Anbau und Anbau von Kartoffeln mit chinesischer Technologie

Der Anbau von Kartoffeln ist nicht auf die traditionelle Methode des Anpflanzens in den Boden, periodisches Jäten und Warten auf die Ernte beschränkt. In der Gemüseproduktion wird seit langem eine Vielzahl erfolgreicher Anbauverfahren für die Kartoffelkultur eingesetzt, die keinen maximalen Zeit- und Arbeitsaufwand erfordern. Eine der beliebtesten ist heute die "chinesische" Technologie, Kartoffeln anzubauen. Es bietet die Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit auf einem kleinen Grundstück eine reiche Ernte anzubauen.

Inhaltsverzeichnis

  • Stimmt es, dass Chinesen aus einer Knolle einen Eimer Kartoffel erhalten?
  • Chinesische Anbaumethode
  • So bauen Sie Kartoffeln auf Chinesisch an: Anweisung
  • Was sind die wichtigsten Unterschiede zu dieser Technologie? Es ist kein Geheimnis, dass das chinesische Volk keine großen Gebiete hat. In dieser Hinsicht bauen die Gärtner dieses Landes erfolgreich Kartoffeln in kleinen Parzellen an, und der Ertrag ist nicht geringer als der anderer Nationen, sondern aus großen Gebieten.

    Das Geheimnis liegt in der speziellen Technologie des Pflanzens, bei der während des Wachstums des Busches benötigt wird, um den Boden an der Wurzel von zu füllen. Zur gleichen Zeit beinhaltet die "chinesische" Methode reichlich Dünger.

    Wenn alle Verfahren eingehalten werden und das Wetter den klimatischen Normen entspricht, können Sie am Ende eine großzügige Ernte erzielen. Mit einer Knolle erhalten die Chinesen einen , einen Eimer mit -Kartoffeln.

    Der Ertrag hängt nicht von der Größe der Kartoffel ab, sondern von der Anzahl der Augen. Je mehr davon, desto stärker und fruchtbarer Busch. Die Produktivität von
    hängt direkt von der Anzahl der Augen auf der Knolle ab.

    : Die chinesische Art,

    zu wachsen: In zunehmendem Maße erscheinen auf den Printmedien und im Internet Artikel, in denen beschrieben wird, wie Gemüse mit chinesischer Technologie angepflanzt wird. Die beliebteste Methode ist der Anbau von Kartoffeln. Es ist verständlich, weil diese Kultur in unserem Land als die wichtigste unter anderen Gemüsesorten anerkannt wird.

    Um viele Knollen von einem zu bekommen, müssen Sie die Grundregeln der Chinesen beachten. Bevor Kartoffeln in den Boden gepflanzt werden, wird ihr in Stücke geschnitten und mit in einem hellen Bereich zum Keimen gebracht.

    Nach einiger Zeit werden die -Knollen mit dem geernteten fruchtbaren Boden in tiefe Löcher gesetzt.

    Die Essenz der Methode ist wie folgt: Vom Anbau an und praktisch bis zur Ernte ist es notwendig, die Erde unter einen Busch zu gießen.
    Ab dem Zeitpunkt des Pflanzens und vor der Ernte ist es erforderlich, den Boden unter den Busch zu gießen

    Dank dieser Vorgänge kommt es zu einem beschleunigten Wachstum des oberen Teils der Pflanze. Die Knollen können sich aktiv entwickeln und große Größen erreichen.

    Eine weitere wichtige Regel ist der -Dünger .

    Bis zum Herbst wird die Ernte von einer Kartoffel ab 20 kg und noch mehr von je nach Pflege- und Klimabedingungen der Region geerntet.

    So bauen Sie Kartoffeln auf Chinesisch an: Die Anweisung

    Um eine gute Ernte zu ernten, müssen Sie eine Reihe von Aktionen ausführen, die der chinesischen Methode des Anbaus von Kulturen innewohnen:

    1. Nehmen Sie eine -Kartoffel mit einem scharfen und sauberen Messer und schneiden Sie den in zwei Teile, so dass jedes Teil mindestens 4-5 Augen hat.
    2. Legen Sie das vorbereitete Material an einem warmen und hellen Ort ab, wo es mindestens 30-35 Tage bleibt, bis die ersten Sprossen erscheinen.
    3. Wählen Sie im Garten den Ort, an dem die Löcher gegraben werden sollen. Die Tiefe jedes Lochs sollte 50-60 Zentimeter betragen. Es wird empfohlen, den Umfang der Grube innerhalb von 70 x 70 cm zu belassen. Der Boden am Boden muss gut gepflügt und dann auf einen halben Eimer mit früherem Mist oder Kompost gegossen werden. Es wird auch empfohlen, eine Handvoll Asche und Superphosphatdünger hinzuzufügen. Die resultierenden Zutaten werden gemischt.
    4. In das vorbereitete Loch bis zum Boden gekeimte Kartoffeln pflanzen. In einer Vertiefung - eine -Knolle. Top muss warmes Wasser gießen. Der Abstand von der Landung zur Erdoberfläche sollte etwa 30 Zentimeter betragen. Der verbleibende fruchtbare Boden wird nach dem Ausgraben des Lochs nicht weggeworfen, aber wenn die Pflanze wächst, wird sie wieder gefüllt.
    5. Nachdem sich das Laub um mehr als 15 Zentimeter über dem Boden gebildet hat, sollte damit beginnen, Land unter der -Buchse zu gießen. Dies ist das Hauptgeheimnis der chinesischen Technologie. Das fruchtbare Land ist mit einer Schicht von 10 Zentimetern gefüllt. Aufgrund dieser Prozedur erreichen Spitzen die Sonne und wachsen aktiv. Sobald das Laub weitere 15 Zentimeter wächst. Der Vorgang wird mehrmals pro Saison wiederholt, bis die Grube vollständig gefüllt ist.
    Nach dem Verfahren werden die Knollen bis zu einer Tiefe von etwa 60 cm gepflanzt.
    Um den Ertrag zu verbessern, sollten Kartoffelbüsche mit Vogelkot verdünnt werden, das mit Wasser im Verhältnis 2: 1 verdünnt ist.

    Eine Bewässerung von Pflanzen ist nicht erforderlich, aber für ein gutes Wachstum können Sie es einmal pro Woche tun. Blumen, die auf den Büschen erscheinen, sollten abgeschnitten werden, da sie die Kraft der Kartoffel wegnehmen.

    Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen dieser Technologie und dem Rest von

    ? Abgesehen von der Technologie des Kartoffelanbaus gibt es viele andere Methoden, die sich von den oben genannten unterscheiden:

    1. -Kartoffeln in der Box .Wird hauptsächlich verwendet, wenn eine frühe Ernte erforderlich ist. Dazu werden die Knollen im zeitigen Frühjahr in Kisten mit dem Boden bepflanzt und bevor sie zu Hause in den Boden gepflanzt werden. Von Zeit zu Zeit wird der Boden im Tank gelockert und bewässert.
    2. Im Stroh .Die Essenz der Technologie besteht darin, dass die in den Boden gepflanzten Kartoffeln mit einer Strohschicht bedeckt sind. Dadurch kann die Pflanze stärker werden, die Erträge steigern und früher ernten als üblich. Diese Methode war die erste, die vor Hunderten von Jahren im Gartenbau auftrat. Sie wurde vom berühmten Gemüseanbauer Rytov entwickelt.
    3. Unter dem Hügel .Eine weitere Methode, die die Produktivität erhöht. Wenn die ersten Triebe erscheinen, bilden sie eine Schaufel um sie herum. Das System ermöglicht es Ihnen, Feuchtigkeit zu sammeln und das Unkraut nicht wachsen zu lassen.was zur gesunden Entwicklung der Wurzeln beiträgt.
    4. Im -Beutel. Die Art und Weise, wie Rytov Platz spart oder hilft, Kulturen anzubauen, wo es keinen Garten gibt. In Plastiktüten mit fruchtbarem Boden gefüllt, dann Kartoffeln gepflanzt und auf die Veranda gehängt oder an einen bequemen, aber immer hellen Ort gestellt. Ein Plus ist, dass Sie keinen Zuschnitt graben müssen. Sie müssen nur die Tasche schneiden und neue Knollen sammeln.
    So können sich Gärtner je nach Bedarf eine bequeme Art des Anpflanzens von Kartoffeln aussuchen.

    Wenn es einen starken Wunsch von gab, den Ertrag von zu steigern, wurde die chinesische Pflanztechnologie als die beste angesehen.

    Die Methode erfordert nicht viel Aufwand und viel Zeit, und die Ergebnisse übertreffen garantiert alle Erwartungen und erfreut sich einer großen Anzahl von Kartoffeln.

3 beliebteste Herbizide gegen Unkraut bei Kartoffeln

3 beliebteste Herbizide gegen Unkraut bei KartoffelnKartoffeln

Kartoffeln wurden nicht zufällig zur häufigsten Gartenbaubranche in unserem Land. Es wird erfolgreich in den heißen südlichen und kalten nördlichen Klimazonen angebaut, und die Ernte produziert ...

Weiterlesen
Welche Düngemittel müssen beim Anpflanzen von Kartoffeln verwendet werden?

Welche Düngemittel müssen beim Anpflanzen von Kartoffeln verwendet werden?Kartoffeln

Potatoes during the entire flowering period of ripening very actively consume mineral fertilizers. The roots of the plant are weak, and the tubers grow large and numerous, which is why he regular...

Weiterlesen
8 der gefährlichsten Schädlinge von Kartoffeln und deren Bekämpfung

8 der gefährlichsten Schädlinge von Kartoffeln und deren BekämpfungKartoffeln

Kartoffeln gehören zu unserer Ernährung. Aber es gibt neben uns auch Anwärter auf Kartoffeln. Und wenn Sie die Pflanze nicht im Wachstumsprozess verfolgen und sich nicht darum kümmern, dann kann ...

Weiterlesen