5 Regeln für die Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank

5 Regeln für die Lagerung von Lebensmitteln im Kühlschrank

.
.
.

Auf die Frage: "Warum werden Produkte im Kühlschrank aufbewahrt?" Jeder Schüler kann antworten. Nur die Kälte hilft ihnen, für eine lange Zeit frisch zu bleiben. Allerdings ist der Kühlschrank kein Allheilmittel und leider verdirbt manchmal das Essen darin. Laut Statistik werden etwa ein Drittel aller Produkte in den Papierkorb geschickt. Und mit ihnen und Geld. Brauchst du das? Nein, natürlich. Daher der Schluss: Lebensmittel im Kühlschrank richtig lagern.

Inhalt

  • 1Regel Nummer 1 Getrennter Speicher
  • 2Regel Nummer 2 Wir legen uns in die Regale
  • 3Regel Nummer 3 Sauberkeit
  • 4Regel Nummer 4 Weniger ist besser
  • 5Regel Nummer 5 Sei nicht verschwenderisch.
    • 5.1Video: Wie man Essen im Kühlschrank speichert
..

Regel Nummer 1 Getrennter Speicher

Einige Gerichte sollten auf keinen Fall in der Nähe gelagert werden: sie werden den Geruch voneinander absorbieren oder den gegenseitigen Verfall beschleunigen. Ein roher Fisch oder Fleisch im Allgemeinen kann nicht neben den Fertiggerichten platziert werden - das Essen wird Keime bekommen, was sehr schlecht für den Gesundheitszustand ist. Teilen Sie auch die Früchte und das Gemüse auf, sonst werden sie sich schnell verschlechtern.

Produkte, die nicht in der Nähe gehalten werden können, sind:

  • Käse und geräuchertes Fleisch;
  • Fertig- und Rohkost;
  • Salate und Fisch in beliebiger Form;
  • Wurst und Obst;
  • rohes Fleisch und Milch.

Versuchen Sie, jedes Produkt in einem separaten Behälter, Folie oder Zeitungspackung zu verpacken. Fertiggerichte in Tellern können mit Lebensmittelfolie abgedeckt werden. Und denken Sie daran: Richtige Lagerung ist der Garant für Ihre Gesundheit.

Regel Nummer 2 Wir legen uns in die Regale

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahren, verwenden Sie ein einfaches Prinzip:

  • was schnell verdirbt - in der kalten Zone;
  • etwas, das aufstehen kann - im "warmen".

In einem Kühlmöbel ist die Kälte ungleich verteilt. In den Zwei-Kammer-Kühlschränken von unten ist es kalt, und von oben ist es wärmer, da die ganze warme Luft nach oben tendiert. Aber in den alten Modellen oder kleinen Einkammerkühlschränken ist die niedrigste Temperatur in der Nähe des Gefrierschranks, dh oben. Der wärmste Ort in jedem Modell ist die Tür.

Korrekte Verteilung der Produkte:

  • Lagern Sie Fleisch und Fisch in einer "Null" Zone oder in einem Regal über Boxen mit Gemüse und Obst;
  • Gemüse und Früchte werden in speziellen Boxen getrennt voneinander aufbewahrt. Es ist wünschenswert, jede Art von Obst oder Gemüse in einer separaten Papiertüte zu lagern;
  • Milch, Kefir, Joghurts und andere flüssige Milchprodukte sollten auf dem mittleren Regal näher an der Wand platziert werden (aber überhaupt nicht). Sie können auch mit frisch gepressten Säften machen;
  • pasteurisierte Säfte können an der Kühlschranktür angebracht werden;
  • Greens in ein Glas geben, wie in einer Vase, mit einer Verpackung mit Löchern darin abdecken und auf dem obersten Regal lagern;
  • Fertiggerichte sorgfältig in Pergamentpapier oder Folie eingewickelt, Sie können sie auch in speziellen Behältern in den Kühlschrank stellen.
.

All dies wird dazu beitragen, dass Ihre Produkte lange frisch bleiben.

Regel Nummer 3 Sauberkeit

Im Kühlschrank und Gefrierschrank sollte immer sauber sein. Die Lagerung veralteter oder abgelaufener Produkte im Kühlschrank ist nicht akzeptabel. Wenn Sie jede Schale vorsichtig umhüllen und mindestens einmal pro Woche den Kühlschrank inspizieren und alles überflüssige herausnehmen, ist das kein Problem. Achten Sie darauf, die Regale mindestens einmal alle zwei Monate zu waschen. Dazu können Sie den Kühlschrank nicht auftauen, sondern einfach nacheinander die Regale herausnehmen, waschen und wieder anbringen.

Regel Nummer 4 Weniger ist besser

.

Je weniger Produkte im Kühlschrank sind, desto weniger Strom benötigt sie, um sie zu kühlen. Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie die Familie verhungern müssen. Achten Sie nur auf Lebensmittel, die keine Kälte für die langfristige Lagerung benötigen. Manchmal legen die Hausfrauen absolut unnötige Gegenstände in den Kühlschrank, die gut in der Speisekammer aufbewahrt werden.

Überflüssig im Kühlschrank wird:

  • geschlossene Konserven;
  • Hauskonservierung;
  • Sonnenblumenöl;
  • Honig;
  • Gemüse und Früchte, die Sie in den nächsten zwei Tagen essen werden;
  • Brot und Gebäck;
  • Zwiebel und Knoblauch
  • versiegelte Säfte.

Diese Produkte können sicher aus dem Kühlschrank entfernt werden, um nicht für nichts zu arbeiten.

Regel Nummer 5 Sei nicht verschwenderisch.

Bevor Sie in den Laden gehen, überprüfen Sie den Inhalt des Kühlschranks. Versuchen Sie, nichts Essbares "nur so" zu kaufen, es ist besser, ein Menü im Voraus für eine Woche zu machen. Schön verpackte Produkte in sauberen Regalen, deren Anzahl genau das ist, was Sie brauchen, werden Sie sicherlich zu neuen kulinarischen Meisterleistungen inspirieren. Und deine Familie wird es dir danken.

Video: Wie man Essen im Kühlschrank speichert

.
..
Interessant:
.
.
Füllen Sie den Faden in der Nähmaschine und Overlock

Füllen Sie den Faden in der Nähmaschine und OverlockWie Man Benutzt

Füllen Sie den Faden in der Nähmaschine und Overlock. . . Es gibt eine falsche Meinung, dass das Nähen einer Nähmaschine sehr einfach ist. In der Praxis erfordert dieser Prozess eine gewisse Ausbil...

Weiterlesen
So laden Sie Batterien verschiedener Typen richtig auf

So laden Sie Batterien verschiedener Typen richtig aufWie Man Benutzt

So laden Sie Batterien verschiedener Typen richtig auf. .. . Der Vorteil von Batterien vor herkömmlichen Batterien ist, dass die Lebensdauer des ersten wesentlich länger ist. Um dies zu nutzen, müs...

Weiterlesen
Wir laden den Geschirrspüler nach allen Regeln

Wir laden den Geschirrspüler nach allen RegelnWie Man Benutzt

Wir laden den Geschirrspüler nach allen Regeln. . . Um sauberes und trockenes Geschirr aus dem Geschirrspüler zu bekommen, muss es erst richtig beladen werden. Es ist nicht schwierig, dies zu tun, ...

Weiterlesen