Reinigung des Schornsteins von Ruß: Methoden und Mittel zum Reinigen des Rohrs

Heizgeräte, die Holz oder andere feste Brennstoffe verwenden, müssen regelmäßig gereinigt werden. Ablagerungen an den Wänden des Schornsteins sind gefährlich, da sie nicht nur die Kanäle verengen, sondern auch die Gänge einstürzen und blockieren, sondern auch die Gedenktafel entzünden, die einen Brand im Haus verursachen kann. Gefahr sollte sofort beseitigt werden. Stimmst du zu

Wir erklären Ihnen, wie Sie den Rauchkanal warten müssen, damit Sie und Ihr Eigentum nicht bedroht werden. Der dem Bekannten vorgestellte Artikel beschreibt detailliert, wie der Schornstein von Ruß befreit wird, wie oft und wann er ausgeführt werden muss. Für eifrige Besitzer sind wirksame vorbeugende Maßnahmen.

Inhalt des Artikels:

  • Schornsteinreinigung: chemisch und mechanisch
  • Mechanische Reinigung von Rauchkanälen
    • Vorarbeiten vor dem Entfernen von Ruß
    • Reinigungssequenz
    • Wie mache ich eine Halskrause mit meinen eigenen Händen?
  • Reinigung mit Chemikalien
    • Verwendung von Pulver
    • Schornsteinreinigung mit Kaminholz
  • Volksheilmittel gegen die Ansammlung von Ruß
  • Wie kann man die Verschmutzung durch Schornsteine ​​verringern?
    • Auswahl des besten Kraftstoffs
    • Abhängigkeit von Luftfeuchtigkeit und Brenntemperatur
  • Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Schornsteinreinigung: chemisch und mechanisch

Die mechanische Reinigung ist ein ziemlich komplizierter und zeitaufwändiger Vorgang. Daher wird es in der Regel nicht öfter als 1-2 mal pro Jahr durchgeführt. Bei intensiver Nutzung von Heizgeräten reicht dies jedoch oft nicht aus.

Je mehr Ablagerungen an den Kanalwänden gebildet werden, desto geringer ist außerdem der Wirkungsgrad - desto geringer ist der Wirkungsgrad des Kraftstoffverbrauchs.

Bildergalerie

Foto von der

Schornstein reinigen - der Schlüssel zum normalen Betrieb

Die Reinigung des Schornsteins ist für den normalen Betrieb des Geräts, das das Haus heizt, erforderlich. Dies ist eine Garantie für eine sichere Atmosphäre im Haus und das schnelle Erreichen der erforderlichen Temperatur.

Mechanische Rußentfernung

Der bei der Verbrennung entstehende Ruß wird auf mechanischem und chemischem Wege an den Wänden abgeschieden.

Stabiler Schub im Feuerraum des Ofens

Regelmäßige Schornsteinreinigung ist erforderlich, um eine stabile Traktion zu erzielen, die ein schnelles Zünden des Ofens gewährleistet.

Rußentfernung vom Schornsteinboden

Die Kamine von Öfen und Kaminen müssen in allen Kanälen gereinigt werden. Um Ruß vom Boden abzuleiten und im Ofen zu drehen, sind Kameras mit Türen angeordnet.

Verengung des Kamins durch Rußbildung

Die Verengung des Schornsteinkanals aufgrund von Rußablagerungen erschwert den Betrieb des Geräts erheblich und kann die Ausbreitung von Giftstoffen, die für Menschen gefährlich sind, und einen Abfall des Schubes verursachen.

Selbstentzündung von Ruß im Rohr

Schwarze Wucherungen an den Wänden des Kamins - eine häufige Ursache für Selbstentzündung, die sich häufig zu einem Brand entwickelt

Rußansammlungen in einem Ziegelrohr

Aufgrund der besonderen Rauheit der Wände und der vorhandenen Nähte im Mauerwerk wachsen Ziegelrauchkanäle schneller mit Ruß über, weshalb sie häufig gereinigt werden müssen.

Kamingas-Kessel mit rundem Querschnitt

Runde Metallschornsteine, sowohl einwandig als auch Sandwichbauweise, sind aufgrund der glatten Innenfläche weniger rußbelastet. Sie müssen jedoch auch regelmäßig gereinigt werden, jedoch viel seltener als Ziegelsteine.

Schornstein reinigen - der Schlüssel zum normalen Betrieb

Schornstein reinigen - der Schlüssel zum normalen Betrieb

Mechanische Rußentfernung

Mechanische Rußentfernung

Stabiler Schub im Feuerraum des Ofens

Stabiler Schub im Feuerraum des Ofens

Rußentfernung vom Schornsteinboden

Rußentfernung vom Schornsteinboden

Verengung des Kamins durch Rußbildung

Verengung des Kamins durch Rußbildung

Selbstentzündung von Ruß im Rohr

Selbstentzündung von Ruß im Rohr

Rußansammlungen in einem Ziegelrohr

Rußansammlungen in einem Ziegelrohr

Kamingas-Kessel mit rundem Querschnitt

Kamingas-Kessel mit rundem Querschnitt

Mechanische Reinigung von Rauchkanälen

Der Zweck der mechanischen Reinigung - Ruß und Ruß entfernen, Routineinspektion durchführen. Auch wenn während der gesamten Heizperiode Maßnahmen ergriffen wurden, um Ansammlungen an den Wänden des Schornsteins zu minimieren, bleibt die Wahrscheinlichkeit von Verstößen im Betrieb des Schornsteins bestehen.

Kaminverstopfung

Während der Inspektion kann sich herausstellen, dass Ruß in den Kanälen zusammengebrochen ist, ein Ziegelstein aus dem Mauerwerk gefallen ist, man kann auch tote Vögel finden

Vorarbeiten vor dem Entfernen von Ruß

Beginnt die Reinigung am Kaminabschnitt über der Dachhaut, muss auf Sicherheit geachtet werden. Verwenden Sie dazu ein Sicherheitskabel.

Wenn es keine gibt, wird ein Seil um den Gürtel gebunden, dessen anderes Ende um eine zuverlässige Stütze befestigt ist - einen Schornstein oder einen Baum, der auf der dem Schornstein gegenüberliegenden Seite wächst.

Schornsteinreinigung

Der Abschluss einer Versicherung bei Höhenarbeiten ist Voraussetzung, auch wenn das Haus nur eine Etage hat. Um die Schutzbeschichtung des Metalldaches nicht zu beschädigen, müssen Sie Schuhe mit weichen Sohlen verwenden, z. B. Turnschuhe

Um das Eindringen von Ruß in das Haus zu minimieren und es dann ziemlich schwierig zu machen, es zu reinigen, sind der Feuerraum und die Türen der Sazette dicht geschlossen. Kaminvorhang feuchtes Tuch.

So reinigen Sie den Schornstein schonend

Sie können sich beim Reinigen des Kamins auf folgende Weise vor Schmutz schützen: Eine Halskrause wird in den Schornstein geschoben, das Ende des Kabels wird durch ein Loch im Stoff herausgezogen. Den Kamineinsatz mit einem Tuch vorhängen, mit Klebeband um den Umfang befestigen und anfeuchten. Danach können Sie lesen, ohne befürchten zu müssen, Ruß im ganzen Raum zu verteilen.

Reinigungssequenz

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie herausfinden, wie Sie den Schornstein von unten reinigen können, ohne auf das Dach zu steigen. Und nur wenn es keine solche Möglichkeit gibt, fahren Sie mit der Reinigung fort. Beginnen Sie mit einem Teil des Rohrs, der nach dem Entfernen über das Dach hinausragt Funkenschutz und / oder Abweiser.

Reinigung des unteren Schornsteins

Verwenden Sie zum Reinigen des direkten Kamins des Kamins eine Bürste mit einem teleskopierbaren flexiblen Griff. Bürste den Boden, von der Seite des Ofens und führen zum Ausgang des Schornsteins

Beginnt die Reinigung vom Dach aus, werden die Arbeiten in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

  1. Legen Sie das gesamte Zubehör in einen Eimer, klettern Sie auf das Dach und sichern Sie das Sicherheitskabel.
  2. Entfernen Sie gegebenenfalls den Pilz oder das Ablenkblech vom Röhrchenkopf.
  3. Sie reinigen den Rauchkanal und versuchen, alle Ablagerungen zu entfernen - halten das Kabel fest, senken und heben die Halskrause mit einem Gewicht an.
  4. Nachdem der Kanal gereinigt wurde, legen Sie die Werkzeuge in den Eimer und setzen Sie den Deflektor ein. Nachdem Sie ein Sicherheitskabel gelöst haben, gehen Sie runter.
  5. Im Haus oder auf dem Dachboden werden die Türen gereinigt (sazhtruski) und der zerfallene Ruß wird entfernt.

Sie bewegen sich weiter von den oberen zu den unteren Kanälen und reinigen diese. Anschließend wählen sie den eingestreuten Ruß aus und schließen die Türen.

Verbesserung des Schornsteins

Um den gelieferten Schornstein mühelos zu reinigen, können Sie die Aschenbecher und die Sazhentruski-Wechselkästen ausrüsten

Alle Reinigungsmaßnahmen werden sorgfältig durchgeführt. Auf dem Boden liegt eine Zeitung, ein Wachstuch oder ein dicker Stoff. Auf den Boden gefallener Ruß, zuerst mit einem Staubsauger oder einem trockenen Besen, einem Lappen aufgefangen. Nachdem alles gesammelt ist, wasche die Oberfläche.

Staubsaugen


Es ist besser, einen Staubsauger mit einem Kunststoffbehälter zu wählen oder industrielle elektrische Geräte zu verwenden - diese lassen sich leichter von Verunreinigungen reinigen. Es gibt auch Modelle, die speziell zum Sammeln von Ruß und Asche entwickelt wurden.

Wie mache ich eine Halskrause mit meinen eigenen Händen?

Um keine Halskrause zu kaufen, können Sie sich ein Gerät zum Reinigen des Kamins aus Plastikflaschen oder einem Metallkabel machen.

Kunststoff ist vielseitiger und für alle Arten von Schornsteinen geeignet. Während eine Metallbürste die Schutzbeschichtung von verzinkten Stahlschornsteinen beschädigen oder die Tonschicht abreißen kann, die aufgetragen wird, um die inneren Oberflächen glatt zu machen.

Für die Herstellung einer Halskrause aus einer Kunststoffflasche benötigen Sie ein Stahlkabel mit einem Durchmesser von ca. 2 mm, eine Klammer, zwei 1,5-Liter-Kunststoffflaschen. Flaschen werden in zwei Hälften (quer) geschnitten, in Streifen aufgelöst, wobei der obere Teil intakt bleibt.

In die Böden kleine Löcher mit einem heißen Metallgegenstand (Draht, Schraubendreher) bohren. Das gleiche Loch wird in die Abdeckungen gemacht.

Die Hälften werden miteinander verbunden und in der folgenden Reihenfolge mit einem Gewinde versehen: Boden, Hals mit Deckel, Hals mit Deckel, Boden. Befestigen Sie die Verbindung mit zwei Muttern und zwei Unterlegscheiben.

Anschließend wird ein Stecker auf das Ende des Hakens aufgesteckt und die Gewindestange (Stange) mit dem entsprechenden Durchmesser aufgeschraubt. Sie können zum Reinigen von Abwasserrohren auch Installationskabel verwenden. Die Länge des Kabels kann ca. 2 m betragen.

Ruff für die Reinigung des Kamins

Die Halskrause zur Reinigung der Kanäle muss der Form der Schornsteine ​​entsprechen. Sie können rechteckig oder quadratisch sein. Die Größe der Borsten sollte das 1,3-fache des Rohrquerschnitts betragen

Um die Verstopfung im Schornstein zu beseitigen, können Sie eine an einem Kabel befestigte Halskrause verwenden, an der ein schwerer Gegenstand am Boden befestigt ist. Eine Metallkugel kann als Beschwerungsmittel verwendet werden. Objekte mit verschobenem Schwerpunkt sind nicht erwünscht, da sie überrollen und im Schornstein stecken bleiben können.

Reinigung mit Chemikalien

Verhindern Sie effektiv die Ansammlung von Ruß im Schornstein hilft besondere Mittel. Sie dienen der Vorbeugung und sollen eine regelmäßige Anwendung gewährleisten.

Diese Zusatzstoffe werden bei der Verbrennung von Brennholz eingesetzt. Infolgedessen wird Ruß im Stadium der Verbrennung zerstört. Sie werden vor der mechanischen Reinigung des Kamins sowie in regelmäßigen Abständen während der gesamten Heizperiode verwendet.

Chemische Reinigung

Es sollte daran erinnert werden, dass die mechanische Reinigungschemikalie vollständig zu ersetzen - ist inakzeptabel, da diese Methode keine 100% ige Reinigung liefern kann (+)

Verwendung von Pulver

Der chemische Pulverreiniger dient zum Verbrennen von Ablagerungen an den Wänden von Rauchkanälen und Feuerstellen. Das Produkt wird mit festen Brennstoffen verbrannt und verhindert die Ablagerung von Ruß und Teer.

Chemische Reinigungsprodukte

Die Verwendung von Chemikalien vereinfacht die Reinigung des Kamins erheblich. Bei starker Verschmutzung und alten Sedimenten können sie jedoch machtlos sein. Die beste Verwendung für sie ist die prophylaktische Anwendung.

Die Verwendung eines Katalysators ermöglicht das teilweise Verbrennen weicher Ablagerungen und das Lösen fester Ablagerungen. Durch den systematischen Einsatz des Tools können Sie die Effizienz des Einsatzes von Heizsystemen und Ofengeräten aufrechterhalten.

Die Zugaberate des Pulvers beträgt etwa 1-2 kg pro Tonne Kraftstoff oder 1-2 Esslöffel pro 10 kg. Bei Verwendung von Brennholz aus Harzholz wird der Katalysator bei jeder dritten Beladung eingesetzt. Der Katalysator, der richtig angewendet wird, sollte weißen Rauch einer gelblichen Tönung geben.

Rußbekämpfungschemikalien

Die Form der Chemikalie für die Schornsteinreinigung kann beliebig sein. Es hat jedoch fast keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Entfernung von Ablagerungen, die Frage der Wahl ist nur in der Benutzerfreundlichkeit

Schornsteinreinigung mit Kaminholz

Ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Kreosotablagerungen ist ein spezieller Holzstamm. Es ist absolut ungiftig und kann zum Reinigen von Öfen, Kaminen, Holzkesseln und Kohle verwendet werden.

Zu verwenden Log "Schornsteinfeger" sehr einfach. Dazu muss es in Brand gesetzt und verbrannt werden. Beim Verbrennen dringt mit Salz angereicherter Rauch in das Kreosot ein, trocknet aus und löst es auf. Somit ist es möglich, die Wände der Kanäle nahezu vollständig von Ablagerungen zu reinigen.

Volksheilmittel gegen die Ansammlung von Ruß

Die bekannteste altmodische Methode zur Bekämpfung von Blockaden in Kaminen - brennende Kartoffelschalen. Verwenden Sie sie am effektivsten bei starker Verbrennung.

Unter der Einwirkung von hoher Temperatur wird Dampf mit einem hohen Stärkegehalt gebildet, der Ablagerungen löst und erweicht. Ruß peelt und duscht. Diese Methode eignet sich zur Verhinderung von Kanalverstopfungen und zur Vorbereitung auf die mechanische Reinigung.

Kartoffelschalenreinigung

Zur Bekämpfung von Ruß wird nicht nur Kartoffelschale verwendet. Stärke oder Steinsalz wird ebenfalls verwendet und mit Brennholz bestreut.

Das Verbrennen von Espenholz in großen Mengen als eine Methode zum Entfernen von Ruß aus dem Schornstein kann, obwohl sie als wirksam angesehen wird, zu schlechten Konsequenzen führen.

Hohe Temperaturen, bei denen sich Ruß in den Abgaskanälen entzündet, können bei Rissen oder Beschädigungen einen Brand verursachen. Darüber hinaus können nicht alle Metall-Sandwich-Schornsteine ​​bei sehr hohen Temperaturen betrieben werden.

Wie kann man die Verschmutzung durch Schornsteine ​​verringern?

Für verschiedene Arten von Heizvorrichtungen ist es üblich, Ruß in Rauchkanälen mit unterschiedlichen Raten anzusammeln. Je mehr Vorsprünge, Rauheiten und Unregelmäßigkeiten vorhanden sind, desto mehr Ruß setzt sich an den Wänden ab. Es verhindert, dass Ruß in die Atmosphäre und zahlreiche Windungen oder falsch ausgelegte Rauchkanäle entweicht.

Wenn jedoch der Ofen, der Kamin und der Kessel bereits installiert sind, besteht keine Möglichkeit, das Design zu ändern. Sie können jedoch die anderen negativen Faktoren minimieren, die zu einer starken Verschmutzung des Schornsteins führen.

Auswahl des besten Kraftstoffs

Während der Verbrennung von Kraftstoff im Schornstein bildet sich eine Ablagerung von Ruß und Ruß. Aber eine dieser Arten kann mehr Sedimente bilden als die anderen. Zur Reduzierung der Verschmutzungsintensität kann man, wenn man den "richtigen" Kraftstoff verwendet.

Holz verschiedener Baumarten hat eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung. Unterschiedliche Gehalte an Teer, Ölen, Teer und Kreosot beeinflussen den Grad der Sedimentbildung an Kaminrohren. Je weniger diese Stoffe im Holz sind, desto weniger Ruß entsteht bei der Verbrennung. Andere Arten von festen Brennstoffen wirken sich ebenfalls in unterschiedlichem Maße auf die Umweltverschmutzung aus.

Welche Art von Kraftstoff bildet mehr Ruß als andere?

  • Brennholz aus Nadelbäumen - Fichte, Kiefer;
  • Birkenbrennholz, das einen hohen Gehalt an Teer hat;
  • Briketts und Pelletgranulate aus der Schale von Sonnenblumenkernen führen aufgrund des hohen Ölgehalts zu einer intensiven Rußbildung.

Es ist auch zu beachten, dass das Verbrennen im Hausmüllofen, insbesondere aus Kunststoff, ebenfalls zur Bildung von Plaque beiträgt.

Im Gegensatz zu diesen Brennstoffen sind Brennhölzer aus Eiche, Hainbuche, Buche, Walnuss, Bergahorn, Birne und Apfel zu verzeichnen. Diese harten Gesteine ​​verursachen eine viel geringere Verschmutzung der Rauchkanäle.

Espenholz

Aspen-Brennholz bildet wenig Ruß und ist darüber hinaus ein vorbeugendes Mittel zur Bekämpfung des Absinkens an den Wänden des Schornsteins

Gut verbrennen und etwas Ruß hinterlassen. Sägemehlbriketts, auch bekannt als Eurodroves. Beim Brennen funken sie nicht, nehmen Feuchtigkeit nur schwach auf, so dass sie in der Küche in der Nähe des Ofens aufbewahrt werden können.

Abhängigkeit von Luftfeuchtigkeit und Brenntemperatur

Es ist sehr wünschenswert, trockenes Brennholz für die Raumheizung zu verwenden - je trockener, desto besser. Tatsache ist, dass beim Verbrennen von nassem Brennstoff die Asche unter dem Einfluss von Dampf mit steigt und sich zu Klumpen zusammenlagert. Es wird schwerer und kann den Schornstein nicht verlassen. Infolgedessen sammelt es sich im Schornstein in Form von Ruß an.

Daher müssen sie im Voraus geerntet und unter einem Vordach in speziellen Innenräumen oder Schuppen gelagert werden. Unter solchen Bedingungen kann eine Luftfeuchtigkeit von 15 - 20% erreicht werden. Gleichzeitig schwankt der Trocknungsgrad immer in Abhängigkeit von der Luftfeuchtigkeit im Raum.

Rußablagerungen an den Wänden des Schornsteins

Je mehr Wasserdampf bei der Verbrennung von Brennstoff entsteht, desto schneller kommt es zu Verstopfungen von Kamin, Ofen, Ofen und Kamin

Die Menge der Rußbildung wird auch von der Brenntemperatur beeinflusst. Je schlimmer das Brennholz brennt - je höher der Verschmutzungsgrad, desto häufiger muss es produziert werden. Schornsteinreinigung.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich bei tiefen Temperaturen ein Überschuss an Kohlenstoffpartikeln bildet, der sich in Form von Ruß und Ruß abscheidet. Dieses Phänomen ist besonders charakteristisch für das anfängliche Brennen, wenn sich das Brennholz nur entzündet.

Wenn Sie einen Ofen oder einen Kamin anzünden, müssen Sie sich darum bemühen, die Temperatur im Feuerraum so schnell wie möglich zu erhöhen - schmelzen Sie den Ofen mit trockenem Holz, verwenden Sie dünnere und trockenere Holzspäne.

Darüber hinaus muss nach der Dämpfung das Feuer warm gehalten werden. Schließen Sie dazu das Tor, sobald der gesamte Brennstoff im Ofen brennt. Und dann wird beim nächsten Anzünden die Temperatur im Inneren des Ofens viel höher sein, als wenn es nicht geschlossen wäre.

Brennanzeige

Es ist möglich, die Brenntemperatur mit einem speziellen Gerät zu bestimmen - einer Brennanzeige, die an einem Metallschornstein angebracht ist und die Temperatur der Abgase misst.

Schlussfolgerungen und nützliches Video zum Thema

Video Nr. 1 Verwendung von Chemikalien:

Video Nr. 2 Reinigung der Rauchkanäle mit Kartoffelschalen:

Video Nr. 3 So machen Sie aus einer Plastikflasche eine Halskrause und reinigen den Schornstein damit:

Überprüfen Sie mit einer Zeitung, wie Sie den Ruß aus dem Schornstein entfernt haben. Es wird in Brand gesetzt und zum Feuerraum und zur sauberen Tür gebracht.

Wenn an keiner Stelle ein Schub auftritt, kann die Blockade höchstwahrscheinlich in den darüber liegenden Kanälen nicht beseitigt werden. In diesem Fall ist es besser, einen Schornsteinfeger einzuladen, der hilft, die genaue Ursache zu ermitteln und mit einer schlechten Belastung umzugehen.

Erzählen Sie uns, wie Sie den Schornstein in Ihrem eigenen Landhaus oder in einem Landhaus reinigen können. Bitte schreiben Sie Kommentare in den Block unter dem Text des Artikels. Stellen Sie Fragen, teilen Sie nützliche Informationen für Website-Besucher, hinterlassen Sie Bilder zum Thema.

Keramikschornstein: Gerät und Einbau eines Keramikkanals

Keramikschornstein: Gerät und Einbau eines KeramikkanalsAndere

Unangefochtener Marktführer unter den Entrauchungssystemen ist der keramische Schornstein. Dies ist ein modernes und zuverlässiges Gerät, mit dem Sie die Arbeit Ihres Heizgeräts effektiv organisie...

Weiterlesen
Gewächshausheizung zum Selbermachen: Welches System ist im Winter besser zu heizen?

Gewächshausheizung zum Selbermachen: Welches System ist im Winter besser zu heizen?Andere

Aufrechterhaltung einer bestimmten Temperatur im Gewächshaus mit verschiedenen Heizsystemen. Die Wahl der Wärmeversorgung hängt von der Gebäudegröße, den klimatischen Bedingungen der Region, der V...

Weiterlesen
Der Geruch von Abwasser im Badezimmer: Wie kommt man an die frische Luft?

Der Geruch von Abwasser im Badezimmer: Wie kommt man an die frische Luft?Andere

Gerüche spielen eine wichtige Rolle in unserem Leben. Sogar der Eindruck, den ein Haus bei einem Menschen hervorruft, wird Atmosphäre genannt. Die Hostessen tun ihr Bestes, um es angenehm zu mache...

Weiterlesen