger empfindlich gegen Feuchtigkeit. Lange Regenfälle führen praktisch nicht zum Verrotten des Wurzelkragens und zur Entwicklung von Fusarienwelken.

        -Sorte auf den Kürbissortenqualitäten gepfropfter Melonenfrüchte ändern sich nicht. Intensive Ernährung und beschleunigter Stoffwechsel erhöhen nur das Aroma und die Süße der Frucht. Aufgrund der mangelnden Verlangsamung bei kaltem Wetter sind die aufgepfropften Melonenfrüchte größer.

        Die kältebeständigen Sorten des Kürbiseigs haben eine gute Lagerqualität: Mozoleevskaya, Belaya-Honig, Graue Wolga, Mandel, Golosemyannaya und Lagenariya.

        Ideale Bedingungen

        Um den Zeitpunkt der Impfung zu berechnen, richten Sie sich nach dem Zeitpunkt der Transplantation von Pflanzen im Freiland. Der Boden sollte sich auf + 16 ° C erwärmen, in der mittleren Zone der Russischen Föderation geschieht dies im dritten Mai-Jahrzehnt und in Sibirien im ersten Juni-Jahrzehnt. Zum Zeitpunkt der Transplantation sollte die gepfropfte Pflanze 30 bis 35 Tage alt sein.

        Samen werden Ende April oder Anfang Mai gesät. Ein großer Unterschied in der Größe der Stämme von Spross und Wurzelstock reduziert die Überlebensrate. Daher werden Melonenkerne früher für 3 Tage gesät, so dass die Sämlinge dem in Entwicklung befindlichen Kürbis voraus sind. Das Verfahren wird gestartet, wenn sich an den Trieben die ersten wahren Blätter bilden.

        Wenn die geschätzte Impfzeit nicht eingehalten wird, kann das Verfahren innerhalb von 15 Tagen durchgeführt werden.

        Zu späteren Zeitpunkten hat die Pflanze keine Zeit, sich zum Zeitpunkt der Transplantation gründlich im Boden festzusetzen. Eine langfristige Entwicklung im Haushalt führt zur Dehnung und Schwächung der Pflanzen.

        Technologie und Verfahren zum Pfropfen

        Zum Pfropfen benötigen Sie: eine scharfe Sicherheitsklinge, Klebebänder aus Vliesstoff oder Polyethylen zum Binden, Transplantatklammern. Vor dem Eingriff wird das Instrument mit Alkohol desinfiziert, eine Seite wird mit Klebeband umwickelt.

        Abgesehen von der Split-Methode gibt es drei Hauptmethoden für das Pfropfen. Verfahren, die zu Hause durchgeführt werden, garantieren nur eine Überlebensrate von 70% bis 80%.

        Impfung in der Mitte des Kürbises

        In der Mitte des Kürbises

        Ein ziemlich kompliziertes Verfahren, das ein wenig Geschicklichkeit und technisches Wissen erfordert. Wenn es zum ersten Mal festgehalten wird, ist es wünschenswert, einen Assistenten anzuziehen.

        Schritte: Bei

        • wurde der obere Teil des Wurzelstockes senkrecht geschnitten, wobei sich das erste Blatt oberhalb der Keimblätter befindet.
        • zwischen den Keimblättern in der Mitte des Schaftes wird eine Punktion mit einer Ahle bis zu einer Tiefe von 1,5 cm ausgeführt;Das
        • -Transplantat wird in Höhe des Bodens geschnitten, wobei die Haut von 1,5 cm unten abgekratzt wird.
        • der Stamm des Sprosses wird über die gesamte Länge in das Punktionsloch eingeführt;
        Mit

        gewebetransplantierte Pflanzen sollten in engem Kontakt stehen. Danach wird die Verbindung mit einem Band verbunden und mit einem Clip fixiert.

        -Anlageansatz

        Dies ist ein relativ einfaches Verfahren, das ein Anfänger gut beherrschen kann.

        Schritte:

        • Kürbiskerne und Melonen in der Nähe;
        • unter den Keimblättern entfernt die dünne Haut( Epidermis) der Pflanzenstiele um 15 bis 20 mm;
        • -Pflanzengewebe eng aneinandergepresst;
        • gebunden und mit einem Clip befestigt.

        Es gibt eine zweite Variante des Verfahrens. Auf dem Schaft und dem Transplantat Schnitte( Zungen) der gleichen Größe( 1,5 cm) in entgegengesetzte Richtungen ausführen. Die Zungen sind ineinander "einrasten" und fixiert.

        Pfropfung durch Pflanzenansatz

        Nach 5 Tagen wird der Transplantatschaft unter dem Transplantat mit den Fingern leicht zerdrückt. Dieses Verfahren wird täglich durchgeführt, bis der Melonenstiel trocken ist. Nach 6-8 Tagen wird der Kürbisstamm über dem Impfstoff entfernt. Die Wurzel des Transplantats wird während der Transplantation in den Boden geschnitten.

        An der Seite des Stammes

        Der Wurzelstock wird aus dem Stamm entfernt, so dass nur das erste echte Blatt und die Keimblattblätter übrig bleiben. Am Schaft wird ein 1,5-2-2 cm langer gerader Schnitt ausgeführt Die Schnitttiefe sollte bis zur Mitte des Schafts reichen.

        Das Transplantat wird vom Boden abgeschnitten. Auf beiden Seiten des Stiels, von der Seite der Keimblätter, ziehen sie die Länge des Schaftes ab. Den Schaft des Schaftes leicht biegen, den Einschnitt öffnen und das Transplantat einsetzen, um sicherzustellen, dass die Gewebe eng aneinanderliegen und mit Klebeband gebunden werden.

        Gepfropfte Melone in der Stielseite

        Pflege nach dem Eingriff

        Nach dem Eingriff wird die Bodenoberfläche mit nassem Sägemehl gemultert. Nach dem Abdecken mit Gläsern oder Kunststoffflaschen mit abgeschnittenem Boden.

        Während der gesamten Woche wird eine Luftfeuchtigkeit von 90-95% und t +25 ° C eingehalten. Dazu werden die Behälter auf der Fensterbank abgenommen, über der Batterie angeordnet und vor hellem Licht geschützt. Die Innenwände der Flasche werden täglich mit warmem Wasser besprüht.

        Pflanzen lüften und öffnen täglich 1-2 Minuten die Topfoberfläche. Täglich mit warmem und abgeschiedenem Wasser bewässert, um das Eindringen von Feuchtigkeit an die Impfstelle zu vermeiden.

        Wenn die Impfung im Durchschnitt nach 5 Tagen erfolgreich war, können Sie die Entwicklung des Wachstumspunkts der Melone feststellen.

        Danach wird die Belüftung erhöht und nach 2-3 Tagen werden die Kappen entfernt.

        Belüftungssämlinge

        Unterstützen Sie in Zukunft den Durchschnitt bei t + 20 ° C - + 25 ° C am Tag und ca. + 18 ° C in der Nacht. Bewässerung, während die Erdklumpe trocknet. Einige Tage vor der Transplantation werden die Pflanzen mit Mineraldünger für Sämlinge gefüttert und gehärtet, um an die frische Luft zu kommen. Nach der Transplantation kümmern sie sich um einen Kürbis.

        Pflanzen, die zum ersten Mal gepflanzt werden, wurzeln schwer und geben eine kleine Ernte. Daher ist es unklug, sofort alle Pflanzmelonen auf gepfropften Pflanzen zu übertragen. Dies geschieht nach und nach, um Erfahrungen zu sammeln und die idealen Unterlagen und Grafts zu finden.

Bewässerung des Gartens - Bewässerungsrate, wie oft, wann und wie zu bewässern

Bewässerung des Gartens - Bewässerungsrate, wie oft, wann und wie zu bewässernGemüsegarten

Für einen Gärtner sollte der Garten kostengünstig sein. Pflanzen, Gemüse und Obst anzubauen, ist von Vorteil, wenn wir in kurzer Zeit qualitativ hochwertige Ernten erhalten. Hochwertiges Gemüse u...

Weiterlesen
7 beste Phosphatdünger mit Namen und Fotos

7 beste Phosphatdünger mit Namen und FotosGemüsegarten

Phosphor ist einer der Hauptnährstoffe, ohne die man sich kein normales Pflanzenwachstum vorstellen kann. Es ist vergleichbar mit Kalium und Stickstoff und ist für den Fluss aller Stoffwechselvor...

Weiterlesen
Was bestimmt die Fruchtbarkeit des Bodens auf dem Grundstück?

Was bestimmt die Fruchtbarkeit des Bodens auf dem Grundstück?Gemüsegarten

Was bestimmt die Bodenfruchtbarkeit, ihre Zunahme? Können wir, Gärtner, diese Frage beantworten? Es ist kein Geheimnis, dass der Boden erschöpft ist, seine Eigenschaften verschlechtern sich. Die ...

Weiterlesen