Grundlagen der Imkerei für Anfänger

Bienen NICHT Haustiere: Keine einzige Biene kann den Besitzer vom Passanten unterscheiden. Sie haben sich erfolgreich verbreitet, erhalten Produkte, leiten die Entwicklung. Aber es ist notwendig, die Imkerei zu verstehen. Nur dann können Sie ihre Instinkte zu Ihrem Vorteil nutzen.

Dieser Artikel enthält grundlegende Tipps für den Imker des Anfängers: Wo soll ich anfangen, wie man die Bienen auswählt, die Art der Bienenstöcke, die richtige Pflege und mehr.

Inhaltsverzeichnis

  • Wie fange ich an?
  • Wirtschaftlichkeitsberechnung verwendet Nesselsucht
  • Biologie Bienen Familie - die Basis von Bienenarten Zusammensetzung
  • Acquisition
  • Bienen auf dem Bienenstand Fehler saisonale
  • Pflegetipps
  • beehives Imker Anfänger arbeiten, führt

Wie anfangen?

mit Wissenserwerb. Es ist mindestens ein grünes( aber besseres und genaueres) Verständnis der Imkerei erforderlich. Hier werden Bücher, Artikel, Tipps, Imker, ihre Beobachtungen unterstützt.

Es wäre schön, die Unterstützung eines in der Nähe erfahrenen Imkers zu haben. Muss nur versuchen: Die Schirmherrschaft eines Anfängers in Anspruch zu nehmen, bedeutet für ein Jahr Imker zu werden, dem nicht jeder zustimmt.

Imker in der Imkerei mit Rauch

Wir wählen einen Ort für einen Punkt. Hinter dem Zaun, vorzugsweise mit wachsenden Bäumen( der Schatten hilft Insekten, um das Mikroklima der Wohnung im Sommer aufrechtzuerhalten), eine gute Futterbasis neben dem Haus und anderen Gebäuden - omshanik, ein Lagerhaus, eine Werkstatt.

Es ist sehr wünschenswert, die Unterstützung oder zumindest die gleichgültige Haltung der Nachbarn im Voraus zu gewinnen! In der Nähe dürfen sich keine Kolonien insektenfressender Vögel befinden( Bienenfresser, Amsel, Küstenschwalbe)!

Bauen Sie kein Imkerei im Tal auf: trägt zur Entwicklung von Krankheiten bei. Nun, wenn das Gebäude oder ein fester Zaun die Bienenstöcke vor dem Wind abdeckt.

Kaufte Werkzeuge und Ausrüstung. Etwas, das Sie selbst tun können, einige, die selten verwendet werden und relativ teuer sind( Honigschleuder, Wachsraffinerie). Sie können sie jedoch ausleihen, obwohl es besser ist, eigene zu haben. Aber ohne ein Minimum zu kaufen - ein Maschennetz( vorzugsweise zwei), einen Dimmer, einen Bienmeißel, eine kleine Menge Wabe, einen Draht zum Weiden -, ist schwer zu erreichen.

Untersuchen Sie die Futterbasis. Unter Berücksichtigung des Geländes im Umkreis von 2 km vom zukünftigen Bienenhaus ist dies der Radius des produktiven Fluges der Bienen. Bienen fliegen weiter( bis zu 5–6 km), aber die Zeit und der Honig kosten als Treibstoff, und die Probleme, die auf den Langstreckenflug warten - Vögel, kultivierte Felder, möglicherweise schlechtes Wetter, Zeitverschwendung - reduzieren die Auswirkung der Abreise. Die Häufigkeit der Honigsammlung ist ebenfalls wichtig, bedeutende nicht-fötale Perioden führen zu Diebstahl: Insekten, die nach Nahrung suchen, versuchen, die Nachbarn auszurauben. Was kann zu einem Angriff werden, wenn eine ausgeraubte Familie zerstört wird und Bestände von Räubern in ihr Nest gezogen werden. In bezvalochnoe nimmt die Zeit zu und Bösewicht , das sich mit den Nachbarn streiten kann, und selbst der Imker ist kein Vergnügen. Selbst wenn keine Bestechung vorliegt, kommen Familien zu einem Schwarm, funktionieren nicht gut.

Mischzeiten können auf zwei Arten eliminiert werden.

  1. Honigpflanze säen , nektarhaltige Bäume und Sträucher pflanzen, zur richtigen Zeit blühen.
  2. Indem Sie mit den blühenden Honigpflanzen auf die Landschaft bringen.

Wir erheben andere notwendige Informationen.

Sie müssen mindestens wissen: die Zeit des letzten Herbst- und ersten Frühlingsfluges, die Zeit der Hauptbestechung in Ihrer Nähe.

Alle Imkereiarbeiten beziehen sich auf die eine oder andere Weise auf diese wichtigen Daten.

Schließen Sie das Erste-Hilfe-Set ab. Nicht für Sie( mit der Zeit sinkt die Anfälligkeit für Bisse), als für mögliche Gäste oder Passanten, die von Ihren Gebühren gestochen werden.1-2% der Menschen sind allergisch gegen Stiche, daher ist es besser zu irren. Um mögliche Probleme zu vermeiden.

Offizielle Registrierung. Nach dem Gesetz müssen Sie einen Pass am Bienenhaus erhalten, auch wenn Sie eine einzige Familie haben.

Berechnung der Rentabilität

Einkommensteil. Dazu gehören die Kosten für Bienenprodukte.

  • Honig.
  • -Wachs.
  • Propolis.
  • Gelée Royale.
  • Bienenpackungen.
  • Uterus.
  • Pollen.
  • Bienengift.
Imkereierzeugnisse

Es gibt auch unzuverlässige, aber mögliche Einkommen. Zahlung für Bestäubung oder Exkursionen in das Bienenhaus ( falls Sie jemanden finden, der bereit ist zu zahlen).: Verkauf von ( toten Bienen) oder von -Wachsmottenlarven für "medizinische" Zwecke. In der Realität unterscheidet sich der therapeutische Effekt, wenn überhaupt, nur wenig von Null, aber jetzt ist die Art und Weise einer solchen "Behandlung".

Der Gewinn hängt von den folgenden Faktoren ab.

  1. Richtung des Bienenhauses .Wir arbeiten für die Honigsammlung oder -zucht von Königinnen, holen Milch, Pollen oder Gift.
  2. Produktpreise .Und wenn die Preise und die Nachfrage nach Honig relativ stabil sind, dann noch einer. .. Der Preis der Königinnen hängt stark vom Zeitpunkt der Kultivierung und ihrer Rasse ab und ist dokumentiert. Gift und Gelée Royale, vor allem das letzte, sehr spezifische Produkt: Sie müssen einen Käufer finden und sich strikt an die Empfangsregeln halten, da sie alle ihre erstaunlichen Eigenschaften verliert, wenn sie falsch ausgewählt wird.
  3. Produktivität Imkerei .Das hängt nicht nur vom Besitzer ab. Dürre oder unerwartete Fröste, wie das Wetter im Allgemeinen, lassen sich nicht leicht regulieren.

Es gibt auch einen profitablen Teil, der sich schwer in Münzen ausdrücken lässt. Das Vergnügen, mit den Bienen zu spielen. Erhöhen Sie den Ertrag seines Gartens oder Gemüsegartens. Eine positive Auswirkung auf die Gesundheit des eigenen Körpers und der Nähe von Honig und Pollen sowie Stichen( Apitherapie ist eine echte Methode).

Die Basis des Ausgabenteils.

  1. Kauf von Bienen und Königinnen .
  2. Erwerb von -Bienenstöcken, Werkzeugen, Geräten oder Schnittholz und Zubehör, wenn Sie selbst Bienenstöcke, Gestelle und andere notwendige Dinge herstellen.
  3. Bau oder Vermietung von Räumlichkeiten : Lager, Werkstatt, Omshanika.
  4. Die Kosten für -Verbrauchsmaterialien : Medikamente, Zucker, Wabe.
  5. Lohnbuchhaltung stellte Arbeiter ein.
  6. Wenn die Imkerei nomadisch ist, werden -Kosten für den Transport von , Wächtern und Treibstoff hinzugerechnet.
Menschen arbeiten im Imkerei

Es gibt auch ungeplante -Ausgaben für höhere Gewalt: -Anwaltsgebühren / -tests / -experten, falls Probleme mit dem Gesetz oder zusätzliche Kosten für eine unerwartete Erkrankung am Bienenhaus auftreten.

Es ist überhaupt nicht , dass bei der Berechnung zukünftiger Gewinne absolut genau ist. Nur weil das nektarhaltige Gelände von Jahr zu Jahr unterschiedlich ist. Aber mit dem Sammeln von Informationen und der Planung von Maßnahmen im Voraus( noch besser - durch Abschluss von Verträgen über die Lieferung von Produkten) - ist es einfach, zukünftige Gewinne zu schätzen, wenn nicht auf einen Cent.

Gebrauchte Bienenstöcke

Nicht zerlegbare Bienenstöcke ( Decks, Baumhäuser, Sapettes) werden nun etwas verwendet, ihre Zeit ist vergangen. Es lohnt sich, zwischen inkrementalen( zwei-, zwei-, mehr-) und horizontalen( Sonnenliegen) Bienenstöcken zu wählen. Und auch zwischendurch aus Holz oder Kunststoff. Schaumpolystyrolschaumbienenstöcke werden immer mehr in Mode.

Beehive

Deck Sonnenliegen haben einen geringen Wartungsvorteil: muss keine schweren Körper anheben, es ist einfacher, Familien zu inspizieren. Gleichzeitig sind sie umständlicher, es wird mehr Holz für die Herstellung verbraucht und der Transport wird schlechter.

Bienenstockliege

Ukrainisch ( polnisch, Levitsky - andere Bezeichnungen der Liege auf dem schmalen hohen Rahmen) sind besser zum Überwintern geeignet, ansonsten dieselben wie die am häufigsten verwendeten Bienenstöcke für Dadanovsky, Ruta, Delovsky Wide Frames.

Corpus Ukrainischer Bienenstock

Die Wahl des Bienenstocks wird aufgrund der folgenden Überlegungen getroffen.

  • Bienenstockorientierung: für die Honigsammlung oder -zucht. Im letzteren Fall werden Strukturen ausgewählt, die die Erhaltung mehrerer Familien im Bienenstock begünstigen. Für Kerne werden spezielle Bienenstöcke für einen reduzierten( normalerweise - ein Viertel Dadanovsky) Rahmen hergestellt. Der alpine Bienenstock ist auch gut im Rahmen von Roger Delon: Der Rumpf hat eine ähnliche Grösse wie der Kern.
  • Als nomadische oder stationäre Imkerei wird vorausgesetzt.
  • Gibt es einen -Lifter für -Gehäuse? Und gibt es eine Macht, um den gesamten Bereich zu erhöhen? Wenn Sie vorhaben, an den Bienen im Alter zu basteln, sollten Sie sich nicht für schwere Holzrümpfe mit jeweils 12 Dadanovsky-Gestellen entscheiden.

In jedem Fall ist es wünschenswert, Bienenstöcke des gleichen Typs für das gesamte Bienenhaus zu haben. Es hilft bei der Arbeit, die Karosserie und der Rahmen sind austauschbar, es gibt kein Problem mit Umlagerungen.

Die Biologie der Bienenfamilie ist die Grundlage der Imkerei

, die Bienenfamilie ist eine einzige biologische Einheit. Getrennt davon können Biene, Gebärmutter und Drohne lange leben, geschweige denn reproduzieren, einfach nicht.

Uterus - Mutter der ganzen Familie: Nur sie legt Eier. Der Rest sind ihre Kinder. Bis zu 3.000 Eier werden pro Tag gelegt( bei der italienischen Rasse Rekordhalter in diesem Teil) Eier, deren Gesamtgewicht die Masse der Königin übersteigt. Die Königin wird ständig von einer Gruppe von Bienen begleitet, die als Gefolge bezeichnet wird: Sie reinigen, füttern, schützen.

Bienenkönigin

In einer Familie gibt es nur eine Gebärmutter. In seltenen Fällen ist eine sehr kurze Koexistenz von mehreren möglich: Während des Schwärmens oder in einem Deponieschwarm, wenn sich mehrere Familien auf einem Ast niederließen und in einen Bienenstock transplantiert wurden.

Der neue Uterus wird als unfruchtbarer bezeichnet. An 5–6 Tagen fliegt sie, sofern das Wetter es zulässt, zur Paarung, wo sie von mehreren Drohnen im Flug befruchtet wird. Danach wird es fötales genannt. Ihre Samenflüssigkeit wird in speziellen Tanks gelagert - den Hoden . Es gibt auch die -Methode der künstlichen Besamung, , wenn eine Flüssigkeit aus Drohnen in eine Person injiziert wird, die mit einer speziellen Spritze Kohlendioxidgas in den Schlaf gebracht hat. Es werden zwei Arten von Eiern gelegt: werden befruchtet - sie produzieren Mutter- und Arbeitsbienen und unbefruchtet - aus diesen Drohnen.

Sie entfernen den Uterus von den üblichen befruchteten Eiern, jedoch in speziellen -Zellen mit einem größeren Volumen - -Königinzellen. Nahrung: eine spezielle biologisch aktive Flüssigkeit, das Gelee Royal .

Lebt mehrere Jahre, in der Regel zwei Jahre und wird dann durch einen Imker ersetzt. Der Grund - der alte Uterus schlimmer legt Eier. Ohne Schicht leben sie jedoch länger. Uterus kann markiert werden, ein Tropfen Farbe wird auf die Rückseite aufgetragen, dann ist er leichter zu finden. Außerdem zeigt -Lackfarbe das Ausscheidungsjahr: verwendete 7 Farben für 7 Jahre, dann wiederholt sich der Zyklus. In der Natur tritt die Änderung der Gebärmutter in den folgenden Fällen auf.

  1. Silent Shift. Es werden nur wenige( normalerweise 2–3) Königinzellen gelegt, die gezüchtete Person ersetzt die alten, kranken oder verstümmelten. Eine solche Veränderung erfolgt ohne spürbare Veränderung des Familienrhythmus, oft unauffällig für den Imker. Daher der Name.
  2. Schwarm. Mehrere Dutzend Königinzellen werden gelegt, die gezüchteten Individuen werden zur Reproduktion verwendet. Am Vorabend ihres Austritts aus den Königinzellen sammelt ein Teil der Bienen mit der alten Königin volle Honigmengen. Sie fliegen aus einem Bienenstock heraus, pfropfen auf ein unbelebtes Objekt( normalerweise ein Ast), hängen leicht hängen und gehen zu einem neuen Wohnort. Die erste( mit der alten, fötalen Gebärmutter) einer solchen neuen Familie wird als Schwarm-Pervak ​​bezeichnet. Next - ein dritter Schwarm, ein Dritter und so weiter. Alle außer den ersten kommen mit dem unfruchtbaren Mutterleib heraus. Die Anzahl der freigesetzten Schwärme ist ein Zuchtmerkmal. Im Durchschnitt setzen nördliche Felsen 1–2 Schwärme frei, südliche können ausbrechen: Lassen Sie viele kleine, schwache Schwärme los.
  1. Fistulous. Bei plötzlichem Verlust der Gebärmutter brechenEinige Zellen in einer Zelle, in der bereits zukünftige Bienen leben, werden dringend überarbeitet. Die Larven ernähren sich von der Gelée Royale und produzieren statt Bienen Gebärmutter. Die Qualität ist( im Durchschnitt) schlechter, vor allem, wenn die Larven des älteren Alters seit einiger Zeit regelmäßig Nahrung zu sich nehmen und keine Gelée Royale. Von den Larven, die älter als zweieinhalb Tage sind, schlüpfen Arbeitsbienen, da sie nicht gefüttert werden.

Arbeitsbienen. Biologisch gesehen sind die Weibchen unterentwickelt, sie können sich nicht paaren. Machen Sie die ganze Arbeit, außer das Legen von Eiern. Es gibt Misserfolge im Leben der Familie. Wenn die Gebärmutter verloren geht, aber die neue nicht klappt, ändert sich ein Teil der Bienen, die aufgrund des Fehlens von Brut das von ihnen erzeugte Gelée Royale gegessen hatten. Die Genitalorgane nehmen zu, die Bienen versuchen, Eier zu tragen. Befruchtete Dosen können daher nicht alle Eier sein. Die in den Bienenzellen gezüchteten Drohnen passen nicht, sie ragen heraus, sie müssen versiegelt werden, nicht bündig mit den Wänden, sondern mit gebogenen, konvexen Deckeln. Eine solche -Brut wird als buckelige , -Legebienen bezeichnet - -Zunderbienen , Familie - - . Was ist traurig: Ohne das dringende Eingreifen des Imkers ist die Familie zum Tode verurteilt, die vorhandenen Bienen sterben allmählich ab und nur die Drohnen werden entfernt. ..

Typischerweise arbeiten 7–8 Tage junge Bienen im Bienenstock und heißen -Bienenstöcke . Dann fliegen sie für Bestechung, sie werden zu -Flugbienen . Eine Biene lebt von etwas mehr als einem Monat im Zeitraum der Hauptbestechung bis zu etwas mehr als sechs Monaten - überwinternde, kleine Arbeitsbienen.

-Drohne. Ein männliches Bienenfleisch, abgeleitet von einem unbefruchteten Ei. Es gibt keinen Stich, es ist nicht an irgendwelche Werke angepasst und macht sie auch nicht. Die einzige Funktion ist, den fliegenden Mutterleib zu sehen und sich damit zu paaren. Es ist im Flug, im Bienenstock nicht paaren. Bei der Suche hat es eine gute Sicht und einen guten Geruchssinn, der den der Gebärmutter oder der Arbeiterbiene übertrifft. Im Herbst dürfen sich die Bienen der Drohnen nicht ernähren, und wenn sie vom Hunger abnehmen, werden sie auf die Straße getrieben. Drohnen in einem Winterclub zu haben, ist ein schlechtes Zeichen. Dies geschieht nur in einer batterielosen oder familiären Umgebung mit einem sehr schlechten, alten Schoß.

-Drohne

Die -Drohne entwickelt sich länger als der Uterus und ist nur 2 Wochen später zur Paarung bereit( der Uterus - 5-6 Tage nach dem Verlassen der Zelle). Die Zelle entwickelt sich nicht wie ein Uterus 16 und nicht als arbeitender Mensch, sondern als 1624 tageDas Futter zum Schlüpfen erfordert dreimal mehr als für die Biene.

Eine normale Familie besteht aus einer Königin, Zehntausenden von Bienen und Hunderten von Drohnen. Dies ist im Sommer, im Winter gibt es keine Drohnen. Das Gewicht der Bienen beträgt ungefähr 10.000 pro kg. Schwere Schwarmbienen, angesammelt in der Reserve mit Honig Zobiki - 7 000 / kg.

-Artenzusammensetzung In der Natur sind die häufigsten -Einzelbienen - Blattschneider, Erdschmetterlinge und andere, die nur Fachleuten bekannt sind. Der Grund - Sie werden keinen Honig von ihnen sammeln. Blattschneider werden für die Bestäubung von Luzerne und Klee gezüchtet, jedoch nicht oft.

Imker arbeiten mit Bienen .Kleine und( häufiger) große indische Biene, vor allem aber Honigbiene in lateinischer Sprache Apis mellifera.

Es gibt viele Rassen, die Unterschiede sind spürbar. Alle können sich miteinander paaren und bilden ein Kreuz zwischen ihnen.

Bei der Auswahl lohnt es sich, von einer lokalen oder lokalisierten Rasse in einem Wohnheim geführt zu werden. Sie ist es, die am besten geeignet ist, in dieser Gegend zu bestechen und zu überwintern, mit der neuesten, selbst die wunderbarsten Rassen können Probleme verursachen. Darüber hinaus lohnt es sich, die -Eigenschaften der geplanten Imkerei in Betracht zu ziehen. Wenn Sie Zuchtköniginnen anbauen möchten, kaufen wir eine bestimmte Rasse( genau die, die wachsen wird).Und nur sie! Um zu vermeiden, gemischt zu werden, nicht reinrassige Königinnen. Wenn sich das Bienenhaus an der Datscha befindet oder wenn das Bienenhaus als Nothilfe( in der Schule, an der technischen Schule) gehalten wird, ist Sanftheit von großer Bedeutung, auch wenn dies aufgrund der medizinischen Produktivität der Fall ist.

Erwerb von Bienen

Seltene Fälle( Erbschaft, gespendet, geflogener Schwarm in die Hütte geflogen) entfallen: unwahrscheinlich. Betrachten Sie es wirklich als zwei -Wege, um zu erwerben.

  1. Kauf. Wir erhalten eine bestimmte Rasse, rechtzeitig, mit Dokumenten und entsprechender Qualität. Kann nicht in Betrieben und bei einem befreundeten Imker erworben werden. Dann gibt es plus : Es besteht die Möglichkeit, zu verhandeln, gleichzeitig ein paar Tipps zu erhalten und sich auf Hilfe zu einigen, falls dies der Fall ist. Minus - Es gibt keine Dokumente( in der Regel), und die Qualität der Lieferung hängt direkt vom guten Glauben des Verkäufers ab.
  2. Fischschwarm. Das Minus des ist ein größerer Prozentsatz der Zufälligkeit des Ergebnisses, der Qualitätsschwankung und des Stammbaums der gefangenen Schwärme. Plus - günstiger. Und sogar die Aufregung wärmt die Seele. Mit dem richtigen Ansatz in einem an Bienenvölkern reichen Gebiet ist die Methode ziemlich zuverlässig.

Arbeitet an einer Imkerei zu den Jahreszeiten

Winter. Bienen im Club, halb im Schlaf, kaum lebendig und essen langsam Honig. Ihr Ziel - ertragen, leben, um zu leben. Unter dem Frühling beginnt der Uterus zu lesen, die Temperatur in der Brutzone wird von 14 ° C im Winter auf 34 ° C angehoben, die von den Larven benötigt werden. Für Bienen dauert der Winter vom letzten Herbst( normalerweise November) bis zum ersten Frühlingsflug( häufiger im März).Verständlicherweise an verschiedenen Orten auf unterschiedliche Weise, wie in allen anderen Entwicklungsphasen.

-Feder. Überwinternde Individuen sterben ab, neue entwickeln sich. Familien versuchen schnell Kraft aufzubauen und mit der Reproduktion zu beginnen. In einigen Orten sind Warenbestechungsgelder aus frühen Honigpflanzen möglich, wenn es viele davon gibt. Zum Beispiel von Waldhimbeeren in Sibirien.

Sommer. -Familien sammeln aktiv Futterbestände. Mehr - die Bienen vermehren sich, lassen Schwärme frei oder Imker machen Stecklinge.

Herbst. Die Hauptaufgabe besteht darin, junge, unerfahrene Insekten zu züchten, die es schaffen, im Frühling zu leben und Zeit zu haben, sich einen Ersatz zu geben. In seltenen Gegenden sind späte Warenbestechungsgelder möglich - in den britischen Heiden, aber dies ist eine Ausnahme.

Pflege der Bienenvölker

Bienen brauchen keine Vormundschaft als solche, sie werden ohne menschliches Eingreifen überleben. Ein guter Imker hilft der Familie jedoch vernünftig, wodurch sie mehr Honig sammelt und weniger unter unangenehmen Faktoren( Winter, Krankheit) leidet.

Es ist nicht möglich, alle Feinheiten der Pflege des Bienenhauses im Volumen des Artikels zu malen. Kurz gesagt - angesichts der oben beschriebenen schriftlichen Entwicklung der Jahreszeiten hilft der Imker der Familie mit den minimalen Verlusten von und den maximalen Erfolgen, um die erforderlichen Arbeiten in jedem bestimmten Zeitraum auszuführen. WieDarüber - in den relevanten Bereichen unserer Website.

Tipps für einen Imker Anfänger, Fehler, Ergebnisse von

Normalerweise -Anfänger-Imker nach dem Lesen, genug gehört, sich die Träume ausgesucht haben, den besten Bienenstock und die beste Rasse im Voraus auswählen. .....

-Rahmen mit aufgedruckter Brut Es passiert anders: , die einen konservativen Imker gehört hat, nimmt Innovationen im Voraus in die Hand und versucht, die Arbeit im altmodischen Mentor genau zu kopieren. ..

Wahrheit in der Mitte. Mit dem Verstand wird es wahr sein, die Erfahrung von zu nutzen, die von Generationen von Imkern gesammelt wurde und mutig experimentiert. Es gibt keine fehlerfreien Lösungen. Es wird Krankheiten, Enttäuschungen, Schwarmversammlungen und schlechte Jahreszeiten sowie den Tod von Familien im Winter geben. Sie sollten sich vorher auf ein positives( nicht perfektes) Ergebnis einstellen. Mit dieser Einstellung bringt die Imkerei sowohl Freude als auch Gewinn. Sicher zu!

Drohnenmilch oder Homogenisat

Drohnenmilch oder HomogenisatImkerei

What kind of beekeeping products can a person call at once? Of course, honey. And more? Propolis, beeswax, royal jelly, zabrus, perga, pollen. .. They all differ from each other in composition, p...

Weiterlesen
Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für Wildhonig

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für WildhonigImkerei

Wild Honey ist eine der seltensten Sorten dieses Bienenprodukts. Es wird nur von Wildbienen produziert. Der Hauptlebensraum für sie ist - Bashkiria und einige Gebiete der Karpaten, der Ural. Of...

Weiterlesen
Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für Gebirgshonig

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für GebirgshonigImkerei

Mountain Honey enthält eine Kombination von Spurenelementen und Nährstoffen aus Pollen und Nektar von Wildpflanzen. Die Imker von schätzen diese Sorte für den angenehmen Geschmack von und führe...

Weiterlesen