Prävention und Behandlung von Krankheiten des Wurzelsystems von Gurken

Frische, duftende grüne Gurkenfrucht ist ein wahrer Genuss für Feinschmecker. Vor allem, wenn Sie selbst gewachsen sind und eine gute Ernte geerntet haben. Aber dieses wunderbare Gemüse ist eine sehr sanfte und launische subtropische Pflanze, erfordert Aufmerksamkeit und sorgfältigen Umgang, insbesondere das Wurzelsystem. In diesem Beitrag werden wir über die Struktur der Gurkenwurzeln, ihre Entstehung, mögliche Erkrankungen und Behandlungsmethoden sprechen.

Inhalt

  • sichtbar in der Wurzel: das Wurzelsystem der strukturellen Merkmale der Gurke
  • Bildung des Wurzelsystems
  • Wurzelfäule - eine häufige Erkrankung von Gurken
  • Gründe für die Niederlage der Wurzelfäule
  • Wie die Kultur der Krankheit, Behandlungsmethoden zu schützen
  • Fazit

sichtbar in der Wurzel: die strukturellen Merkmale des Wurzelsystems der Gurke

Jeder, der sich mit einem hohen Ertrag an starken grünen Gurken verwöhnen möchte, sollte daran erinnert werden: Das Geheimnis der Fruchtbarkeit einer Pflanze liegt in einem starken und gesunden Wurzelsystem.

Das Wurzelsystem von Gurken wird durch einen stark entwickelten Hauptstamm mit seitlichen Wurzeln erster Ordnung dargestellt, die sich von ihm aus erstrecken.

Was sind die Wurzeln von Gurken? Diese hitzeliebende subtropische Pflanze gehört zu Melonenkulturen( Kürbisgattung) und hat einen ähnlichen Wurzelstamm, der nur viel kleiner ist und nur 1-2% der Gesamtmasse des Busches ausmacht. Die Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen, ist jedoch sehr hoch. Gurkenwurzeln liegen nahe der Bodenoberfläche in einer Tiefe von 20 bis 30 cm, wobei ein ausgedehntes Netzwerk bildet. Dies hilft, dem Boden mehr Feuchtigkeit und Nährstoffe zu entziehen, die fester im Boden gehalten werden. Je mehr sich die Hauptwurzel vertieft, desto weniger bleibt auf ihr. Aus dem Busch kann eine reiche Ernte mit einem gut ausgebildeten, ausgebildeten Wurzelsystem gewonnen werden.

Beim Lösen des Bodens ist darauf zu achten, dass die kleinen seitlichen Wurzeln nicht beschädigt werden. Die Pflanze verbringt 8 bis 10 Tage mit ihrer Wiederherstellung( vorausgesetzt, der Boden ist gut benetzt) ​​und verkürzt somit die Fruchtzeit erheblich.

Es ist besser, den Boden um die Gurken herum zu mulchen, um die Wurzeln in der Nähe der Oberfläche nicht zu beschädigen.

Da die Gurke eine verzweigte Wurzel mit vielen dünnen Seitenwurzeln hat, toleriert die Kultur die Transplantation nicht sehr gut, sie nimmt nur sehr schwer Wurzeln. Temperaturextreme sind auch schädlich für Sämlinge. Um Sprossen auf offenem Boden zu pflanzen, sollte die Bodentemperatur ein Minimum von 13 Grad erreichen.

Bildung des Wurzelsystems

Zur Schaffung eines leistungsfähigen Wurzelsystems von Gurken für das Züchten von Sämlingen aus Samen mit Hilfe der Methode der Erdstreuung. Während sie wachsen, wird das Gericht mit Sämlingen mit befruchteten Böden versetzt. Neue, zusätzliche Wurzeln bilden sich vom Boden des Stammes aus. Dann tauchen die Sämlinge in getrennte Töpfe, die ebenfalls zur Hälfte mit Erde gefüllt sind, und füllen sich allmählich, bis die Schalen mit den Sämlingen mit Erde gefüllt sind.

Gurkensetzlinge in einzelnen Bechern

Mit dieser Methode können Sie die Größe der Wurzeln verdoppeln, wodurch sich der Ertrag deutlich erhöht.

Die folgenden Faktoren beeinflussen die Bildung eines gesunden Wurzelsystems von Gurken nach dem Einpflanzen im Freiland:

  • Die Zusammensetzung des Bodens und dessen Dichte. Gurken lieben loses Sandland.
  • Gehalt an nützlichen organischen Verbindungen. Der Boden für Gurkenbeete muss mit Humus gedüngt und stickstoffhaltige Düngemittel aufgebracht werden.
  • Beleuchtung, Luftfeuchtigkeit. Gurkenpflanzen mögen eine gute Ausleuchtung( um eine große Anzahl weiblicher Blüten zu bilden), so dass der Abstand zwischen den Reihen im Boden mindestens 40 cm, zwischen den Pflanzen 50 cm und die Bodenfeuchtigkeit 80% betragen sollte.
Gurken gießen Sie am besten im Gang und nur mit warmem( !) Wasser. Kaltes Wasser hemmt die Entwicklung der Wurzeln und der gesamten Pflanze.

Wurzelfäule - eine häufige Erkrankung der Gurken

Wurzel und Wurzelfäule - eine durch Pilzinfektionen verursachte Krankheit. In der Regel kann rot eine Pflanze in jeder Phase ihres Wachstums und ihrer Entwicklung treffen. Auf dem Stammabschnitt an der Wurzel erscheinen dunkle oder braune Flecken, die allmählich verschmelzen. Es bilden sich Verengungen, das Wachstum der Gurken stoppt, der Stiel wird schwarz, beginnt zu faulen, die Pflanze stirbt ab. Diese Krankheit zu behandeln ist ziemlich schwierig.

Von Wurzelfäule befallene Gurke

Das Hauptsymptom, bei dem leicht festgestellt werden kann, dass Gurken von Wurzelfäule befallen sind, ist Pflanzenlethargie. Das Welken der Blätter tritt sowohl bei sonnigem Wetter als auch bei Bewölkung auf. Durch das Entfernen des Bodens und das Freilegen des basalen Teils des Stiels können alle Anzeichen einer Schädigung seiner gefährlichen Krankheit festgestellt werden.

Krankheitssymptome:

  • Blattermüdung , Pflanzenlager mit regelmäßiger Bewässerung;
Gurkenblätter mit Wurzelfäule Läsionen
  • Verengungen an Stielen und Blättern;
  • das Auftreten von roten Flecken und das Trocknen der Blätter;
  • -Beendigung -Wachstum .

Ursachen der Wurzelfäule Krankheit

Da Gurke eine subtropische Kultur ist und sehr launisch und witterungs- und klimabedingt ist, sind die Hauptgründe für die Wurzelfäule, ungünstige Bedingungen für Wachstum und Entwicklung:

  • ist zu dicht und zu stark beanspruchtstört seine Entwicklung, provoziert Sauerstoffmangel und stört normale Feuchtigkeit;
  • Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht; ;
  • -Bewässerungsanlagen mit kaltem Wasser; -Gurken müssen während des gesamten Wachstums mit warmem Wasser aus Reservoirs bewässert werden;
  • -Bodensättigung mit stickstoffhaltigen Düngemitteln, Bodensäuerung;
  • in Gewächshäusern Um zu hohe Luftfeuchtigkeit des im Raum und Kaltluftströmungen( Zugluft) zu vermeiden, muss verwendet werden.

So schützen Sie die Kultur vor der Krankheit, Behandlungsmethoden

Für eine normale Entwicklung des Wurzelsystems sollte die Bodenfeuchtigkeit für Gurken bei 80% gehalten werden.

Wurzelfäule ist sehr gefährlich, da die infizierten Personen in keinem Wachstumsstadium gerettet werden können. Wie gehe ich mit dieser Wurzelkrankheit um? Um die Krankheit erfolgreich zu bekämpfen, müssen Sie versuchen, zu verhindern, dass Sämlinge infiziert werden. Zu diesem Zweck ist es ratsam, einige Regeln zu befolgen:

  • erneuern das Land in Gewächshäusern ( Hinzufügen von Torf führt zu effektiven Ergebnissen), zerstört die Überreste der Pflanzen des letzten Jahres vollständig und desinfiziert den Boden und die Sämlinge;
  • zur Einhaltung des Temperaturregimes; zur Vermeidung von Unterschieden;Setzlinge im Freiland bei optimal günstigen Witterungsbedingungen pflanzen;
  • zur Beobachtung der Bewässerungsart und der Bodenfeuchtigkeit;
  • , wenn Sie pflanzen, fügen Sie unter der Wurzel prophylaktische Mittel hinzu, um Pilzkrankheiten zu bekämpfen( z. B. Trichodermin, zur Bewässerung - Previcur).Fazit

Wenn Sie die Gurkenkrankheit rechtzeitig erkennen, ergreifen Sie alle erforderlichen Maßnahmen, um die Krankheit zu bekämpfen. Die positiven Ergebnisse lassen Sie nicht warten. Ein gesundes Wurzelsystem lässt gesunde Pflanzen wachsen, erhöht den Ertrag um ein Vielfaches. Duftende und gesunde Kultur wird Sie mit ihren diätetischen Früchten begeistern.

Ausführliche Beschreibung und Eigenschaften von Samson-Möhren

Ausführliche Beschreibung und Eigenschaften von Samson-MöhrenGemüsegarten

Samson-Möhren lieben die russischen Gärtner aufgrund ihres Geschmacks und ihrer einfachen Pflege. Samson bezieht sich auf die Zwischensaison von Möhren. Inhaltsverzeichnis Beschre...

Weiterlesen
Wie wächst schwarzer Pfeffer und kann er zu Hause angebaut werden?

Wie wächst schwarzer Pfeffer und kann er zu Hause angebaut werden?Gemüsegarten

Schwarzer Pfeffer, als Gewürz, ist der Menschheit seit jeher bekannt, .Weder der erste noch der zweite Gang kommen nicht ohne Aroma und würzigen Geschmack aus, die Marinaden können nicht ohne d...

Weiterlesen
Wie man die Wurzel benutzt, wenn man Tomaten pflückt

Wie man die Wurzel benutzt, wenn man Tomaten pflücktGemüsegarten

Die Wissenschaft kam Gärtnern und Gärtnern zugute. Wissenschaftler haben festgestellt, welche Substanzen( Phytohormone) die Entwicklung von Gemüse- und Blumenkulturen anregen, und haben eine Tech...

Weiterlesen