Wie man einen Bienenstock mit eigenen Händen macht

.

Nachdem Sie sich entschieden haben, Imker zu werden und ein paar Familien gekauft haben, ist es Zeit für neue Bienenstöcke. Familien wachsen und schwärmen, und sie müssen in neue Häuser gepflanzt werden. Sie können natürlich kaufen, aber aus zweiter Hand kaufen ist gefährlich. Es ist nicht bekannt, welche Krankheiten man bei ihnen kaufen kann, aber bei neuen Preisen beißen. Es bleibt eine Sache - nach den Plänen Bienenvölker mit eigenen Händen zu machen. Wenn Sie alle Regeln der Herstellung kennen, dann ist das ganz einfach.

In diesem Artikel werden wir nur über die Herstellung von Bienenstöcken durch unsere eigenen Hände, die richtigen Größen und Zeichnungen für sie sprechen. Wir lernen, was ein Bienenstock ist und wie man es macht.

.
.

Inhaltsverzeichnis

  • Materialien, die für die Herstellung eines Bienenstocks benötigt werden
    • Baum
    • Sperrholz
    • Styropor
    • Polyschaum
    • Polyurethan
  • Arten und Designs von Bienenstöcken
    • Beliebte Designs
      • Dadanowski
      • Alpin
      • Ruta
      • Kassette
      • Ukrainische Sonnenliege
  • Wie man einen klassischen Bienenstock Schritt für Schritt baut
  • Anleitung eines Bienenhauses mit Zeichnungen
  • Bienenstock-Liege auf 16, 20 und 24 Rahmen: Zeichnungen und Abmessungen
    • Hive Produktionsanweisungen für 24 Bilder
    • Wie man wahnsinnige Beweise auf 20 und 16 Frames macht
    • Rahmen im Bienenstock: die Größe und Beschreibung, wie man seine eigenen Hände macht

Materialien, die für die Herstellung eines Bienenstocks benötigt werden

In alten Zeiten haben Imker Honig in Baumhöhlen extrahiert, dann begannen sie, Decks für Bienen auszuhöhlen. Mit der Entwicklung der Bienenzucht begannen sie, Bienen mit ihren eigenen Händen in verschiedenen Designs zu zeigen, und das Material auf ihnen geht anders.

Baum

Eine klassische Option für Bienenstöcke.In solchen Häusern fühlen sich Bienen in natürlichen Bedingungen, in der Nähe von natürlichen.Die beste Art von Holz für die Herstellung wird Zeder sein, obwohl es möglich ist, und Linden, Espe. Solche Bienenstöcke atmen besser, sie riechen gut und sie trocknen aus.

Bienenstöcke aus Espe und Linde im Winter erfordern zusätzliche Erwärmung. Und das sind teure Materialien.

Einige Imker beschäftigen sich mit der Herstellung von Bienenstöcken mit eigenen Händen aus billigeren Materialien. Dies - Kiefer, Fichte, Tanne. Aber in solchen Beweisen fühlen sich die Bienen nicht wohl.Sie sammeln Feuchtigkeit und Teer, besonders in neuen. Nadelgeruch. In ihnen ist nur einer, sie sind warm und brauchen minimale Erwärmung für den Winter.

Sperrholz

Haltbares und ökologisches Material.Das Haus muss mit Farben bedeckt und von innen mit expandiertem Polystyrol isoliert werden, dann ist es trocken und warm. Aber Sperrholz hat Angst vor Feuchtigkeit und erfordert ständige und richtige Pflege.

Styropor

Ein modernes Material, das von Imkern für die Herstellung von Bienenstöcken verwendet wird.Es ist kostengünstig und erfordert keine zusätzliche Erwärmung im Winter.

Der Mangel an diesem Material ist Fragilität und Zerbrechlichkeit. Wenn eine schlechte Qualität gewählt wird, ist eine Verschlechterung des Honigs möglich.

Polyschaum

Die wirtschaftlichste Option.Es ist möglich, Verpackungen von Haushaltsgeräten zu verwenden. Plus solches Material seine Leichtigkeit sogar mit gefüllten Rahmen. Ausgezeichnete Wärmeisolierung. Der Nachteil dieses Materials ist seine Zerbrechlichkeit und permanente Färbung, so dass es nicht von den Auswirkungen des Sonnenlichts gestreut wird.

Bienen für Bienen aus Schaumstoff

Polyurethan

Ausgezeichnete Wärmedämmeigenschaften. Verrottet nicht, zersetzt sich nicht. Es entwickelt keine Pilze und Bakterien. Es gibt keine Feuchtigkeit aus und es sammelt sich nicht im Inneren. Er liebt nicht das Nagen von Bienen, Mäusen und Vögeln.

Ein kleiner Nachteil ist seine Entflammbarkeit und Belüftung ist erforderlich, da es keine Luft einlässt.

Nachdem Sie die Eigenschaften des Materials sorgfältig studiert haben, können Sie mit dem Bau des Bienenstocks fortfahren. Erwägen Sie Optionen für den Bau von Holz- und Schaumhäusern.

.
.

Arten und Designs von Bienenstöcken

Für die Pflege von Bienen werden verschiedene Arten von Bienenstöcken verwendet, die sich in Design, Volumen, Material und Funktionalität unterscheiden.Den Bienen geeignete Stallungen zu geben, um ihnen gute Bedingungen für Leben und Arbeit zu schaffen, und selbst eine gute Ernte von Honig.

Häuser für Bienen von Design sind unterteilt:

  • demontierbar;
  • nicht faltbar.

Die letzte wegen der Komplexität der Pflege verwendet fast niemand. Alle Imker verwenden Rahmenbeuten, bei denen die Anzahl der Rahmen variieren kann. Die Verlockung einer 24-teiligen Liege, die von eigenen Händen gemacht wird, ist beliebt. Es gibt jedoch Optionen für 16 und 20 Frames.

Rahmen Bienenstöcke für Bienen

Im Gegenzug sind Rahmen Bienenstöcke unterteilt in:

  • horizontal;
  • vertikal.

Die horizontale oder "Liege" besteht aus einem Körper.Die Erweiterung geht zu den Seiten. Mit solchen Beweisen ist es einfach zu arbeiten, die Anzahl der Rahmen zu ändern, aber sie haben einen Nachteil - sie sind sperrig und schwer.

Die vertikalen bestehen aus mehreren Gebäuden. Diese Form ist einfach und mobil.

In beiden Formen werden mehrere Abschnitte verwendet. Sie sind durch Trennwände getrennt, so dass Sie das Volumen in jeder Richtung variieren können.

Auch Sie werden interessiert sein zu wissen:

  • Was tun, wenn eine Biene sticht.
  • Wie Gelée Royale in Kosmetik und Medizin anzuwenden.
  • Wie man Propolis-Tinktur zu Hause benutzt.

Beliebte Designs

Dadanowski

Es wird auf fast allen Imkereien verwendet. Es ist aus Holz (Zeder, Fichte, Kiefer, Linde, Espe) gemacht. Es unterscheidet sich in Einfachheit und Geräumigkeit. Es besteht aus 12 Rahmen und kann, wie die Familie wächst, mit Geschäften oder Gebäuden ergänzt werden. Im Winter werden die Bienen im Nest gehalten.Mit dem Einsetzen der Hitze und der Zunahme der Familie werden sie zum Korps ernannt.

Dadanovsky Bienenstock für Bienen

Alpin

Mehrfacher Rumpf. Der Schöpfer des französischen Imkers Roger Delon. Nach dem Prinzip der hohlen gemacht. Das heißt, die natürlichen Bedingungen für das Leben der Bienen wurden geschaffen und berücksichtigt.

Kompaktes Design ist praktisch für begrenzte Räume. Es gibt keine Partitionen oder Belüftungslöcher. Die Luft kommt natürlich durch das Eis.

Schema der Bewegung der Rümpfe auf die Technologie der Bienenproduktion METE

Ruta

Dieses Haus für Bienen, von eigenen Händen gemachtist für die Haltung von Bienen in den südlichen Regionen bestimmtweil wegen der ständigen Permutationen der Gebäude eine Unterkühlung des Hauses besteht. Es besteht aus 6 Gebäuden mit 10 Rahmen.

Mehrrumpf

Kassette

Im Zusammenhang mit der Zunahme von Bienen bei den Imkern sind Cluster-Nesselsucht populär geworden. Solche Beweisehabe dünne PartitionenSo schaffen die Bienen selbst ein Mikroklima.

Hergestellt nur aus Holz und in Wachs getränkt, so sind Bienen in ihnen weniger anfällig für Krankheiten.
Kassette Bienenstock

Ukrainische Sonnenliege

Solch ein Design des Bienenstocks ist in der Größe am größtengeeignet für Anfänger. Sie sind leicht zu pflegen. Einfach zu bauen, damit Sie die Fähigkeiten der Imkerei beherrschen können. Normalerweise sind solche Bienenstöcke 20 Rahmen. Die Seitenwände des Hauses sind isoliert, so dass die Bienen in ihnen perfekt Winter sind.

Beehive Ukrainian Sonnenliege

Es gibt viele Designs von Hinweisen, aber wir werden näher auf den Klassiker, eine Liege mit einer anderen Anzahl von Frames und Multi-Korpuskel betrügerisch wohnen. In diesem Fall hängen Bienenstöcke an 16, 20 und 24 Rahmen.

.
.

Wie man einen klassischen Bienenstock Schritt für Schritt baut

Wegen der Einfachheit der Produktion ist die klassische Option der Bienenstock von Dada.

Für die Herstellung von Bienenstöcken ist es besser, natürliche Materialien zu verwenden.

Das klassische Design für die Herstellung von Bienenstöcken besteht aus:

  1. Ein oder mehrere Gebäude.
  2. Ein oder zwei Geschäfte.
  3. Abraum.
  4. Der Boden des Bienenstocks.
  5. Die Decke.
  6. Dächer.
  7. Rahmen.
  8. Zubringer.
  9. Steckkarte.
Klassisches Bienenstock-Design
.
.

Anleitung eines Bienenhauses mit Zeichnungen

Und jetzt reden wir darüber, wie man Schritt für Schritt mit eigenen Händen einen Bienenstock macht. Die Abmessungen des Bienenstocks für Bienen können sehr unterschiedlich sein, aber wir werden uns auf eine Option konzentrieren. Um dies zu tun, benötigen Sie:

  • Material aufnehmen(Linde, Kiefer, Zeder, Tanne, Polystyrol, Polyurethan, Polystyrol), muss es getrocknet werden;
  • Bretter nehmen eine Dicke von 4 cm an, gehen zur Herstellung des Bodens und der Schale;
  • in den Brettern, um Nuten für die Verbindung der Wände der Schale zu machen;

    Beginnen Sie mit der Montage des Bienenstocks. Vorbereiten von Brettern für eine Bienenhütte.

  • Herstellung von Lamellen 18 * 4 mm;
  • um die Platten in Schirme zu verbinden, werden die Rillen zu diesem Zweck mit PVA-Leim oder flüssigen Nägeln geschmiert und dicht aneinander gepresst;
  • Sie müssen fünf Wände machen (eine wird die Unterseite sein);
  • Wände verbinden sich miteinander;
  • das untere Gehäuse ist zusammengebaut;
  • den Bienenstock mit Acrylfarben bemalen und trocknen lassen;
  • Sie müssen die Zellen bohren.

Für Deckel und Abraum wird eine 15 mm dicke Platte benötigt. Sammle und bedecke mit Zinn, damit kein Wasser fällt. Zu malen.Machen Sie Belüftungslöcher im Durchmesser , cm.

Das Schema, einen Bienenstock mit eigenen Händen zu machen

Abmessungen:

  • Vorder - und Rückschild (cm): Breite 53, Höhe 32, Dicke 4.
  • Seitenschild (cm): Breite 48, Höhe 32, Dicke 4.
  • innen (cm): Breite 45, Höhe 45, Dicke 32.

Um Rahmen in den Körper zu platzieren, ist es erforderlich, Falten zu machen.

Abmessungen , * 2 cm.

Wenn es einen Multihull Bienenstock gibt, werden die Abmessungen unterschiedlich sein: 1 * , cm.

Zeichnung 12 des Rahmenstocks:

Zeichnung 10 des Rahmenstocks:

Der Rahmen im Nest ist 4, * 30 cm;

Schaufenster - 4, * 1, cm;

Abstand von den Wänden des Körpers zu den Seitenbalken , 7 cm;

Platz unter dem Rahmen - , cm;

Die Breite der Seite des Rahmens beträgt , cm.

..
.

Bienenstock-Liege auf 16, 20 und 24 Rahmen: Zeichnungen und Abmessungen

Käferliege auf 16, 20 und 24 Rahmen

Welche Werkzeuge und Materialien werden benötigt?

  1. Holz, Sperrholz, Styropor.
  2. Lineale oder Roulette.
  3. Quadrate;
  4. Hacksägen.
  5. Hämmer.
  6. Bohren, bohren, selbstschneidende Schrauben.
  7. Meißel.
  8. Kleber.
  9. Griffe zum Tragen.
  10. Galvanisiertes Blech für Dach.
  11. Ein Rahmen von 24 Stücken.

Abmessungen des Bienenstocks:

  • ein Rahmen von 30 * 4, cm;
  • Körper (cm): Länge 87, Breite 5, , Höhe 6, ;
  • Länge des Daches (cm): außen 9, , innen 81;
  • die Dicke des Bodens beträgt , cm;
  • die untere Broschüre ist , * 14 cm;
  • Das obere Tablett hat einen Durchmesser von , cm.

Hive Produktionsanweisungen für 24 Bilder

    1. Aus dem vorbereiteten Material die Details gemäß den Zeichnungen ausschneiden.
Beobachten Sie genau die Größen, die das Design der Beweise für die Bienen an den Händen gleich und ohne die großen Spielraüme war.
Anleitung zum Bau einer Bienenstock-Lodge
  1. Sammle den Boden. Verbinden Sie zwei Racks und Bodenbeläge mit Erde und Nägeln.
  2. Schließen Sie die Seitenwände an und befestigen Sie sie an der Unterseite. Machen Sie eine Leiste für die Bars 2 cm.
  3. An den Vorder- und Rückwänden sind Rillen für die Rahmen angebracht. Die Größe beträgt , * , cm.
  4. Von unten schneiden Sie die Bänder durch.
  5. Befestigen Sie den Riegel und die Platine.
  6. Mach ein Dach. Montieren Sie die Bretter mit Nägeln in einem Spike.
  7. Befestigen Sie die Scharniere zum Öffnen am Dach.
  8. Brechen Sie das Dach mit Zinn.
  9. Auf der Rückseite des Daches ein Loch 20 * , 3 cm machen.
  10. Auf der Vorderwandbohren Sie ein Loch mit einem Durchmesser von , cm.
  11. Bedecke sie mit einem Gitter.
  12. Auf den Grund eines starken Beines.
  13. Proolifit und Farbstoff.
  14. Um die Griffe zu befestigen, um es bequem zu tragen.
Farbstoff sollte in weiß sein. Diese Farbe wird von Bienen besser erinnert. Die weiße Farbe weist die Sonnenstrahlen ab.

Wie man wahnsinnige Beweise auf 20 und 16 Frames macht

Es ist nach dem gleichen Prinzip mit einem Unterschied in den Größen gemacht.

Bienenstockhütte auf 20 und 16 Rahmen

Mehrkörper-Bienenstock: Maße und Zeichnungen.

Ungekleideter Mehrstöckiger Bienenstock

Im Laufe der Jahre hat dieser Bienenstock seine Popularität nicht verloren. Praktisches Design ermöglicht es ihnen, überall zu verwenden. Und in der Herstellung ist es einfach.

Um einen Stock richtig aufzubauen, müssen Sie wissen, woraus die Struktur besteht:

  1. Abdeckung.
  2. Abraum oder Decke.
  3. Geschäfte.
  4. Muscheln.
  5. Der Boden.
  6. Stand.
  7. Rahmen.
  8. Trenngitter.
Diagramm des Trenngitters

Der Körper sieht wie eine Schachtel aus. Seine Größe von innen (cm): Breite von 3, ; Länge 45; Höhe 24.

Es enthält 10 - 12 Rahmen in der Größe von 4, * 23 cm.

Solche Dimensionen eignen sich eher für Regionen mit einem warmen Klima, und für das russische Klima ist die Breite um einen halben Zentimeter größer.

Die Verringerung der Größe führt zu Unannehmlichkeiten beim Arbeiten mit Rahmen. Sie können nicht erreicht werden, wenn sie stark vorpolliert oder von Feuchtigkeit aufgequollen sind. Daher erhöhen einige die Körperbreite auf 38 cm.

Für die Herstellung von Kisten müssen Sie sorgfältig getrocknete Bretter nehmen. Sie müssen innerhalb eines Jahres austrocknen. Beim Sägen von Teilen sollten Platten mit einem kleinen Rand (3-5 mm) sein. Das Lager ist für die weitere Montage der Teile übrig. Für die Ablösung wird empfohlen, einen Abstand von 1 cm zu lassen.

Auf der Vorder- und Rückseite des Körpers machen Falten um sie zu rahmen. Größe , und , cm. Mit dieser Tiefe können Sie den Oberkörper frei platzieren.

An den Seitenwänden müssen Sie die Griffe oder kleine Rillen anbringen.

Vom Ende des Bienenstocks unter dem Dach wird ein Loch in 25 mm für die Belüftung des Hauses gebohrt.

Boxen mit Rahmen sind eng miteinander verbunden. Dies verwendet keine Falten. Eine solche Konstruktionslösung ist praktischer und einfacher zu bauen.

Auch sollten Sie lesen über:

  • Heileigenschaften der Salbe aus Propolis.
  • Die Geheimnisse der Behandlung von Tinktur aus Wachsmotte und Rezepte für ihre Herstellung.
  • Wie man die Qualität und Natürlichkeit von Honig bestimmt.

In Fällen, in denen Falten während des Transports oder des Transports verwendet werden, werden die Bienen am häufigsten im unteren Teil geschlachtet und verstecken sich in Fugenrillen und sterben dann ab.Meistens stirbt der Uterus in ihnen und die Imker haben solche Bienenstöcke zugunsten eines flacheren Designs aufgegeben.

Zur Herstellung des Daches wird eine 2 cm dicke Matrize genommen. Aus ihm wird ein Schild gefertigt, das mit einem verzinkten Blech verkleidet ist.

Der Boden ist besser, um ein entfernbares, zweiseitiges zu machen.

  • drei Bars 57 * , * , cm - seitlich;
  • ein 4, * , * 3. cm ist von hinten installiert.

Mach sie in den Rillen. Breite , und Tiefe 1 cm. Montieren Sie die n-förmige Struktur. Die Nuten sind zur Montage der Bodenplatte bestimmt.

Schema des Bodens für einen Bienenstock

Es ist notwendig, einen Vorsprung des Getriebes von 50 mm vorzusehen. Es dient als ein Brett.

Der Abraum (Decke) ist ein massiver Schild, der aus Tafeln von 52 * 44 cm zusammengesetzt ist. Um ihn herum ist eine Lünette aus Latten. Ihre Breite beträgt , und eine Dicke von , cm. In der Mitte wird ein Loch gemacht. Es ist notwendig für die Belüftung zwischen den Körpern oder ein Feeder ist auf ihm platziert.

Auf dem Körper ist der Abraum glatt ohne Rand platziert, die es den Bienen erlaubt, sich frei zu bewegen. Es kann auch als Trenngitter dienen, in diesem Fall wird ein Netz in das Loch gegossen.

Stand.Es besteht aus Stäben nach der Größe des Bodens. An der Vorderseite ist ein breiter Widder in einem Winkel von 45 ° befestigt. Es wird ein Flugbrett sein.

Stand Layout

In den Seitenbalken sah man eine Nut von , * 9 cm. Sie sind auf Bequemlichkeit ausgelegt, wenn Sie den Bienenstock heben oder ihn beim Bewegen reparieren müssen.

Um die Lebensdauer der Stäbe zu erhöhen, tränken Sie sie mit flüssigem Bitumen. Lösen Sie es mit Benzin auf. Dieses Verfahren wird den Baum wasserfest machen.

Abmessungen des Trenngitters.Es ist beabsichtigt, die vorübergehende Isolierung des Uterus zu isolieren. Um den Körper mit Brut aus Honig zu teilen.

Die Größe des Gitters muss mit der Größe des Innengehäuses übereinstimmen. Es ist auf Bars gesetzt. Es besteht aus Drahtgeflecht.

Abmessungen der Rahmen.Kisten- und Lagerrahmen können auch von Hand hergestellt werden. Sie müssen den Zeichnungen entsprechen.

Rahmen für Bienenstöcke

Zeichnungen von Multihull-Bienenstöcken.

Rahmen im Bienenstock: die Größe und Beschreibung, wie man seine eigenen Hände macht

Rahmen sind ein wichtiger Teil in Nesselsucht und die Hauptarbeit wird mit ihnen gemacht. Von der ständigen Operation kommen sie in Verfall und müssen hinzugefügt werden. Daher muss der Imker immer ein großes Angebot haben. Um sie zu retten, ist es besser, sie selbst herzustellen, als sie ständig zu kaufen.

Wie Rahmen für einen Bienenstock aussehen

Um Frames zu erstellen, verwenden wir folgende Tools:

  • Hammer;
  • Zangen;
  • eine Ahle;
  • Schuhnägel;
  • Spule aus feinem Draht.
Rahmen für den Bienenstock
Laden Sie Rahmen

Für die Herstellung verwenden Sie natürliche Materialien.Es ist besser, wenn es während des Jahres ausgetrocknet ist. Um einen Rahmen zu erstellen, müssen Sie wissen, aus welchen Teilen er besteht:

Obere Leiste.
Gerillt oder einheitlich.

Untere Leiste.
Gewöhnlich, gerillt oder mit einem Durchgang auf einmal.
Seitliche Stäbe.

Sie haben Löcher zum Ziehen von Draht unter dem Wachs.

Die Größe der Rahmen hängt vom Design Ihres Bienenstocks ab. Standardgrößen sind:

  • die Breite der oberen und seitlichen Spitzen beträgt , cm;
  • Höhe der oberen Bruschotschka 2 cm;
  • die Breite der unteren , - , cm;
  • Höhe von 1 cm;
  • Außenmaße variieren von der Gestaltung des Bienenstocks, aber normalerweise 4, * 30 cm.

Nachdem Sie das Material ausgewählt und die Maße festgelegt haben, gehen wir zur sofortigen Herstellung des Rahmens über.

  1. Schneiden Sie die Details aus den Trockenschnitten gemäß den Maßen der Zeichnung aus.
  2. Mit den Schuhnägeln verbinden Sie alle Details.
  3. Auf den Seitenschienen bohren Sie 4 Löcher und zwei Doppeldrähte, um den Draht zu fixieren. Die Abstände zwischen den Löchern müssen gleich sein.
  4. Ziehen Sie den Draht fest.Beginne vom obersten Loch und strecke es mit einer Schlange. Achten Sie darauf, dass sich der Draht nirgendwo schneidet. Sichern Sie es sicher, damit schwere Waben nicht versehentlich abbrechen. Als Ergebnis sollten Sie 4 Zeilen erhalten.

Auf den so vorbereiteten Rahmen ist das Wachs fixiert.

Jetzt wissen Sie, wie man Bienen mit eigenen Händen mit Zeichnungen fängt. Mit Hilfe von Zeichnungen und Größen können Sie es einfach selber bauen, um so das Budget zu sparen und den Bienen komfortable Lebensbedingungen zu bieten.

.
Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für Manukahonig

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen für ManukahonigImkerei

Neuseeland ist ein Inselstaat im Pazifik. Es wird als umweltfreundlich betrachtet. Wenn jemand eine Frage über die Beziehung dieses Landes zu Honig hat, können Sie antworten, dass die Beziehung b...

Weiterlesen
Symptome und Behandlung gefährlicher Bienenkrankheiten

Symptome und Behandlung gefährlicher BienenkrankheitenImkerei

-Krankheiten reduzieren die Bienenproduktivität von und reduzieren ihre Aktivität, was zum Massentod führt. Das Leben der Bienen schützen, obwohl sie den Tierärzten des Landes zugeordnet sind, ...

Weiterlesen
Wie machen Bienen leckeren und gesunden Honig?

Wie machen Bienen leckeren und gesunden Honig?Imkerei

Honig ist ein natürliches Produkt von Bienen. enthält die meisten heilenden Vitamine und Eigenschaften von .Es hat einen unersetzlichen Geschmack und einen erstaunlichen Geruch. Honig kann als s...

Weiterlesen