Wir untersuchen die Krankheiten der Orchideen und die Möglichkeiten, Pflanzen zu retten

Inhalt des Artikels:


Es ist kein Problem, eine schöne Schmetterlingsblume in Ihrem Zuhause zu bekommen. Unsachgemäße Pflege ist die Ursache der Orchideenerkrankung. Tipps von Liebenden zuweilen genau das Gegenteil. Es gibt Anzeichen dafür, dass selbst ein unerfahrener Liebhaber den Grund für die Änderung der Farbe und der Form der Blätter versteht. Unsachgemäße Pflege und ihre Folgen können auftreten, wenn die Grundregeln der Orchideenpflege nicht befolgt werden.

Fotos von Orchideenerkrankungen und deren Behandlung mit der Beschreibung von

Die Pflanze reagiert nicht sofort auf die Störung ihres Inhalts. Die Konsequenzen kommen in ein paar Tagen, als der Florist bereits vergessen hat, was passiert ist. Daher hilft eine sorgfältige Behandlung der Anlage und des Systems in der Pflege, Krankheiten zu vermeiden. Wenn Sie sich für eine Orchidee entscheiden, müssen Sie die Bedingungen und Anforderungen der Sorte messen. Es gibt also lichtliebende Sorten, die sogar an einem südlichen Fenster mit Schattierung leben können, zum Beispiel Wanda. Phalaenopsis-Orchidee wird oft gezüchtet, was den Schatten liebt. Feinheiten in der Pflege verschiedener Orchideen müssen berücksichtigt werden.

Die am häufigsten gezüchtete Orchideenart ist Phalaenopsis. Es ist einfacher, ihn bei der Zimmerpflege zu pflegen.

Um sich nicht zu wundern, ist die Orchidee krank. Was zu tun ist, sollte vermieden werden:

  • wässert nicht richtig;
  • trockene Luft um die Blüte herum;
  • falsche Beleuchtung;
  • Temperaturkollaps;
  • Unterfütterung und Überfütterung;
  • -Krankheiten, die durch Insekten und Luft übertragen werden;
  • öffnen infizierte Wunden in der Pflanze.

Die Folgen unsachgemäßer Wartung äußern sich in einer Schwächung der Anlage. Orchideen leiden oft unter unangemessener Aufmerksamkeit. Orchideenerkrankungen können in Gruppen eingeteilt werden:

  • falsche Wartung;
  • -Erkrankungen, die durch Parasiten verursacht werden;
  • -Pilz-, Virus- und bakterielle Erkrankungen;
  • mechanischer Schaden.
Lesen Sie auch: Wir untersuchen die Krankheiten der Veilchen und die Behandlungsmethoden.

Jede Erkrankung der Orchideen beginnt mit Auslassungen in der Pflege.

Beleuchtung

Falsche Beleuchtung kann zu Verätzungen führen. Sogar die Frühlingssonne kann katastrophal sein, wenn sich die Orchidee nicht allmählich daran gewöhnt. Fehlende Beleuchtung führt zu langwierigem Wachstum. Wenn die Situation nicht korrigiert wird, stirbt die Blume. Die künstliche Beleuchtung sollte mit kalten Lampen erfolgen, die mindestens 30 cm von der Seite entfernt sind. Von Glühlampen wird verbrannt.

Bewässerung

Wenn die Orchidee verdorrt, kann einer der Gründe eine Verletzung des Bewässerungsregimes sein. Die Orchidee wächst in einem Topf mit transparenten Wänden. Die Wurzeln sind an der Photosynthese beteiligt und geben den Blättern Feuchtigkeit. Daher kann die Blattlosigkeit durch längeres Trocknen der Pflanze oder übermäßiges Wässern verursacht werden. Wenn die Pflanze im Sommer zu trocken ist und auch bei trockener Luft, verlieren die Blätter die Aggression. Um keinen Treibhauseffekt zu erzeugen, wird der Raum belüftet. Es ist wichtig, dass die Wurzeln zwischen der Bewässerung vollständig trocken sind. In einem ständig feuchten Untergrund beginnt die Wurzelfäule und die Orchideenblätter verblassen ebenfalls.

Wenn die Pflanze während der Bewässerung mit Wasser versorgt wird und für einen Tag vergessen wird, tritt ein Blattödem auf. Dies bedeutet, dass die Platte mit Wasser gesättigt war, geschwollen war und es traten Wehklagen auf. Zu diesem Zeitpunkt ist die Pflanze für jede Infektion anfällig.

Orchideenblüten haben unterschiedliche Aromen, verursachen jedoch keine Allergien. Der Geruch von faulem Fleisch und dem Aroma von Vanille erzeugt eine Art Blumen. Zur besseren Bestäubung halten die Blütenblätter das besuchte Insekt.

Besonders gefährlich sind Ödeme mit übermäßiger Bewässerung bei kaltem Wetter. Bei einer Temperatur von etwa 15 Grad sollte die Bewässerung reduziert werden, nasse Stellen sollten mit Filterpapier getrocknet werden, damit sie nicht wachsen. Zu diesem Zeitpunkt können Sie keine Orchideen auf die Blätter sprühen.

Lesen Sie auch: Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Vertreiben von Hyazinthen zu Hause

Wenn Sie sich mehrere Stunden in einem Tiefgang bei Minustemperatur befinden, stirbt die Anlage.

Geschwächte Orchideen besiedeln Sporen und Myzel. Rot gebildetManchmal kaufen Pflanzen mit Unebenheiten auf den Blättern, in denen die Infektion schläft. Die Infektion kann durch den Boden durch die Luft erfolgen.


Pilzerkrankungen von Orchideenblättern sind auf dem Foto dargestellt.

Die Tuberkel des Myzeliums auf Phalaenopsis-Blättern können nicht geöffnet werden. Es ist besser, solche Blätter zu zerstören, um die Infektion nicht zu verbreiten. Neue Blätter werden sauber sein.

Die Wurzeln können durch Fäulnis betroffen sein, die Blätter durch Fleckenbildung, Anthrakose und Mehltau. Jede Krankheit hat ihre eigenen Symptome, aber die primäre ist immer noch eine Verletzung des Inhalts.

Rot kann eine andere Farbe haben - braun, schwarz, grau. Sie können die Orchidee jedoch nur im Anfangsstadium speichern, indem Sie alle infizierten Bereiche abschneiden und desinfizieren. Wir müssen einen neuen Topf und ein neues Substrat nehmen und das Instrument sterilisieren. Wenn sich die Fäule in der Wurzel ausgebreitet hat, muss die Pflanze zerstört werden.

Leaf Spot wird durch reichlich Wasser und überschüssigen Dünger verursacht. Auf der fleischigen losen Platte erscheinen fettige Flecken - dies ist Fleckenbildung. Es ist notwendig, die Wartungsbedingungen der Blume zu ändern und alle betroffenen Pflanzenteile zu entfernen. Phalaenopsis leidet an dieser Orchideenerkrankung. Zur Kontrolle wird die Pflanze getrocknet und mit Fungiziden behandelt.

Lesen Sie auch: Krankheiten und Schädlinge der Sansevierie: Ursachen und Bekämpfungsmethoden

Anthrakose ist eine andere Krankheit, die an Flecken auf den Blättern beginnt. Kleine braune Flecken wachsen, nekrotische Angriffe treten auf. Hohe Luftfeuchtigkeit, stehendes Wasser auf den Blättern und das Fehlen einer Belüftung sind die Ursachen der Erkrankung. Die Behandlung ist lang. Nach der Behandlung mit Fungizid innerhalb von 10 Tagen müssen die betroffenen Teile entfernt werden.

Wenn die betroffenen Blätter oben mit weißen Blüten bedeckt sind, ist es Mehltau. Feuchte, feuchte, warme Luft provozierte die Entwicklung ruhender Sporen. Es wird die Lösung von kolloidalem Schwefel, Fitosporin und sich ändernden Haftbedingungen unterstützen.

Viruserkrankungen werden durch die Mosaik von Blättern, kleinen Flecken, bestimmt. Sie werden von Insektenschädlingen übertragen, die Träger sind. Solche Krankheiten werden nicht behandelt. Die Pflanze wird entfernt.

Warum klebrige Flecken auf Orchideenblättern auftreten

Blattlaus, Weiße Fliege, Käfer können eine geschwächte Pflanze bewohnen. Durch häufiges Abwischen der Blätter mit einem feuchten Tuch werden die Schädlinge schnell auftauchen und es wird nicht schwer sein, sie loszuwerden. Der größte Schaden für Orchideen wird durch eine Sense verursacht, die dicht auf einem Blatt sitzt, sich von Saft ernährt und ein klebriges Geheimnis absondert, auf dem sich Rußpilz ansiedelt. Dadurch entstehen auf Orchideenblättern klebrige Stellen. Sie können den Schild mit einer Alkohollösung entfernen. Wenn viele Schädlinge geschieden sind, wird Fitoverm sparen. Es ist jedoch notwendig, den Topf und den Boden zu wechseln.

Video über Orchideenkrankheiten

Foto von Traubenkrankheiten und deren Kontrolle

Foto von Traubenkrankheiten und deren KontrollePflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Grauschimmel an Trauben Weißfäule der Trauben Schwarzfäule der Trauben, schwarzer Mund Wurzelfäule der TraubenKontrollmaßnahmen Sauerfäule der TraubenTrauben sprühen - Vide...

Weiterlesen
Fotos von Krankheiten des Aspleniums und der Pflanzenpflege

Fotos von Krankheiten des Aspleniums und der PflanzenpflegePflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Das Asplenium hörte auf zu wachsen: die Ursachen und Wege, das Problem zu lösen Fehler in der Pflege, Bewässerung und Top-Dressing von Asplenium Krankheiten von Asplenium un...

Weiterlesen
Dann Obstbäume und Sträucher im Frühling verarbeiten?

Dann Obstbäume und Sträucher im Frühling verarbeiten?Pflanzenkrankheiten

Inhalt des Artikels: Beliebte Vorbereitungen für Gartenbäume Mittel zum Besprühen von Sträuchern Traditionelle Methoden der VerarbeitungBesprühen von Bäumen und Sträuchern im Frühjahr - Video ...

Weiterlesen