Das richtige Beschneiden von roten und schwarzen Johannisbeeren im Herbst für Anfänger

Herbstarbeit im Garten, einschließlich Johannisbeeren im Herbst , zeichnet sich durch die Vorbereitung von Pflanzen für die Winterperiode aus, die den Erfolg einer guten Ernte in der neuen Saison festlegt. Anfängergärtner berücksichtigen nicht immer die Besonderheiten der Pflege von . Daher ist bei einigen Kulturen ein Rückgang der Fruchtbildung zu verzeichnen.

Inhaltsverzeichnis

  • Warum benötigen Sie Johannisbeer-Schnitt?
  • Wann müssen die Buchsen getrimmt werden?
  • So führen Sie die Prozedur durch: Tipps für Anfänger
    • Vor dem Einpflanzen von
    • Zum Verjüngen von
    • Ungewöhnliche Wege
    • Nach der Ernte von
  • So schneiden Sie schwarze Johannisbeeren im Herbst ab: Das Schema und die Schritte von
  • Features für weiß und rot

    Ein markantes Beispiel sind Johannisbeeren. Auf den ersten Blick unprätentiös entwickelt sich die Pflanze nach der Landung eines jungen Triebes intensiv und erfreut die Augen der Besitzer der sammelnden Macht.

    Nach einigen Jahren ist jedoch ein Rückgang der Erträge zu erkennen, und der Busch wird sperrig und formlos. Dies ist in erster Linie auf das fehlende Beschneiden zurückzuführen.

    Alte getrocknete Zweige stören die Bildung neuer Fruchttriebe. Bei richtiger Pflege verlängert der Johannisbeerstrauch den Lebenszyklus 4-6 mal, sodass die Besitzer in jeder neuen Saison eine großzügige Ernte erhalten.

    Das Beschneiden von Beerensträuchern ist auch für erforderlich, um folgende Ergebnisse zu erzielen:

    • -Entfernung von befallenen Schädlingen oder Pilzästen;
    • Erhöhung der Anzahl und Größe der Beeren;
    • -Optimierung des Ernährungsprozesses( damit alte oder schwache Triebe keine wertvollen Substanzen anziehen);
    • -Buchsenbildung.

    Dieser Vorgang mag für Anfänger als kompliziert erscheinen, aber ist sehr einfach zu erlernen, wie man die Regeln von trimmt.

    Wenn keine Beschneidung erfolgt, verhindern alte, getrocknete Zweige die Bildung neuer Fruchttriebe.

    Wann Büsche beschneiden?

    Unabhängig von der Art der -Johannisbeere sollte das Beschneiden auf jährlich erfolgen. Die beste Zeit für das Verfahren ist der Herbst, wenn Johannisbeeren Blätter verwerfen.

    Das Herbstverfahren bietet die folgenden Vorteile:

    • -Desinfektion( eine wirksame Methode zur Bekämpfung von Krankheiten und Insekten);Die
    • -Pflanze reagiert nicht so schmerzhaft auf das Beschneiden und produziert keinen Saft.
    • die Fähigkeit, Gartenkultur zu formen und zu verjüngen.

    Im Frühjahr können -Johannisbeeren leicht von gefrorenen und gebrochenen Trieben gereinigt werden. Der Vorteil des Frühjahrsprozesses besteht darin, das Wachstum neuer Triebe zu stimulieren, die in der nächsten Saison Früchte tragen werden.

    Bessere Beschneidung vor der Knospenphase, wenn sich die Pflanze im Ruhezustand befindet. Temperaturindikatoren sollten durchweg positiv sein.

    Wenn Sie diese Regeln ignorieren, wird der Saft aus den Cutoff-Bereichen extrahiert, wodurch die Pflanze aufgebraucht wird. Es erhöht auch die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Pilzen oder anderen Krankheiten. Anstelle einer ausgewachsenen vegetativen Funktion werden Johannisbeeren Kräfte für die Wiederherstellung aufwenden.

    Korrektes Beschneiden von schwarzen Johannisbeeren - ein Versprechen mit großem Ertrag:

    So führen Sie das Verfahren aus: Tipps für Anfänger

    Vor dem Pflanzen von

    Johannisbeeren sollten ungefähr 3 Wochen vor dem Frost gepflanzt werden. Ab diesem Moment beginnt die Pflege, die die Bildung der Pflanze günstig beeinflusst.

    Vor dem Einpflanzen eines Setzlings muss die Oberseite aller -Triebe abschneiden. Auf jedem Ast sollten 2-3 Knospen stehen. Nach der ersten Saison erhält der Busch durchschnittlich fünf neue Triebe.

    Zur Verjüngung von

    Die Verjüngung einer 5-6 Jahre alten -Buchse wird durchgeführt, um den Lebenszyklus der Johannisbeere zu verlängern.

    Das Verfahren sieht die vollständige Entfernung alter Äste unter dem Boden sowie Oberteile vor( junge Triebe, die an der Basis des alten Pagon wachsen).

    Gleichzeitig trennt die verwelkten und gebrochenen Teile des -Busches, die von Krankheiten oder Schädlingen betroffen sind. Von den Trieben des letzten Jahres wurden die Tops entfernt, und von den neuen wählen Sie 3-5 vielversprechendere.

    Es ist unmöglich, einen Ast in der Nähe der Niere selbst zu schneiden, da dies den gesamten Prozess zerstören kann.

    Die Verjüngung eines 5-6 Jahre alten Busches wird durchgeführt, um den Lebenszyklus der Johannisbeere zu verlängern.

    Ungewöhnliche Methoden

    Es gibt verschiedene Technologien zum Anpassen der Johannisbeere. Anfänger sollten das Michurinsky-Verfahren ausprobieren, das auf großen Plantagen gute Erträge bringt.

    Die Essenz der Methode liegt in den folgenden Regeln:

    • nach Anpflanzung der Johannisbeersetzlinge für 5 Jahre wird nicht beschnitten;
    • nach 5 Jahren wird die Hälfte der Büsche an der Wurzel abgeholzt( sie müssen später sorgfältig gefüttert werden);
    • etwa ein Jahr später wurden etwa 20 Sprossen gezüchtet, der Rest wurde entfernt;
    • ein Jahr später werden ähnliche Aktionen mit der anderen Hälfte der Büsche ausgeführt;
    • Nach der Entwurzelung alter Pflanzen wird das Gebiet mit neuen Trieben bepflanzt.

    Es kommt auch vor, dass der Busch nicht so alt ist, die Fruchtbildung jedoch drastisch abgenommen hat. In diesem Fall empfiehlt es sich für , die radikale Methode des Beschneidens von anzuwenden. Es besteht darin, dass die Seide vollständig aus der Pflanze entfernt wird und nicht bis zu 3 cm tief ist

    Nach der Bearbeitung der Schnittlinie mit Gartenstäben muss das Wurzelsystem mit Dünger angereichert und der Stumpf mit Erde bedeckt werden. Manchmal ändern Gärtner den Boden um den Busch herum und verdünnen ihn, bevor er sich mit Humus füllt.

    Anfänger sollten die Michurinsky-Beschneidungsmethode ausprobieren, die gute Erträge liefert.

    .

  • die Wachstumsintensität der inneren Äste entspricht den Indizes der seitlichen Prozesse, wodurch die schöne Form des Busches entsteht;
  • -Risiken von Pilzinfektionen werden auf null reduziert.
Die Sommerverfahren sollten aufgegeben werden, wenn die Pflanze das Wachstum geschwächt hat.

So schneiden Sie schwarze Johannisbeeren im Herbst richtig ab: Schema und Stufen von

Im Spätherbst, bevor die Kälte einsetzt, wird die Pflanze inaktiv.

Bei der Planung der Entfernung von Zweigen ist zu beachten, dass einige davon im Winter beschädigt werden können. Die Arbeit ist einfacher, wenn Sie einer bestimmten Reihenfolge folgen.

Sanitäres Beschneiden( 1. Stufe):

  • die Pflanze von trockenen Zweigen und Blättern reinigen;
  • entfernen Triebe, die keine Zeit zum Reifen hatten( sie werden im Winter ausfrieren);
  • schneidet verflochtene Äste ab, die von der Mitte her wachsen und auf dem Boden liegen;
  • beseitigt die betroffenen und verformten Prozesse.

Verjüngung des Busches( 2. Stufe):

  • -Äste älter als 5 Jahre( schwarze Sorte) und 8 Jahre alt( rote und weiße Sorten);
  • -Jahrestriebe um ein Drittel verkürzt;Mit
  • können an einer gut ausgebildeten Anlage Pagoden geschnitten werden, die älter als 3 Jahre sind.
Schema zum korrekten Trimmen von schwarzen Johannisbeeren im Herbst.

Aufrechterhaltung der Buchse( 3. Stufe) : Diese Art des Beschneidens wird mit zu hoher Dichte durchgeführt.

In der Regel werden die zentralen Äste entfernt, um die Anlage leichter zu machen. Mit einer ausreichenden Anzahl an Fruchtblättern können Sie Prozesse entfernen, die in der aktuellen Saison gewachsen sind.

Wenn eine Buchse gestartet wird und noch nicht bearbeitet wurde, lohnt es sich nicht, sie zu verdünnen. Die Pflanze kann den großen Triebverlust nicht verkraften.

Merkmale für weiße und rote

Die weißen und roten Johannisbeersträucher schneiden sich anders als die und nicht die schwarzen. Die am besten geeignete Zeit für das Verfahren ist der frühe Frühling oder die Sommerperiode nach dem Ende der Frucht.

Bei der Bildung eines Busches bleiben die Regeln gleich, aber es ist nicht notwendig, die Spitzen der Triebe des letzten Jahres einzuklemmen. Das Kürzen von Zweigen im Alter von 2-3 Jahren lohnt sich auch nicht.

Der Lebenszyklus von weißen und roten Johannisbeeren ist länger als in der schwarzen Sorte. Daher wird als alte Zweige angesehen, die das Alter von 7-8 Jahren erreicht haben.

Beschneiden alter und schädlingsanfälliger Triebe, extra junger Triebe. Idealerweise sollten 6-8 Skelettäste nach dem Eingriff verbleiben.

Bearbeiten, Beschneiden und Formen der Büsche aus roten und weißen Johannisbeeren:

Bei der Pflege der Johannisbeeren ist es wichtig, nicht mit dem Entfernen der Seide zu übertreiben. Unsachgemäße Verarbeitung bringt keinen Nutzen, kann jedoch die Anlage zerstören.

Korrekte Dressing und Trimmen von Johannisbeeren im Herbst

Korrekte Dressing und Trimmen von Johannisbeeren im HerbstSträucher

. Um jedes Jahr bei der Ernte zu sein, sollten die Büsche nicht nur während der aktiven Vegetationsphase gepflegt werden. Im Herbst wird der Grundstein für die zukünftige Ernte gelegt, weshalb es s...

Weiterlesen
Die besten Sorten der goldenen Johannisbeere

Die besten Sorten der goldenen JohannisbeereSträucher

Johannisbeere gold - dekorative Fruchtsträucher, schön, produktiv und unprätentiös .Und obwohl es weniger beliebt ist als die rote oder schwarze Johannisbeere, kann man es nicht exotisch nennen....

Weiterlesen
18 beste Sorten Stachelbeere

18 beste Sorten StachelbeereSträucher

Stachelbeere ist an fast jedem Standort in der zentralen Region Russlands zu finden. Oft denken Gärtner darüber nach, welche Sorte sie wählen und pflanzen sollen. Versuchen wir gemeinsam zu verst...

Weiterlesen